Beiträge von Lobo

    Wenigstens keine richtige Nachtschicht. Was zur Zeit schlaucht sind die 10 Überstunden/ 6Tage Woche..
    Aber ich bin jung und brauche das Geld höhö..

    Das Dorf welches mit einer Holzpalisade umzäumt ist, erinnert so ein bisschen an ein gallisches Dorf aus einem längst vergessenem Comic.
    Ca. 100 Seelen beherbergt es, wobei eine Daumenregel besagt, dass sich meist ca. nur die Hälfte der Einwohner im wehrfähigen Zustand und Alter befindet.

    Das Kriegslager beherbergt ungefähr die gleiche Anzahl, nur besteht diese aus einer durch und durch mordlustigen Besetzung.

    Romeo sichtet weiter die Lage:
    Offenbar sind die "Ränge" von Brutus Kriegern an der Ausrüstung zu erkennen.
    Wer sich verdient gemacht hat, wird mit einem Kampfmesser aus Metal belohnt, welches vermutlich auch mit einer Statuserhöhung daherkommt.

    Danach wird eine Kettenrüstung vergeben.
    Danach ein Schwert oder eine Axt aus Metal.


    Wer also all diese Dinge besitzt, muss wohl ein hohes Ansehen genießen, oder zumindest Furcht..

    So langsam erkennt Romeo ein Muster der Laufwege diverser Wachen und so reift in ihm der Gedanke näher heran zu schleichen um das Magierzelt genauer zu durchleuchten.

    Schwierig aber nicht unmöglich.
    Doch ganz alleine, ohne Rückendeckung sich in ein Lager von annähernd hundert Leuten zu schleichen dürfte auch für ihn nicht leicht werden.



    Juljet versucht unterdessen weiter unbemerkt zum Dorf zu gelangen.

    Dicker in seiner Astralgestalt ist jedoch viel schneller und kann problemlos über die Palisade.
    Er sieht die Auren von diversen humanoiden Lebewesen welche auf dem Laufsteg der Palisade stehen.
    Nicht wenige von ihnen haben astral aktive Gegenstände in den Händen, vermutlich Waffenfoki.

    Und eine Zaubersignatur kann er aus einer der Hütten ausgehend ausmachen, welche sich wie ein silberner Faden bis zum Horizont in Richtung Osten erstreckt.

    Im Dorf selbst sieht man außer diversen Hütten noch einen Brunnen aber ansonsten vorerst nichts auffälliges.

    Also ich sollte mich hüten Dinge wie: ich poste morgen " zu schreiben. Damit mach ich mich ja nur lächerlich.


    Bin noch auf Arbeit, danach bissel das WE genießen und im Laufe des WE's kommt's dann auch.

    Braucht es gar nicht. Bei SR funktioniert es einfach. Im ST reden die Runner u.a. von Problemen Parklücken zu finden ;)


    Bei dem Model welches mit zwei Spezialcontainern daherkommt, war ich mir halt unsicher über die Größe.


    Gibt ja aber auch kleinere.

    Heutzutage ist es zumindest so, dass Luftkissenfahrzeuge ;) Nicht die Anforderungen von Fahrzeugen im Straßenverkehr erfüllen.
    Dinge wie: Spurstabilität, Bremsweg, Geräusch/Abgasverhalten.

    Aber in 60 Jahren wo es Supraleiter, kalte Fusion, Drachen und Magie gibt werden Hoovercrafts bei SR auch im Straßenverkehr genutzt.
    Nur nicht vielleicht DAS Teil.

    Wobei das Minnesota natürlich auch viel kleiner sein könnte und die Spezialcontainer nicht viel mehr als große Transportboxen..
    Je nachdem, wie man sich das Teil halt vorstellt.

    Hm, ein mit zwei 40'-Seecontainern nebeneinander beladenes Hovercraft wäre mindestens 15 Meter lang.

    Man muss ja nicht gleich die Maximal- Länge der Container nehmen. Gibt ja auch welche, die nur halb so lang sind.
    Dazu muss aber erwähnt werden, dass der Minnesota Spezial-Container nutzt.

    Das Bild hab ich schlicht ausm Netz.
    Ich kann mir ein Frachthoovercraft in Van-Größe nicht so richtig als gutes Transportmittel für Waren vorstellen.
    Das Minnesota hat zusätzlich noch ein paar andere Features wie Schwebe und Sprungmöglichkeiten, weshalb ich eben jenes gewählt habe und kein kleineres.

    Zumindest stelle ich mir das Ding schon recht groß vor.
    Und ja, ein Roadmaster ist nicht so breit.


    Also Altstädte/Innenstädte eher nicht.
    Ist wohl eher was für den Outdoorbereich.


    Für Hamburg sind Hooverer halt toll, weil man vom Wasser auf festen Boden und sogar Eisflächen wechseln kann.
    Und man nicht auf die Gezeiten in der Nordsee/Wattenmeer angewiesen ist.

    Hamburg hat ja viele Wasserstraßen.

    Da sollte das kein Problem sein.


    Für Innenstadtbereiche kommt das Ding wohl eher nicht in Frage.


    Ps. Also wenn ich mir Frachtschiffe anschaue. Stapeln sich da die Container sowohl nach oben, als auch zu den Seiten auf.

    Ist keine richtige Riggerfrage aber naja:

    Bekommt man für ein Fracht-Hoovercraft wie dem Universal Minnesota eine Straßenzulassung? Vor allem in Städten wie Hamburg?

    Mit Rumpf 14 ist das Minnesota ja vielleicht etwas schwach auf den Beinen aber laut Fluff soll das Ding zwei Frachtcontainer beherbergen können.

    Wenn ich mir ISO-Container anschaue.. Die haben eine Breite von 8 Fuß (2,4384 m) und sind entweder 20 Fuß (6,096 m) oder 40 Fuß (12,192 m) lang.


    Dazu der Hoover-Unterbau...

    Oder sind in SR 2080+ die Straßen breiter als heute?

    Ich mein ein Roadmaster/Citymaster ist auch nicht viel weniger Breit oder?

    Misch denen noch etwas Kamikaze unters Leckerli und du hast ne kostengünstige aber effektive Meute.
    Nebenbei noch nachzüchten. So Fellknäuel verschleißen schnell :)

    Wir haben das Know How, wir haben die Technologie! Holen sie sich noch heute den Bottweiler "Rufus" von ARES Macrotechnology.
    Jetzt neu mit veränderbaren Attributen und Autosofts^^


    Du brauchst sone gezüchtete Kriegsform!

    Aber ansonsten wollte ich Yuma wirklich irgendwie benutzen.

    Hast du so eine Telepathieverbindung? Hat die eine Reichweite?

    Könnte man sein Tier ja Befehle geben, während man ganz woanders ist und mit Tierführung immer mal anleiten, inspirieren usw..:-k

    Wenn Du jetzt natürlich sagst, dass ich darauf ausweichen kann... ja dann wirkt IP bald n ganz anderer Führungsstil 😂

    Ich kenn mich mit dem Tiergedöhns halt nicht aus. Ich denk drüber nach aber im Grunde warum nicht..
    Ich mein sollst du doch ruhig im Ernstfall deine Handlung verbrauchen um dem Tier irgend nen kleinen Bonus zu geben..
    Ich find das nicht schlimm, ist ja nur ein Tier, kein heftiger Critter/Geist oder so. Ich finde das fällt kaum ins Gewicht.

    Vor allem sind 5Erfolge mehr als ich überhaupt Würfel hab 😂

    Für Juliet reichts also 😂

    Kann man mit sozialen Fertigkeiten eigentlich auch Tiere beeinflussen oder macht man alles über "Tierskills?"
    Bin da nicht so bewandert.

    Aber ein paar der Führungs-Optionen wären ja auch für ein Rudel nett..

    Ging davon aus, dass ihr euch alle ein bisschen kenngelernt habt.
    Aber wir können den auch weglassen. Wäre wahrscheinlich eh die einzige Probe, wo der mal wichtig gewesen wäre..


    (Meine sogar irgendwo gelesen zu haben, die Reputation wird dank Wifi...auf Schattenboards quasi in Echtzeit gescored^^)

    Rex rutschte während der Fahrt etwas in den Sitz und sah sehr chillig aus, wie er so gemütlich aus dem Fenster schaute.
    Doch in Wahrheit raste sein Herz und die Halsschlagader pulsierte deutlich.

    //Boah ich will mein Kopf rausstrecken...es gibt doch nix cooleres als Autofahren..aber wie macht man bei dem Ding das Fenster auf?//

    Aber der Wolf war nicht für Spazierfahrten gebaut worden und so schaute Rex einfach raus und kaute unablässig auf seinem Kaugummi herum.

    Irgendwann holte er mal kurz einen roten Gummiball heraus.
    Drehte ihn in der Hand, lächelte und zuckte dann mit den Schultern nur um ihn dann wieder wegzustecken.


    Dann kam irgendwann das Missionsupdate und Rex vergrub sich ins HUD um die Daten xmal durchzugehen.
    Doch am Ende vertraute er wie immer darauf, dass man ihm schon sagen würde was er machen soll.

    Die Ausrüstung war komplett und der Biomonitor meinte sein Körper sage: "Yeah los gehts!"
    Also auf auf.

    "Können wir noch ein bisschen schneller fahren?"

    Fragte Rex in gekünstelter Beiläufigkeit... Es schwang so ein drängender Unterton mit..vielleicht muss er pinkeln..

    Ugnaz  

    Mit deinen ersten Proben bist du recht erfolgreich zum Lager hin. So weit so gut. Irgendwelche weiteren astralen Entitäten kannst du im ersten Augenblick nicht ausmachen aber ein Geist huscht da bis jetzt garantiert herum.