Kritik an SR4 Hausregeln

  • Um Rotbarts Aussage zu untermauern:


    "Augmentation S. 128" schrieb:

    When a character has an implant removed to be replaced or upgraded, this leaves what is known as an “Essence hole”—a disparity between the total Essence Cost of her implants (see Cyberware and Bioware, p. 84, SR4) and her current Essence. This Essence hole never “heals” naturally. It may, however, be used as a “credit” for any new implants of the same type (cyber- or bioware)—simply deduct the Essence hole from the new implant’s Essence cost before applying it to your total. In other words, if you remove one cyberware item that had an Essence Cost of 1, you may install up to Essence Cost 1 of new cyberware without lowering your Essence total. Any cost over 1 would be deducted as normal. Note that a bioware implant would not be able to fill that same hole, however—cyberware only.


    @Rotbart: Hast Du etwas gehört, dass ein Erratum das korrigieren soll?


    @Essenzrechnung: Wahrscheinlich gilt auch für virtuelle Ware die Halbierungsregel. Also bekommt der Charakter in meinem Beispiel laut RAW 2,6 Essenzverlust für 1,9 Bioware

    Zu Oldschool für SR5 uind viel zu Oldschool für SR6 - Sofern nicht anders angegeben, beziehen sich alle meine Beiträge auf SR4.

  • "LeChuq" schrieb:

    Hast Du etwas gehört, dass ein Erratum das korrigieren soll?


    Synner denkt darüber nach. Nach einem ganzer Thread zu dem Thema, inklusive des eigentlich Autors des Kapitels (der diese Regelung so nie wollte und so nie abgegeben hat).

    In a free society, diversity is not disorder. Debate is not strife. And dissent is not revolution.
    George W. Bush

  • "LeChuq" schrieb:

    Um Rotbarts Aussage zu untermauern:


    Ah, daher also. Das ist mir entgangen - kenne das Augmention auch noch nicht völlig auswendig und ist bisher bei uns noch nicht so im Spiel-Einsatz. Bin deshalb davon ausgegangen das es das GRW so nicht weiter verändert hat. Denn das ist dann auch keine Zusatzregel mehr in dem Sinne. *grübel*


    "Rotbart van Dainig" schrieb:


    Synner denkt darüber nach. Nach einem ganzer Thread zu dem Thema, inklusive des eigentlich Autors des Kapitels (der diese Regelung so nie wollte und so nie abgegeben hat).


    Oder man müßte die Essenz Regeln komplett umbauen, getrennte Essenzlöcher, dann die MAgieberechnung etc. pp. oder man u0ß damit leben das es in Zukunft weniger Bodywareeinbauten (egal ob Cy- oder Bottichware) gibt - ich bin auf das Erratum dazu gespannt.

  • Das mit dem Bio-Index war doch schon bei SR 2/3 seltsam. Ich finde das muss man icht wieder verkomplizieren. Ein Loch reicht. Fremdkörper ist Fremdkörper. Rein aus Balancegründen wird die kleinere Sorte halbiert.

    Zu Oldschool für SR5 uind viel zu Oldschool für SR6 - Sofern nicht anders angegeben, beziehen sich alle meine Beiträge auf SR4.

  • "Vollkaracho" schrieb:

    Kampf:
    Wenn man beim Schießen angesagtes Ziel benutzt um mehr Schaden zu machen, sich also freiwillig eine Erschwerniss von -1 bis -4 Würfel auferlegt, um 1 bis 4 Schadeskästchen mehr zu machen, haben wir die Hausregel, das man noch -1 Würfel zusätzlich bekommt.



    Hm, so wie ich das mit dem angesagten Zielen nach Gegeln verstanden habe, musst du grundsätzlich um 4 erschwert würfeln für's Ansagen und dazu kommen zusätzliche Sachen wie mehr Schaden.


    D.H. bei einer Erhöhung des Schadens um 4 macht das
    -4W (angesagtes Ziel) -4W (4 Kästchen mehr Schaden)


    Das ist so find ich ganz OK *g*

  • Ähm. Nö. Das ist falsch. Um +4 DV zu kriegen braucht man -4 Pool.


    -1 zusätzlich spielt da imho auch keine große Rolle mehr. Um +1 DV zu bekommen braucht man durchschnittlich eher 3 würfel :-)

  • "Irian" schrieb:


    -1 zusätzlich spielt da imho auch keine große Rolle mehr. Um +1 DV zu bekommen braucht man durchschnittlich eher 3 würfel :-)


    Ja, das ist schon klar, aber du mußt auch bedenken, dass, um so mehr Würfel du verlierst, um so höher wird die Wahrscheinlichkeit, das du ganz daneben schießt, und du dann garkeinen Schaden mehr machst.

  • Ich mag die Regel.
    Das erhöhen des Powerniveaus sorgt dafür, dass "Opfer" in kämpfen schneller umfallen und die Kämpfe kurz gehalten werden und gegen ernst zu nehmende Gegner macht das eh keiner, weil die Wahrscheinlichkeit überhaupt nicht zu teffen zu hoch wird.


    Wenn du als Spielleiter mit Deckung, Licht und Bewegung arbeitest haben die meisten Chars plötzlich nicht mehr ihren 18er Pool und wenns nur noch 13 Würfel sind überlege ich mir ernsthaft ob ich freiwillig noch 4 weglege.

    925a679e051782d023ff4bfd72741ff5bc97058f2f5590cc34a9dbba40f3322520ba81b8fe3c7adc336774704614039b6e096a4bdbaffa504b202d5135a5eb08

  • "Rotbart van Dainig" schrieb:


    Es ist tot. Und wenn, dann nur PB -1.


    "Hausregeln"


    Gibt es eigentlich "quasi-monomolekulare-Schliffe" für Klingenwaffen?

    Band of Runners - Dramatis personae


    "Never use a metaphor, simile, or other figure of speech which you are used to seeing in print. Never use a long word where a short one will do."
    - Eric Arthur Blair(1903-1950), in: "Politics and the English Language"

  • Also die Diskusion gab es vor kurzem schon mal irgendwo und ich entsinne mich das man im Endeffekt überein kamm das die SR3 Neuntwicklung Dikote oder Monofilament inzwichen einfach schon Standart und im Wert mit eingerechnet ist.


    MfG Jackhammer

  • "Cajun" schrieb:

    Kampf: Der Rückstoß, der in einer Kampfphase entsteht, ist kumulativ.
    Beispiel:
    SP/HM: 1. Schuß 0, 2. Schuß -1, (Nächster Ini-D), 3. Schuß -2, 4. Schuß -3, etc..


    Du meinst Kampfrunde.

    In a free society, diversity is not disorder. Debate is not strife. And dissent is not revolution.
    George W. Bush

  • Das meint er wohl. Ich halte davon gar nichts. So werden Magier (mit gesteigerten Reflexen) auch im Schaden austeilen dem Samurai überlegen.

    Zu Oldschool für SR5 uind viel zu Oldschool für SR6 - Sofern nicht anders angegeben, beziehen sich alle meine Beiträge auf SR4.

  • "Cajun" schrieb:

    Kampf: Der Rückstoß, der in einer Kampfphase entsteht, ist kumulativ.
    Beispiel:
    SP/HM: 1. Schuß 0, 2. Schuß -1, (Nächster Ini-D), 3. Schuß -2, 4. Schuß -3, etc..


    Ich gehe auch von Kampfrunde aus ,Rotbart
    warum willst Du es denn schwieriger machen ?
    Ausserdem,wer sich im Arsenal auskennt kann recht schnell 3-4 Pkte an Rückstosskomp. hinkriegen ohne auf ein Gasvent zurückzugreifen. Also ist alles was du erreichst,das die Knarren teurer werden.OK,die NSCs die nicht so versiert sind ,haben die PoPoKarte gezogen...Klar ,so kann man seinen Spielern auch helfen :lol:


    HeyaHeyaHeya
    Medizinmann