[SR3] Memo Verstärker

  • Hi Chummer,


    wir haben früher echt viel Shadowrun gespielt und sind jetzt endlich wieder aktiv. Spielen jetzt erstmal SR3 und wagen uns evtl. bald an SR4 ran. Wir haben es anscheinend Ewigkeiten lang so ausgespielt, dass der Memo Verstärker auch Karmavorteile bei Aktionsfertigkeiten bringt. Ich bin der Meinung nur bei Wissens- und Sprachferigkeiten... Meiner Meinung sind die Regeln da sehr eindeutig, doch die Meinungen gehen da auseinander… Wie seht ihr das?

  • Bei der Karmaersparnis ist nur von Fertigkeiten die Rede. Da wird keine Einschränkung genannt.
    Rein nach RAW geht der für alles. So haben auch immer alle gespielt die ich kannte.


    Man könnte höchstens noch mal die Errata dazu abklappern, ob die da nicht doch einfach n Wort vergessen haben.


    Aber zu SR3 kenne ich den so nicht anders. Bei SR4 funxt der wiederum anders.


    .

  • Die Errata hat die Ersparnis auf komplett einen Karmapunkt reduziert. Immer noch nett, aber nicht mehr so krass wie der orignale Verstärker.


    SYL

  • Der erste Satz vom Absatz im Regelwerk lautet: "Die bessere Speicherung von Daten erleichtert die Aneignung von Wissens- und Sprachfertigkeiten." Später wo die Regeln genauer erklärt werden wird nur von Fertigkeiten gesprochen. Also nicht so eindeutig wie ich finde...

  • Ich bin ja auch dankbar für eure Meinungen :) Wollte nur nochmal als Spielleiter das ganze hinterfragen. Aber war mir schon klar, dass es zwei Lager geben wird. Ihr Spieler kriegt ja auch nicht genug :D

  • Habe mich entschieden, nachdem ich engl. und dt. Quelle abgeglichen habe. Laut Errata (engl. und dt.) sinken die Karmakosten nur um einen Punkt (Stufenunabhängig), dafür aber für alle Skills.