Beiträge von Lobo

    @ Norrn

    Von Dir möchte ich nochmal eine allgemeine Schleichen und Wahrnehmungsprobe.

    Romeo nähert sich immer weiter dem Lager an.

    Wahrscheinlich haben diese auch hier und da Späher...diese gilt es zu umgehen bzw. unenentdeckt an ihnen vorbei zu kommen.

    Da niemand wirklich Einspruch zu Dickers Vorhaben bekundet hat, setzt er es in die Tat um und lässt seinen soeben herbeigerufenen Geist auf die beiden Jäger los um sie ziellos durch die Gegend wandern zu lassen.


    Ein paar Augenblicke verstreichen.
    Augenblicke in denen Ihr Runner dabei zuschauen könnt, wie die beiden Jäger in Sichtweite kommen, nur um dann scharf nach Westen abzubiegen.


    >>Okay Chummer, scheint so als wären wir die beiden los. Zumindest bis der Tag anbricht. <<

    Funkt Dicker dann um Entwarnung zu geben.


    Unterdessen setzt Romeo seinen Weg fort.



    Doc, Dogtag und Rex geben mir einen kurzen Bericht über ihre Beobachtungen während der Übung.


    "Es..ging am Ende einfach alles drunter und drüber..Wir sind gedeckt vorgegangen und haben ja auch so gut wie alles gecheckt.. aber dann brach auf einmal die Hölle los und aus die Maus... "
    Sagte er noch etwas missmutig und entäuscht und ließ die Schultern sinken.

    Die abschließende Einschätzung des tierisch ranghohen Mitglieds der MET hörte er sich geflissentlich an und nickte alles ab ohne wie eine Miesmuschel dazustehen. Das steht einem Soldaten nicht.
    Ist nicht die erste Übung die er versemmelt hatte. Dafür waren sie ja da.


    "Beim nächsten Mal schaffen wirs bestimmt!"
    Sagte er dann auch schon viel optmistischer klingend zu den anderen nachdem sie weggetreten sind und man sich auf dem Weg in den Wolf macht.

    //Mann hab ich jetzt n Bewegungsdrang..//


    Und fing an mit dem Knie zu wippeln...

    Soweit so gut..
    Die zwei orkischen Jäger beenden ihr Zwischengespräch und schreiten weiter voran.

    Romeo kann die beiden jetzt etwas genauer beobachten. Entdeckt haben sie ihn nicht.
    Neben ihrer archaischen Erscheinung tragen sie Lederhalsketten an denen neben anderem Firlefanz hier und da metamenschliche Ohren und Finger baumeln..


    Derweil kommen die Jäger dem Lager immer näher..auch wenn sie noch recht weit entfernt sind und der Regen Sichtweite enorm einschränkt.

    So habt ihr genug Zeit euch zu überlegen wasihr mit ihnen machen wollt.
    Die Jäger verwirrt ins Leere laufen lassen, weiter beobachten und belauschen.
    Mit einem Hinterhalt gezielt ausschalten.
    Oder gefangen nehmen und verhören.


    Bei Dicker erscheint auf der astralen Ebene ein schemhafter, bäuerlich wirkender Mann in Jeanslatzhose und mit Strohut und Stiefeln.
    Er scheint recht tatenfreudig zu sein.
    "Was soll ich tun?"




    Norrn


    Also aus meiner perspektive ist es dein char welcher die anderen ignoriert und tut was ihm in dem Sinn kommt ohne sich abzusprechen ;)


    Iwan_Korshunov


    Mit Führung kannst Du u.a. jemand anleiten und ihm bonuswurfel für die schleichenprobe geben.


    Im Grunde schlage ich eine Schleichen-Teamworkprobe vor für alle, die sich am Hinterhalt beteiligen wollen.


    Die Bonuswurfel aus der Fuhrungsprobe bekommt der oder diejenige mit dem höchsten Skill in schleichen.

    Nicht der mit dem höchsten Pool.


    Taktik kleiner Einheiten finde ich nicht im GRW.

    Den Skill und was er bringen könnte, müsstest Du selbst mal nachlesen.

    Das Lager steht.
    Der Uplink ist funktionstüchtig.

    Toolkit ist um ein paar Wurfpfeile reicher und auch Romeo konnte ein Versteck für sein Hab und Gut finden.
    Auf halben Weg..so 300 Meter von diesem provisorischem Kriegslager entfernt, entdeckt Romeo eine zweier Ork-Gruppe.

    Juljet und Yuma macht das Wetter so gar nix aus und Dicker stellt fest, dass der Astralraum hier irgendwie ein bisschen "naturbelassener" wirkt als im Megasprawl.

    Romeo belauscht die zweier Gruppe, sie scheinen ihn nicht entdeckt zu haben.

    Sie scheinen zum Kriegslager zu gehören, für die Nahrungsbeschaffung tätig zu sein und wirken wie aus dem Mittelalter.
    Neben ihren vernieteten Lederrüstungen tragen sie schwere Armbrüste auf ihren Rücken und besitzen jeweils eine Einhandaxt und ein großes Messer.
    Und natürlich ein bisschen Equipment für die Jagd.


    Mork: "Ey Lork. Wir ham genuch Zeit und komm dann zum Angriff zurück, dann ham wir eh genuch zu essn man! saftiges Fleisch!
    Und mit Skooma haste eh kein Hunger.."

    Lork: "Hast Recht Mork, ich hab noch bisschen was mitgenomm, könn uns ruhig Zeit lassn. Ragnar und Rognar ham jetze andres zu tun.
    Noch dieses Dorf und dann is für Brutus der Weg frei."


    Mork: "Brutus wird dann sowas wie der Könich der Insel hehe..

    Lork: "Noch sin die Stars nich besiegt man. Aber bald hehe...Ey, lass ma mehr so in die Richtung gehn. Ich riech das Meer."

    Dabei schlagen sie ungewollt mehr oder weniger einen direkten Kurs auf Romeo ein.

    Die Vorbereitungen der beiden Parteien laufen indes weiter auf Hochtouren. Bisher ist der Start aber nicht erfolgt.

    Was haltet ihr von folgendem Vorschlag?

    Anstatt immer erstmal den SL nach Modis zu fragen, was ja auch immer Zeit kostet würfelt ihr einfach unmodifiziert.
    Ich rechne hinterher die Boni/Mali zusammen und pro 2 Punkte Bonus oder Malus ziehe ich einen Erfolg ab oder gebe einen drauf.

    Das ist nur ein grober Gedanke um das Würfelprozedere etwas zu beschleunigen und ich weiß, normalerweise sind 4 Würfel ein Erfolg und nicht zwei aber das gilt ja auch für Mali..

    Ist nur ein Gedanke, wie seht ihr das?

    Darf ich sowohl Schleichen als auch Wahrnehmung würfeln? Wenn es dir sinnvoll erscheint, Lobo, gerne auch mehrmals bzgl. der Zeit/Strecke.


    Welche Mali/Boni darf ich beachten?

    Schleichen ist unmodifiziert.

    Generell aber eine Probe um hinzukommen.
    Eine, während du da etwas tust.
    Und eine, um da wieder weg zu kommen.
    -----------------

    Wahrnehmung: (Je nachdem wann du die Probe machst. So sieht es in Nähe des Camps aus:)
    Schwellenwert: 2 "normal"
    Objekt ist weit weg -3
    User hat aktivierte Sinnesverbesserungen = +Stufe
    Beleuchtung: Völlige Dunkelheit: -6 (Wegen dem Sturm)
    Sichtverhältnisse: Starker Regen: -6
    Beleuchtung und Sichtverhältnisse kummulieren zu einer -10
    -----
    = -13 mit Schwellenwert 2
    Eure Sichtverbesserungen etc. müsst ihr selber..

    Iwan_Korshunov  
    Das wären auch so grob die Modis für deinen Char.


    Gib mir auch mal was zum Würfeln, ob ich nen passendes Gehölz finde und wie gut ich Wurfspieße geschnitzt bekomme. Wieviele dabei rauskommen wäre dann auch nett zu Wissen. :>

    Da es um Waffen geht eine Wahrnhemungsprobe um passende Hölzer zu finden.
    Wiegesagt es regnet stark, es stürmt etc. Modis


    Schwellenwert: 2 "normal"

    User hat aktivierte Sinnesverbesserungen = +Stufe

    Beleuchtung: Völlige Dunkelheit: -6 (Wegen dem Sturm)

    Sichtverhältnisse: Starker Regen: -6

    Beleuchtung und Sichtverhältnisse kummulieren zu einer -10

    Ich muss gestehen zu faul zu sein um mir eure Charblätter durchzuschauen und eure Optmierungen gegen zu rechnen. das müsst ihr machen. (Hab mir das aber für die Zukunft vorgenommen.


    Pro Erfolg ein potentieller Wurfspieß


    Dann eine Waffenbauer Probe.

    Arbeitsbedingung ist mäßig: -2

    Passendes Werkzeug: +1
    Ist was einfaches: +1
    Nettoerfolge geben pro Wurfpsieß die Qualität an, diese spiegelt sich aber nur im Fluff wieder. Ist halt echt gut/schlecht gemacht aber Schaden/Reichweite etc verändern sich dadurch nicht.

    Jetzt komm mal wieder runter chummer..

    Ja was denn nun?

    Erst ne Minute, jetzt ne halbe Stunde..

    Was sagtest du nochmal von wegen SL sollte bestimmen?



    Jeder von uns kennt doch den Impuls was machen und schonmal nen Wurf hinlegen zu wollen.


    Was ist dir denn großartig entgangen?

    Ugnaz char sitzt da rum und kurbelt anner Wasseraufbereitung herum...


    Iwans char kuckt da zum Lager hin...

    Das hätte man ja auch zwischendurch oder als Teamprobe deuten können aber im Endeffekt sehe ich nicht, dass dir hier was weggenommen wurde.

    Wie viele posts muss man denn machen, damit es Dir genehm ist?


    Die Leute haben geschrieben, was sie zum Aufbau ungefähr beisteuern und die nächste Runde wurde beschrieben, was sie zu tun gedenken, wenn das Lager dann steht.


    Ohne jetzt eine Stoppuhr in die Hand zu nehmen oder festzulegen, wie viele posts im Detail dafür draufzugehen haben.


    Ich mein man kann's auch übertreiben.



    Bei der Wahrnehmungsprobe war ich wohl wirklich zu Großzügig und hab's Iwan einfach abgekauft.


    Das ändere ich dann heute oder morgen Abend. Je nachdem wie ich Zeit habe.

    Zwei Sachen erfordern idR. auch zwei Proben.


    Wie das Wetter aussieht, hab ich doch beschrieben?

    Es stürmt, es regnet wie aus Eimern, es blitzt und donnert.


    Sieht nass und ungemütlich aus?


    ----

    Klar gibt es da noch was zu entdecken.

    Wonach suchst Du?


    Bewaffnung, Ränge, erwachte, Belagerungsgerät, Gruppendynamik/Moral, drumherum?


    Ich nehme auch einfach mal Normalbedingungen trotz der Entfernung, den Sicht und Umweltmodifikationen.


    Lieber wäre es mir, wenn man mich als SL vorher fragt, ob es da Modifikationen gibt und nicht "immer" per Default von Normalbedingungen ausgeht.


    Kann auch sein, dass Du das alles ein/ausgerechnet hast und auf +- 0 kommst. Das wäre cool, wenn du den "Rechenweg" dazuschreibst damit es nachvollziehbar ist. Dann wärst Du jedenfalls der erste seit meiner Nexus-Karriere, der das hinbekommt.


    (In SR3 wars leichter, weil sich der Pool nicht verändert hat, sondern nur der MiWu und so haben sich am ende nur die Erfolge geändert.



    Aber egal, Du schaust dahin, hast Sichtverstärkungen, Zeit und Ruhe...


    Die meisten sind mit Leder/Holzrüstung gerüstet und mit Speeren/Äxten/Messern mit Steinklinge/Spitze bewaffnet.


    Aber auch einzwei Dutzend die besser ausgestattet sind.


    Da wären: Kettenhemd, Schwert/Axt/Messer aus Metall.


    Dabei sieht das alles recht krude aus.

    Als hätten HDR Orks aus Mordor diese Sachen für die Urukhai geschmiedet oder würden einem verlausten Klingonen gehören.


    Viele Zacken, Scharten, Rost und ein gewisses Muster welches du nicht deuten kannst.


    Auffallend ist, dass die Mehrheit der Trolle am besten ausgerüstet sind.

    Manche Orks haben nur eine Metallwaffe,meist das Messer oder ein Kettenhemd.


    Die Standardfernwaffe die sie haben ist ne Armbrust.


    Belagerungsgerät siehst Du keines, bis auf den Rammbock.

    Einen Anführer konntest du noch nicht ausmachen.


    Du siehst u.a. wie eine Feuerstelle vorbereitet wird. Dort steht ein Augenscheinlich erwachter Ork und deligiert das etwas. Dieser Ork hat zwei dieser Trolle permanent bei sich.


    Er trägt neben anderem Klimbim eine auffällige Kette um den Hals an der metamenschliche Finger und Ohren baumeln.


    Das Lager welches sie aufbauen kann man in diverse Bereiche einteilen, weil große Planen gespannt werden, welche eben diese Bereiche abgrenzen.


    Larzaret, Schmiede, Feuerstelle, Schlafbereich.


    Das Lager wird geschätzt in einer Stunde fertig werden.

    Dann beschreibe ich nochmal etwas mehr.

    Sitz Grad am Handy ;)

    Rex kommt zum Hauseingang zurück und stellt fest, dass die zwei, die eben noch im Begriff waren Toni auf die Pelle zu rücken das zeitliche gesegnet hat.


    Schnell einmal um die nächste Ecke geluschert und auch da nur noch totes Fleisch...


    Schnell aktualisiert er die Karte und lässt die Feindicons wieder verschwinden bzw als vernichtet Kennzeichen, damit es auch wirklich jeder mitbekommt.



    Dann macht er Anstalten um zurück ins Gebäude zu kommen, die Waffe zu wechseln und aus der immer mehr an einem Schweizer Käse ähnlich aussehenden Deckung zu feuern.



    Dabei hat er auch endlich Zeit Machtolf zu antworten.


    >>>[Bin für alles offen Herr Leutnant]<<<

    In Rex Stimme schwingen Stress und Ratlosigkeit mit aber auch eine gewisse Abgeklärtheit.

    Während Ihr das getarnte Lager aufschlagt, gehen die Angriffvorbereitungen der Waldgruppe weiter vonstatten.
    Sie bauen weiter Ihr kleines Kriegslager vor dem Dorf auf und bereiten sich auf eine lange Nacht vor.

    [...]

    Eine Süßwasserquelle kann Juljet auf die Schnelle nicht ausmachen aber mittels Fallschirm und Wasseraufbereitungsanlage aus dem Survivalkit lässt sich über Nacht genügend Regenwasser auffangen oder aus dem Meerwasser aufbereiten.

    Spuren von großen Crittern etc. sind nicht zu vermerken und der starke Regen wäscht momentan auch viele Gerüche aus der Luft heraus.
    Aber mit etwas Zeit lässt sich bestimmt was essbares hier auftreiben.
    Kleine Nager findet man ja überall und dann ist ja auch noch der Strand in der Nähe.

    Ansonsten scheint die Lage in Eurer unmittelbaren Nähe recht ruhig.
    Wenn man vom Regen, dem Wind und dem Gewittergrollen mal absieht.

    Lobo


    Haben wir eigentlich Anweisungen bekommen wo der Uplink aufzustellen ist ? Zb. Auf einen Hügel

    Nee, ist ja ne Schüssel. Die Verbindung zwischen Schüssel und Satellit sollte nicht beeinträchtigt werden.


    Also freie Sicht zum Himmel etc ist völlig ausreichend.


    Norrn

    Brauchst nicht. Davon geht der Nexus nicht unter^^


    Jafdabh


    Generell immer.

    Du könntest ja patzen und was kaputt machen ;)

    Auch wenn die Chance gegen "sagichnicht" geht.


    Bekommst n Bonuswürfel, weil ist was einfaches.

    Eine festangelegte, aufeinander folgende Reihenfolge gibt es auch nicht.


    Dennoch ist die allgemeine Verfahrensweise ja die, dass erstmal alle anderen dran sind, nachdem man seinen eigenen Post gesetzt hat. ;)