Größenvergleich Drohne / Metas

  • Da ich ja Größenvergleiche liebe, gerade in SR, wo man dazu tendiert Trolle als Menschen mit Reichweite +1 zu spielen ... ^^


    Ein Kumpel von mir hat folgendes zusammengebastelt.


    [IMG:http://s13.postimg.org/c20si5xb7/Shadowrun_size.jpg]

  • Ah., btw: das sind die offiziellen SR4 Angaben aus dem Arsenal. Die Drohnen geben natürlich nur einen der möglichen groben Bereiche an.


    SYL

  • Coole Sache das. :)
    Da sieht man dann, das ein Troll (gerade gegen einen Zwerg) nicht nur den Reichweitenvorteil sondern auch den Vorteil von erhöhter Position aus bekommen sollte.
    Eventuell hätte ein Ork (mit seinen Knapp 2 Metern und doppelt so schwer wie ein Mensch) reingepasst


    mit Tanz aus erhöhter Position
    Medizinmann

  • Solange sich die Füße/Beine beider Kontrahenten auf gleicher Ebene/Untergrund befinden, greift der Vorteil nicht.
    Es kommt eben nicht auf die Position der Arme an. (Riese ;) )
    Viel mehr auf die Positionen der Beine.

    Deshalb ist es eben derbe cool auf Tische zu springen und sich am Kronleuchter durch den Raum zu schwingen. 8)

    So wirds gemacht!

  • Dann bekommt der Troll aber gegen Zwerge den Nachteil: Kleines Ziel.

    Nicht im Nahkampf
    alle bekommen im Fernkampf bei Zwergen & Gnomen -1D weil kleines Ziel (sowohl in SR4 als auch 5 optionale Regel ) ;)
    @ Lobos Bein-Theorie .... es ist so herrlich Abstrus Unlogisch weil der Troll, wenn er auf einen Schrank springt und den Zwerg nicht erreicht, weil er so 4-5 Meter über Ihm ist, er dann die +2 bekommt...??? LOL ;)


    Wenn 2 gleichgrosse Miteinander kämpfen und einer springt auf den Tisch, klar, dann bekommt er den +2 Bonus weil er aus erhöhter Position zuschlägt. er schlägt dann aus der gleichen Position/Höhe zu, aus der ein Troll IMMER zuschlägt ;)


    Und wenn ein Zwerg auf den Tisch springt ist er auf gleicher Höhe mit dem Menschen/Elf/Ork. also bekommt keiner einen Bonus.Auch nicht der Zwerg, weil er jetzt GLEICH gross ist


    Das mit den Beinen ist ImO genauso logisch wie jemand der ein rotes Auto fährt schneller ist ;) :D




    HougH!
    Medizinmann

  • Das die Leute immer denken sie stehen sich völlig still gegenüber und nutzen nur ihre Arme (nacheinander und auch NUR diese) in einem Nahkampf ist noch abstruser ;)


    Nochmal:
    Es geht eben nicht nur darum, dass die Arme des denjenigen auf erhöhter Position eben höher liegen, sondern auch um die erschwerte Angreifbarkeit eines auf erhöhter Position befindlichen.

  • Das die Leute immer denken sie stehen sich völlig still gegenüber und nutzen nur ihre Arme (nacheinander und auch NUR diese) in einem Nahkampf ist noch abstruser

    Youh, das wäre wirklich abstrus
    ( Ich hab Jahrelang Tae-Kwon-Do, Aikido, Wing Chun und generelle Selbstverteidigung gemacht bis meine Knie nicht mehr mitmachten, Ich kenne mich ein kleines Bischen damit aus )


    Nochmal:
    Es geht eben nicht nur darum, dass die Arme des denjenigen auf erhöhter Position eben höher liegen, sondern auch um die erschwerte Angreifbarkeit eines auf erhöhter Position befindlichen.

    DANN würde der Angreifer ein Malus bekommen, wenn er den auf dem Tisch angreift, das tut er aber nicht !
    der in erhöhter Position kriegt den Bonus weil es Ihm leichter fällt den da unten anzugreifen.
    Und wenn jemand auf dem Tisch steht sind seine Beine in guter Position um angegriffen zu werden ;)


    Der auch mal auf Tischen tanzt
    Medizinmann

  • Hey ich versuche Dir ne Erklärung zu liefern warum die Regel so ist wie sie ist. Ist mMn. eh ein nicht überarbeitetes (an die neuen Regeln angepasstest) Überbleibsel aus SR2/3.


    Dann mussu eben Hausregeln!


    BtW:


    So war es früher zu SR3 Zeiten:


    Superior Position +1/-1


    A character has a superior position if he or she is standing
    on higher ground (by at least half a meter) than his or
    her opponent, if he is standing on stable ground while the
    opponent is not, or if the opponent is in a restricted position
    and the character is not.


    -These modifier may be applied, either to the attacker or defender


    (Man konnte es eben aussuchen ob der Gegner es schwerer hatte oder aber man selber es leichter.
    Da geht es um die bessere Position. Nicht darum, das jemand größer ist.
    Trolle bekommen weil sie größer sind ja schon ein Reichweitenbonus der das wiederspiegeln soll. )




    ps. yo ich bin auch n pseudo Bruce Lee von Judo, über TKD zu WT und zu letzt Capoeira Regional.
    Und wenn ich eins gelernt habe, dann dass man Kämpfe nicht besprechen kann ;)




    3 Mal editiert, zuletzt von Lobo () aus folgendem Grund: Zahlendreher, erklärender Text beigefügt.

  • Trolle bekommen weil sie größer sind ja schon ein Reichweitenbonus der das wiederspiegeln soll. )


    die +1 Reach bekommt er ,weil er so lange Arme hat (auch ein Übrbleibsel aus SR1,2,3 )
    Der Text in SR4A ist (IIRC , Ich schau jetzt nicht nach :) )genau so, nur bekommt der Angreifer einfach +2W


    Ein Gegner mit Schwert auf einem Tisch (In erhöhter Position ) bekommt auch +1W für's Schwert und +2 für die erhöhte Position
    ...ooO( Capoeira, schön anzusehen, Ich mag auch gerne zum Rythmus tanzen,aber ...nach meiner Erfahrung/Meinung, wenn man sich zu sehr auf den Show Aspekt konzentriert, kriegt man ganz schnell ...Aufe Fresse)


    mit Tanz zur Nacht
    Medizinmann

  • Aha..dann spielst Du also Trolle, Riesen etc. mit überproportional langen Armen? ;-}


    Also ich finde weder im 3er GRW, noch im 4A noch 4er Companion eine Referenz für lange Arme in den Beschreibungen.
    (Habs aber auch nur überflogen.)


    Von Bildern nehme ich Abstand..Die sind nie gut gezeichnet..in SR3 GRW hat der Troll z.B. keine überproportional langen Arme..aber die Beine passen proportional nicht zum Körper.


    Ist wenn dann
    a, eine Sache aus SR2 die aber
    b, schon in SR3 gar nicht mehr vorkommt.


    (Denn sonst hätten sie die Quality "verlängere Gliedmaßen" (Arme). Trolle haben aber diese quality nicht)


    Von daher...
    NOPE...



    Aber lass gut, sein. Du wirst mich nicht überzeugen können!
    Ein deutlich größerer Gegner wie ein Troll bekommt schon durch die Größe einen Bonus. Der Rest ist eben die bessere Position, die nicht zwangsläufig was mit der Höhe was zu tun haben muss.


    Wenn Du mir für SR4 jedoch eine Textstelle zeigst, die auf lange Arme eingeht, anstatt es nur zu behaupten. Von wegen mehr Gewicht undso ;)



    ---
    Und Bullshit..als WT-ler kann ich Dir sagen, dass Handstände und Räder die effektivsten Kampftechniken auf der GANZEN Welt sind! :silly:

  • Vielleicht kann ich einspringen. Seit dem GRW 2 ist die Rede davon, dass Trolle im Verhältnis lange Arme haben. Genau wie eine Erklärung für die Zwerge gefunden wurde, weshalb sie, bei geringerer Größe eine höhere Muskelmasse haben. Es sind dichtere Muskeln, wie bei einem Alligator.
    Allerdings weicht es langsam vom Größenvergleich ab...

    Be polite, be professional, but have a plan to kill everybody you meet
    - J.N.M. -

  • Aha..dann spielst Du also Trolle, Riesen etc. mit überproportional langen Armen?

    Ich Spiele Trolle nach RAW ;)
    und wenn man 2,5 --> 3 Meter lang ist SIND die Arme einfach SOOO lang, das es den Bonus gibt, auch wenn es keine Gorilla Arme mehr sind ;)


    Aber lass gut, sein. Du wirst mich nicht überzeugen können!

    Wenn Ich das kann, schön, wenn Nicht, dann nicht. Ich muss mir keinen Abbrechen dafür und Ich führe auch keine Diskussionen nur um unbedingt Recht zu haben (das können andere Trolle mit langen Armen machen ;) )







    Wenn Du mir für SR4 jedoch eine Textstelle zeigst, die auf lange Arme eingeht, anstatt es nur zu behaupten. Von wegen mehr Gewicht undso

    Wieso Textstelle, wenn Bilder ImO besser sind



    wenn Dieser Troll seine Arme Ausstreckt kann er sich die Wade kratzen
    http://www.daniworm.de/shadowrun/Troll.jpg
    Sollte aus SR3 sein (IIRC)


    und dies
    https://i.warosu.org/data/tg/img/0350/90/1411629970527.jpg
    ist eines der ersten Bilder, an die Ich mich erinnern kann.
    Sollte noch aus SR2 sein
    (Ich sag/schreib ja, das ist noch aus alten Editionen )


    und denn noch nur zum Spass
    http://img04.deviantart.net/5f…isc/dwarf_meets_troll.jpg


    Aber Ich denke, wir haben diesen Aspekt des Größenvergleichs lange genug diskutiert, oder ?


    der mit langen Armen tanzt
    Medizinmann

  • Von Bildern nehme ich Abstand..Die sind nie gut gezeichnet..in SR3 GRW hat der Troll z.B. keine überproportional langen Arme..aber die Beine passen proportional nicht zum Körper.

    Und das würde ja nicht nur für Trolle dann gelten. Auch für deren Metavarianten!
    Ein, zwei schlechte Bilder sollten keinen Referenz zu all den anderen (passenderen) Bildern sein oder?


    Und SR2 ist..schon "bisschen" her..


    Und in SR4 gibt es die entsprechende quality..die sie aber nicht haben. Reicht doch als Erklärung oder?



    Iich will will Recht menno...gib mir recht verdammt! :)

  • Das Bild ist super und wird gleich mal für die Gruppe ausgedruckt.


    PS: Ich habe noch mit SR2 angefangen (um genau zu sein mit dem brandneuen SR3 Grundregelwerk und allen Zusatzbüchern aus SR2) und habe auch total das "Gorilla-Bild" von Trollen im Hirn gespeichert. Da es ja Trolle und nicht Riesen sind (sprich "hässliche Missgeburten" und nicht einfach große Menschen), fand ich das immer sehr passend und stelle mir die immer noch genauso vor. Ich würde da dem Tanzbä... ähm Tanzschamanen recht geben.

  • Ich versuche nicht über die tatsächlichen Auswirkungen davon nachzudenken, wie Trolle in einer Welt passen, die für Leute gebaut und entworfen ist die mehr als einen halben Meter kleiner sind. Ich habe mit meinen 1,90 m schon genug Probleme. Dann mit 2,50 m und mehrere hundert Kilo schwer... Für Trolle müsste ein Großteil der öffentlichen Infrastruktur umgebaut werden, was ich einfach nicht sehe.


    Trolle sind eh eine Rasse die man am Spieltisch kaum sieht, einfach weil das Plus an Konsti und Stärke die Schwächen in anderen Bereichen kaum ausgleichen und einen Großteil von Charakterkonzepten mehr oder weniger deutlich verbieten. Da bleiben nur schlechter Nahkämpfer - an und für sich schon eine Nische, so ein Geschicklichkeitsmalus ist da sehr hässlich, oder Tank, was jeder mit ein wenig Panzerung auch ist ohne die Nachteile eines Trolles zu erfahren.
    Trollschamanen oder Hermetiker oder Hacker... Wertetechnisch schießt man sich da selbst ins Bein.


    Als SL versuche ich die Nachteile erwähnen, damit es schön fluffig bleibt, aber diese nicht in den Mittelpunkt zu stellen. Der letzte Troll den ich beschrieben habe hat ziemlich erfolgreich an einem Bikiniwettbewerb teilgenommen, da waren nur die Proportionen der Gliedmaßen ein wenig anders. Das Trollface davor war von der Optiker her einfach ein riesiger Mensch.