Beiträge von the guardian

    So hab ich das auch in Erinnerung.


    Würde dann bedeuten, wenn jemand bereits Hermetiker, oder was auch immer, ist und dann wechseln möchte/muss braucht es schon einen sehr guten Grund.

    Twist hat sein magisches Potential ja da erst entdeckt und mit Sally Tsung einfach zu Beginn die falsche Lehrerin erwischt.


    Jemand der schon Jahre auf eine bestimmt Weise (in einer bestimmten Tradition) Magie wirkt hat da sicher viel mehr Probleme.

    Die Magie wählt den Magier (wobei das vielleicht auch von Tradition zu Tradition anders wahrgenommen wird) und es gibt sicher Traditionen (oft keine guten) die auch aus anderen Schulen 'abwerben'.

    Blubbers Beweggründe für einen Wechsel kämen für mich als SL und auch als Spieler absolut nicht in Frage, sondern werfen mehr Fragen über den Qualitativen Anspruch seitens des Threadschreibers auf. Aber sei's drum. Nicht meine Tasse Tee.




    Ich würde jedoch gerne noch den Klassiker der 'Lass ab von Drachen' Trilogie ins Rennen führen.


    Bitte korrigiert mich wenn mich meinr altersbedingt schlechte Erinnerung im Stich lässt.


    Twist, der ja eigentlich christlich aufgewachsen ist und dann von Sally Tsung in der Hermetik geschult werden soll entpuppt sich als Schamane.

    Wie kann man sowas erklären? Kulturhistorisch dann eher doch nicht, oder?

    Ich gehe jetzt mall davon aus, dass der Plan ist zur Chonsun Alley zu fahren, oder?


    Was mit den beiden Gästen passiert wird noch vor der Abfahrt geklärt.


    Falls es sonst noch irgend etwas gibt, auf das ich noch eingehen soll bitte noch anmerken.

    Hm. Schwierig sowas bei einem anderen Magiekundigen anzubringen. Überhaupt wenn es so scheint als wäre dieser auch noch mächtiger (da Lehrer)


    Den Zauber verankern und dann irgendwie tarnen? Fällt mir dazu jetzt nichts ein.


    Aber vielleicht hat er ja den Zaiber weiterentwickelt und kann ihn permanent machen.

    Während sie an eine Querkreuzung vorüberschleicht überlegt Atari bereits, wie sie diese viellleicht als Ablenkung für den Techniker verwenden könnte an dem sie ja noch vorbei muss.


    Doch als sie dann den kleinen Technikraum erreicht findet sie die Türe dort geschlossen und nach kurzem Lauschen und Probieren auch versperrt.

    "Hai. Ich werde mitkommen. Die Informationen zum Q-Plaza besorge ich unterwegs."


    "Unsere junge 'Dame' hier könnten wir in einem Hotel unterbringen, da sollte sie erstmal sicher sein. Aber zu unserem Freund da hinten fällt mir auch nicht ein. Betäuben ist da ein guter Vorschlag."


    (Weiter)

    Erfreut verstaut Anouk den Checkstick. Dann erzählt er noch von den Wandmalereien die er in der Höhle gefunden hatte.

    Höchstwahrscheinlich waren sie bekannt, aber schaden konnte es trotzdem nicht sie zu erwähnen.


    Nachdem der Commander mit ihrer Arbeit zufrieden wat hoffte Anouk auf weitere Aufträge. Das Geld konnte er auf jeden Fall brauchen.

    Obwohl Anouk das Schiff bereits besichtigt hatte ist er erneut beeindruckt von der Ausstattung und den Extras die hier geboten werden.


    Kein Vergleich zu seinem alten Kahn.


    Von oben ertönt der Ruf zum Essen, aber sie sind auch schon fast durch.


    Na hoffentlich ist es auch genießbar.

    mhhhh ich stell mir das aber gerade so vor wenn ein teil meiner Leitung spinnt und dahinter ist alles wieder in Butter mus ich trotzdem durch den Flaschenhals, ich habe deswegen keine Direktverbindung.

    bei einer Direktverbindung habe ich wirklich 0 an widerstand

    Seh ich auch so. Kommt aber IMO nicht so gut raus.