Beiträge von Tildus

    -1584-


    "GENUG!" erhebt LI seine Stimme. Die Situation ist mehr als angespannt und wieder hat er das Gefühl daß es demnächst mit Scar gewaltig krachen wird. Drek wenn sie nur nicht so sexy wäre. Das als Außenstehende Daiyu wenigstens einen kühlen Kopf bewart nimmt er anerkennent zur Kenntnis.


    "Wir müssen alle zusammen halten oder wir werden untergehen. Ihr alle habt die letzten Stunden unglaubliches geleistet. Scar und Spark haben den mächtigen Schattengeist vertrieben. Und das mit dem Gerhana als neues HQ ist meiner Meinung nach immer noch die beste Option sobald Spark den Astralraum zu unseren Gunsten verändert hat. Ich bin sicher das er das schaffen wird. Gerade weil dieser Ort gefürchtet wird würden die anderen Gangs uns fürchten wenn wir es schaffen diesen Geist zu vertreiben. Schlecht war nur das Spark dort fast alleine war. Unsere Stärke liegt in unserem Zusammenhalt."


    Li macht eine kurze Pause um seine Worte (hoffenlich) wirken zu lassen.


    Dann wendet er sich an Daiyu. "Mit dem Rennen hast du recht. Zuvor müssen wir noch Bomb holen und hören was die Cops wollen. Da ihr sicher nicht von den Bullen gesehen werden wollen würde ich euch bitten hier kurz zu warten während ich mit 2 Leuten hinfahre um Bomb zu holen."


    Li ist gespannt wer sich dafür freiwillig meldet. Jemand mit etwas medizinischer Erfahrung wäre wegen Bomb wohl hilfreich.

    "Und was Hernanto angeht hoffe ich wirklich das Spark und Scar eine Möglichkeit finden ihn magisch aufzuspüren. Unseren Dayak möchte ich nicht mehr gerne hier haben. Der hat eigenartige Speisevorlieben. Da fällt mir ein das wir auch irgendwie die Leiche des Dreks Iman kühlen sollten, bis wir die übergeben."

    Danke. Ich würde wie gesagt gerne noch kurz warten bis Spark wach ist wegen seiner Meinung über Hernanto. Hab leider keinen Plan wie wir den ohne Magie sonst aufspüren. Dann müssen natürlich bald Bomb abholen und unseren nächsten "Auftrag" anhören.

    -1577-


    Li begrüßt I Komang erfreut, dessen Ankunft der einzige Lichtblick der letzten Stunden ist. Er selber stellt kurz die chinesischen Runner vor, auch wenn die Zeit nicht reicht I Komang alle Zusammenhänge der letzten Tage zu erklären. Spark ist übel mitgenommen aber der Ork ist zäh und wird sicher bald wieder auf den Beinen sein. Ebenfalls erleichtert ist Li, daß Scar beim Kampf gegen den Iman unversehrt ist. Sie wirkt emotional aufgewühlt aber das war sie ja schon öfter. Rico jedoch ist überraschend still und schaut meistens weg. Aber nach den Ereignissen der letzten Tage ist wohl auch ihm sein Humor ein wenig verloren gegangen.

    Das kann er sehr gut nachvollziehen. Nach dem Kampf gegen die Red Suns und seiner geschickten Bündnispolitik mit den anderen Gangs hatte Li sich vor kurzer Zeit auf der Welle des Erfolgs reiten sehen. Und die Blades auf dem Weg zur Herrschaft über diesen Teil des Sprawls.


    Nun kam die Quittung für diesen Hochmut. Ein Panzer hat das HQ zerstört und viele gute Jungs sind gestorben. Die letzten überlebenen Blades sind nur noch ein Schatten ihrer selbst. Gab es jemand so einen kometenhaften Aufstieg und so einen tiefen Fall in wenigen Tagen?

    Haben die Blades es vermasselt weil sie ihren Weg vergessen haben? Ist das der Ausgleich des Karmas?


    Li fällt die Legende von Arjuna ein, dem heiligen Krieger dessen imposante Statue in einem Streitwagen in der Innenstadt steht. Begann auch er nicht während einer Schlacht von seinem Weg abzuweichen und zu zweifeln? Doch dann kam zum Glück Krisnah persönlich um ihn zu erinnern das es wichtig war seinen Weg nicht aus den Augen zu verlieren. Eine einfache Wäscherin wie … vielleicht wie Del die ihrem Weg folgt sammelt mehr Karma als ein Fürst der seinem Weg nicht folgt.

    Lis Weg ist es die Gang zu führen und zu beschützen. Also wird es am wichtigsten sein sie wieder zu vereinen.




    „Wir haben uns geschworen immer für einander da zu sein. Niemand wird zurückgelassen. Also müssen wir unseren verschwundenen Brüder finden. Der Geist der Hernanto in seiner Macht hat ist vielleicht wieder zum Gerhana unterwegs. Sonst wird er in der physischen Welt sicher kein Ziel haben. Aber warten wir noch bis Spark aufwacht. Zweites Problem sind Beauty und Bomb. Die Bareskrim wollen das wir ihnen bei etwas helfen was sie selber nicht lösen können. Das müssen wir uns leider anhören, da wir gegen die Cops keine Chance haben. Dennoch bin ich nach diesen Angriff nicht dafür das wir uns wieder aufteilen. Nur zusammen können wir uns schützen.“

    -1574-


    Bevor Li überhaupt wieder einen klaren Plan fassen konnte, muss er herausfinden wie es um den Rest der Jade Blades steht. Der Gruppenkanal wurde vielleicht abgehört, sicher war es für die Bullen ein leichtes Beautys Komlink zu hacken. Also durfte er erst mal keine sensiblen Informationen über Kom senden.

    <Hoi Leute. Wir sind erst mal in Sicherheit. Wir treffen uns gleich in der großen Halle.>

    Li bemüht sich zuversichtlich zu klingen aber er hat Angst gelich zu sehen wer nicht mehr da war.

    "Du hast dich gut gehalten Perdana. Gegen die Bullen hättest du nichts ausrichten können. Und wenn du so wie vorhin durch die Gassen fährst gewinnst du beim Raja den ersten Platz. Komm mit, lass uns sehen wem wir helfen müssen."

    -1569-


    Der Stein der wirkungslos durch das Hologramm fliegt (wer hat den geworfen?) verleiht der Szene etwas surreales. Genauso surreal wie praktisch alles was Li seit letzter Woche erlebt hat.


    "Wer garantiert mir das Sie ihr Wort halten? Lassen sie eine oder einen der Gefangenen frei als Zeichen ihres guten Willens und den anderen nach dem Raja."

    -1566-


    Li ist überrascht das Perdana als einzige nicht geschnappt wurde. Wie schon die letzten paar mal scheint ihm das mehr in ihr steckt als es scheint. Oder sie war den Dreksbullen zu unwichtig. Zu Scar lässt sich noch kein Kontakt herstellen. Li hofft das sie nur ihr Komlink ausgestellt hat oder noch in ihrer Drakegestalt unterwegs ist. Andererseits war sie vor den Bullen hier gewesen. Vielleicht hat ein Geist auch ihren Verstand übernommen so wie bei dem armen Hernanto?

    Gerade als er Daiyu antworten will taucht das Hologramm auf:


    "Mein Name ist Chief Inspector Suryono. Sie sind beim letzten Mal zu schnell weggewesen, deshalb ist es nicht zu einem Gespräch zwischen uns gekommen. Ich möchte mit dem Anführer der Jade Blades sprechen. Ich habe ihm ein Angebot zu unterbreiten."


    Angebot? Durch die Entführung von Bomb und Beauty wohl ehr eine Erpressung. Dennoch muss Li seinen Ärger runterschlucken. Wie immer heißt es nun nur nicht das Gesicht zu verlieren. Die blöde Schlampe hätte auch ohne Schießerei die Drohne schicken können. Aber nun sitzt sie am längeren Hebel. Er tritt einen Schritt in Richtung der Drohne.



    "Mein Name ist Lóng Li von den Jade Blades. Was wollen Sie von uns? Bisher hatten wir keinen Ärger und ich bin sicher daß auch Sie wollen das es so bleibt."

    -1561-


    Wütend speit Li dem sich zu schnell entfernenden Fahrzeug einen Feuerstrahl nach. wohl wissend das es es unmöglich einholen könnten. Ausserdem hat er sich geschworen diesmal bei der Gang zu bleiben. Vor allem braucht er einen Überblick wer wo jetzt genau ist. Zum Glück scheint es zumindest bei diesem Kampf keine Toten zu geben, zumindest liegen hier keine Leichen herum. Frustriert muss sich Li wieder auf den Rückweg machen um seine Ausrüstung und vor allem sein Komlink zu verwenden.