[SR5] Magieadept

  • Ich frage mich solangsam echt ob es nicht besser wäre mal in der englischen Version 2-3 Bücher auf den Markt zu bringen und dann nach dem Feedback auf dem deutschen Markt die erratierten Version zu verkaufen. Das tolle ist doch dann, dass sich dann sicher wieder eine menge Leute hier im Forum zusammenfinden, die englische und die deutsche Version kaufen um dann die Erratas für die Jungs und Mädels auf dumpshock zu schreiben...
    Kurz: Massig Geldmacherei und man wäre ihnen noch nicht einmal böse, weil man sogar (möglicherweise) anständige Regeln bekommen würde... :twisted:

  • Hah, wenn CGL doch nur auf die Leute von Dumpschock hören würden ,die sich die (fehlerhaften) PDFs kaufen und ASAP Erratta Listen erstellen.
    Es wäre schon ein Fortschritt, wenn CGL die eigenen Bücher ( mit Hilfe der Dumpschock Listen) verbessern würde.
    Ich kann mir nicht vorstellen/nicht verstehen ,wieso dies nicht möglich sein sollte.....


    mit Offtopictanz
    Medizinmann

  • Aber nicht doch. Zur Zeit wirft man die deutschen Varianten auf den Markt nach dem man bei der englischen nur die Copy-paste Fehler (auch nicht vollständig) und ein paar ganz große Böcke korrigiert hat.
    Ich schlage ja vor damit vielleicht ein halbes Jahr zu warten und dann eine wirkliche errata einzubauen und nicht nur die Top-Ten der schlimmsten Fehler...


    @ Medizinmann
    Na, da gibt es auch ein paar Dinge, wo man sich mal zusammensetzen müsste. Sprich es fehlen da ganze Regelblöcke.
    Ich sage nur Granaten und Feuerbälle... Ausweichen, nicht ausweichen?
    Klar kann man sich auf den Standpunkt stellen, dass man einfach nicht Ausweichen kann und der Modifikator ein Copy-Paste Fehler ist. Aber wenn ich ehrlich bin so glaube ich, dass man dort einfach die Regeln dazu vergessen hat.


    Den Eindruck hat man an einigen Stellen. Der Umfang des GRWs war ja auch riesig. Das man da einfach gesagt hat: Zack und jetzt kommt der Deckel drauf. Ein Beispiel wären da noch die Matrixboni. Wirkt auch irgendwie angefangen und dann in den letzten 5 min mal ein paar Boni dazugeschrieben und fertig.

  • komm, lasss uns wieder zum Mystischen Adepten zurückkehren :)
    ( Ich hab mir Eben noch meine mystischen und Vanilla Adepten angeschaut....., hach soviel Potential, aber noch sooooooviel Karma dafür nötig.... :(:roll: .... Seuffz)


    mit Tanz an dem Umleitungsschild
    Medizinmann

  • Genau das ist ja der Springende Punkt, man bekommt seit den letzten Jahren von CGL nur noch Alpha oder vielleicht mit Glück Beta Testvarianten als fertiges Produkt vorgegaukelt und die Erratapolitik ist...
    Und auf diesem Skizzenberg den sie eben fertig nennen muss sich Pegasus bedienen. Allgemein hab ich das Gefühl das das P&P-RPG einfach nicht mehr im Zentrum steht seit sie die Computerspiele produzieren und mehr Geld erbettelt haben als sie sich erträumt haben...
    Der nächste Schritt und da kannst du mich Prophet nennen, wenn es kommt, ist das Crowed Funding des P&P, sie warten aber gerade zu lange...


    Ach ich reg mich gerade wieder auf... :evil: .o(Einatmen - ausatmen - einatmen - ausatmen)


    Edit: Der Medizinmann hat recht!

  • Wenn ich das ganze richtig sehe, so sind Adepten in der 5. Edition dadurch beschränkt, dass man sich beim Chargen zwischen Vorteilen und Fertikeitspunkten entscheiden muss...
    Das ist in meinen Augen so lala.
    Es führt wieder dazu, dass Chars die nicht die vollen Punkte aus Nachteilen ausschöpfen irgendwie der Arsch sind.
    Weiterhin (und das ist gerade wegen der unmöglichkeit Gummikarmapunkte umzurechnen besonders interessant) ist die Frage ob eine zusatzregel es irgendwann erlaubt (und zu welchen Kosten) sich Vorteile nachzukaufen..
    Wenn man es ganz genau nimmt ist es die Möglichkeit sich Focused Concentration 5-6 zu holen oder auch nicht.

  • Zitat

    ist die Frage ob eine zusatzregel es irgendwann erlaubt (und zu welchen Kosten) sich Vorteile nachzukaufen..


    ist keine Frage ,
    mit Karma x2 (vom Gummikarma) kann man sich später auch Vorteile holen (mit SL Absprache)
    Deshalb sind Myst. etwas in den Popo gekniffen, weil sie ,wenn Sie Gummikarma nutzen um ihre KiKräfte zu Kaufen,
    Sie hinterher für Vorteile das doppelte Zahlen müssen.(und ganz Ehrlich, manche Vorteile sollte es nur bei Char Erschaffung geben)


    HokaHey
    Medizinmann

  • Ne, eher das Gegenteil. 5karma für einen Kraftpunkt ist einfach ein viel zu guter deal. Welcher Sam würde nicht 10punkte zahlen für einen Punkt freie Essenz..... Begrenzt wird es doch nur dadurch, dass manche Vorteile verdammt gut sind und man wenig karma hat...Wenn man die ganzen Regeln überarbeiten würde....Aber sonst endet karmagen in 5wie in 4. Im Prinzip überlegen aber einige Regeln passen nicht dazu...

  • Zitat

    5karma für einen Kraftpunkt ist einfach ein viel zu guter deal.


    Dafür vergißt Du, das der Myst Adept hinterher KEINE mehr kaufen kann, ausser dur Initiation was auch wieder mehr und immer mehr kostet) und sepbst MAG erhöhen bringt ihm nicht mehr.
    Und die Punkte die Er am Anfang dafür ausgibt , kann er nicht für andere Vorteiel kaufen, die muss er dann hinterher auch wieder doppelt bezahlen.
    Am Anfang hört sich der myst.Adept richtig " günstig " an, aber im Laufe des Spieles zahlt er einfach mehr
    und dadurch das er soviel Potenzial hat, sich in sovielen Ebenen entwickeln kann wird er zum doppelten Karmagrab.
    ( Du,Glaub Mir , soooo supergünstig, wie sie von manchen dargestellt werden sind sie nicht. ich spiele selber 2, Ich kann dir ein,zwei Lieder davon singen ;) )


    Mit Tanz zum eigenen Lied
    Medizinmann

  • "Medizinmann" schrieb:


    Und die Punkte die Er am Anfang dafür ausgibt , kann er nicht für andere Vorteiel kaufen, die muss er dann hinterher auch wieder doppelt bezahlen.
    Am Anfang hört sich der myst.Adept richtig " günstig " an, aber im Laufe des Spieles zahlt er einfach mehr
    und dadurch das er soviel Potenzial hat, sich in sovielen Ebenen entwickeln kann wird er zum doppelten Karmagrab.


    Ich hatte letzten einen am Spieltisch der mit einem essenzfreien 3er Rebo gestartet ist, der immer an ist - außer Hintergrundstrahlung, technisch nicht zu entdecken ist - Cyberwarescanner sind bei SR5 immer noch wahnsinnig billig und gut - UND zaubern konnte UND Geister rufen konnte. Alles mit läppischer Priorität C gekauft.
    Mit den ganzen Qi-Foki braucht der Mystische Adept von Welt nicht mal mehr sein Magieattribut steigern, sondern kauft jetzt Adeptenkräfte einzeln zu.
    Klar kostet alles Karma, dafür ist man aber unglaublich flexibler als der Sam, dessen Aufrüstung ein Schweinegeld kostet, auf 6 Essenzpunkte limitiert und seit SR5 deutlich verwundbar ist, und wahrscheinlich auch besser.


    Auch würde ich behaupten, dass es einfacher ist an Karma zu kommen als an die sechsstelligen Beträge die ein Sam für eine ernsthafte Aufrüstung braucht. Beträge die auch nicht dabei helfen die 6 Punktegrenze zu knacken, die ein Adept spielend überwindet.


    p.s.: Mit den ganzen neuen Traditionen im SG hat der Charakter dann auch noch Entzugsattribute gehabt die wunderbar mit einer hohen INI harmonieren, dass ihn nur 2-3 Punkte Reaktion von einem ernsthaften Sam unterschieden haben. Der nicht zaubern und beschwören konnte, leichter zu entdecken, weniger flexibel und schwerer weiterzuentwickeln ist.
    Die einzige Schwäche von Mystischen Adepten, die fehlende Astralewahrprojektion, kann man seit dem SG auch prima mit einem 5 Karmazauber weitgehend aushebeln.

  • Die Argumente sind leider nicht so wirksam wie du denkst, denn das Magie/Adepten-Buch ist schon draußen, aber das Cyberware/Street Sam-Buch noch nicht, daher ist deine Situation am Spieltisch momentan nur eine Momentaufnahme, die eventuell demnächst anders aussieht. :wink:
    Doch hat die Vergangenheit eher in deinem Sinne geschienen und Adepten immer zur eierlegenden Wollmilchsäuen gemacht... Trotzdem ist die Situation gerade nur einseitig beleuchtet. :roll:

  • Zitat

    Die einzige Schwäche von Mystischen Adepten, die fehlende Astralewahrprojektion, kann man seit dem SG auch prima mit einem 5 Karmazauber weitgehend aushebeln.


    Astralprojekton mit Hilfe eines Zaubers ?


    welcher denn ?


    mit neugierigem Tanz
    Medizinmann

  • "Ultra Violet" schrieb:

    Die Argumente sind leider nicht so wirksam wie du denkst, denn das Magie/Adepten-Buch ist schon draußen, aber das Cyberware/Street Sam-Buch noch nicht, daher ist deine Situation am Spieltisch momentan nur eine Momentaufnahme, die eventuell demnächst anders aussieht. :wink:


    Na ja, Ware müsste entschieden billiger und oder essenzfreundlicher oder sonst wie cooler werden. Was eher nicht zu erwarten ist.


    "Medizinmann" schrieb:


    Astralprojekton mit Hilfe eines Zaubers ?


    Astral Clairvoyance, keine Projektion aber verflucht nahe dran. Bei lächerlichen Entzug.

  • "Narat" schrieb:

    Na ja, Ware müsste entschieden billiger und oder essenzfreundlicher oder sonst wie cooler werden. Was eher nicht zu erwarten ist.


    Oder mächtiger. Aber ich denke, auch das wird nicht kommen. Es wird größtenteils eine Auflage des Augmentation werden, mit einen Haufen Chirurgieregeln. Wenn überhaupt, werden die kosten durch Chirurgieregeln eher noch nach oben gehen (aka SR3 M&M).


    SYL