Freie Geister (PCs) und Regeneration

  • "LeChuq" schrieb:

    Auch das stimmt nicht, denn Feuergeister haben eine schwere Allergie gegen Wasser. Wasser macht also immer mindestens 5 Schaden und die Immunität hilft nicht.


    Wo entdeckst du das? Ich finde keine Angaben von Allergien bei Geistern. Ich will nicht das es möglich ist einen Flammenavatar nieder zu pinkeln. :mrgreen:


    "Nyhles" schrieb:

    Abstruse Idee: Besessene Munition


    Im Endeffekt aber wahrscheinlich nicht Effizent


    Mal davon abgesehen das Besessene Munition nicht funktionieren kann, weil diese Kugel eine Immunität gegen natürliche Waffen hat und so das Zündplättchen verdammt gut gepanzert ist, würde es dein Geist schlicht weg Töten der da drin hockt. Wenn ich der Meister wäre würde es für so eine bescheuerte idee auf jedenfall -1 auf die Kraft des Geistes geben, wegen dem Extremschaden der an solcher Munition angerichtet wird. Kugel vorher, Kugel nachherbilder angucken und einfach mal vorstellen das wäre man selbst.

    Angst ist die Tochter von Hass und Gewalt, die zwei Neffen von Ruhm und Reichtum. Diese beiden wiederum sind die Söhne von Dummheit, dem Ehegatten von Mut. Opa Gier liest Angst gerne Geschichten vor und der kennt viele Geschichten.

  • "Armada" schrieb:

    Wo entdeckst du das? Ich finde keine Angaben von Allergien bei Geistern. Ich will nicht das es möglich ist einen Flammenavatar nieder zu pinkeln. :mrgreen:

    Das geht aber:

    "SR4A S. 295" schrieb:

    If the critter has the Allergy weakness, then the Immunity does not apply against non-magical attacks made using the allergen.


    "SR4A S. 303" schrieb:

    Weaknesses: Allergy (Water, Severe)


    "SR4A S. 303" schrieb:

    Contact with the allergen results in actual physical damage. The character receives 1 box of damage for every minute he touches or remains
    exposed to the allergen. Apply a –4 dice pool modifier to all tests made while a character experiences the symptoms. Increase the Damage Value of weapons made from this substance by +4 when used against the character.


    "Armada" schrieb:

    Mal davon abgesehen das Besessene Munition nicht funktionieren kann, weil diese Kugel eine Immunität gegen natürliche Waffen hat und so das Zündplättchen verdammt gut gepanzert ist, würde es dein Geist schlicht weg Töten der da drin hockt.

    Der Geist besetzt natürlich nur das Projektil und nicht die ganze Patrone. Die Sache ist aber die, dass der Übertrag von kinetischer Energie durch einen Geist kein magischer Angriff ist und so nichts gewonnen ist.

    Zu Oldschool für SR5 und viel zu Oldschool für SR6 - Sofern nicht anders angegeben, beziehen sich alle meine Beiträge auf SR4.


  • Halte ich gar nichts von. Es gibt keine magische Munition und magische Nahkampfwaffen sind Foki welche nur bei Körperkontakt funktionieren, so etwas als Hausregel wäre etwas dem ich nicht zustimmen würde. Freie Geister als SCs sind eh schon beschnitten genug und gegen alles andere gibt es Möglichkeiten wenn man weiß wie und ansonsten sind Geister eben mächtig und sollen es auch sein, je höher die Stufe umso mächtiger. Zumindest wenn es keine SC-Krüppel direkt nach der Generierung sind die zwar Kraftstufe 5 haben aber kein Attribut so hoch, die wenigsten auf 4 und nur halb so viele Kräfte und Fertigkeiten, die auch meist niedriger als Kraftstufe. Viel schwächer als "normale" Geister dieser Kraftstufe.
    Stick&Schock halbiert die Panzerung durch den elementaren Effekt, das als Salve von einem guten Schützen um mit dem Grundschaden die einfache Panzerung zu umgehen reicht auch für 6er Geister um sie umzuhauen, wenn man trifft. Da braucht es keine "Geistermunition" mehr.


    "Armada" schrieb:

    Stromschläge sind in etwa so mundan wie ein geworfener Stein und bewirken bei jeder Art von Geist keinen Bonus. Der Bonus resultiert ausschließlich darauf, dass davon aus zu gehen ist, das die standart Körperpanzerung kein sehr gutes Isolationsmaterial ist. Wassereimer auf einen Feuergeist kippen macht schnell einen Nebel der gut heiß ist aber mehr nicht. Wenn ein Feuergeist dir an die Wäsche will, ruf nicht die Feuerwehr sondern den Zauberer deiner Wahl. :D


    Sekundareffekte gelten sehr wohl gegen Geister, auch wenn du es anders schreibst. Und zur Wasserallergie von Feuergeistern haben andere ja schon etwas geschrieben.

  • Ich finde die Anti-Geister-Muni auch nicht gut. Ein Defiance-EX-Taser wirkt selbst gegen hochstufige Geister echt prima und die Sicherheit wird das auch wissen. Da braucht es keine weitere Spezialmuni. Besessene Kugeln funktionieren IIRC, ändert dafür braucht man halt auch wieder einen Erwachten.

  • Wovon reden wir eigentlich? Powergaming als balancing ist ne Krücke. Oma trude schockt den Luftgeist tot? Arbeiter Heinz und seine Kollegen entleeren sich vom Dack und geeken dabei versehentlich einen tobenden Feuergeist? Und wieso redet hier jeder von Besessener Munition? Welche Knifte löst ein schwer gepanzertes zündkäpselchen aus? Und was für einen unterschied macht es ob man in einer kleinen kugel mit 500 sachen in ein 2.000.000 mal schwereres Ding rast oder sich vorher noch selbst in die Luft jagd? Das ist doch alles nicht normal. Reagieren in der neuen Edition alle Elementaren Geister mit schweren Allergien auf das symphatische Gegenstück der mundanen Version?


    Mag sein, das eine so einfache Lösung für ein Jahrzehnte altes Problem in SR wirklich zu banal ist um plausibel zu klingen. Aber ich find das besser als mein Stiefmütterchen mit nem Taser, das einen Luft/Feuer oder was auch immer Geist niedermetzelt. Oder ne Wachmanschaft ohne Elektroschocker, die mit runtergelassenen Hosen dem Feuergeist so richtig übel eine reinwürgt.


    Was geht sonst noch, Allergie gegen erde bei Windgeistern? Tödliche Falle, wütende Spanische frau die mit Blumentöpfen um sich wirft. Das ist doch aus einem Skript von Terry Pratchet oder? Das habt ihr da irgendwo gelesen und macht euch über mich lustig oder? Bitte irgendwer, sag mir dass die sowas nicht ernsthaft in ein SR buch geschrieben haben. Last mich eine der möglichen vollkommen behämmerten Situationen vorstellen, die mir gerade durch den Kopf gehen.
    >>
    Tony und Benjamin hatten das Team Tieger gebildet und schlichen mit ihren schweren Wasserspritzpistolen mit über 15m Reichweite durch die Bauruinen. Seit über zweieinhalb dreiminütigen Konzentrationsspannen hatten sie keinen "Feindkontakt mehr". Sie spielten wie immer alleine. Und weil sie einzeln Angst gehabt hätten dachten sie sich Gegner eben aus.
    Jamal Henker stand mit einem leergeschossenen Revolver vor dem Feuergeist. In der Grundausbildung hieß es, Wasser und Abwasser hilft gegen Feuergeister. Ihm blieb nur grad einfach die Spucke weg und es bedurfte einen Großteil seiner Konzentration um sich nicht vor Angst in die Hosen zu machen. Dann kam es ihm. Urin... Abwasser. Das könnte etwas bedeuten. Viel zu agile massen an Kaffe begehrten in seinem Unterleib auf. Wie vom Blitz getroffen griff er sich an den Schritt und begann hastig den Hosenstall zu öffnen, während der Geist seinen Kollegen mit einem mächtigen hieb durch das Fenster hämmerte. Der Geist wandte sich Jamal zu und Jamal erstarrte vor entsetzen in seiner Handlung


    "Agent Tony, das war ein Fenster nicht wahr?" flüsterte Bejamin. "Ich glaube schon." Tony war verängstigt. Immer wenn er verängstigt war lud er das Happyworld Reality Programm und Bejamin war dann ein großer Leibwächter und die Welt war bunter und alle geräusche waren so moduliert, das sie niedlich klangen. Der Leibwächter sagte ihm in einer tiefen beruhigenden Stimme: "Wir sollten den fremden einheizen. Das ist unser gebiet." Tony nickte und Benjamin auch. Das zeichen für einen Überraschungsangriff, danach würde rennen angesagt sein. Beide schossen bereits los als sie um die Ecke kamen. Benjamin blieb hinter Tony und dieser bespritzte eine Sonnenblume mit wasser. Seltsam. Tony hatte noch nie gesehen, das eine so große Sonnenblume da war. Die Automatische druckzufuhr der "Waffe" lies den strahl nicht abbrechen und die Sonnenblume schloss sich langsam. Heißer Qualm tauchte auf.


    Jamal dachte sein letztes Stündchen hätte geschlagen. Das ding stand da und nun ja tat das was Feuerelementare vermutlich tun wenn sie so da stehen. Plötzlich verwandelte sich alles in heißen qualm und ein monströses geheuel ging seitens des Geistes los. Sekunden später war es verschwunden. Die Kollegen kamen mit Schockhandschuhen und Tasern um die Ecke und sahen zuerst die Kinder dann Jamal, der nun noch viel bedröppelter guckte.
    "Das ist jetzt nicht wo nach es aussieht." Wie, ... wie kann man seinen Kollegen erklären, das man versucht hat ein 2 Meter großes Feuer nieder zu pinkeln. Schlimmer noch. Hendrik hatte der Geist vermutlich schwer verletzt, wie konnte er irgendwem erzählen das kleine Kinder mit spielzeugpistolen gerade einen Feuergeist vertrieben haben. Der arme Hendrik.
    <<

    Angst ist die Tochter von Hass und Gewalt, die zwei Neffen von Ruhm und Reichtum. Diese beiden wiederum sind die Söhne von Dummheit, dem Ehegatten von Mut. Opa Gier liest Angst gerne Geschichten vor und der kennt viele Geschichten.

  • "Armada" schrieb:

    Wovon reden wir eigentlich? Powergaming als balancing ist ne Krücke. Oma trude schockt den Luftgeist tot? Arbeiter Heinz und seine Kollegen entleeren sich vom Dack und geeken dabei versehentlich einen tobenden Feuergeist?......


    Jetzt hör mal auf hier verbal um dich zu schlagen. Wenn dir die Regeln nicht passen mach mit deiner Gruppe eigene Hausregel, aber nutz hier nicht Begriffe wie Powergaming in einem beleidigend abfälligen Tonfall. Oder was auch immer du mit deiner Polemik ausdrücken willst, nur weil dir nicht passt wenn dich andere korrigieren oder weil andere von deinem Hausregelvorschlag nichts halten! Dein ganzer Beitrag, oder eher Rundumschlag gegen alle die dir geantwortet haben oder sich mit dem Thema beschäftigen,ist einfach keine andere Antwort wert als :?:8-O#-o[-(:evil:

  • Ähh das mit dem Wasser gegen Feuerelemtare ist übrigens richtig steht glaub ich im Arsenal bei Unterwasserkampf das Feuerelemtare standartmäßig ne Schwere Allergie gegen Wasser haben :twisted: also Trinkt kaffee man muss nen Elemtar löschen :lol: naja witz beiseite das schreit nach hausregeln ok das mit Feuer und wasser ist einleuchtend aber Luft loost gegen erde... naja wenig überzeugend wohl aber Erde wird von Pflanze gekillt ... Hmmm *Spitzt die Elfenohren* ja da ist der Aufschrei nach Hausregeln gerechtfertigt

  • Es tut mir leid ich hab mich zu dieser Polemik hinreißen lassen. Das war nicht persönlich gemeint. Mein unmut liegt einzig und allein bei den Autoren, ein Runner ist natürlich dankbar über jede Chance. Mundane gegen Geister ist nun aber Kampf der nicht ausgewogen ist und auf gar keinen Fall einfach sein sollte.


    Wesen wie Geister mit "Allergien" zu belegen. Ich versuche mir gerade vor zu stellen wie ein Christlicher Theurg vor der Runnergruppe zugeben muss... "Ja das Kriegsschaaren des Herrn besteht aus Allergikern. Und ihre Augen und Ohren traf das gleiche Los" ... das fällt echt schwer sowas ernst zu nehmen. Sorry. Das mit Wasser drauf kippen war eine Übertreibung im Eifer der Polemik. Es braucht eine Waffe ... oder etwas das fähig ist Schaden zu machen um sie zu verletzten, es sei denn man setzt sie dem Allergikum lange genug aus. Man das klingt so... es ist eine Seele. Materialisierung bringt die Immunität mit sich nicht weil die Geister so krachtig sein müssen, sondern weil es Seelen sind. Man erschießt nicht einfach die Idee von Feuer oder den Aspekt des Krieges... das schafft man vielleicht wenn die Idee/Seele/Aspekt sehr schwach ist. Der Wille sein Ziel zu treffen, seinen Feind zu vernichten, das macht bei mächtigeren Geistern den Unterschied zwischen Schaden und kein Schaden aus. Von mir aus auch bei riesigen Explosionen und ähnlichem gedöhns der Wille dahinter, die Opferbereitschaft. Darum auch das Duell des Willens im Nahkampf. Also so versteh ich das und aus der Perspektive betrachtet, killed ein Strom schlägt Panzer Regelbrett einfach ein jegliche Atmosphäre. Das macht dann vielleicht nicht das Balancing kaputt, dafür die schöne Geschichte und eine spannende Szene. Das ist es was mich so maßlos ärgert. Mir fallen sofort einige Leute ein die auf die Regeln beharren werden und ich werd da hocken und zu gucken wie ein elektrisches Ungleichgewicht Geister spielend verdrängt wo die Magier da stehen und bauklötze staunen.


    Ich werd das jetzt nur fragen um mich noch trauriger zu machen. Wenn ich als Christlicher Theurg als aspekt von Feuer eine Lichtgestalt in form eines Engels wählen würde. Würde der dann auch ein Feuerelementar sein und mit einem Wasserwerfer vernichtbar sein?


    Im ernst danke für die Informationen, dass ist einfach harter Tobak und ganz weit weg vom eigentlichen Thema. Hab noch immer nicht die "Neuauflage" darum war das alles neu für mich.

    Angst ist die Tochter von Hass und Gewalt, die zwei Neffen von Ruhm und Reichtum. Diese beiden wiederum sind die Söhne von Dummheit, dem Ehegatten von Mut. Opa Gier liest Angst gerne Geschichten vor und der kennt viele Geschichten.

  • "Armada" schrieb:

    Es tut mir leid ich hab mich zu dieser Polemik hinreißen lassen. Das war nicht persönlich gemeint. Mein unmut liegt einzig und allein bei den Autoren, ein Runner ist natürlich dankbar über jede Chance. Mundane gegen Geister ist nun aber Kampf der nicht ausgewogen ist und auf gar keinen Fall einfach sein sollte.


    Hm.... Na gut, so etwas kommt im Forum auch oft anders rüber als gedacht, eben weil man nur liest was geschrieben wurde aber nicht sehen kann wie der andere es meint. Ist mir auch schon passiert, das ich recht unfreundlich herüberkomme ohne das es beabsichtigt war. Deswegen arbeite ich auch gerne mit Smileys. Ich versuch mich dann mal an einer etwas ausführlicheren Antwort :)


    Es ist eben die Regel das Sekundäreffekte mit Elementarangriffen einher gehen, da ist keiner vor gefeit und deswegen trifft das auch auf Geister zu. Ich habe auch schon wo als Hausregel gelesen das jemand Sekundäreffekte bei Geistern ignoriert, oder der PB-Wert von Angriffen bei Geistern nicht wirkt weil sie eben anders sind. Aber das macht Geister eben noch mächtiger, durch Sekundäreffekte und ähnliches haben eben auch Mundane, wenn sie gut ausgerüstet sind und es wissen, eine Möglichkeit gegen starke Geister an der Hand.
    Ebenso habe ich schon einmal gelesen das jemand bei Feuer und Wasser die Allergien streicht, eben als Hausregel. Aber du solltest bedenken, das wenn du bei Geistern die Allergien streichst, auch wieder dafür sorgst das Geister mächtiger werden. Insektengeister generell ohne Insektizidallergie wären auch noch mal um einiges übler. Vor allem könnte man dann keine Insektizide mehr in den Wodka mischen um sie beim Umtrunk zu enttarnen. :wink:


    Feuer steht ja auch nicht immer für Krieger, je nach Tradition haben Geister ja andere Aspekte so das Feuer auch durchaus als Heiler fungieren kann je nachdem wie die Sichtweise der Tradition ist. Der "Vorteil" dieser Zuteilung ist ja weniger das diese Geister dann besonders gut darin wären, sondern in der Hilfshexerei, dem Aufrechterhalten von zaubern und der Lernhilfe bei Sprüchen. Das ist ja alles kategoriegebunden, so das bei den Theurgen der Feuergeist bei Kampfzaubern hilft aber bei den Nordischen bei Heilzaubern unterstützt.


    Und wenn man es genau nimmt sind Magier auch besser als ein Elektroschocker: Kampfzauber wie Blitzstrahl basieren auf Stromschaden, als magischer Angriff wird die Immunität gegen profane Waffen umgangen so das nur die einfache Geisterstufe als Panzerung zählt. Da Strom diese halbiert kann der Geist sich nur mit halber Stufe als Panzerung verteidigen. Auch gut bei Luftgeistern mit Stromangriffen, zumindest wenn sie auf deiner Seite stehen. :wink:


    "Armada" schrieb:

    Ich werd das jetzt nur fragen um mich noch trauriger zu machen. Wenn ich als Christlicher Theurg als Aspekt von Feuer eine Lichtgestalt in form eines Engels wählen würde. Würde der dann auch ein Feuerelementar sein und mit einem Wasserwerfer vernichtbar sein?


    Ja, da Geister regeltechnisch gesehen immer gleich sind und nur je nach Tradition unterschiedlich aussehen, dargestellt werden und wirken hat auch jeder Sendbote Uriels eine Wasserallergie da ein Feuerengel eben ein Feuergeist ist.

  • Na ja, nach RAW ist das halt so mit den geistern und elementaren effekten. aber wie Zauberzwerg bereits schrieb: ohne so was hast du als mundaner echt schlechte karten. Taser haben zudem eine sehr kurze reichweite und man muss auch erstmal treffen. Höherstufige geister haben materialisiert zum teil echt üble REA-werte. Dann auf full-defense und die geben den Neo ...

  • Zitat

    Das macht dann vielleicht nicht das Balancing kaputt, dafür die schöne Geschichte und eine spannende Szene.


    dafür erschafft man damit andere schöne Geschichten ,z.B. wie es der mundane Feuerwehrmann schafft mit Mut und seinem Wasserschlauch eine Ork-Familie vor dem ausser Kontrolle geratenen Feuergeist zu beschützen und Ihn zu besiegen/vertreiben.
    Schöne Geschichten kann man überall finden, mann muß nur danach suchen und nicht von Vorneherein sagen:" Och, das ist doch ScheiBe"
    Das Feuer & Wasser gegensätzliche Elemente sind und sich gegenseitig schwächen war für Mich immer schon klar, Ich hab nie verstanden,warum das in früheren Editionen NICHT so war.... !
    Armada
    stör dich doch nicht so sehr an dem Wort Allergie...ersetze es durch Schwäche


    Zitat

    Materialisierung bringt die Immunität mit sich nicht weil die Geister so krachtig sein müssen, sondern weil es Seelen sind


    ähhh, was bitte .....? Seelen ? wo steht das denn ?
    Also für Mich waren Geister immer Manifestationen der Magie und wenn Sie auf die Physische Welt gelangen unterlegen sie nunmal physikalischen Gesetzen (aber eben nur zum Teil weil es eben Geister sind)


    mit einem schönen Tanz
    Medizinmann

  • "Medizinmann" schrieb:


    Das Feuer & Wasser gegensätzliche Elemente sind und sich gegenseitig schwächen war für Mich immer schon klar, Ich hab nie verstanden,warum das in früheren Editionen NICHT so war.... !

    Das sehe ich genau so. Viel blödsinniger finde ich, dass die beiden Geister keine echte Immunität gegen ihr eigenes Element haben. Man kann also den Feuergeist genau so gut mit einem Flammenwerfer (die Waffe) angreifen, wie mit einem Taser. :silly:


    "Medizinmann" schrieb:

    stör dich doch nicht so sehr an dem Wort Allergie...ersetze es durch Schwäche

    Das ist eine Idee, man darf es nur nicht mit Verwundbarkeit verwechseln. Der Nachteil ist nämlich nicht so stark.


    "Medizinmann" schrieb:


    ähhh, was bitte .....? Seelen ? wo steht das denn ?
    Also für Mich waren Geister immer Manifestationen der Magie und wenn Sie auf die Physische Welt gelangen unterlegen sie nunmal physikalischen Gesetzen (aber eben nur zum Teil weil es eben Geister sind)

    Stimmt. Und IIRC werden Seelen nirgends in den Büchern erwähnt. Bei Geistern ist noch nicht einmal geklärt, ob es eigenständige Wesen sind, oder nur Produkte des Geistes eines Magiers.

    Zu Oldschool für SR5 und viel zu Oldschool für SR6 - Sofern nicht anders angegeben, beziehen sich alle meine Beiträge auf SR4.

  • Viel blödsinniger finde ich, dass die beiden Geister keine echte Immunität gegen ihr eigenes Element haben.


    da stimme Ich dir zu.Es hätte zumindestens gepaßt, das man einen Geist nicht so leicht durch seine eigene Erscheinung/sein eigenes Element angreifen kann....
    Aber dann hätte man sich auch was(eine Immunität) für die Geister ohne Element ausdenken müssen (Helfer,Ratgeber,Schutz,usw)


    mit Tanz in seinem eigenen Element
    Medizinmann

  • "Medizinmann" schrieb:


    Aber dann hätte man sich auch was(eine Immunität) für die Geister ohne Element ausdenken müssen (Helfer,Ratgeber,Schutz,usw)
    Medizinmann


    Haben sie doch quasi, indem sie die Fähigkeit Magical Guard haben. :)


    An diesen Regeln zu den Geistern erkennt man, dass SR jetzt die gleichen Regeln für unterschiedliche Traditionen der Magie benutzt. Aber es wurde in SR ja mal erwähnt, dass die Art Magie zu wirken eigentlich nur durch den Magiewirker bestimmt wird, durch seine geistige Überzeugung. Aber alle Menschen bedienen sich der gleichen Magie. Von daher kann es auch gut sein, dass die Engel eines Theurgischen Magiers, durchaus schwächen gegen ein bestimmtes Element haben.


    Ausserdem, ist die Allergie nicht wirklich schlimm.

    "SR4A p94" schrieb:

    Contact with the allergen results in actual physical damage. The character receives 1 box of damage for every minute he touches or remains
    exposed to the allergen. Apply a –4 dice pool modifier to all tests made while a character experiences the symptoms. Increase the Damage
    Value of weapons made from this substance by +4 when used against the character.


    Der Elementar müsste schon 1 Min mit der Substanz in Berührung kommen, bevor er 1 Punkt schaden bekommt. Das sind 20 Kampfrunden. Versuch mal einen Elementar so lange in einer Substanz zu halten, die für ihn unangenehm ist. Interessanter ist dann eher ein Flammenwerfer oder ein Wasserwerfer als Waffe gegen Feuer- oder Wasserelementare. Die machen dann mal 4 Punkte mehr Schaden, und die Immunity to Normal Weapons wirkt nicht.


    Ich finde es da schon viel schlimmer, dass irgend welche Taser oder die SnS Munition, so wirksam gegen Geister sind. Bei uns in der Runde haben wir die Hausregel, dass diese Waffen nicht die Panzerung durch die Immunität halbieren.

  • Das Geister Seelen sind steht nirgendwo explizit. Körperlose Lebewesen eben, ... Seelen. Was sich materialisieren muss hat keinen Körper, deswegen ist es ganz schwer die zu erschießen.


    Im "alten" Regelwerk steht im übrigen bei elektroschaden, dass man eben Geerdet sein muss um schaden zu bekommen. Das Prinzip von Vögeln auf der Hochspannungsleitung(Wie effektiv es ist, SL entscheid). Die meisten Geister halten sich zwar in Bodennähe auf, aber alle können fliegen. Vermutlich tun sie es öfter, wenn sich rumspricht, dass die mundanen eine schlagende Waffe gefunden haben, die man damit ausschaltet. Natürlich nur wenn sie können.


    Zauberzwerg : Wenn ich die Allergien bei Feuer/Wassergeistern streichen würde, wären sie wieder genauso mächtig wie alle anderen Geister. Das ist einfach Inkonsequent und ich sehe da auch kein Ballancing nutzen im Gegensatz zu Insektengeister(Weil die selbst im Vergleich zu normalen Geistern wirklich heftige Kräfte haben). Ich hab ja nichts gegen ... ich nenns mal Verwundbarkeit gegen natürliche Feinde/Gegensätze. Hmm. Ich glaub das Beispiel mit Licht und Schatten ist ziemlich gut um es daran zu erklären. Basis-Idee von Polarität, macht es vielleicht offensichtlicher was ich meine. Wenn ich also meinen kleine Uriel los schicke in der Nacht, wird er das Dunkel vertreiben. Die normale dunkelheit wird vor ihm weichen. Licht vertreibt das dunkel. Wenn aber jetzt ein Magier einen Finsternis-Zauber auf ihn oder seine Umgebung spricht, dann wird der kleine Uriel ziemlich leiden. Es braucht dann mehr als jemanden der das Licht aus macht, man muss ihn mit der absoluten Finsternis konfrontieren die in der normalen Welt so nicht vorkommt. Ihr wisst schon, der unterschied zwischen der abwesenheit von Geräuschen und der absoluten Stille.


    Haha! Ich hab was gefunden. Einen logischen knick, den ich einfach los werd falls die elektroschock abteilung dann auf Geister los gehen will. Grundaussage von den Freunden von Elektroschaden: "Elektroschaden halbiert Panzerung.", Meine aussage: "Jap und die Ballistik-/Stoßpanzerung meines Geistes ist 0, doch gegen normale Waffen hat er Immunität.". Dann sagt er, ja, aber Elektroschaden halbiert Panzerung ... und dann Jap und die Balistik-/Stoßpanzerung meines.... :mrgreen:

    Angst ist die Tochter von Hass und Gewalt, die zwei Neffen von Ruhm und Reichtum. Diese beiden wiederum sind die Söhne von Dummheit, dem Ehegatten von Mut. Opa Gier liest Angst gerne Geschichten vor und der kennt viele Geschichten.

  • "Armada" schrieb:

    Das Geister Seelen sind steht nirgendwo explizit.

    Implizit auch nicht.

    "Armada" schrieb:

    Was sich materialisieren muss hat keinen Körper,

    Stimmt.

    "Armada" schrieb:

    deswegen ist es ganz schwer die zu erschießen.

    Erstens ist das nicht zwingend notwendig und zweitens ist das ja auch durch die Regeln so vorgegeben. Geister bekommen ItNW.


    "Armada" schrieb:

    Im "alten" Regelwerk steht im übrigen bei elektroschaden, dass man eben Geerdet sein muss um schaden zu bekommen. Das Prinzip von Vögeln auf der Hochspannungsleitung(Wie effektiv es ist, SL entscheid).

    Wenn das so da steht, ist das Blödsinn. Die Vögel kriegen keinen Stromschlag, weil die Spannung zwischen dem einen Fuß und dem anderen Fuß sehr gering ist, nicht weil sie keinen Kontakt zum Boden haben.


    "Armada" schrieb:

    Wenn ich die Allergien bei Feuer/Wassergeistern streichen würde, wären sie wieder genauso mächtig wie alle anderen Geister.

    Das ist Ansichtssache. Ich finde die beiden nicht schwächer als den Rest durch die Allergie.


    "Armada" schrieb:

    Ihr wisst schon, der unterschied zwischen der abwesenheit von Geräuschen und der absoluten Stille.

    Nein, weiß ich nicht. Stille ist definiert als Abwesenheit von Geräuschen.


    "Armada" schrieb:

    Haha! Ich hab was gefunden. Einen logischen knick, den ich einfach los werd falls die elektroschock abteilung dann auf Geister los gehen will. Grundaussage von den Freunden von Elektroschaden: "Elektroschaden halbiert Panzerung.", Meine aussage: "Jap und die Ballistik-/Stoßpanzerung meines Geistes ist 0, doch gegen normale Waffen hat er Immunität.". Dann sagt er, ja, aber Elektroschaden halbiert Panzerung ... und dann Jap und die Balistik-/Stoßpanzerung meines.... :mrgreen:

    Dann lies Dir mal durch, wie die Immunität funktioniert. Sie gibt dem Geist gehärtete Panzerung gegen mundane Angriffe, nicht mehr nicht weniger.

    Zu Oldschool für SR5 und viel zu Oldschool für SR6 - Sofern nicht anders angegeben, beziehen sich alle meine Beiträge auf SR4.

  • "Armada" schrieb:


    Zauberzwerg : Wenn ich die Allergien bei Feuer/Wassergeistern streichen würde, wären sie wieder genauso mächtig wie alle anderen Geister. Das ist einfach Inkonsequent und ich sehe da auch kein Ballancing nutzen im Gegensatz zu Insektengeister(Weil die selbst im Vergleich zu normalen Geistern wirklich heftige Kräfte haben). Ich hab ja nichts gegen ... ich nenns mal Verwundbarkeit gegen natürliche Feinde/Gegensätze. Hmm. Ich glaub das Beispiel mit Licht und Schatten ist ziemlich gut um es daran zu erklären. Basis-Idee von Polarität, macht es vielleicht offensichtlicher was ich meine. Wenn ich also meinen kleine Uriel los schicke in der Nacht, wird er das Dunkel vertreiben. Die normale dunkelheit wird vor ihm weichen. Licht vertreibt das dunkel. Wenn aber jetzt ein Magier einen Finsternis-Zauber auf ihn oder seine Umgebung spricht, dann wird der kleine Uriel ziemlich leiden. Es braucht dann mehr als jemanden der das Licht aus macht, man muss ihn mit der absoluten Finsternis konfrontieren die in der normalen Welt so nicht vorkommt. Ihr wisst schon, der unterschied zwischen der abwesenheit von Geräuschen und der absoluten Stille.


    Ansichtssache, der kleine Uriel verdrängt die Dunkelheit ja eher weil er regelteschnich ein Feuergeist ist und damit irgendwie aus Flammen besteht oder die an sich hat. Vor allem hat das beispiel in meinen Augen weniger mit der Wasserallergie gemeinsam als mehr mit einem hypothetischen Vergleich von Gut und Böse. Sehr theurgisch geprägt deine Sichtweise. Mein Schamane würde das ganze anders erklären, ohne solche Vergleiche oder gar Seelen heran zu ziehen. :mrgreen:


    Ich würde die Allergien nicht streichen, eben weil Feuer und Wasser direkte Gegensätze sind, aber bleibt natürlich dir und deiner Gruppe selber überlassen. Schwächer sind sie durch die Allergien ja nicht, so lange ingame keiner ankommt, das weiß und für sich ausnutzt. Deswegen finde ich den Vergleich mit den Insektengeistern durchaus angemessen, verdammt gefährlich aber wenn man von deren Schwäche weiß kann man die für sich ausnutzen. :)


    Und ein logischer Knick ist das mit den Sekundareffekten nicht, wie LeChuq schon anmerkt.

  • Zitat

    Wenn das so da steht, ist das Blödsinn. Die Vögel kriegen keinen Stromschlag, weil die Spannung zwischen dem einen Fuß und dem anderen Fuß sehr gering ist, nicht weil sie keinen Kontakt zum Boden haben.


    Wo findet man solche Urbanen-Legenden?


    Zitat

    Dann lies Dir mal durch, wie die Immunität funktioniert. Sie gibt dem Geist gehärtete Panzerung gegen mundane Angriffe, nicht mehr nicht weniger.


    Hab ich gemacht, deshalb kann ich sagen: "Elektroschaden halbiert die Panzerung, nicht die ItNW. Eine Immunität ist nicht eine Panzerung, Regeltechnisch hat sie den gleichen Effekt. Aber es ist keine Panzerung sondern eine Immunität. Elektroschaden halbiert nicht die Stärke einer Immunität.". Denn Immunität gibt eine verstärkte Resistenz. Das Wort Panzerungsstufe wurde zumindest in der alten Version des Regelwerks in Gänsefüßchen gesetzt und ich vermute mal aus gutem Grund. Wenn das in der neuen Edition anders ist, vermute ich mal hat das auch einen guten Grund und ich kann nichts mehr dagegen sagen außer... ach menno(!) :mrgreen:

    Angst ist die Tochter von Hass und Gewalt, die zwei Neffen von Ruhm und Reichtum. Diese beiden wiederum sind die Söhne von Dummheit, dem Ehegatten von Mut. Opa Gier liest Angst gerne Geschichten vor und der kennt viele Geschichten.