Beiträge von Mia

    Zunächst streicht Jane die Credsticks und den Datenchip ein, sie nickt Envoy zum Abschied zu, lächelt ihn an. 'Es wird schon werden'.


    Während die anderen sich vorstellen prüft Jane die Credsticks und kopiert sich die Daten. Als Dazer dann doch mal zu plaudern anfängt hebt sie den Blick. Das erstaunen kann sie durchaus aus ihrem Blick verbannen, ein verschmitztes Lächeln mag sie sich jedoch nicht verkneifen.


    Was für ein komischer Kerl, nach der Nummer die er abgezogen hat, hat sie damit nicht mehr gerechnet. Es ging natürlich auch nicht ohne gewaltige Seitenhiebe vonstatten aber immerhin.


    "Wir hatten es ja schon, ich kann hervorragende soziale Kompetenzen einbringen und auf diese oder auch andere Weise Dinge beschaffen und Türen öffnen, ich bin Adept und operiere vorwiegend in Seattle."


    Ein kleines Lächeln in Richtung unserer astral Schauenden, es gibt eben doch auch Mittel und Wege sich abzusichern.


    "Dadurch haben sich natürlich auch ein paar Kontakte ergeben. Ich würde sagen, wir werden sehen ob uns das weiterhilft Tja sonst, ich bin wohl die am wenigsten wehrhafte hier aber ich kann zumindest geradeaus schießen." lacht sie. "Aber erste Hilfe kann ich leisten."


    Währenddessen beginnt sie die Credsticks zu verteilen, indem sie sie über den Tisch sausen lässt und reicht auch den Datenstick weiter.

    Na bitte, ein klein wenig hat Envoys Bemerkung wohl die verschiedenen Egos in ihre Schranken gewiesen. Na hoffentlich bleibt das im weiteren Verlauf auch so.


    "Ich kann die Spesen gern verwalten, wenn damit alle einverstanden sind, einer muss es ja eh tun."

    stimmt Jane Ryns Vorschlag zu und sieht halb fragend in die Runde. Da kein Veto kommt ist sie wohl Kassenwart.


    //Lustig! Der mit den Vorstrafen für Einbruch und Diebstahl nimmt die Spesenkasse... hach das Leben schreibt immer noch die besten Geschichten.//


    "Einen direkten Kontakt hätte ich da auch nicht. Ich könnte mich aber bei einem meiner Kontakte schlau machen was Lone Star bezüglich dieses Lagers weiß?

    Wir können den Raum noch ein wenig nutzen, vielleicht sollten wir noch unser vorgehen abstimmen und auch nochmal eruieren, wer am besten geeignet für welche Aufgabe ist, was jeder von uns einbringt."


    Und kann sich ein kleines Lächeln Richtung Dazer nicht verkneifen, der sich hier ja noch immer nicht dazu geäußert hat. Warum wohl nicht, einfach aus Trotz? Ist doch üblich und auch irgendwie wichtig das zu wissen.

    Äußerlich bleibt Jane absolut entspannt, sie hat sowohl ihre Gesichtszüge als auch ihren Körper absolut unter Kontrolle.


    Innerlich macht ihr Herz allerdings durchaus einen kleinen Hüpfer als das Messer durch den Raum fliegt.


    //verdamm, was soll denn das?//


    Doch John ist neben ihr und bleibt ziemlich entspannt, also ist alles cool und sie kann es auch bleiben. Doch die kleine Szene gibt über alle beteiligen eine Menge preis. Dazer scheint unkontrolliert oder zumindest unangemessen aggressiv in seinem Verhalten. Ein Face das alle die am Tisch sitzen prinzipiell Dumm nennt und ein Grünschnabel der hier einen auf unglaublich cool macht obwohl er eben erwischt wurde in anderer Leute Privatsphäre zu wühlen.


    Janes innerliches Stöhnen könnte kaum größer sein. Waren nicht John und sie immer die mit dem unprofessionellsten Verhalten am Tisch? Oh man... wo soll denn das hinführen wenn SIE die reifste war?! Die Mission war absolut machbar, aber in der Runde? Mjach...


    Was jetzt? Den Mediator spielen? Mal sowas nicht ihre Aufgabe! Allerdings hat sie die Pappnasen hier angeschleppt.


    "Ich denke auch. Wir haben ein paar Tage also sollten wir die nutzen um so viel wie möglich über den Ort, Leute und Ware die dort ein und ausgeht zu erfahren. Es gibt immer einen Schwachpunkt den man nutzen kann. Aber damit steigen wir ja schon in die Planung ein."


    Bleibt Jane sachlich. Vielleicht regen sich die Gemüter noch von alleine ab, es wäre ihr lieber nicht den Schlichter machen zu müssen.

    Auf keinen Fall. Ich denke wie gesagt das da beide Seiten einen Punkt haben.

    Die Frage ist doch muss man das jetzt so aufbauschen? Ein bisschen hab ich das Gefühl wir könnten da schnell ins unsachliche abdriften. 😕


    Wenn ihr natürlich einfach Lust habt zu diskutieren, dann nur zu. 🤣

    Ich melde mich dann zurück, wenns thematisch weitergeht. ☺

    Ich glaube die Wahrheit liegt irgendwo in der Mitte. Ich finds schon auch sehr unhöflich immerhin auskennt man ja auch Gefühle, das geht tiefer als jede herkömmliche mundane Sicht aber vermutlich ist es in der Welt auch einfach ziemlich üblich es irgendwo trotzdem zu machen. Also...


    Aber lasst uns mal bitte sachlich bleiben und den Disput IP klären und belassen. Wir wollen doch schließlich miteinander spielen nicht gegeneinander. 😇

    Ryn hatte sich nicht explizit als Magier geoutet. Vielleicht hat er da gehofft es wäre flirten 😜

    Ne im Ernst. Wenn der Char skeptisch gegenüber Magiern ist reagiert er ja deswegen vielleicht empfindlicher bei JC. 🤔

    //nicht ungefährlich... aber wann bekommt man schon so viel Geld für etwas ungefährliches.//


    Davon mal abgesehen haben sie und John bisher alles geschafft was sie wollten, egal wie abwegig oder gefährlich und das wird hier nicht anders sein. Richtig?


    Mit einer guten Portion Selbstvertrauen und Wagemut beurteilt Jane die Sache also und lächelt auch weiterhin. Sie scheint nicht zu zögern.


    "Ich denke auch, mit entsprechender Vorbereitung ist das machbar."


    Es wurden schon viele wichtige Fragen gestellt, eine offensichtliche fehlt ihr noch.


    "Wie ist der zeitliche Rahmen"


    Schließlich steigt das Risiko und die Schwierigkeit mit mangelnder Zeit.

    Flüchtig lächelt sie Flynn zu als sie schon fast vorbei ist. "Na umso besser" Und wendet sich dann Labah zu.


    Kiki geht einen kleinen Schritt zurück als Labah sich losmacht und lauscht ihm mit leicht erhobenen Augenbrauen.


    //Ihr Maden?!?//


    Fast muss Kiki lachen, der nächste Schritt wäre dem Großmaul das Nasenbein brechen doch sie weiß ja das er nicht er selbst ist.


    Also verzieht sie keine Mine und nickt nur. Dreht sich um und folgt Flynn. Beenden sie den Auftrag. Doch von dem Moment an ist ihre Aufmerksam zweigeteilt und ein Teil liegt auf Labah, für den Fall das er eskaliert ist sie bereit.

    //So eine verfickte scheiße! Die wollen mich doch verarschen, oder??//


    etwas genervt sieht Kiki nach oben, allein wird das schwer, dann nochmal in den dunklen Raum. Die einzige akute Bedrohung scheint wirklich davon auszugehen, dass die paranoiden Herren da oben sich zerfleischen.


    Sie flüstert: "Oniko, hilfst du mir ma? Ich schick dir Flynn runta damit du nich allein bist."


    Dann nimmt sie Onikos Hilfestellung an und zieht sich das letzte Stück nach oben. Kurz bleibt sie in der Hocke, sieht in den Gang, dann steht sie ruhig auf und schiebt sich an Flynn vorbei und raunt diesem Gleichzeitig zu.


    "Ich würd vorschlagn du hilfst Oniko hoch oder gehst runda, okay?"


    //Toll und nu? Seh ich aus wie der große Diplomat oder eina der wen anderes beruhigen kann? Ich könnt ihm eine verpassen, dann ist auf jeden Fall ruhe!//


    Kiki atmet durch und geht die paar Schritte zu Labah, legt ihm die Hand auf die Schulter. Ruhig und so wenig aggressiv es ihr möglich ist, jedoch schon die mit dem Cyberarm, will er nicht von allein wird sie ihn eben zur Kooperation zwingen. Und in freundlich aber eben doch Kiki eigenen bestimmten Ton haut sie raus:


    "Chummer, komm ma runta. Vergiss ma nich das du die Chose hier leitest und wir dich brauchn, klar?"

    wie leicht oder schwer wirds die blöde Mauer wieder rauf? Und wenn kiki oben wäre kommt sie überhaupt zw. die Jungs oder ist der Gang für sowas zu eng?