Beiträge von LeChuq

    Als Profi interessiert mich die Lebensgeschichte der anderen einen feuchten Kehricht.

    Da zählt nur die Leistung.

    Ein wenig die mögliche Leistung der Kollegen zu eruieren kann vor dem Run nicht schaden. Ich sag nur der Kaffeetassen-Hinterhalt aus Ronin.

    Das mit dem Abstimmen ist viel zu kompliziert gedacht für SR4A, Medizinman. Blitzkompensation hilft, kann den Malus aber nicht komplett wettmachen. Interessanterweise gibt der Flashpack nur einen Malus auf Angriffswürfe nicht auf Wahrnehmung etc.

    @1: Du musst Komplexe Handlungen aufwenden, bis der Geist 0 Dienste hat, um ihn wegzubekommen.

    SR4A engl. S. 188 schrieb:

    Each net hit scored by the magician reduces the services owed by the spirit by one (including any it is currently engaged in). If the spirit’s services are reduced to 0, the spirit will seek to depart on its next action.


    @2: Nein. Alle drei Handlungen erfordern physische Fertigkeiten, die auf der Astralebene nicht funktionieren.


    @3:

    -> Astralgestalt wird also nicht in den physischen Körper zurückgeschleudert?!

    Exakt.

    -> Hm. Was, wenn die Astralgestalt "lediglich" tödlichen Schadet erleidet (s.o.)???

    Ich verstehe die Frage nicht.


    @4: Auf die Art des Entzuges hat der Kraftfokus keinen Einfluss. Der Fokus tut nur das, was die Regeln ihm zugestehen.

    SR4A engl. S. 200 schrieb:

    A power focus adds its Force to all tests in which the magician’s Magic is included.

    Die Art des Entzuges wird nicht durch die Anzahl der Würfe bei der Widerstandsprobe, sondern beim Vergleich des Magieattributs mit der Kraftstufe des Spruches, ermittelt.

    zu 1.: Ich halte es eher wie eine schlechte oder alte Suchmaschine. Der Magier sucht nach dem Begriff Waffe, vielleicht auch Pistole in den oberflächlichen Gedanken der Anwesenden, findet also nur was, wenn jemand im Zielbereich an gerade derlei denkt. Idealerweise verknüpft man den Zauber also auch mit geschickter Gesprächsführung.

    Deswegen nimmt man auch lieber Control Thoughts.

    Hört sich noch nicht praxistauglich an. Ich wäre allerdings auch dabei. Und wenn die Technologe in Kontaktilinsen passt, kann man sie auch in Brillen integrieren.

    400BP, kein Karma, die können also (noch ) nicht sonderlich professionell sein.
    Actionlastig macht denen bestimmt Spaß (deshalb auch LA LA Land). Über gut und böse kann ich mehr sagen, wenn ich die Charaktere zusammen habe. Interne Intrigen werden von einem Spieler nicht beführwortet. Also insofern mehr COOP als CVC.

    Ich darf seit langem mal wieder den SL machen, für eine Gruppe, die Größtenteils aus SR Neulingen und einem RPG Neuling besteht. Ich habe mich für LA entschieden, da dort grobe Schnitzer eher verziehen werden IIRC.


    Habt Ihr vielleicht ein Paar Plot Hooks für mich? Ich stehe gerade auf dem Schlauch, was ich nach Food Fight und einem kurzen Nachspiel mit Ihnen machen will.

    Wenn Du befürchtest, dass unsere Charaktere nicht die benötigten Fertigkeiten für den Run mitbringen, dann würde das auf jeden Fall helfen. Du musst es ja nicht ganz so von hinten aufzäumen. Vielleicht gab es ja auch einfach mehr Informationen als Extraktion und Transport aus Luxushotel schon vor der Einwilligung. Dann melden sich auch die richtigen Runner ;)

    du kannst doch mit deinem Vibroschwert einen gezielten Angriff auf die Pistole machen ? !!(hindert dich keiner dran)Nur weil die pistole gut geeignet ist um damit auf Leute einzuknüppeln heißt doch noch lange nicht ,das Sie Unkapputbar ist
    (was Sie auch mit Nahkampfverstärkung nicht wäre ;)

    Sehe ich ganz genau so. es ging mir mehr um den Angriff auf den Nutzer und dessen Parade. Dass man Dinge mit Gewalt kaputtmachen kann ist klar, das gilt aber auch für Schusswaffen mit Härtung und echte Nahkampfwaffen.




    natürlich kann eine Waffe beschädigt werden , oder sich ein Schuss lösen .Wofür sind denn (kritische ) Patzer da ?

    Und genau dafür hätte ich gerne Regeln. Es ist ja schon ein Unterschied, ob die Waffe nur bei einem kritischen Patzer kaputtgehen kann oder ob sie bei jedem normalen Patzer kaputt ist nachdem sie ein projektil durch den Nutzer gejagt hat.





    Stangenwaffe ;)
    HokaHey
    Medizinmann

    D'oh!



    Ja ja Stangenwaffe und Speer...
    Wieso wird die Waffe plötzlich exotisch, wenn ich an den Speer noch ein Axtblatt dranhänge? :roll:

    In erster Linie ist ein Bajonett ja für den Nahkampf gedacht, ergo Nahkampfwaffe würde ich sagen.

    Sehe ich auch so, aber es hängt ja an einem Gewehr dran.

    Ne Axt würde ich damit aber nicht parieren wollen. Das Bajonett als Schildbrecher taugt wohl auch nicht viel.

    Da gebe ich Dir recht, aber so detailliert ist das Kampfsystem von SR einfach nicht um solche Unterschiede abzubilden..


    Hey, ich bin kein Waffenexperte aber ein Bajonett ist doch nur dafür da, es in ungepanzertes Fleisch zu stecken. *schulterzuck
    Zum Nahkampf haben sich andere Dinge als vorteilhafter herausgestellt sage ich mal als Waffenlaie.

    Bajonette werden nicht mehr aufgepflanzt, weil die Schusswaffen zu gut geworden sind bzw. eine Stangenwaffe in beengten Räumen nicht gut funktioniert, nicht weil der "ad hoc Speer" keine gute Nahkampfwaffe ist.


    Auf jedenfall ist ein Gewehr mit Bajonett keine Hellebarde oder ein Speer etc. (Auch wenn man damit schlagen, stoßen, schneiden oder es werfen könnte)

    Auch da stimme ich Dir zu, deshalb hat es ja auch schlechtere Werte als ein Speer. Eine Hellebarde finde ich in SR gerade nicht, aber weniger Schaden oder Reichweite als ein Speer hat sie sicher nicht.