Beiträge von Alrician

    Hab eine Frage zu Blackout:


    was genau ist auf Seite 33, Chandler Park passiert?


    "nicht Identifizierte bewegen sich aus einer Öffnung am Boden" sind vermutlich Insektengeister?


    Aber warum schießt man (Runner/Irreguläre? ACMF?) auf die VTOLs, die anrücken?


    ich kapier es nicht, wer da auf welcher Seite stand und was das mit einem Ares-Lab zu tun hat.

    Beleuchten die auch die Vorhänge im Ares Konzern, die blackout vorausgehen, seid Chicago? Wird das überhaupt irgendwo einseitig beschrieben oder wird das „offiziell“ offen gelassen?

    Benötigt man dieses Wissen um die blackout Vorgänge zu verstehen?

    Danke!


    Ich meinte aber generell die Bug Sachen. Hab da einiges nachzuholen. Die SR Romane die ich aus meiner Jugend in Erinnerung hatte handelten von einem hundeschamanen namens Sam(?).

    Noch eine Frage: was empfehlt ihr als vorausgehende Literatur, um den Hintergrund besser zu verstehen? Ruhig ausführlich, hab bald Urlaub :P



    Rotbart van Dainig Ich kann deine Kommentare gut verstehen und Nachvollziehen. Vor 25 Jahren hätte ich dieses Railroading uninspirierter Autoren (und das ist es ja im Grunde) noch als hilfreich empfunden um mich selbst in einer vermeintlich unendlich komplizierten Welt und Situation sicherer zu fühlen. Inzwischen ignoriere ich so etwas einfach. Meine Welten sind für die Spielern immer im Rahmen ihrer narrativen Gesetze vollständig geöffnet. Ich muss meine Spieler weder künstlich irgendwelche Motivationen aufdrängen, noch sie beschränken.


    Aber es macht mich auch traurig, dass sich seit 1985 und Kiesows "hilfreichen" Kommentaren für junge Spielleiter irgendwie immer noch nicht viel geändert hat.


    Und Technomancer perpetuum mobile ist auch eine Dose Würmer, die ich lieber geschlossen lasse. Zum Glück haben wir (weil keiner Bock auf Matrix-Regeln und stundenlanges Solospiel während eines Spielabends hat) das gesamte Deckerwesen outgesourced und abstrahiert.

    Ich möchte mir die beiden Hintergrund/Kampagnenbände kaufen. Hat die von euch schon jemand durchgeforstet?


    Insbesondere stelle ich mir die Frage, ob ich sie auf Englisch oder Deutsch holen soll. Wir spielen nicht in den ADL. Sind die ADL-Zusätze in beiden Büchern "add on" oder fehlt dafür etwas aus der englischen Ausgabe?

    Ich würde Mac's Team einfach nochmal kurz den Abend beschreiben lassen. Können wir auch auf Metaebene machen und wir greifen darauf zurück wenn wir es wärend des Runs brauchen. Dann musst du nicht noch mehr A4-Seiten tippen ;-)

    Nur so ne Idee.

    Highland läd sich den DocWaggon Code auf seinen Komlink. Anschließend holt er einen Kredstick heraus und hält ihn kurz in die Luft, auf Einspruch seiner Mitrunner wartend. Wenn es keinen solchen gibt lädt er die 10.000 NY auf diesen Kredstick und verwahrt ihn.


    "Vielen Dank, Mr. Johnson!" antwortet er noch auf den Wunsch einer erfolgreichen Jagd. Dann wendet er sich an das Team von Mac: "Habt ihr noch ein paar Minuten Chummer?"

    Ich freu mich, dass es so detailliert ist und hoffe jemand macht mit Cyberaugen/-ohren ne Aufnahme.


    Von mir aus kann aber weitergehen, ich weiß nicht mehr was Highland noch fragen könnte.

    << Ich fürchte...>> presst Porterhouse hektisch heraus während er in der AR wild herumgestikuliert. <<...die Endotoxine der Infektion lassen sie gerade anaphylaktisch reagieren, ich muss... verdammte Pumpe!>> der Rest des Fluches geht im Kampfgetümmel unter.