Leider ist ein dringend nötiges Update, welches effektiv nur vorbereitend ist, schiefgelaufen. Und wenn etwas schief läuft, läuft es schief: das aktuellste Backup, direkt davor erstellt, funktionierte nicht.
Daher ist leider ein früheres Backup vom Tage eingespielt worden. Es tut mir sehr leid.

[ST] Ninjas

      >>> Und was macht ein Ninja?
      Ich meine, mit Auftragskillern haben wohl schon recht viele zu tun gehabt.
      Wo ist der Unterschied?
      Ist man dann ein Ninja, als asiatischer Auftragskiller? <<<

      - Operations
      Während die Kriegsrüstung keinen Platz für Zierat hat, sollte der Helm von höchster Qualität sein: Er muss mit dem Kopf des Kriegers an den Feind übergehen.
      - Tsunetomo Yamamoto
      Ich will nicht sagen, daß es umöglich ist, LOST, aber doch schon recht unwahrscheinlich...

      Ich denke, einen modernen Ninja wird man nicht an seiner Kleidung erkennen können. Wenn das so einfach wäre, wo wäre da der Witz..? Meiner Meinung nach ist es eher eine Frage der Einstellung und Ausbildung.

      - Blackspell
      Hell comes silently...
      >>>>>[Ursprünglich waren die Ninja Rebellen. Es waren Freiheitskämpfer aus dem einfachen Volk, die sich gegen die Herrschaft der Samurai auflehnten. Um sich gegen diese ausgebildeten Krieger wehren zu können, entwickelten sie ihren eigenen Kampfstil, das Ninjutsu, dass noch heute gelehrt wird. Anders als die Samurai arbeiteten die Ninja mit List und Heimtücke, um das Defizit an Kampferfahrung auszugleichen. Später entwickelten sich aus dieser Freiheitsbewegung eine Vielzahl an Clans, die Ninja wurden zu dem, was sie heute sind.
      Die Ninja definieren sich nicht über Kleidung, sondern viel mehr über ihre Philosophie. Im Kampfsport gibt es eine trditionelle Kleidung, aber ansonsten gleichen sie sich äußerlich meistens nie.]<<<<<

      -Kasumi (05-02-60/21:37:09)
      A tiny shadow fluttered by
      I wonder what it brings
      It is a lovely butterfly
      Flying on black wings
      Okay, soviel also zu den historischen Wurzeln.
      Aber SRS' Frage ging ja eher in die Richtung, ob einer von uns schonmal einem Ninja in Person begegnet ist.

      Wobei viel von dem, was heute Shadowrunner tun, unter das fällt, was eigentlich "Ninja-Arbeit" wäre: Spionage, Raub, Attentate, Entführung, etc... Trotzdem fühlen sich wohl nur wenige runner da draußen als Ninjas...
      wie gesagt, ich denke, es ist einer Art Berufseinstellung...

      Gruß,
      Blackspell
      Hell comes silently...
      >>>>>[Im eigentlichen Sinn ist es wohl wirklich eine Sache der Berufseinstellung. Ein Ninja hat einen bestimmten Ehrenkodex, eine bestimmte Lebenseinstellung und bestimmte Prinzipien.
      Im Speziellen ist es wohl mehr eine Sache des Selbstverständnisses. Man kann sich selbst als Ninja betrachten und als Ninja leben, ohne von einem echten Ninja ausgebildet worden zu sein oder einem Clan anzugehören. Ich denke, manche, die sich als Ninja sehen, folgen nicht einmal dem Original-Kodex.
      Alles eine Sache der Einstellung.]<<<<<

      -Kasumi
      A tiny shadow fluttered by
      I wonder what it brings
      It is a lovely butterfly
      Flying on black wings
      <<Also die historischen Ninja sollen angeblich spätestens im 20. Jh. "ausgestorben" sein, als letztes kamen sie angeblich als Spezialeinheiten im Zweiten Weltkrieg zum Einsatz.
      Es gibt zwar eine These, das die histor. Organisationen im Geheimen weiterbestanden, aber das ist ziemlich umstritten.

      Aber auf jeden Fall gibt es heute wieder "Ninja-Clans". Auch wenn es nicht ganz klar ist, ob da tatsächlich die alten Traditionen nahtlos weitergeführt wurden, oder es eine Neugründung ist.

      Auf jeden Fall orientieren sich die "modernen" Ninjas von der Struktur u. Organisation am histor. Vorbild. Die Zahl der Ki-Adepten ist bei ihnen angeblich extrem hoch, aber es gibt wohl auch mundane Mitglieder.
      Zu den "traditionellen" Waffen und Fähigkeiten der Ninjas kommen natürlich auch modernste Waffen, Gifte und technolog. Geräte.
      Das ganze wird verbunden von einem extrem harten und intensiven Training und einer rigiden Konditionierung. Angeblich spielen dabei Traditionen u. ä. eine ziemlich große Rolle.
      Etliche Ninja-Clans sollen Beziehungen zur Yakusa haben, aber sie sind wohl nicht so was wie ein fester Bestandteil.
      Sogesehen sind Ninjas also "private" Spezialeinheiten - oder organisierte Profi-Runner. Dazu kommt allerdings ein spezieller kult. u. trad. Hintergrund, ob nun historisch vererbt o. bei der Neugründung definiert. "Richtige" Ninjas gibt es also wohl nur im japanischen Kulturraum. Im Gegensatz zu den Yaks nemen sie auch gerne Frauen auf - und auch Metas, habe ich gehört.<<
      Ares
      A pros "Poser": Ninja-Posern begegnet man öfter, als einem lieb sein kann... Die hängen so sklavisch den dümmsten Klischees nach, bis hin zu den schwarzen Pyjamas... Es ist peinlich.
      Ich hatte mal so eine Begegnung.
      Ihre Ausbildung war nicht halb so gut, wie sie selbst wohl meinten. Daran konnte auch die Tonne second-hand-Cyberware nichts mehr ändern... Und dann hat es für sie such keine Rolle mehr gespielt...

      - Blackspell
      Hell comes silently...