Beiträge von Kitty

    Whisper sah zu Sia

    >>nein aber wenn wir einfach umziehen weißt du nicht wohin.

    Es ist manchmal besser wenn man direkt miteinander spricht. Die Ereignisse haben sich dann auch etwas überschlagen.

    Und mir steht bei weitem nicht der Sinn danach auch noch jetzt jedem nach zu rennen.

    Als Herz-As sagte morgen wäre der richtige Augenblick, es kann aber sein dass wir es noch vor verlagern nach den erkundungen.

    daher was brauchst du alles zum Pfeile bauen dann besorge ich es dir und du kannst es hier machen.

    Wir müssen dann bereit sein und können nicht erst noch durch die Gegend fliegen<<


    erklärt sie wie immer ruhig und schaut mal bei ihren Sachen die noch hier sind ob sie ihr was geben kann zum bauen

    Das Comlink blinkt nur noch schwach. Es liegt sicher schon eine Weile hier


    das dunkle Loch zieht einen fast magisch an. Man muss ohnehin hinein steigen um an das Com zu kommen.

    der eigentliche Gang führt weiter wohl zu dem anderen Gebäude.


    Kiki biegt in den Tunnel ab der hier nur durch ein Loch begehbar ist.

    Die kleine Drohne fliegt vor doch hier wird es echt schwer. Die Sensoren laufen auch hochturen und so wird sicher der Akku schneller leer sein.


    Auch der Rest ist mit einigem Abstand in den dunklen Tunneln


    Laufreihenfolge:

    Team 1: Kiki, Oniko und Undertaker so unterwegs

    Nachhut: Flynn, Labah, Bane


    Wahrnehmung: normales sehen



    Laufreihenfolge:

    Team 1: Kiki, Oniko und Undertaker so unterwegs

    Nachhut: Flynn, Labah, Bane


    Wahrnehmung: normales sehen


    Taktik:

    Derzeit scheint die Formation genau richtig zu sein. so dunkel wie es ist sollte man aber nicht zu weit auseinander sein.

    so hintergrunsstrahlung 2 für alle magisch begabten


    und dann für weiteres :


    wahrnehmung von allen

    und wenn ihr taktisches wollt auch da nen wurf^^


    oder eben passendes was ihr tun wollt


    Der Eingang in die Tunnel ist noch relativ breit. Doch Francis weiß es wird bald doch recht schnell schmaler werden und man kann nur noch hinter einander gehen.
    Das ist auch ungefähr der Punkt an dem Undertaker sagte dass dort die negative Energie zu fühlen ist.


    Langsam fliegt die kleine Drohne vor und alle Sensoren müssen wirklich voll arbeiten.

    Auch Team 1 rückt weiter vor. Sie müssen sich auch teils anstrengen da hier nach und nach alles Licht verschluckt wird, als habe es nie existiert.

    Die Nachhut folgt mit genug Abstand und sieht vor sich das erste Team langsam von der Dunkelheit verschluckt werden.

    Noch hören sie sich, wissen um die anderen um sich.


    Als der Gang dann so eng wird dass man nur noch nach einander gehen kann. So müssen die Damen sich entscheiden wer vor geht.

    Auch die Nachhut wird diese Entscheidung treffen müssen.


    Der Plan nimmt weiter Form an

    das Team teilt sich erneut

    bisher ging das auch immer auf,

    doch wird es weiter so sein?


    Was wartet in dem dunklen Tunnel auf sie,

    der nicht besonders groß ist ?

    << Kehre zum vorherigen Standort zurück. Erreiche die 300 Meter Linie in 9 Minuten >>

    [...]

    << Keine Fremdenlegion, keine Astralen Geister, weiterhin keine Hüter. Sie wollen sich nicht schützen . Sie wollen die Tür offen haben.

    Ich sehe weiterhin einige Kultisten. Latent erwacht. Ich benötige Bones Standort. >>


    kam dann eine Nachricht von Herz-As und sie schaute auf ihr Com

    als die Meldung kam dass weitere Kultisten da sind stellt sie einen Ticker der beginnt zu zählen wie viele es nun waren

    Dann schickt sie Bones Standort durch


    << Anzahl der Kultisten bisher : 7

    Aussehen : unterschiedliche Statur, alle Norms, geringe Vercyberungen.

    Datenbuchsen, Chipbuchsen.

    Kleidung sind graue, dunkle Stoffmäntel mit Kapuzen. Vermutlich gepanzert. Bieten viel Platz für Waffen.

    Rücke vor in den Park des Schlosses. >>


    >>verstanden. Auf Fallen achten.<<

    gibt sie nur knapp zurück


    << Schloßpark ist schwach gesichert. Keine technischen Installationen, kein Zaun, wenige Kameras. [ 4 Kamera Positionen werden durchgegeben ]. Das Gelände und die Bepflanzung bietet viel Deckung. Könnte ein guter Angriffsweg sein . Weitere Kultisten. Sie dekorieren. Anzahl : 12 mittlerweile.>>


    >>erbitte Präzisierung was unter dekorieren zu verstehen ist<<

    dabei markiert sie die Kameras auf der ihr vorliegenden Karte, sofern dies bekannt war


    << Einen Moment. >>

    << Sieht aus wie.. Ritualgegenstände. Das ist was, was sich Mila ansehen muss mit der Drohne. >>


    >>Befürchtung: das Treffen wird eine einzigen freien um alle Anwesenden zu opfern<<


    << Ihre Schwarzmalerei ist durchaus pragmatisch, Ms. Whisper. Es könnte sein. >>

    << In der Entfernung sehe ich die Gruppe verschiedener Geister, die näher kommt. Das Ziel scheint das Schloß zu sein. Keine boshafte Hintergrund Strahlung. Jedoch liegt eine Leylinie nah beim Schloss. Auf der anderen Seite weitere Kultisten. Ein Dutzend. >>

    << Ich brauche den Standort von Bone zur Absicherung. >>


    Whisper erfragt darauf hin bei Bone den genauen Standort und schickt diesen an Herz-As weiter

    Dann fasste sie die Nachrichten von Herz-As so zusammen dass der Rest darüber ein Dossier bekommen können

    dazu schickte sie an das restliche Team

    >>Äußerste vorsicht bei der Erkundung. Es sind viele Kultisten unterwegs, dazu machen sie Vorbereitungen für Ritualmagie, könnte in direktem Zusammenhang mit dem Event stehen. <<



    Whisper vernahm Sias Meldung und schickte ihr

    >>bin in meinem Zimmer komm zu mir<<


    Sie macht Sia dann die Tür auf und lässt sie rein, die Reste des Tisches sieht man noch in einer Ecke

    >>Sia wie ist der Stand bei dir?<<

    dabei hält sie ihr eine Wasserflasche hin

    >>Ich schicke dir eine Zusammenfassung was wir besprochen haben. Die anderen sind auf Erkundung dann müssen wir uns koordinieren<<

    dabei schickt sie ein Dossier des besprochenen an Sia

    Nach und nach sind die Vorbereitungen getroffen

    jeder machte sich soweit fertig oder man unterhält sich etwas.


    Jedem ist bewusst dass man vorsichtig sein muss,

    das Gelände liegt ruhig da, nicht einmal ein Tier ist zu sehen.

    Alleine das spricht schon dafür dass hier etwas vor sich geht.