SR4(A) Kurze Fragen - kurze Antworten

  • Da es hier offensichtlich stark unterschiedliche Meinungen und Vorstellungen gibt, versuche ich mal etwas Aufklärung zu leisten. Ich kenne mich hobbymäßig mit Feuerwaffen aus und kann daher sagen, daß der Begriff Gasventil nicht für SR entworfen wurde. Viele verschiedene Waffen nutzen diese Technik. Sturm- und Maschinengewehre vor allem. Das Gasventil kann dabei mehrere Funktionen erfüllen. Erstens die Druck- und damit auch thermische Entlastung des Laufes nachdem das Projektil selbigen verlassen hat und das Reduzieren des Hochschlagens der Waffe durch gezieltes Umleiten des Gasdruckes als Gegenkraft zum Rückstoß. Dabei wird häufig ein federgespannter Kolben eingesetzt, der parallel zum Lauf angebracht ist.

    Was Du hier beschreibst ist ein Gasdrucklader. Die Verminderung des Hochschlagens ist hier nur ein Nebeneffekt. Es geht primär darum die Energie zu nutzen um eine neue Patrone zu laden. Zwar wird hier auch ein Ventil verwandt, aber das ist bei dem SR Gasventil nicht gemeint.

    Dieses Prinzip auf eine mehrläufige Waffe (Minigun, Vulcankanone etc.) zu übertragen, wird alleine schon durch die Bauform verhindert. Zumal eine solche Waffe eigentlich gar nicht in dem Maße an einem Hochschlagen der Läufe leidet.

    Da es gar nicht um das o.g Ventil geht, kann ich diese Ansicht nicht teilen.
    Es ist hier ein Ventil gemeint, dass die Mündungsgase gezielt auströmen lässt um so den Rückstoß und das Steigen der Waffe zu verringern. Im Fachjargon heißt das Mündungsbremse.


    Daß man fast alle Waffen einfach so nachträglich derart stark modifizieren kann, ist eh wenig durchdacht.

    Wenn man sich den Arbeitsaufwand und die benötigten Geräte anschaut, sehe ich da kein Problem. Es ist ähnlich aufwendig wie eine Waffe komplett zu bauen.

    Zu Oldschool für SR5 - Sofern nicht anders angegeben, beziehen sich alle meine Beiträge auf SR4.

  • hm, ich fasse mal die Diskussion zusammen, weil ich sie ins rollen gebracht habe. ?(


    Im Prinzip stört an meiner Rückstoßkompensationszusammenstellung Cajun das Gasventil 3 und das Hüftpolster.


    Gasventil: hier bin ich schon Lobos, Medizinmanns und LeChuqs Meinung, dass nix dagegen spricht, sie auch bei Miniguns zu verwenden. Natürlich wird im RL wahrscheinlich keines dafür benutzt, da wir in SR aber einheitliche Regeln brauchen, brauchen wir das Gasventil, weil der Rückstoß halt höher ist als im RL...also ein Thema, bei dem man sich die Finger wund tippen kann, aber im Prinzip gilt: Es gibt nix in den Regeln, was dagegen spricht.


    Hüftpolster: Hier könnte ich die Argumentation von Cajun schon nachvollziehen, dass ein Hüftpolster vllt nach GMV nicht mit nen Gyrosystem vereinbar ist. RAW ja, GMV nein. Kann ich verstehen.


    Was mich allerdings stört, ist der Ton. Wir sprechen hier von 1 Punkt Rückstoßkompensation, die fragwürdig war (von insgesamt 14 :huh: ), und die man theoretisch ja mit dem schweren Lauf oder einer Stärke über 10 ausgleichen könnte. Dennoch war es eine "schwachsinns Zusammenstellung". Das fand ich schon destruktiv und unhöflich und ich bin echt enttäuscht Cajun ||

  • Das war das, was ich gestern sagen wollte aber mir vielen nicht die richtigen Worte ein.



    Und Seraphim-Raphael. Ich würde das nicht persönlich auf dich beziehen.Es ging ihm nur um die Kombination an sich. Die hat mit dir oder deinem Charakter nicht soviel zu tun.


    Ist halt nicht immer leicht sich politisch korrekt auszudrücken. Meine Finger sind recht oft schneller als mein Hirn ;)

    But it is not too late... can you not see the value in our friendship? Imagine the powers I can give you, human. The cybernetic implants I gave you, were simply toys.
    If I desired, I could improve you... transform you into something more efficient. Join me, human, and we can rule together.

    -Shodan




  • Regeltechnisch ist es möglich. Das ist unstrittig. Die Kombination empfinde ich als Schwachsinn. Das mögen Andere anders sehen. Daher gibt es SL-/Gruppenkonsens.
    Raphael, Du vor allen anderen solltest wissen, daß ich Dich und Deine Meinung schätze...

    Be polite, be professional, but have a plan to kill everybody you meet
    - J.N.M. -

  • Raphael, Du vor allen anderen solltest wissen, daß ich Dich und Deine Meinung schätze...

    okay, danke, aber wie gesagt, das kam da in den post nicht so rüber :/


    was anderes: Die externe Halterung aus dem Bodytech, ist das im Prinzip nur eine Art Möglichkeit eine MP auf der Schulter zu tragen, oder ist die in der Schulter versteckt?
    und wenn nicht, kann man die Waffe aus der externen Halterung einfach rausnehmen, wenn man nicht...in den Krieg zieht? selbiges für den Gliederarm, denn für jeden Auftrag sind die dinger dann doch zu auffällig

  • @seraphim-raphael


    Die Beschreibung "extern" impliziert, dass diese nicht einfahrbar ist aber natürlich kann man die Waffe von der jeweiligen Halterung auch abmontieren.


    (Ist so ziemlich das Teil vom Predator oder Warmachine wenns um den Gliederarm geht.)


    ps.
    In SR3 gabs dass alles aber als externe oder ausfahrbare Variante. Das gibt es bei SR4 nicht mehr.
    Und es war schlicht eine komplexe Handlung, die ohne eine Würfelprobe auskam um eine Waffe anzubringen oder abzunehmen.

    But it is not too late... can you not see the value in our friendship? Imagine the powers I can give you, human. The cybernetic implants I gave you, were simply toys.
    If I desired, I could improve you... transform you into something more efficient. Join me, human, and we can rule together.

    -Shodan




  • (Ist so ziemlich das Teil vom Predator oder Warmachine wenns um den Gliederarm geht.)

    ich dachte der Gliederarm wäre eine Art Skorpionschwanz, an dessen Ende bis zu einem LMG hängen kann ?(
    langsam bin ich wirklich verwirrt. auch, weil ich nicht verstehen kann, dass so ein MP-Steckplatz (externe Halterung) 7 Kapazität frisst, während für den Gliederarm 8 benötigt werden. auffallen tut man mit beiden wie sau, warum ist dann die externe Halterung so teuer?
    ach ja, und ist der Gliederarm fest im Rücken befestigt, oder kann man den bei bedarf halt abnehmen? also Plug-and-play mäßig? ^^

  • SR 4 Augmention:
    Anchored in the middle of the character’s back
    and extending out over the user’s shoulder or out to the side for
    a clear field of fire.


    -Nö, klingt für mich orginal nach dem Gliederarm, den Warmachine benutzt.



    Der Schwerpunkt sollte schon mehr oder weniger mittig auf dem Körperzentrum liegen. Bei nem Skorpionschwanz mit MG fällste doch um


    Ach du...über die Bemessungen der KE ärgere ich mich andauernd. Was konnte man in SR3 noch alles in seinen kybernetischen Körper stecken.


    Ja ich geb dir recht.
    Ist echt teuer und im Vergleich zum Gliederarm erscheinen 7KE bei der externen Halterung echt willkürlich.




    Hier schau mal wie das in SR3 geregelt war:


    Externe Halterung 3KE
    -Ausfahrbar 5KE


    Externe Halterung (beweglich) 5KE
    -Ausfahrbar 7KE


    Gliederarm 7KE (Bot darüber hinaus noch 3Punkte Rückstoßkompensation)
    -Ausfahrbar 7KE 1Essenzpunkt!


    DAMIT konnte man noch was anfangen.
    Aber 3 KE auf 7KE gedowngradet...


    Kein Wunder, dass alle nur noch Erwachte zocken..



    ps. Nein. Ich gehe nicht davon aus, dass man die Halterungen einfach mal eben abnehmen kann. Das liest sich auch nirgends so.

    But it is not too late... can you not see the value in our friendship? Imagine the powers I can give you, human. The cybernetic implants I gave you, were simply toys.
    If I desired, I could improve you... transform you into something more efficient. Join me, human, and we can rule together.

    -Shodan




  • -Nö, klingt für mich orginal nach dem Gliederarm, den Warmachine benutzt.

    hast recht, habe das bild im MM von 3.01D gefunden und dass sieht genauso aus, wie bei warmachine



    Ach du...über die Bemessungen der KE ärgere ich mich andauernd. Was konnte man in SR3 noch alles in seinen kybernetischen Körper stecken.

    omg, du hast recht. ne cyber-MP kostete damals nur 3 KE, bei SR4 10(!). was war dass den für ne balancing entscheidung?



    Gliederarm 7KE (Bot darüber hinaus noch 3Punkte Rückstoßkompensation)
    -Ausfahrbar 7KE 1Essenzpunkt!

    selbst die -1E stören mich nicht, wenn ich dafür das teil wirklich ausfahrbar bekomme, wäre das voll cool :D

  • Ich weis halt nicht ob der vergleichbar ist.


    BMW RV430 (Limousine)
    Der BMW RV430 ist die derzeit angesagteste Prestigelimousine für junge Execs der mittleren Führungsebene. Eine schnittige Karosserie, ein starker Motor und ein sehr elegant-funktionales Interieur machen aus ihm einen Wagen der Fahrspaß und Prestige für den gehobenen Anspruch bietet.
    Ähnliche Modelle: Audi Signum L5, GMC Nitro
    Standardupgrades: Diebstahlsicherung, Innenausstattung
    (Mittelschicht), Motortuning (Geschwindigkeit), Panzerung
    (Tarn)


    Autos H andling B eschl. G eschw. Pilot Rumpf Panz. Sensor Verfüg. Preis
    BMW RV430 +2 20/50 195 1 10 5 1 – 38.450 ¥



    SPORTWAGEN
    BMW M8
    MUSCLECAR
    Panzerung bringt Gewicht. Gewicht kostet Speed. Speed braucht stärkere Motoren. Motoren bringen Gewicht. Auf der ewigen Suche nach dem perfekten Mix aus Sicherheit und Speed haben Autobahnkrieger und andere kriminelle Raser das im Zeitalter von GridLink und ökobewusstem E-Antrieb schrumpfende Segment der Musclecars für sich entdeckt:
    Wuchtig gebaut und massiv verarbeitet werden Musclecars wie der M8 von PS-starken Benzinmotoren regelrecht nach vorne geprügelt – Hybrid- und E-Motoren gelten als verweichlichte Verirrung und unnötiges Gewicht. Die auf dem BMW 880 beruhende Motorsport-Variante M8 bietet für einen Sportwagen erstaunlich viel Platz und genug Freiraum zwischen und vor den Sitzen, um Taschen voller Ausrüstung zu deponieren. Nicht zuletzt deshalb ist der M8 ein beliebtes Schurkenauto im Trid und eine bevorzugte Wahl für alle größeren Metamenschen, deren PS-Träume bei sleeken Rennautos meist schon am Einstieg scheitern.
    Ähnliche Modelle: Eurocar Mirage 3500, Ford Mustang
    Turbo
    Standardausstattung: –


    SPORTWAGEN
    FAHRZEUG HANDL. GESCHW. BESCHL. RUMPF PANZ. PILOT SENSOR SITZE VERF. PREIS
    BMW M8 4/3 6 3 12 11 1 2 4 10 76.000 ¥

  • Ohne das Hardening musst du wohl eine Probe auf die barrierenstufe der Waffe über dich ergehen lassen, um zu prüfen, ob die Waffe nicht beschädigt wird. (Vielleicht bei glitch das Lösen eines Schusses oder so)

    Das hört sich aber eher nach Spielleiter-Willkür als nach einer echten Regel an. Wieso Barrierestufe? Der Angreifer greift doch nicht die Waffe an.

    Zu Oldschool für SR5 - Sofern nicht anders angegeben, beziehen sich alle meine Beiträge auf SR4.

  • Du wehrst den Schlag der Axt (als Beispiel) mit deinem Gewehr ab und dabei kann die Axt durchaus das Gewehr kaputt schlagen.
    Ich schau später mal nach regeln dazu. Vielleicht finde ich ja etwas. Im SR3 gab es dazu genau diese Regeln, um zu prüfen, ob die Waffe Schäden nimmt und ich hoffe nicht, dass das komplett rausgenommen wurde. Sollte aber noch da sein, immerhin gibt es melee hardening ja noch.

  • Es würde mich wundern, wenn Du was findest. Nach meiner Recherche haben nur Scharfschützengewehre damit Probleme, und selbst da nicht alle. Das Gewehr geht auch nicht los, es wird nur ungenauer, bis es wieder justiert ist.

    Zu Oldschool für SR5 - Sofern nicht anders angegeben, beziehen sich alle meine Beiträge auf SR4.

  • Ich suche nach einem Musclecar ähnlich wie der BMW M8 aus Asphaltkrieger S. 53 (SR5)


    welches Auto würdet ihr da nehmen und in welchem Buch steht es?

    Nach diesen Autos habe ich vor Urzeiten einmal hier einen Fred erstellt. Die Ergebnisse waren nicht gut. In SR4 gibt es keine, weder von den Werten, noch nach Design...

    Be polite, be professional, but have a plan to kill everybody you meet
    - J.N.M. -

  • Gibt es Regeln dafür, was passiert wenn man eine Schusswaffe ohne Melee Hardening als Nahkampfwaffe einsetzt?

    Nichts !!


    Delikate Waffen (Sniperrifle z.B.) haben extra eigene Regeln, was passiert .
    Ansonsten GMV !
    bei (Kritischen) Patzern kann was mit der Waffe passieren, ansonsten eher nicht
    Melee Hardening ist eher für delikate Waffen , wenn man z.B. einen Tech/Kompositbogen als Knüppel im Nahkampf nutzen will
    ansonsten ist es Überflüssig


    HougH!
    Medizinmann