Beiträge von andy

    Klatsch, Klatsch, Klatsch, :) (ich liebe Strg+C. Strg+V)

    @Racoon:
    Ja, *am-gahlen-Orkkopf-kratz* da war doch was!!! Das ist definitiv ein Déja vu! :(:(:(

    :( Wenn ich das von Flatline so lese fällt mir doch gleich ein Auge raus! .(

    Machts besser,

    Shadow alias BABYFACE

    @ Erbse:

    Das mit dem Augen verbinden haut ja wegen astraler Wahrnehmung auch nicht mehr hin, oder doch?

    Wenn man jemanden astral wahrnimmt kann man ihn auch bezaubern!

    seh ich das falsch?

    mfG

    Shadow alias BABYFACE

    Hoi Flatline!

    Mich hat mein Johnson auch sitzen lassen, hatte so ein Computerproblem oder wars Internet!?!

    Naja jedenfalls wär ich heiß auf nen Job...
    Achja, ich bin 'n Ork aus'm Untergrund und will Runner werden; das dürft alles sagen.

    Wenn du nen Job hast nur her damit, wenn nich verpiss dich *breites-ork-grins-aufsetz*

    Meine E-Mail ist: andreas.schmickal@gmx.de
    deine ist?

    mfG

    BABYFACE (Ork der von unten kam)

    P.S.:

    Hoi Dragon

    Re-Hoi Snatch!

    Würfel werden wie folgt eingeteilt:

    Ritualpool=
    Gesamtstufe aller Hexereifertigkeiten (bzw. Spezialisierung Rituelle Hexerei) der Ritualteilnehmer + Zauberpool des Ritualleiters + Totemmodifikatoren des Ritualleiters + Hilfshexereiwürfel (=Kraftstufe) EINES Geistes (egal wer ihn beherrscht) + Die Würfel EINES Fokuses.

    Ritualpool wird in folgende Pools aufgeteilt:
    1.) Pool zur Herstellung der mag. Verbindung
    2.) Pool zur Sendung des Zaubers auf das Ziel
    3.) Pool für die eigentliche Hexereiprobe (hier wird auf Sprucherfolg gewürfelt)
    4.) Pool für die anschließende Entzugswiderstandsprobe: dieser Pool kann beliebig zwischen allen Ritualteilnehmern aufgeteilt werden

    Zusätzlich kann jeder Ritualteilnehmer noch seinen Zauberpool zum Entzugswiderstand verwenden, auch der Ritualleiter, falls er nicht seinen gesamten Zauberpool für das Ritual verwendet hat.

    Der DRITTE Punkt dürfte deine Frage beantworten!

    So, ich hoff dass ich dir damit weitergeholfen hab!!! :):):)

    mfG

    Mann-ohne-Namen (Eulenschamane)

    Hoi Snatch!

    Ich hab noch nie was von "Würfel der Kraftstufe des Zaubers" gehört sorry. Ich werd aber mal nachschaun und dir meine Antwort dann in der nächsten Stunde posten.

    mfg

    Mann-ohne-Namen (Eulenschamane, der auch schon mal ein Ritualteam geleitet hat, was aber schön länger her ist!)

    Ja!!!
    BITTE, BITTE, BITTE!!! *treuherziges-ork-drein-guck*

    Ich hab mich sooo wahnsinnig auf ein bisschen Action befreut und nu hab ich nix, wo ich meine Faust reinhaun kann. Bitte um schnelle Angebote für vier wartende abenteuerhungrige Runner...

    BABYFACE

    Ps: auch BITTTTEEE :)

    Hey Leute! Laßts net die Köpf häng. *ork-grins-aufsetz*
    Immerhin leben wir noch, des is doch scho mal a gewisser Vorteil. Und wer weiß, vielleicht lässt sich der gute SMI ja mal wieder hier blicken und dann gehts hoff ich mal endlich wirklich fett zur Sache

    C U Chummers,

    BABYFACE (das lachende Gesicht)

    ein runner solle dann in rente gehn, wenn ihn sein auftraggeber mehr als ein halbes jahr in einundderselben bar warten lässt :):):)

    :) war nur 'n kleiner scherz am rande :)

    BABYFACE, der hofft einigen typen bald kräftig auf die nase haun zu können :):):)

    Blade :
    Vorteile eines Norms:

    1.) Norms machen den Hauptteil der Bevölkerung aus. Daraus folgt, dass Norms im Allgemeinen nicht so leicht auffallen, wie andere Meta-Rassen. Für Norms ist es dadurch leichter z.B. einen Kon zu infiltrieren, da ja die meisten Kon-Mitarbeiter Norms sind.

    2.) Norms erhalten jeden 10ten Karmapunkt als Karmapool gutgeschrieben, Meta-Menschen nur jeden 20sten. Daraus folgt, dass Norms verglichen mit den anderen Meta-Rassen den DOPPELTEN Karmapool haben und das macht die Norms extrem stark, vor allen wenn man den Char schon länger spielt. Also ich bin für jeden Punkt Karmapool heilfroh und hab auch schon des öfteren alles verballern müssen, was ich hatte.

    3.) Norms haben die ausgewogensten Attribute und sind somit die am Leichtesten zu entwickelnden Allrounder (verglichen mit den Trollen z.B.)!

    4.) Da so ziemlich alle Gebäude für Normgrößen ausgelegt sind, haben Norms nicht die altbekannten Größenprobleme wie die zu kleinen Zwerge und die zu großen Trolle. Außerdem muß man nicht größenangepasste Ausrüstung kaufen (die teilweise sehr teuer werden kann), was ein weiterer Vorteil des Norms ist.


    So! Mehr fällt mir momentan auch nicht ein :)

    mfG

    Mann-ohne-Namen
    Troll(iger) Eulenschamane

    ... der mit all seinen Vor- und Nachteilen auch irgendwie leben kann.

    WAAASS!!!

    Wenn ich dann sooo alt bin, kann ich ja gar nicht mehr gscheid posten.

    Daaannnn zzziiiitttteeeerrrr iiiicccchhh jjjajaa sssosooooo :):):):)

    machts ggggguuuuttttutut :)

    "Na endlich! Wird aber auch Zeit, dass dieser "Koseng" sich rührt. Is der unterwegs eingeschlafen, oder is der immer so langsam? Von dem langen Rumsitzen kriegt man ja Pickel am Arsch."

    Ich steh schwungvoll auf versuch meinen fallenden Stuhl aufzufangen und fluche wenn es mir nicht gelingen sollte. Dann geh ich hinter den Andern Richtung Barkeeper und schau mir dabei deren Bewegungen an, wie flüssig, professionell diese sind. Juhu jetz gehts endlich los!!! Ich werde in die Runnergeschichte eingehn *siegessicheres-ork-grins*

    Diese Langohr hat ne ganz schön große Klappe für einen der nich viel zu sagen hat. Aber jetz halt doch mal die Luft an des war net so gemeint *ork-grins-augenzwinker*

    @all in der Runde:
    Weiß jemand von euch wo unser gemeinsamer FREUND (ich betone dieses Wort richtig deutlich!) bleibt, oder müssen wir hier noch länger rumsitzen und sinnlos durch die Gegend labern!?! Ich hab nämlich schön langsam richtig bock auf Action. *fäuste-reib*

    @L'ètranger:

    Ich find deinen '` auch cool. Das verleiht dem Ganzen irgendwie eine gewisse... naja, Tiefe.

    Des kann i aber ah, wenn auch ohne Ak... naja ihr wisst schon :)

    freu mich auf einen total lässigen Run

    :) BABYFACE :)