Beiträge von Chasey

    Sia fuhr schweigend zurück zum Team. Gesprächig ist sie ja eh nicht. Das angesetzte Meeting, das auf ihrem Komm aufploppt, nimmt sie zur Kenntnis und würde auch pünktlich dort erscheinen. Von sich aus sucht sie vorher keinen Kontakt zu den anderen, sollten sie und O'Brien vor dem Meeting am Treffpunkt eintreffen.

    Ryn verabschiedet sich dann von Maria und Shadow und verlässt mit Cooper das Gelände. Bezahlt wird natürlich via AR, genauso wird schnell eine gute Bewertung abgegeben. Der Wagen kann ja selber fahren.

    Ryn legt die gesicherten und geprüften Waffen weg.

    "Hm, im Prospekt wird da nichts von erwähnt. Ich glaube, ich hab jetzt auch alles außer den Tiertrainingsbereich durch. Und da muss ich nicht dringend hin."

    Ges steigern 7W = 3E

    Gewehre 6W + Ges 9W + Smart 1W - Weite Distanz (Zielfernrohr) 6W = 10W = 5E, 4E und 5E


    Ges steigern 7W = 3E

    Pistolen 6W + Ges 9W + Smart 1W - mittlere Distanz 1W - schnelle Ziele 4W = 11W = 4E, 3E und 3E.

    Schießanlage


    Ryn setzt Kopfhörer auf und prüft ihre beiden Waffen. Zuerst wählt sie das Sportgewehr. Sie wählt eine möglichst weite Distanz und ein sich normal bewegendes Ziel. Sie atmet tief ein, zielt durch das Zielfernrohr und drückt ab uns trifft 3 Ziele zielsicher.


    Dann wechselt sie zur Pred. Mittlere Distanz und schnelle Ziele. Auch hier trifft sie gekonnt.

    Ryn zuckt mit den Schultern. "Ok, ihr habt Recht und ich finde es trotzdem komisch. Und das einfach nur so ohne guten Grund."

    Dann schmunzelt sie, als hätte sie an was lustiges gedacht.

    Ryn grinst. "Nein, stören tut es mich nicht. Ich finde es nur irgendwie merkwürdig auf bunte. virtuelle Tiere zu schießen. Fühlt sich für mich zu sehr nach Matrixgame an und nicht nach Training." Sie sieht zu Maria. "Nee, Pazifist oder militanter Öko bin ich nicht, auch wenn ich mit Mensch und Tier und der Natur meist gut klar komme."

    Ryn lässt sich helfen. Die Diskussion Feuerwaffen vs. Bogen findet sie mühselig. Jede Waffe hat Vorteile und einen bestimmten Einsatzzweck, aber eben auch Nachteile.

    Marias Schnelligkeit findet sie schon spannend. Aber wirklich beeindrucken tut sie diese nicht. Das lässt sie sich aber nicht anmerken.


    "Ich finde es nur merkwürdig, auf virtuelle Tiere zu schießen. Ich mein, ich schieße so nur auf Tiere, wenn es meinem Überleben dient."

    "Sie sind leiser als Feuerwaffen, aber lautlos sind sie echt nicht. Vielseitige Ausbildung schadet aber auch nicht. Als Hauptwaffe wäre es mir aber zu auffällig. Ne Pistole kann man viel besser verstecken."


    Ryn übt weiter. Sie konzentriert sich mehr auf Technik und Atmung und weniger aufs Angeben.

    Mit Compoundbögen schießt du nicht ballistisch. Die haben allein durch die vom Flaschenzug verstärkte Zugkraft eine sehr hohe Reichweite und Pfeilstabilität. Da schießt du stumpf geradeaus. Klar, an ein gutes Sportgewehr oder besser kommt man von der Reichweite nicht ran. Noch nicht.

    Ryn beobachtet die beiden. Sie begnügt sich allerdings damit, auf nähere und leichtere Ziele zu schießen. Man kann ja nicht alles perfekt können.


    "Die meisten Menschen sind eigentlich ganz ok und die wenigsten tun illegale Dinge, weil sie böse sind, sondern weil sie sich nicht anders zu helfen wissen."