Beiträge von Dschinn

    Kampfrunde 1 / Ini-Durchgang 1 / Ini-Phase 17:
    Der Staplerdrohnen früher legt Sperrfeuer über den Bereich der beiden östlichen Oberlichter. Dazu gehört auch Cleos Position. Mit einer freien Handlung, könnte sie sich flach auf den Kistenstapel werfen, um dem Sperrfeuer zu entgehen.
    Angriffsprobe (Sperrfeuer): GES 5 + Schnellfeuerwaffen 4 +2 Automatikpistolen +2 Smartlink = 13W6 => 6 Erfolge

    Kampfrunde 1 / Ini-Durchgang 2:

    25 | Sergej | Matrix

    14 | Betsy

    13 | Isidor

    12 | Franklin10 | Cleo

    10 | Biker (Mensch) | Volle Abwehr

    08 | Chief Roland Walks-on-Clouds (Elf)

    07 | Lysander | Astral

    07 | Ganger (6) (Mensch) - Innen

    07 | Staplerdrohnenfahrer (Zwerg)

    05 | Söldner (Troll) | Volle Abwehr

    05 | Schamane (Mensch) | Astral
    02 | Ganger (1) (Mensch) - Vorderseite

    02 | Ganger (3) (Mensch) - Rückseite

    02 | Truckfahrer/Verlader (Mensch)00 | Ganger (4) (Mensch) - Rückseite

    00 | Ganger (5) (Mensch) - Innen

    00 | Fahrer (Ork)

    00 | Feuergeist (4) | Astral

    00 | Ganger (2) (Mensch) – Vorderseite


    Die anderen Angriffsproben folgen noch, bevor Guardian wieder an der Reihe ist...

    Von ihrem Kistenstapel hatte Cleo einen guten Blick auf den, etwa zwanzig Meter entfernten, kreisförmigen Wohnbereich, in dem es sich die Blood Mountain Boys und die Koshari gemütlich gemacht hatten. In der Mitte des geräumten Bereiches sprossen zwei lodernde Flammenzungen aus dem stark beanspruchten Betonboden, die sich zu einem humanoiden Körper verbanden. Der Feuergeist, von dem Lysander berichtet hatte. Neben dem Geist stand ein hagerer Mann mittleren Alters, dessen bodenlanger Wildledermantel mit verschiedensten Federn und kleinen Amuletten behängt war. Mit einer zierlichen Holzflöte deutete der Koshari mit befehlendem Gehabe auf den Feuergeist. Na, wenn das nicht der zugehörige Schamane war, wusste Cleo auch nicht.


    Unter dem grob in ihre Richtung angegebenen Beschuss aus Isidors Automatikpistole, begann sich die Gruppe aus sechs Personen, die in der Nähe beisammengestanden hatten, schnell aufzulösen. Der große Troll mit der Franchi-Sturmschrotflinte stach wenig überraschend aus ihr hervor. Während sich die meisten der Überraschten noch orientierten, machte der gestern vor dem Kaf Haven entkommene Biker bereits einen Satz, um sich mit wehendem, grauen Kurzmantel hinter einen Kartonstapel, und damit aus Isidors Sperrfeuerzone, zu werfen. Dann reagierte auch ein attraktiver Elf, dessen blauschwarze Haare zu einem aufwändigen Dutt hochgesteckt waren. Der Mann wirkte in seinem dunkelblauen Anzug adrett gekleidet. Chief Roland Walks-on-Clouds, schätzte Cleo durch Ausschlussverfahren, da die anderen Anwesenden nicht so recht zu passen schienen. Sie hatte sich den blutrünstigen Anführer der Koshari sicherlich anders vorgestellt, aber so etwas kam ja öfter vor. Aus einem Tarnhalfter unter seiner linken Schulter zog Chief Roland eine großkalibrige Ruger Super Warhawk, mit der er sich rückwärtsgehend aus dem erleuchteten Rund des Aufenthaltsbereichs zurückzog und dabei sichernd mit dem schweren Revolver nach Zielen suchte.


    Einen Wimpernschlag später stieß ein immaterieller und unscharf wirkender Klecks über dem Aufenthaltsbereich durch das Dach der Lagerhalle nach unten. Eine hauchdünne Linie weißblauen Lichts bildete sich aus dem Nichts, zuckte von oben auf den Feuergeist herab und zerteilte ihn schräg in zwei Hälften. Autsch. Mit einem lauten Verpuffungsgeräusch erloschen die Flammen des Feuergeistes, während sein Beschwörer erschrocken die kleine Holzflöte fallen ließ. Cleo hatte Lysanders Waffenfokus bereits im Einsatz gesehen, dessen magische Macht so stark war, dass sie häufig auch auf der mundanen Ebene wahrgenommen werden konnte. Wie jetzt gerade.


    Aufgeschreckt durch den plötzlichen Angriff in ihrer Mitte bewegten sich plötzlich alle verbliebenen Gegner beinahe gleichzeitig. Der Troll rief den beiden Gangmitgliedern mit donnernder Stimme zu, sich ihm anzuschließen und suchte mit seinen Begleitern Deckung vor dem chaotischen Kugelhagel. Mit der Franchi SPAS-24 professionell im hohen Anschlag schlängelte er sich, gefolgt von den beiden maskierten Blood Mountain Boys, unerwartet geschickt durch die übermannshohen Stapel aus Kartons, Kisten und Paletten. Dabei bemühten sie sich tunlichst Isidors Sperrfeuerzone zu vermeiden und sich dennoch den beiden östlichen Oberlichtern anzunähern.


    Zur soeben aufgelösten Gruppe gehörte auch ein Ork, der in eine feine Hose, ein schneeweißes Hemd und eine rauchgraue Panzerweste gekleidet war. Enganliegende, fingerlose Handschuhe ließen in Verbindung mit seinem Kleidungsstil darauf schließen, dass es sich um den Fahrer des Mitsubishi Nightsky handelte. In dessen Richtung rannte der Metamensch auch los, versuchte dabei aber in einem nördlichen Bogen um das hämmernde Sperrfeuer herum zu gelangen. Als sich der Ork in Bewegung setzte, fiel der Körper des Schamanen in sich zusammen. Der Zauberer projizierte sein Bewusstsein offenbar in den Astralraum, um sich Lysander zu stellen.


    Während Cleo das Auflösen der gegnerischen Versammlung beobachtete, lenkte eine plötzliche Bewegung in ihrem Augenwinkel ihre Aufmerksamkeit auf den zwergischen Staplerdrohnenführer, der sich hinter seinem Kistenstapel auf den Rücken rollte und die Ares Crusader 2 aus dem Brustholster zog. Von Isidors Sperrfeuer festgenagelt, konnte er dessen Feuer nicht direkt erwidern, ohne in den Gefahrenbereich zu geraten. Also schob er notgedrungen den Lauf seiner Automatikpistole über seine Deckung, zog den Abzug durch und erwiderte das Sperrfeuer mit einem Strom vollautomatischer Projektile, den er über die beiden Oberlichter und Cleos Position zielte.


    Erschüttert und wütend zugleich über den unvermittelten Tod seines Chummers, legte der überlebende Blood Mountain Boy vor dem Haupteingang seine kurzläufige Ingram Smartgun X auf den heranbrausenden Franklin an und gab eine vollautomatische Salve ab. „Stirb!“, schrie das Gangmitglied dabei mit sich überschlagender Stimme, die in Fatboys niederfrequentem Getöse und dem peitschenden Knallen seines eigenen Geschoßhagels beinahe ungehört blieb.


    Zur gleichen Zeit keuchte auch der, von Betsys mit Narcoject gefülltem Kapselgeschoss am Hals getroffene, Blood Mountain Boy erschrocken auf und gab reflexartig eine lange Salve aus seiner leichten Automatikpistole auf sie ab. Aufgescheucht von der Reaktion seines Kumpanen fuhr auch sein erfahrener Chummer herum und feuerte eine Schrotladung aus der Remington Roomsweeper über die Schulter des jüngeren Gangmitglieds in Betsys Richtung.

    Also, der Name der Taktik "Überschlagendes Vorgehen" sagt eigentlich schon, dass gedacht ist, dass abwechselnd Deckungsfeuer gegeben wird. Und so steht es auch im Kreuzfeuer. ;) Da Cleo im nächsten Durchgang Sperrfeuer legen kann, funktioniert ja auch alles wie geplant.

    Dabei fällt mir auf, dass die Taktikprobe eigentlich so funktioniert hätte, dass Deevines Erfolge Theveraths Würfelpool erhöhen. Das können wir beim nächsten Mal richtig machen...


    Kampfrunde 1 / Ini-Durchgang 1 / Ini-Phase 20:
    Der aus dem Kaf Haven entkommene Biker läuft in Cleos Richtung an den Rand des Aufenthaltsbereichs, um hinter einem Kistenstapel vor dem Sperrfeuer sicher zu sein, und geht auf Volle Abwehr (Komplexe Handlung).

    Kampfrunde 1 / Ini-Durchgang 1 / Ini-Phase 17:

    Lysander taucht im Astralraum von oben mit hoher Geschwindigkeit in den Aufenthaltsbereich der Lagerhalle und greift den Feuergeist mit dem Waffenfokus an:

    Angriffsprobe: WIL 6 + Astralkampf 8 +2 Spezialisierung +6 Waffenfokus = 22W6 => 12 Erfolge
    Ausweichen des Feuergeists (mit Voller Abwehr): INT 5 + LOG 4 + WIL 4 = 13W6 => 3 Erfolge | Getroffen
    Schadenwiderstand gegen 11K + Nettoerfolge: KON 5 => 2 Erfolge | Schaden 18K = Tot.


    Ganz schön übel so ein Entdecker mit Waffenfokus... Zum Glück ist er auf Eurer Seite.

    8)

    Kampfrunde 1 / Ini-Durchgang 1:
    35 | Sergej | VR

    24 | Betsy

    23 | Isidor

    22 | Franklin

    21 | Feuergeist (4) | Astral
    20 | Cleo
    20 | Biker (Mensch) | Volle Abwehr

    17 | Lysander | Astral

    17 | Staplerdrohnenfahrer (Zwerg)

    12 | Ganger (1) (Mensch) - Vorderseite

    12 | Ganger (3) (Mensch) - Rückseite

    12 | Truckfahrer/Verlader (Mensch)

    11 | Ganger (2) (Mensch) - Vorderseite

    09 | Ganger (4) (Mensch) - Rückseite

    Ich bin immer noch dran...

    Ich muss mal doof nachfragen, da ich vergleichsweise wenig Erfahrung mit Zauberern habe: Nach GRW sollte der Schaden des Energieballs in diesem Fall 5K sein, oder? Die Anzahl der Erfolge. Das Ziel verteidigt sich nur mit KON oder WIL + Zauberabwehr. Habe ich das falsch vestanden?

    Chephren, gibt es aus Deiner Sicht noch Bereiche im Schiff, die wir uns ansehen müssten und die uns hätten auffallen sollen? Dass wir nicht alles restlos durchsuchen können, ist ja eigentlich klar...

    Das ohrenbetäubende Röhren des kraftvollen Motors war die einzige Warnung für die beiden Gangmitglieder, als Franklin mit durchdrehenden Reifen auf sie zuraste. Das schmerzhaft donnernde Geräusch wurde von der gegenüberliegenden Rückwand des Microdeck-Gebäudes zurückgeworfen und brachte die beiden maskierten Männer dazu unwillkürlich zusammenzuzucken.


    Dann eröffnete Fatboys Bordgeschütz ebenso lautstark das Feuer und eine vollautomatische Garbe panzerbrechender Geschosse schlug krachend in das Zentrum der abgestellten Motorräder ein. Der Ganger mit der gefährlichen Kurzlaufschrotflinte duckte sich geistesgegenwärtig hinter eine der Maschinen. Vergebens. Die APDS-Projektile stanzten saubere Löcher durch mehrere Motorräder und den Oberkörper des glücklosen Mannes und schleuderten ihn, inmitten einer Wolke aus abgerissenen Fahrzeugkomponenten, wie eine Puppe in die hinter ihm stehenden Bikes, wo er verdreht liegen blieb.

    Während die Teammitglieder mit der Sicherung der Datenspeicher, der Beschau der besessenen Tiere und dem Sammeln von Proben beschäftigt waren, rückte Lennox vor, vollendete die Runde entlang des umlaufenden Ganges und prüfte alle Räume und Verwahrzellen. »Charchar, Preacher, schaltet den Flughund aus, wie es am sichersten erscheint.«


    Er blieb im Bereich des Treppenhauses stehen. »Scotty, du kannst gerne Proben von Raubkatze und Flughund nehmen, sobald er ausgeschaltet ist.« Dann runzelte er genervt die Stirn, als er die Rückmeldung ihrer Technikerin zu den möglicherweise manipulierten Datenträgern registrierte. Was für eine verworrene Situation! »Bestätige, Scotty. Damit dürfen sich die Hacker der DIA herumschlagen.« Lennox warf einen Blick in den Laborraum. »Doc, kannst du den Oktopus mit Wednesdays Hilfe auf das Oberdeck bringen? Ich sichere euch.«

    Direkt unter der Luke im südöstlichen Oberlicht befindet sich ein Kartonstapel, der sich nur drei Meter tiefer befindet. Ein Sprung mit einer Athletikprobe (3) ist ausreichend.

    Ich habe Theverath so verstanden, dass er auch im nächsten Ini-Durchgang Sperrfeuer geben möchte. Bei 20 Kugeln pro Durchgang müsste allerdings sein Magazin groß genug sein... das ist meistens das Problem an durchgehendem Sperrfeuer, vermute ich. ;)

    Ausweichen Ganger (2) (Mensch): REA 4 + INT 3 +3 Volle Abwehr +4 Deckung -9 Vollautomatische Salve = 5W6 => 1 Erfolg | Getroffen
    Schadenwiderstand: KON 3 + Panzerweste 9 -6 APDS = 6W6 => 1 Erfolg | Schaden 12K = Tot

    Ich poste den Treffer IP. Coke, das passt so. Du kannst die Manöverprobe in Durchgang 2 machen, aber Du brauchst dann noch eine Steuerprobe in Durchgang 3, wenn ich das richtig im Kopf habe. Oder?

    Kampfrunde 1 / Ini-Durchgang 1:
    35 | Sergej | VR

    24 | Betsy

    23 | Isidor

    22 | Franklin

    20 | Cleo

    17 | Lysander | Astral

    17 | Staplerdrohnenfahrer (Zwerg)

    12 | Ganger (1) (Mensch) - Vorderseite

    12 | Ganger (3) (Mensch) - Rückseite

    12 | Truckfahrer/Verlader (Mensch)

    11 | Ganger (2) (Mensch) - Vorderseite

    09 | Ganger (4) (Mensch) - Rückseite

    Deevine, Du bist dran.

    Du stehst kurz vor der Ecke des verlassenen Lagerhauses. Du musst also direkt beschleunigen, damit du die Rampe hochfahren und mit einer scharfen Rechtskurve in die Halle driften kannst. Und ein paar Meter weiter stehen zwei Gangmitglieder zwischen den Motorrädern.

    Smoothie, das Gangmitglied mit der Ceska Black Scorpion hat den Angriff nicht kommen sehen und weicht nicht aus. Die Kapsel trifft ihn sauber am Hals. Er schreit erschrocken auf. Du kannst posten.

    Dann ist Theverath dran.

    Abwehrprobe Eiliges Hacken gegen den Truck:
    Pilot 4 + Firewall 6 (Riggerkonsole) = 10W6 => 1 Erfolg | 3. Marke plaziert

    Abwehrprobe Datenspike gegen Riggerkonsole:
    INT 4 + Firewall 6 = 10W6 => 5 Erfolge

    Schadenwiderstand gegen Datenspike | Schaden 13+6:
    Gerätestufe 5 + Firewall 6 + 2 Panzerung + Schutzschirm = 14W6 => 8 Erfolge | Matrixschaden 11/11 lahmgelegt

    Du kannst posten, Guardian. Dann ist Smoothie dran.

    „Granate!“, schrie der zwergische Drohnenstaplerführer reflexartig, als der von Cleo kraftvoll durch das Oberlicht des Lagerhauses geschleuderte Sprengkörper nahe des Lastwagenhecks aufkam, von welchem die Staplerdrohne gerade zurücksetzte. Geistesgegenwärtig ließ sich der Zwerg nach hinten vom Kartonstapel fallen und verschwand außer Sicht, noch bevor der Gasgranate ein scharfkantiger Schauer von Glasbruchstücken folgte, der sich auf dem aschgrauen Betonboden in unzählige kleine Splitter zerlegte, die sich unter lautem Klackern in weitem Umkreis verstreuten. Die Staplerdrohne blieb ruckartig stehen, als sie urplötzlich keine Steuerbefehle mehr erhielt. Der menschliche Verlader wurde völlig überrascht. Er zuckte heftig zusammen und konnte sich gerade noch vom Verzurren der soeben zurechtgerückten Palette abwenden, bevor die Granate detonierte und mit hohem Druck eine kaum sichtbare Wolke hochwirksamen Betäubungsgases in großem Umkreis verteilte. Die Druckwelle blies dem Mann das Gas genau ins Gesicht. Instinktiv schnappte er nach Luft und blieb fassungslos stehen.


    Einen Sekundenbruchteil später röhrte das Sperrfeuer aus Diegos Automatikpistole durch das durchbrochene Oberlicht und ließ um die, soeben unattraktiv gewordene, Ladezone schlagartig einen weiteren Schauer aus Glassplittern niedergehen. Die leichten Projektile schlugen innerhalb eines Achtelkreises, der von Diegos Position auf den improvisierten Aufenthaltsbereich der Besetzer gerichtet war, in Warenkartons ein, schleuderten dabei Fetzen von Verpackungsmaterialien in alle Himmelsrichtungen, während andere Geschosse von der Trägerkonstruktion der Lagerhalle abprallten und mit unheilverkündendem Pfeifen als Querschläger durch das Halleninnere jagten.


    Vor dem Haupteingang duckten sich die zwei wachestehenden Ganger schutzsuchend in den Pulk der abgestellten Motorräder, als Diego das Feuer in das Innnere des Gebäudes eröffnete. Die beiden Blood Mountain Boys zückten eine Ingram Smartgun X, sowie eine abgesägte Defiance T-250 Schrotflinte, wie Franklin waffenkundig bereits aus der Entfernung erkannte, und sondierten hektisch in alle Richtungen. So alarmiert wie die Gangmitglieder nun waren, würden sie ihn in den nächsten Sekunden ausmachen.


    Auch hinter der Clark Storage Lagerhalle riss Diegos Schnellfeuer die Ganger aus ihrem Gespräch. Der junge Angloamerikaner ließ die halb gerauchte Zigarette unbeachtet fallen, während er eine Remington Roomsweeper hochriss und in die Betsy entgegengesetzte Richtung zielte. Sein Begleiter zog eine Ceska Black Scorpion und stellte sich Rücken an Rücken zu seinem Chummer. Der Lauf der kleinen Automatikpistole zuckte ziellos hin und her. Er hatte Betsy also noch nicht ausmachen können. Sich so dicht am Rücken des Partners aufzustellen, hatte sich das scheinbar unerfahrene Gangmitglied wohl im Trid abgeschaut, fand Betsy. Im echten Leben brachte diese Aufstellung jedenfalls kaum Vorteile.

    Kampfrunde 1 / Ini-Durchgang 1:
    35 | Sergej | VR

    24 | Betsy

    23 | Isidor

    22 | Franklin

    20 | Cleo

    17 | Lysander | Astral

    17 | Staplerdrohnenfahrer (Zwerg)

    12 | Ganger (1) (Mensch) - Vorderseite

    12 | Ganger (3) (Mensch) - Rückseite

    12 | Truckfahrer/Verlader (Mensch)

    11 | Ganger (2) (Mensch) - Vorderseite
    09 | Ganger (4) (Mensch) - Rückseite


    Ich habe erst einmal die Personen eingefügt, die in Eurem Blickfeld sind. Ein IP-Post folgt noch.

    Guardian, Du kannst aber schon einmal ansagen, was Du machen möchtest. Eventuell brauchst Du dazu ja noch Informationen.

    Ich lese das noch einmal nach, war aber auch sicher, dass LOG das passende Attribut ist. :/

    Naja, jedenfalls reicht das ja für das taktische Manöver. ;)