[SR5] Kurze Frage, kurze Antwort.

  • Mich hätte auch eher der Diskurs daran von Menschen interessiert die sich mehr mit dem Lore usw. auskennen :P.
    Wollte nun keine perfekt stringente Beweisführung, leite sowieso immer ziemlich stark nach eigenem Gusto, erstrecht im Fünfer.

    "...Alter, ich hab ein Messer und ne Vorgeschichte..."

  • Kann ich die Cyberlimp Optimization aus dem Chrome Flesh auch nach Charaktererstellung nchträglich noch an Cybergliedmaßen anbringen lassen? Ich habe nichts gegenteiliges im Artikel dazu gesehen.
    Weil meine Cyberarme die ich mir basteln will haben als Alphaware genau 12 Verfügbarkeit, die würde ich nach den ersten Runs für meinen Angriffsskill optimieren lassen.
    Also quasi die Arme aufrüsten mit einem Spezialtuning Modkit für diesen Skill von der Herstellerfirma. Klingt sinnig, oder?

  • Nurnoch eine kurze Verständnisfrage zu der Cyberarmspezialisierung. Im Hard Targets steht zum Preis der Spezialisierung: (Limb) + 2,000¥
    Ich habe meinen Charakter am PC mit dem neuesten SR5 Chummer erstellt, dem ich in Regelfragen eigentlich vertraue.
    Dort steht als Preisangabe wenn ich eine Spezialisierung in meinen Arm einbauen würde nur die 2000 Nuyen, was ja auch Sinn macht weil den eigentlichen Arm habe ich ja bereits gekauft in der Erstellung.
    Wenn ich jetzt nach der Erstellung mit verdienten Nuyen nachträglich diese Spezialisierung einbauen ließe dann würde sie doch auch immernoch nur 2000 Nuyen (+ etwaige OP Kosten + Nachversorgung) kosten, oder? Weil ich befürchte irgendjemand könnte sagen ich müsse nocheinmal die gesamten Kosten für den Arm drauflegen weil das in den Kosten der Spezialisierung steht. Wir haben ziemliche Regelfuchser in unseren Runden ^^

  • Cyberarmspezialisierung kostet nur 2000
    Normalerweise kauft man einen vorgefertigten spezialisierten Arm. (daher steht dort Grundkosten+2000, für den ganzen Arm dann)


    bei mir würden jedoch (bei der nachträglichen OP) noch zusätzlich mindestens 2000 für die zusätzliche Arbeit der Modifizierung an fallen, da man die Form und Struktur des Arms komplett überarbeitet.
    Also 4000 + zwei Operationen + Nachversorgung. (Nachversorgung ist ja bei Cyberware nicht so viel da man nicht so lang flach liegt.)


    also ca 3-4 Tage Krankenhaus inclusive der Operationen.

  • Ich hätte da mal ne Frage zu den Feuermodi:


    (geht eher um ein Statement zur SR4/SR5 regel crossover und Hausregeln)


    Feuermodi:


    Halbautomatik: 3 Kugeln, 2 Rückstoß, Verteidiger hat -2 Ausweichen
    Feuerstoß: 6 Kugeln, 5 Rückstoß, Verteidiger hat -5 Ausweichen
    Vollautomatik: 10 Kugeln, 9 Rückstoß, Verteidiger hat -9 Ausweichen


    Ich würde diese Regelung als "weite Salve" behandeln und als "enge Salve" den Ausweichmalus in einen Schadensbonus umwandeln.


    ja/nein/vielleicht?


    ich dachte in SR4 gabs schonmal sowas oder es war ne hausregel


    yours NK

  • Yo ist ziemlich ähnlich wenn nicht sogar gleich zu SR4A sag ich mal.


    Was stört dich denn am 5er? Bin da irgendwie raus da ich nur noch SR4A zock.


    Also ich sag mal ja von mir aus. Mach doch. Aber das sag ich eh meist. Glückliche Leute sind (meist) wichtiger als son olles Buch wo Dinge drin stehen. :)

  • ich währe der SL^^, wollte nur ne 2te (3te, etc.) Meinung ob die Balance dadurch arg aus dem Gleichgewicht gebracht würde?


    Bsp.: Jemand mit Automatikpistole (Ares Crusader) würde bei einer engen Vollautomatischen Salve 16K Grundschaden + Nettoerfolge machen. Ganz schöner Overkill... Würde halt die Automatikpistolen wieder zu starken Waffen machen die aktuell eher so meh... sind. Da man an nem harten Ziel nur Kugeln platt drückt.


    danke für das feedback

  • Automatikpistolen haben keinen vollautomtischen Modus

    Die Steyr TMP schon.


    (Aber die muss man erstmal aufrödeln um den Rückstoß besser unter Kontrolle zu bekommen.)



    Meinung ob die Balance dadurch arg aus dem Gleichgewicht gebracht würde?


    Musst halt bedenken, dass die Schadenscodes und die Kampfabwickung in beiden Systemen bisschen anders funxt.
    In SR5 haben die Schusswaffen eben mehr auch Schaden. Wenn du nur die Feuermodi übernimmst aber alles andere so lässt, mussu selbst sehen wie sich das auswirkt.


    SR5
    Steyr TMP 4 7P — SA / BF / FA — 30 (c) 8R 350¥


    SR4
    Steyr TMP 4P — SA/BF/FA — 30 (c) 8R 600¥

  • Grad das Asphaltkrieger geholt. Auf S. 129 unter "Downgrades" heisst es:



    Egal, wie viele Downgrades man vornimmt, man
    erhält immer nur 1 Upgradepunkt.


    Bedeutet das
    a) man erhält für jedes unterschiedliche um X reduzierte Attribut maximal 1 Punkt (Bsp. Handling -1 und Geschwindigkeit -2 = 2 Modpunkte)


    b) man erhält maximal einen Punkt, egal wieviele verschiedene Attribute man um X senkt. (Bsp. Handling -1 und Geschwindigkeit -2 = 1 Modpunkt)

    oder

    c) was anderes? :p

  • >> RIGGER 5.0 <<


    123 >> THE AUTOMATED ARMY <<


    "Drones may also be given Downgrades, worsening an
    aspect of the machine by using inferior parts. The advantage
    to this is that you could trade off a feature that
    you don’t care for as much in order to free up space for
    what you need. In a car, this would be ripping out seats
    to make a racing vehicle faster, while in a drone this can
    be removing sensors, going with a smaller and simpler
    control computer, and so on. Any single attribute may
    be worsened by 1 (or 3 for Armor), providing 1 Mod
    Point. This cannot be used to lower an attribute below
    1 except in the case of Speed (which can go to 0), and
    obviously the attribute must be lowerable (So, no reducing
    a 1 to a 1 for a free Mod Point!). Furthermore,
    no matter how many Downgrades you make, you only
    receive a single extra Mod Point."


    Vielleicht hilf jemandem der englische Auszug.


    Ich hab keine Ahnung was der letzte Satz da verloren hat... irgendwie verwirrend hast recht.


    Aber nach lesen des folgenden Abschnitts:


    >> RIGGER 5.0 <<


    122 >> THE AUTOMATED ARMY <<


    "ADDING UPGRADES
    Adding an upgrade is easy enough: Check to see if
    you have enough Mod Points available, find someone
    to do the work (this can be yourself, of course), and
    pay the fee. Once it’s installed, you’re good to go.
    As an added bonus, all drones have a bit of wiggle
    room for expansion, be it more memory and more
    advanced software installs for the Pilot program, a
    better grade of engine component for speed, and so
    on. This means that any drone may have an attribute
    increased from the base by 1 (or 3 for Armor) without
    expending any Mod Points. Increasing an attribute
    further than that requires at least a partial rebuild,
    and the expenditure of Mod Points equal to the
    increase minus 1. This means a +2 Speed increase
    costs 1 Mod point, while +4 Speed would cost 3, and
    so on. The only attribute that can never be increased
    is Body; this is the inherent frame of the drone, and if
    you want it bigger, you should just buy a larger model.
    Adding one attribute point requires an appropriate
    toolkit, while more extensive upgrades require an
    appropriate shop."


    Komme ich zu dem Schluss das insgesamt nur 1 Modpoint egal wie viele und welche Downgrades du durchführst gewährt wird.
    Da die meisten kleineren Upgrades Speed+1 oder Armor+3 keine Punkte Kosten und man sowieso eine reihe von freien Modpoints (in höhe von Body der Drohne) erhält.
    Drohnen Sind meistens nicht sonderlich groß trotzdem kann man in die meisten Waffen und Panzerung noch und nöcher einbauen wenn ich das so sehe.


    Glaube das war nicht was du hören wolltest aber ich hoffe es hilft trotzdem.


    yours NK

  • Frage zu Smartgunsystem: Um die WiFi Vorteile zu nutzen, braucht man ein DNI, sprich entweder Troden auf dem Kopf oder ne Datenbuchse (s.S. 435 und 219 zum DNI GRW)? Heißt das im Grunde, dass Smartgunssystem und Smartlink überhaupt erst funktionieren, wenn ich entweder ein Datenkabel von Waffe zu Brille (extern) oder Datenbuchse (Smartlink intern) habe und für WiFi Nutzung auf jeden Fall (abgesehen von Troden) neben dem Smartlink noch ne Datenbuchse (oder Kommlink etc.) implantiert habe? Sprich ein mit Essenz eingebauter Smartlink ist nur zu nutzen, wenn ich noch eine zusätzliche Komponente habe?