Beiträge von Mia

    Kann losgehen. Billy geht zum Zirkus. Erst einmal alleine und trifft sich dann dort später mit Iwan da dieser erstmal alleine Los ziehen möchte.

    Aber Jane nicht. Und wenn du meinen Post liest wirst du feststellen das ich ihn zurück schreibe. Zumindest sollte es das ausdrücken. :)

    Wenn das für dich schwer zu erlesen war tut mir das leid aber deswegen habe ich es ja hier noch mal gesagt.

    Quasi Blind gibts einen Fistbump zwischen John und Jane als er betont das sie ab jetzt ein Team sind. Recht hat er.


    Zumindest mit dieser Gehirn Manipulierenden wird keiner von uns mehr alleine sein! Glasklar.


    Aber Jane ist nicht umsonst der besonnenere Part von ihnen beiden. Sie weiß sehr wohl den schmalen Grad zwischen nötiger Professionalität und sich Luft machen zu nutzen.


    Naaaaa guuuut


    Sagt ihr deutlich genervter Blick allen, der kurze Blick den sie John zuwirft noch mehr.


    Komm zurück, so können wirs erstmal durchziehen.


    "Wie gesagt, wir sind dabei. Madison hat einen konkreten Vorschlag der jawohl allen gerecht werden sollte. So machen wir es."


    Beschließt sie nun ebenso für sich und John, soll Kelly doch im Dreieck springen wenns ihr nicht passt.


    Schon besser gelaunt, zumindest nach außen und feixend.


    "Wie sollten wir auch nicht wo das hier so ne Harmonie Overkill Runde ist."


    Was nicht ist kann ja noch... na vielleicht.

    Nicht zugehört der Gute?


    Billys Augenbraue hebt sich minimal amüsiert.

    "Möglich aber in zwei Teams halte ich immer noch für klüger. Ich kann mich da aber auch gut alleine umsehen und wir treffen uns dann später dort."


    Sie Schaut in die Runde.


    "Ansonsten ist für mich alles klar."


    Gemütlich wird Billy zu ende frühstücken und sich ein klein wenig nach den anderen erst auf den Weg machen und sich zuvor noch etwas passendes anziehen.

    Seattle

    16. Oktober 2078 ~ nachts

    Nieselregen, Windig


    Puschkin, ~22:15

    SkillZ, Iwan


    In der zumindest bisher sehr übersichtlich gefüllten Bar ist es tatsächlich überhaupt kein Problem zu sehen, dass das "Horn" heute nicht hier ist oder zumindest bisher nicht hier ist. Ebenso ist es für die zwei hübschen Orkinen kein Problem das Gespräch zwischen den beiden Norms zu hören die gerade die Kneipe betreten haben.


    Die dunkelhaarige von den beiden bringt Iwan und SkillZ den bestellten Wodka. Wirklich schlechten gibt es auf der Karte gar nicht und da Iwan einlädt hat er einen bestellt den er eben auch gern selber trinkt, also serviert die Orkin die sich als Nadja vorgestellt hat ihnen zwei doppelte Noble Russian Vodka von Beluga und dazu zwei Gläßer stilles kühles Wasser.

    Schmunzelnd erwidert sie SkillZ lächeln und nickt Iwan höflich respektvoll zu.


    "Gebt Bescheid, wenn ihr noch etwas braucht."


    bietet sie mit leicht rauer und doch femininer Stimme an und macht dann weiter wo sie zuvor aufgehört hatte, beim polieren der Gläser die sie danach in die verspiegelten Regale hinter sich räumt.


    Nun wo die beiden eine Weile hier sitzen nehmen sie den dezenten Geruch von Takab wahr der trotz einer offensichtlich guten Klimaanlage leicht in der Luft liegt sowie dezente instrumentale Musik die nur so laut ist das sie keine Gespräche stört.



    Lakeshore, ~22:55

    José, Derek


    Jose und Derek befinden sich bereits in unmittelbarer Nähe des Flughafens, ein eindeutiges Zeichen, ein gerade abhebendes Flugzeug, vielleicht für 50 Personen, das gerade noch ziemlich tief fliegend in den Himmel auf und davon startet und dessen blinkende Lichter leicht auf den Wagen Joses fallen.

    Noch sind sie dabei die Feinheiten ihrer Zusammenarbeit zu klären, als Jose auch schon die Antwort seiner Hilfskraft am Flughafen bekommt.


    <<Ich hab mir gerade eine Nachtschicht organisiert Sir, gerade Check in. Ich hab nur meinen eigenen Zugang aber natürlich bekommen sie den, wenn sie ihn brauchen. Uniformen sind kein Problem, dass bekomme ich auf jeden Fall irgendwie organisiert und wenn sie es schaffen auf das Gelände zu kommen, dann treffen wir uns am besten an der Westschleuse des Geländes. Da gibt es ein großes Tor für Anlieferungen von Gütern, geht man daran vorbei um die Ecke kommt eine Stahltür, da kann ich euch die Uniformen geben und zumindest ins Gebäude lassen.<<


    Jose der sich mit Menschen auskennt weiß welch bemühter Ton in der Nachricht steckt ohne sie zu hören. Viola hat wie gewohnt ganze Arbeit geleistet, der Junge weiß genau was für ihn und seinen Vater auf dem Spiel steht, wenn Jose unglücklich ist.

    Ertappt legt Juls eins von Diddis wertvollen Spielzeugen zur Seite und lächelt die Frau an. Diese weiß genau, wie fasziniert Juls von all dem technischen Kram hier ist, selbst wenn sie manchmal gar nicht weiß wofür es eigentlich ist.


    "Hoi Diddi, mir ach, ich hab nur mal geguckt, also, gut gehts mir und dir?"


    Etwas schüchtern lachend verrennt Juls sich bei dem Versuch sich erstmal auf Diddi einzustellen und bekommt dann halbwegs die Kurve indem sie einfach weg vom Smalltalk geht.


    Sag mal wo ist denn das technische DingsBums das ich mir mal ansehen kann?"

    "Wir sind Reisende. Besucher, wenn du so willst und wenn dieser Weg nur zurück oder zu Viktor führt, dann möchten wir zu Viktor. Cool für dich?"


    Lässt Atari den einzigen Schluss zu den sie gesichert ziehen kann und bei dem sie dennoch, so wie Anni es verlangt, ehrlich ist und noch das zuvor gesagte bestätigt.


    Im Grunde rutscht es ihr einfach aus dem Mund, denn irgendetwas müssen sie langsam tun. Erfahrungsgemäß ist die Kacke, wenn man zu lange wartet in ihrem Geschäft nämlich sowieso am Dampfen und so wartet Atari den Wirbelsturm ab der sie zurück nach Kansas schleudern könnte oder nach OZ.


    Bitte lass es OZ sein!!

    Seattle

    16. Oktober 2078 ~ 22:10 Uhr

    Nieselregen, Windig


    Puschkin, ~22:10

    SkillZ, Iwan


    Die beiden haben ihr Ziel erreicht. Iwan zieht sein Ding durch, SkillZ folgt ihm rein.


    Lakeshore, ~22:55

    José, Derek


    Die beiden befinden sich auf dem Weg und nähern sich dem Flughafen. Zeit einen Plan zu definieren.

    "Klingt gut JC, ist die beste Spur zu heißen Zielen bis vielleicht mal wieder was auf diesen Evolution hinweist."


    Sie scheint kurz nachzudenken, isst dabei einen Happen und spült ihn mit etwas Kaffee runter.


    "Ich denke in zweier Teams vor Ort sind wir unauffälliger und flexibler. Ich gruppiere mich gern mit Iwan."


    Iwan fragend anlächelnd fragt sie sich wie viel Mensch da gerade ist, er überrascht sie.


    "Soll ich dich begleiten oder treffen wir uns am Zirkus?"

    //Ja was suchen wir im Paradigma dieser Welt gesprochen? Wir wissen eigentlich noch zu wenig, wir müssten weitergehen, mehr sehen! Vielleicht sowas wie einen Knotenpunkt oder die Mutterwurzel, ein Nest! Aaaachhhh!!! //


    Gleich zum Anfang ein mieses Ei legen wäre so verdammt ärgerlich und offensichtlich will sich keiner so recht exponieren. Nur gut das diese Mac spontan Worthülsen feuern kann!


    //Okay, ich warte noch die nächste Antwort ab. Wenn dann nichts kommt frage ich nach dem Ursprung des Dschungels! Nein... nach dem Knotenpunkt an dem sich alle Wege treffen. Oder besser...//


    Und so überschlagen sich Ataris Gedanken während die Zeit rast und sie nicht ewig rumreden können ohne NOCH MEHR Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen.

    Inzwischen wirklich wenig versteckt amüsiert grinsend bei Johns nächstem 'schnauze voll' Ausbruch, ob der peinlich nervenden und albernen Situation, sitzt Jane neben ihm und kann zum Schluss eigentlich nur zustimmend und ein wenig zu vehement nicken.


    "Jop!"


    Stimmt sie ihm zu und springt schon auf, wenn es hier eh nichts für sie gibt scheint ein riesiger Bahama Mama doch mehr als verlockend an der Bar. John muss gar nicht hoffen das sie mitgeht, würde sie immer, so oder so.


    Wenn wir vorzeitig Feierabend haben könnte ich mir einen riiiieeesen Joint reinziehen... hm...


    Als Madison aufspringt hält sie inne, sie soll ihre Chance bekommen. Immer wieder nickt Jane, denn im Grunde kommt hier nichts neues, sie hatte es ja selbst schon gesagt. Kellys Ideen kombiniert mit den anderen dürfte gut sein und ein noch besserer Kompromiss für alle Verbohrten. Aber bitte, sie hat es nochmal emotional vehement vorgetragen und so schaut Jane Kelly offensichtlich erwartungsvoll an.


    "Ja was nun?! Kompromiss oder Alleingang?"


    Zu mehr Höflichkeit hat sie einfach keinen Bock mehr, so dringend brauchen sie den Job nicht. Nichts kann so wichtig sein sich wegen scheiße zu stressen für die zwei!