[ST] Darwin Award - oder: Die dümmste Art zu sterben!

  • :arrow: Mich hätte es einmal beinahe erwischt. War auf meinem ersten größeren Run in Duisburg. Ich sollte eigentlich nur in unserem Van mit ner bulgarischen Messerklaue auf dem Beifahrersitz ein Ablenkungsmanöver fahren. Drive-by Shooting am Haupttor der zu infiltrierenden Anlage, U-Turn und weg. Naja, wir fahren, als wir das Signal kriegen, unser Sammie Kojak ballert ein bisschen, mit qualmenden Reifen gedreht und wieder weg.
    Dummerweise fahren auf einmal da, wo wir gerade hergekommen sind, zwei Security-Taxen vor und blockieren die Straße. Irgendwer wird uns wohl verpfiffen haben. Naja, es war noch Platz, unter Mitnahme geparkter Pinkel-Karren dran vorbei zu schrammen. Ich geb' Vollgas und schrei "Du weißt, was Du zu tun hast!" Was tut die Messerklaue neben mir?
    DUCKT SICH UNTER DAS VERFRÄGGTE ARMATURENBRETT!!! 8O
    Ihr könnt euch vorstellen, dass wir ziemlich gesiebt wurden... Zum Glück hatten wir da Backup...
    'Ne andere Sache, die ich nur über Funk mitgekriegt habe, weil ich da als Backup am Ufer saß: Unser Adept, der selige Snatch, schleicht durch ein Rhein-Transportschiff von so nem Chemie-Kon. Eine Probe von irgendwas für Greenwar besorgen. Unsere Magierin hat ihn unsichtbar gemacht. So weit so gut. Er geht an einem Raum vorbei, wo so'n paar Sicherheitsfressen am Tisch sitzen und Brotzeit machen. Er übersieht irgendwas, was im Flur auf dem Boden liegt, macht ein Geräusch... und wie die Typen zucken, stößt er die Tür zu... Ja, da haben die sich dann ungefähr was von Unsichtbarkeit gedacht... Verreckt ist er aber später bei nem Run in Hamburg, als er sich das MMVV-Virus eingefangen hat. War in Ohlsdorf, falls euch das was sagt. Dummerweise war ich daran nicht unbeteiligt. Er war halt im Nahkampf mit diesem Ghul - kurz bevor ihm der die Kehle aufreißen konnte, hab ich dem Ghul zwei Schuss APDS in die Hirse gejagt. Und schon hatte Snatch den ganzen blutigen Hirndrek im Gesicht und im Mund... :oops:
    :arrow: Albrecht

  • :arrow: Bah, Captain, ist doch immer dasselbe. Andere Sachen waren wichtiger... Also nix mit "Krankheit kurieren". Argument: "Wie oft passiert einem das schon? Außerdem hast DU dem Ghul das Drekbrain rausgepustet..." Na danke! Hätt' ich's nicht getan, hätte der Stinker ihn an Ort und Stelle verspeist. Und wir hätten nachts ohne unseren Adepten zu Fuß quer durch Ohlsdorf gemusst (unser Van war geschrotet... wir haben da öfter Pech...). Wär garantiert lustig geworden... :evil:
    :arrow: Albrecht

  • :arrow: Tja, da kamen echt ein paar dämliche Sachen zusammen. Unter anderem, dass für unsere Troll-Messerklaue Hamburg heißer Boden war und er uns das nicht gesagt hat. Sonst wären wir bei diesem im Prinzip einfachen Kurierauftrag nie in die Ghul-Ecke abgebogen. Diese Viecher sind echt schlau - legen Krallen aus etc. um Fahrzeuge lahm zu legen.
    Naja gut - wir haben's ja nochmal überlebt. Also bis auf den Adepten... später...
    :arrow: Albrecht

  • :arrow: Wow, Taz, da hast Du mich kalt erwischt. Was sind Ducarets? :? War damals meine erste und bisher letzte Begegnung mit Ghulen, und kann nicht sagen, dass ich auf noch eine scharf wäre. Bin sonst eher bei uns in der Gruppe derjenige, der verhandelt und sich um Sachen kümmert, wo die ganz streetwisen Typen nicht hinpassen. Hab' da wohl 'ne Lücke - klär mich auf, Chummer... :)
    :arrow: Albrecht

  • >>>[Die Klauen des Ducaret: Eine religiöse und konspirative Vereinigung von Guhlen, meist Angehörige der 2. oder 3. Generation. Allesamt sehr intelligent und Gefährlich. Waren an Forschungen zur Züchtung eines hochgradig ansteckenden Virus des MMVV-Krieger-Stranges unter anderem in Afrika beteiligt. Aktiv sind sie vor allem in Boston, Seattle, SanFran und in Asante .]<<<
    -taz

  • :arrow: Whoa, Chummer, das klingt ja wie News aus der Geisterstunde. Würde mich aber nicht wundern, wenn die auch bis nach Hamburg ihre Klauen ausgestreckt hätten. Ich meine, man denkt ja der gemeine Stinker haust in der Erde und hat den IQ eines Koteletts. Aber von wegen: Die Biester haben unsere Fahrzeuge gezielt ausgeschaltet, waren gut organisiert und fuhren echt schwere Ari auf (unser Troll-Sam hat uns dann mit Phosphorgranaten den Arsch gerettet). So ka, Ducarets... Werde ich mir sicher merken. Danke für die Info, taz!
    :arrow: Albrecht

  • :arrow: Viel schlimmer ist, dass denen sowas nicht auf der Stirn steht.


    Da sollst Du n paar killen und metzelst fröhlig vor Dich hin und auf einmal steht da eine/r vor Dir und macht auf Supermann, ist schnell wie n Sam oder haut auf einmal Zauber raus..


    So machs doch kein Spass mehr.
    :arrow: FLAIR


    :arrow: Sagt mal, wenn Ihr mal wieder n Ghulnest vor Euch habt oder so..
    Hört Ihr dann auch immer so ein Jooooiiiiin Uuuuusss?
    :arrow: FLAIR

  • :arrow: @ Flair: Naja, meinen Chummer Snatch haben sie ja zwangsrekrutiert... Also ich bin mir fast sicher, dass er gebissen wurde, bevor ich dem Ghul das Hirn rausgepustet habe (und es ihm in die Fresse flog...). Aber es is' schon richtig: Diese Typen pochen bizarrerweise auf ihre Meta-Rechte... Mit ihrem Horrorstaat da in Afrika etc. Ich mein, ich als Elf hab da echt für alle Verständnis... aber bei Ghulen hört's dann doch auf. Ich weiß noch, wie's war, als wir noch dachten es bestünde Hoffnung für Snatch. Wir waren bei diesem Straßendoc in Zombietown, unter der Nuller-Ebene... Fish hieß der, und war selber Ghul. Konnte sich aber in der Gewalt halten, bizarrerweise waren seine Persönlichkeitsstruktur und seine Erinnerung intakt geblieben. Der war auch immer dran "Seid ihr sicher, dass er geheilt werden will? Ihr wisst nicht, was ihr und er verpasst..." *schauder* Und wenn ihm sein Assistent dann was zu essen brachte *würg* Und der hieß auch noch SNICKERS... Würde mich interessieren, ob der Assi im Zweifelsfall mal zum Snack wurde... 8O
    Naja, bei Fish hätte ich ein "joooooooooin uuuus" auch noch erwartet... :wink:
    :arrow: Albrecht

  • >>Zwei Chummer von mir haben sich mal gegenseitig erschossen, weil der eine, ein Adept, glaubte, dass der andere sein Überlebensmesser gestohlen hätte. Als wir später die Karre des Adepten untersuchten fanden wir das Messer in seinem Handschuhfach. Ist schon traurig, wenn einer zur Waffe greift, nur weil sein verdammtes Messer weg ist.<<
    -Nexus

  • Moin zusammen,
    Ghule schreien nach meiner letzten begegnung nach erschiessung (war bei der ersten begegnung zu nett). Heisst Ghul nicht gleich töten?
    so wie" ich ghule dich"= ich töte dich.
    Wie man sich am blödesten verletzt da hab ich bestimmt gewonnen.
    Bin zu einem Kontakt gefahren und wollte den ein bisschen einschüchtern (schöner einfacher plan).
    Gehe mit dem Rigger an die Tür in den Barrens und höre trommeln. Na ja zeit für aktion. Der Rigger schiesst auf das schloss, daneben aus 1 meter und ich trete nicht stark genug zu. anstatt spater wieder zukommen das ganze nochmal. Diesmal klappts und das erste was ich durch nun offene tür sehe ist ein feuerball, der mir entgegen kommt.

    " Nichts gegen den Pudel des Todes" Der Tod
    "It must be mine, Huzzah" Igor Olmann
    "Chummer heißt Freund, es ist keine Bezeichnung für einen Haihappen" unbekannter Runner

  • :arrow: Da fällt mir noch einer ein... Ich kannte mal einen Sam, der wurde auf nem Run von einem flugfähigen Critter gepackt, so aus dem Hinterhalt als wir gerade hintenrum in die Location reinwollten. Die Krallen haben sich so richtig schön durch seine Schultern gebohrt. Naja, jedenfalls war es ein Wunder, dass er seine Arme noch bewegen konnte, das Viech ist dann nur ein paar hundert Meter weit mit ihm gekommen und nur ungefähr fuffzig Meter hoch. Hat aber gereicht. Er hat's mit APDS-Muni abgeknallt, und es hat ihn dann beim Crash unter sich begraben. Mann, das war echt kein leckerer Anblick, als wir später dran vorbei kamen. Ich glaub ein junger Kollege, den wir an dem Abend dabei hatten hätte echt fast gekotzt...
    :arrow: Albrecht

  • # Datensuche beginnt
    # Verbindung zu Knoten aufgebaut


    # Beginne Übertragung


    >>>Also eines meiner früheren Teams ist nach einem recht gut durchgeführten Run in einen sowas von offensichtlichen Hinterhalt gerannt, dass es mich heute noch schmerzt!
    Situation wie folgt:


    1. RunnerTeam geekt die rechte Hand des Dons der Giovanni-familie und klaut die Daten
    2. Ihr Kontaktman(ehemaliges Mafiamitglied) sagt ihnen ein Treffpunkt, in in einer Bar in Yakuza -gebiet, ändert dieses jedoch noch mal per Textnachricht, davor immer nur persönlicher Kontakt
    3. Neuer Treffpunkt ist auf einem abgelenen Parkplatz am Rande von den Barrens, mit 3 großen Häuserblocks und indialem Schussfeld
    4. Team kommt an, ist allerdings 20min zu früh, bleiben im fahrzeug drehen noch ne Runde und fahren erneut hin!
    5. Mitglied A steigt aus und geht sofort schwer verletzt zu boden, Mitglied B springt ebenfalls raus und geht ebenso zu Boden , Mitglied C wirkt Unsichtbarkeit auf sich und rettet seine Haut, Mitglied D steigt auf der anderen Seite aus und geht in 2 Salven einer MP unter


    6. Ich als Decker war ausgeschaltet, da ich mich noch von meinem Matrixkampf erholen musste...als ich mich wieder einloggte hatte ich 3 Flatlines und 1 Kammerflimmern...DAS nenne ich mal ein Erwachen!<<<


    - Wraith


    #Verschleierung aktiv
    #Verbindung Beendet

  • :arrow: Okay, meine "joooiiin uuusss" Erlebnisse sind wohl auf einen Ghulmagier zurückzuführen gewesen. Den gibt es jetzt nicht mehr :twisted:


    Hm, passt sogar "fast" hier rein, der ist in seinem eigenem Tunnelsystem in eine Monodrahtfalle von uns gelaufen. Moral von der Geschicht? Legt Euch nicht mit Flair an 8):usa
    :arrow: FLAIR

  • >> In meiner Wüstenkriege-Zeit ist mir auch mal sowas passiert. Wir waren als Spähtrupp unterwegs, als wir über 'nen Stolleneingang gestolpert sind... sah aus wie von Ghulen gegraben, roch auch so und von unten tönte das "Jooiiiin uussss!" Zu uns. Unser Sprengmeister klettert direkt an den Rand des Loches, schmeißt 'ne Granate runter...
    Und rutscht dann aus und fliegt hinterher.
    Armer Raffie, mochte es einfach zu sehr, wenn Sachen BUMM! machen. <<
    -Schwarte

    Überlegt Euch mal bis dahin,wie die Signaturlandschaft aussehen würde,wenn alle ,die von SR4 überzeugt wären,allen SR3 Spielern in ihren Signaturen sagen würden "Ihr habt doofe Ohren "
    -Medizinmann