Beiträge von Tildus

    -1477-


    Als Li gerade den Motor starten will hört er überrascht Daiyus Hilfsangebot. Arbeiten Runner nicht nur für Geld? Die Blades haben keines. Aber er sieht in ihren Augen, daß ihr Angebot ernst gemeint ist. Ausserdem hat er durch seine Liebe zu Scar schon gelernt, daß es auch Runner gibt die unter ihrer harten (silbernen) Schale einen weichen Kern haben. Daiyus Begleiter scheint weniger begeistert zu sein, aber auch er scheint aus Loyalität zu Daiyu dabei zu sein.

    Li sagt etwas was er als Gangboss selten sagen musste: "Danke."

    Er nickt den Runnern respektvoll zu und startet dann den Motor.

    Dabei liegt er nun ein wenig hinter Labah und Perdana zurück weil er versucht den AR-Feed von Spark gleichzeitig zu verfolgen.

    Drek, sie werden zu spät kommen.

    Ich werde in Orkgestalt bleiben, allein deshalb weil Li ohne die Granaten als nicht-Zauberer nicht so effektiv gegen den Magier ist. So oder so werden wir zu spät kommen :-(


    Ja tut mir ech leid das ihr immer auf mich warten müsst. Hab auf der Arbeit viel zu tun und an den nächsten beiden Wochenenden Besuch ;-)

    -1471-


    Li glaubt nicht das sie in Drake-Gestalt schnelle fliegen können als mit den schnellen Motorrädern. Zudem hat er seine effektivsten "Luftwaffen" - die Granaten nicht dabei, sondern im Bike. Scar kann mit ihren Zaubern da natürlich mehr Schaden anrichten und er weiss, daß sie kaum auf ihn hören wird.

    Er nicht ihr zu und sagt während er mit Labah zum Ausgang eilt:

    "Also gut Scar, versuche sie von oben zu erwischen. Mögen deine Geister dich beschützen."

    Während Scar den Weg zum Dach nimmt eilen er und die anderen den langen Weg durch die Mall zu den Bikes. Dabei stößt Li einige verwirrte Lohnsklaven unsanft aus dem Weg während er durch den Gruppenkanal ein vages Bild von dem Mann im Pavillon erhält. Das ist der Mistkerl der Perdana und sicher auch die Muslime in der Moschee ins Hirn gefickt hat. Und nun kann er Spark nicht beistehen!

    -1461-

    Li lässt sich von Kabars Blick und Scars Einwand nicht aus der Ruhe bringen. Wo das Leck genau ist kann er selbst nicht sagen. War es Labaths Matrixsuche? Aber wenn die Bullen jeden der in der Matrix nach dem Raja such von den Bullen überwacht wird haben die sehr viel zu tun. Oder ist Ihnen jemand vom Markt aus gefolgt? Hat Perdana bei irgend jemand angegeben? Am wahrscheinlichsten ist immer noch das Kabar observiert wurde. Oder treibt Daiyus Partner ein Doppeltes Spiel?

    Egal. In einem ist er sich sicher:



    "Für meine Gang und die Ladies lege ich die Hand ins Feuer. Wir sind keine Verräter. Warum sollten wir dich oder gar das Rennen verraten wenn wir nach dem Rennen eine wichtige Information von dir brauchen? Zumal wir die Namen der Leute die wir suchen und auch von dir erst von Daiyu erfahren haben. Ich mache dir ein Angebot. Du als Hacker kannst gerne unsere Komlinks überprüfen. Sofern du mir dein Ehrenwort gibst das du über das was du dort so findest schweigen wirst. Haben wir einen Deal?"

    -1451-


    Li merkt wie das Adrenalin wieder zurückweicht und den Endorphinen den Platz überlässt. Ein Kampf gegen Maschinenpistolen, dazu noch in dem ungepanzerten Anzügen wäre mehr als eine Herausforderung gewesen.

    Erleichtert drückt er Scar einen schnellen Kuss auf die Wange (Scheiß auf die Etikette).

    "Du hast uns mal wieder gerettet." flüstert er ihr zu während er ihr den gewünschten Drink reicht.

    Dann zu Kabar gewandt:" Also, es lief doch ganz gut. Obwohl die Looser jetzt sicher das Gebäude durchsuchen."

    Es tut mir auch sehr leid wenn ich durch mein seltenes Posten den Run sehr verzögere. Ich habe leider nicht mehr so viel Zeit zum reinschauen wie vor 5 Jahren und hätte heute auch nicht mehr den Gangboss-Job angenommen ;-)


    Aber Garuda weiß nach über 10 Jahren das ich den Run nicht hängen lassen würde.

    -1446-


    Drek! Die Bullen kommen für Li auf seiner Beliebtheitsskala gleich hinter den Red Suns. Li wendet sich an Kabar und bietet ihm an: "Wenn du mit uns hier raus willst, bleibt hinter uns. Ne Hackerablenkung wie ein Feuerarlarm oder so wäre auch nett."

    Er macht Perdana ein Zeichen sich bei Scar zu verstecken und Labah sich neben dem Messermädchen auf der linken Seite zu positionieren und trotzdem hoffentlich noch vom Zauber erfasst wird. Er selbst positioniert sich neben dem anderen Mädchen an der Tür und aktiviert schon mal den Schockhandschu.

    Hoffentlich gibt Scars Zauber ihnen einen Sekundenvorteil wenn die Bullen gleich hereinstürmen.

    -1441-


    Li verhält sich höflich aber ihm fehlt die vorgespielte Heiterkeit die alle hier versprühen. In den Gesprächen wirkt er trotz des Alkohols ehr wie ein abgebrühter Profi der viel von Bikes versteht aber gruselige Ansichten vertritt was Fahrverhalten in den Straßen angeht. So handeln seine Stories ehr von wilden Verfolgungsjagten mit "Gegnern" auch wenn er die nicht wirklich definiert, als von Rennen auf der Piste.

    Viel erzählt er jedoch ohnehin nicht. Zu groß sind seine Sorgen um Spark und die Jungs.

    Den Arak lässt er sich trotzdem schmecken.

    "Ich habe mir sagen lassen, es gibt Informationen, die ihr dringend benötigt. Ich denke, der Zeitpunkt ist gekommen, um darüber zu sprechen."

    "In der Tat. Wir suchen zwei Leute mit denen wir ...reden müssen. Und es heißt Ihr könntet etwas über sie herausfinden."

    -1434-


    "Keine Sorge. Wer die Gang ansengt wird verbrennen." verspricht Li dem Runner. Womöglich hällt er es für nur für einen coolen Spruch aber Li meint das ganz wörtlich.


    Gerade als sie sich auf dem Weg zu Kabar machen wollen erhält er die Nachricht von Spark.

    <<Drek Bruder, wir sind leider zu weit entfernt aber ich versuche unsere Geschäfte schnell abzuschließen. Halte durch. Der Dayak darf das Buch nicht in die Finger bekommen, der ist der Dunkelheit schon zu nahe.>>

    Aber wem sollen sie es dann übergeben? Plötzlich fällt Li sein Plan wieder ein die Aufmerksamkeit und das Wohlwollen des Weisen Drachen Lung zu erregen. Für solch einen Schatz würde er Li sicher in seine Dienste stellen und den Blades auch bestimmt soviel Geld zahlen das die Jungs endlich das Leben führen können das sie verdienten.

    -1430-

    Für Li ist die Shopping Mall eine fremde Welt. Bisher kennt er solch Luxuriöse Läden nur aus Werbe Sims. Hier gibt es Juweliere wo ein filigraner Ring sicher den Wert aller Bikes der Jade Blades übersteigt. Li macht sich in Gedanken Notizen wie man die Läden hier ausrauben kann. Sicherlich sind all die Bodygeformten und freundlich lächelnden Security-Leute wahren Straßenkämpfern wie den Blades unterlegen. Aber er macht sich keine Illusionen das die Elektronische Sicherheit vom Feinsten ist und dazu sicherlich eine Armee von Kampfdrohnen bereit steht wenn es Ärger gibt. Dennoch gibt es sicher Schwachstellen. Sicher kann man einen der Haustechniker oder eine Putzfrau bei Gelegenheit auf der Strasse entführen und zur „Kooperation“ überreden. Dann könnten sie einen großen Raubzug durchführen und alle ihre finanziellen Probleme wären gelöst.


    Doch kaum haben sie die Dachterrasse des Jadepalastes erreicht vergisst er seine Pläne angesichts der luxuriösesten Bar die er je gesehen hat. Der Anblick über die Dächer wäre überwältigend wenn er nicht schon oft über der Stadt geflogen wäre.

    Daiyu scheint sich zwischen den Reichen und Schönen hier jedenfalls wohl zu fühlen. Wie Scar ebenfalls die mit Daiyu eine gemeinsame Ebene gefunden zu haben scheint, trotz ihre holprigen Starts als sie sich kennen lernten.

    Jetzt wirken sie beide als verkehren sie jeden Tag hier.


    Li nickt der chinesischen Runnerin zu und sendet ihr über Komlink.

    <<<Schön dich wieder zu sehen. Wie es scheint sind wir nun auf deinem Turf. Ist denn dein geheimnisvoller Hacker schon hier?>>

    -1419-


    Li hatte selbst einen kurzen Moment erwägt Ding Ma als Angebot den Schutz der Blades für sein Geschäft anzubieten, aber dies war nicht ihr Revier und zweitens waren die Blades praktisch kaum noch in der Lage ihre eigenen Geschäfte zu schützen. Darum schickt er Scar anerkennend ein AR-Emoji, das sie auf das Angebot eingehen kann.

    -1409-


    „Also auf die altmodische Art“ grinst Li Labah an. „Wie in den alten Zeiten auf dem Schulhof“ wo wir uns nur mir Messern oder Fäusten Respekt verschafften, ergämzt er im stillen. Aber was solls? Jetzt wo sie wieder in einer Turnhalle leben warum sich im Kampf nicht wieder nur auf ihre Messer verlassen?


    Scar scheint ihre neue Rolle zu gefallen, oder ist es gar keine Rolle? Ist dies das wahre Wesen der silbernen Drake? Einfach nur schön sein zu wollen und ihren Kleidungsstil ständig zu optimieren? Sie scheint jedenfalls glücklich zu sein die (wenn auch gefälschten) Markenartikel zu kombinieren wie er es nur von Bomb mit seinen Knarren-Modifikationen kannte.


    Perdana scheint einen kurzen Moment sauer zu sein als Scar ihr Anweisungen gibt. Aber sie gut bleibt in ihrer Rolle.


    Dann geht es durch ein Gassengewirr wobei er und Labah Schwierigkeiten haben den Damen und dem Jungen zu folgen. Während Scar ab und zu sogar über Hindernisse schwebt, versuchen die beiden Ganger die „Türen“ auf dem Weg im Auge zu behalten ob nicht jemand im Hinterhalt lauert. Ein unmögliches Unterfangen.

    Dann erreichen sie endlich Ding Ma. Auch hier lässt er erst einmal Scar den Vortritt, da sie sicherlich am besten beurteilen kann wie sehr die RFIDs Markenlogos dem Orginal entsprechen. Den Ork im Hintergrung mustert er wie stark der als Gegner wäre falls es Ärger gibt.