Beiträge von Morgana Blank

    Einnard rannte los, er feuerte während des Laufens wild mit der MG um den Feind noch stärker in Panik zu versetzen. Dank seines Ultraschallsystems konnte er sich selbst unter solchen Bedingungen vollständig frei bewegen. Ihm pfiffen einige Kugeln um die Ohren, eine streifte seine Seite. Aber soweit, so lief es gut. Sie beide begannen sich nun vorsichtiger, da sie nicht mehr vom Rauch geschützt wurden sich weiter vorzuarbeiten. Val legte hinter ihnen eine Sprengfalle, während er selbst seine Sensorik einsetzte um abzuschätzen aus welchem der verwinkelten Gänge am meisten Gefahr drohte, während sie sich langsam der Brücke näherten.

    Uk vun mi nochmol eein hartlichet Velkommen!


    Mein Schriftliches Platt war auch schon mal besser, als heute, aber ich freue mich ein wenig Unterstützung von der Nordsee zu erhalten

    "Mit mir gehst du noch meinem empfinden doch auch sehr fabelhaft um"



    Lächelte 4Angels charmant. Max hatte inzwischen die völlige Kontrolle übernommen. Benjamin gefiel das nicht. Max führte sich auf, als wären sie wieder 20 und müssten einem völlig überquellendem Hormonhaushalt ausgleichen.


    "Sie haben alles in sich um mit jeder Person dieser Welt gut auszukommen und sie haben mehr als genug in sich um so gut wieder jeden Mann dieser Welt zu verführen"

    >>Verstanden versuchen Feind möglichst schnell lahmzulegen<<


    Antwortete Einnard


    Der Zeitpunkt war günstig, der Weg zur Brücke ohne Kampf möglich. Er nickte Val zu und funkte:



    >> Doppelter Rauchgranaten Einsatz zur schnellen Erstürmung der Brücke ohne Zeitverlust <<


    Ein schnelles Vorwärtskommen ohne aufsehen, würde sie schnell in eine Situation bringen, wo er seine primären Fähigkeiten: Schlagkraft und seinen eingebauten Echolot vollständig einsetzen konnte, während Val ihm den Rücken deckte.


    Er machte sich bereit seine Granate zu werfen

    Mein nächster Schritt wäre die beiden wieder in Deckung zu gehen lassen und die Menge der Feinde, sowie auch die Geschwindigkeit mit der wir auf der Brücke wären zu analysieren.

    Im Zweifelsfall ist es tatsächlich sogar Einnards Ziel die Brücke zu stürmen, sehr viele IR-Rauch Granaten einzusetzen und die Brücke von innen zu übernehmen um so dem Feind die Zentrale Kommunikationsmöglichkeit zu nehmen. Er will um jeden Preis das Risiko für das Viggo und Alex minimieren und hofft die dadurch zu ermöglichen, dass er die Aufmerksamkeit auf sich (und Val) zieht.


    Bezüglich der Feindgruppen vor den beiden hat er im übrigen sein MG dabei.

    "Ich sage ihnen mal was, ich war in ihrem Alter nicht anders. Ich habe die ersten zwanzig Jahre damit verbracht Codezeilen zu schreiben und einige Megacons zu ärgern. Aber soziale Fähigkeiten sind wichtiger, als alles andere egal was man tut. Sie sind stets der Schlüssel."


    Der Übergang zwischen Paul und Max verlief fließend. Sie waren darauf trainiert ihre internen Dispute vor Fremden draußen zu halten, es war schwierig gewesen, doch sie hatten ein System. Das war wichtig die 4 Engel mussten immerhin dafür sorgen, dass keinem auffiel, dass sie diese 4 waren. Es gab zu wenige Hacker mit dieser speziellen Persönlichkeitsstörung, als dass es nicht früher oder später wem auffallen würde, wenn sie sich nicht koordinierten.

    Einnard schätzte ab, in solchen Momenten hatte er gelernt seinem Instinkt zu vertrauen. Es mangelte bei diesem Einsatz zu einem gewissen Grad an Waffen mit niedriger Schallverursachung. Er wägte kurz die Situation ab und stellte sein PiTac auf waffenlosen Kampf um. Er war dazu in der Lage einen Feind in nur 11 Metern Entfernung nicht nur in unter 2 Sekunden zu erreichen, sondern auch auszuschalten.

    Er war sich sicher Val konnte das gleiche. Sie würde seinen Weg wahrscheinlich in Frage stellen, jedoch schätzte er ein gut kalkulierbares leicht höheres Risiko als besser ein, schlecht kalkulierbares hohes Risiko.

    Er gab Val per PiTac den Befehl sich ebenfalls auf den Nahkampf vorzubereiten atmete Tief durch und begann damit jeden einzelnen Schritt den er tun musste um den Feind zu besiegen noch einmal durchzugehen.

    Schon bevor Einnard vollständig an Deck ist analysiert er die Umgebung mittels Echolot und beginnt in Richtung der ersten Deckung zu sprinten und nach dem ersten Feindkontakt Ausschau zu halten. Er hoffte nichts zu finden und das der Zeitpunkt an dem der Feind Informationen erhielt möglichst weit hinten lag. Als er in der Deckung ankommt kontrolliert er schnell per TAC-Net die Lage unten, dann beginnt der Showteil.