Beiträge von glorolg

    Ja, hallo Medizinmann, vielen Dank für das nette Gespräch, war interessant.
    Werd' gleich 'mal PMs verschicken ... .


    An die anderen Interessierten: Schade das Ihr euch nicht gemeldet habt.


    Könnte sein dass wir eine Shadowrun Anarchy Runde auf die Beine stellen, werde ich mal mit Atlessa bequatschen.


    Gebt 'mal Laut ob ihr interessiert wäret.

    Oh, äh, jetzt hab ich dass verstanden: NICHT Sonntag.
    (is ja schon spät ...)


    Morgen ...wird schwierig. Hmm.
    Ok, Ich komme dann gleich von MG aus mit der Bahn zum Hbf.
    Werde dann wahrscheinlich eher um 16+ da sein, aber macht nix.
    Ich hänge dann einfach solange irgendwo ab ...


    Bis morgen denne!

    Sry, PM hat wohl nicht funktioniert, und die Nachricht über die Foreneinträge ist gerade erst bei mir angekommen .-(


    Morgen müßte ich von der Arbeit aus (Mönchengladbach) direkt nach Dü-Do kommen, k.A. ob und wie das klappt, kann ich jetzt auf die Schnelle nicht sagen.


    Sonntag könnte ich da aufschlagen wann immer gewünscht - aber hat der Magestore denn Sonntag offen?

    Verkaufe den Roman "wegen doppelt".


    Zustand ist ungelesen, mit leichten "Dötsch" am Rücken unten links und einem leichten Knick im Backcover - alles mehr oder weniger kosmetisch, habe schon "neue" Bücher in der Handlung gesehen die schlimmer aussahen. Haltbarkeit und Funktion scheinen mir nicht eingeschränkt.


    Preis VB


    Zuschicken nur als Päckchen (lohnt das überhaupt?), ansonsten Selbstabholer in Essen, oder man trifft sich irgendwo wo ich von Essen mit der Bahn hinkomme (nehme Vorschläge entgegen).


    Grüße!

    Also 'nen Rechner & Flugaggregat & Energieversorgung in einem fliegenden Fußball?


    Im Runners Kompendium steht zwar, dass der Heimatknoten einer SC-Ki "ein Nexus, ein Kommlink, ein Verkaufsautomat oder sogar eine Drohne [sein kann]", aber die Gerätestufe und die KI-Attribute hängen zusammen, und zwischem der Leistungsfähigkeit eines Matrix-Nexus und der Steuerung eines Verkaufsautomaten oder eines Wegwerf-Kommlink ist doch ein himmelweiter Unterschied.


    Als SL würde ich als Heimatknoten einer KI immer nur einen vollwertigen Nexus zulassen.
    Die Idee, dass eine KI in einem Kommlink, einem U-Bahn-Fahrkartenautomaten oder einem Dobermann tatsächlich mit kompletter Leistungsfähigkeit existieren kann halte ich für blödsinnig. Und das würde auch nicht den Romanen entsprechen, wImre.


    Oh, bei "Dobermann" fällt mir ein ... bei der Aufzählung oben fehlt noch jede Menge Panzerung ;)

    Ich verschiebe 'mal meine Beiträge die sich auf Software beziehen aus Allgemeines Brett - Gebäudepläne etc. hier 'rein:


    Test - Sweet Home 3D


    Ich habe die Software "Sweet Home 3D" (Opensource, Sourceforge) plus ein paar 3d-Teilebibliotheken heruntergeladen und installiert, dann mal versucht den Plan "Wohnung_A" von Talasu nachzubauen.


    Hier das Ergebnis von 3 Stunden Arbeit mit einer mir bisher unbekannte Software ...
    Ein "gerendertes" Foto, "0 Uhr nachts", mit generischer Deckenbeleuchtung (das geht wohl noch besser ;) )



    Im Anhang der PDF-Export mit 2D-Plan und Screenshot von der 3D-Ansicht wie im Programm zu sehen.


    Drin 'rumlaufen ist möglich !!
    Allerdings auf meinem alten PC (Athlon II X" 245, 4GB, Ati 4670) etwas zu langsam, als das man es interaktiv nutzen nennen könnte, eher herumschnecken.
    Aber man kann sich klasse Innenansichten rendern lassen (6 Minuten auf meiner Kiste ...):





    Sehr schön. Hab mir damals auch 3DStudio Max selber beigebracht, kenne also den Aufwand von 3D-Modellierung, auch wenns ein anderes Programm ist. Deswegen Hochachtung. Wenn man es schaffen könnte, für SR Gebäudepläne 3dimensional und interaktiv zu nutzen, wäre das richtig cool. Aber ich glaub, dass der Weg zu einer benutzerfreundlichen und einfachen Umsetzung noch lang ist. Bis dahin ist 2D wohl besser.

    Da ist auch ein 2D-Plan im PDF, gesehen?
    Prinzipiell erstellt man immer ein ganzes Stockwerk als 2D-Plan, das Programm rechnet dass dann alles um für die 3D-Ansicht. In 3D wird gar nicht (direkt) modelliert.


    Das ist zwar nicht so flexibel wie 3D Studio, und man ist auf die vorgefertigten "Möbelstücke" angewiesen (Fenster, Türen, Durchbrüche, PKW sind auch Möbel ). Aber es hat den Vorteil, dass man schnell 'was zusammenbauen kann, das tatsächlich realistische Abmessungen aufweist, was man als 2D-Plan auf den Tisch legen kann.
    Und wenn alle Stricke reißen, kann man sich natürlich auch selbst die Modelle anfertigen und importieren ...


    ... ich hab das Gefühl man tut sich damit keinen Gefallen, aus oben zitiertem Grund. Ich hab lieber einen nackten 2D Plan für die harten Fakten (Entfernung etc.) und beschreibe den Rest, ..


    Ok, wenn du nur die einfache und schnelle Nummer willst ;):P
    Dann importiert man gar keine 3D-Modell, sondern malt einfach im Grundrißplan mit Mauerstücken die Grundflächen der Möbel rein. Dann macht man einen Screenshot vom Entwurfsbildschirm und hat auch gleich noch das Entfernungsraster kostenlos dabei:


    Ich verschiebe 'mal meine Beiträge die sich auf Software beziehen aus Allgemeines Brett - Gebäudepläne etc. hier 'rein:


    Übersicht - Software zum Selberzeichnen
    Anmerkung: ich habe keins dieser Programme einem umfassenden Sicherheitstest unterzogen, war/bin an seiner Entstehung oder am Gewinn beteiligt etc.; bitte, wie bei jedem Download aus dem Internet, Augen auf!!


    Die folgende Auswahl ist aus http://praxistipps.chip.de/gru…r-freeware-gelingts_12422


    Sweet Home 3Dhttp://sourceforge.net/projects/sweethome3d/
    - open-source Software
    => werde ich als erstes ausprobieren (s.u.)


    meinHausplanerhttp://www.meinhausplaner.de/
    - werbefinanzierte und 30-Tage-Geldzurück-Version
    - Teile-Bibliotheken
    - vorgefertigte Bauwerke


    Room Arrangerhttp://www.roomarranger.com/
    - tschechische Software ...
    - 30-Tage Testversion
    - Teile-Bibliothek
    - ... 3D-Rendering sieht wohl noch etwas ärmlich aus


    roomeonhttp://de.roomeon.com/
    - deutsche Software
    - für private Nutzung kostenlos
    - Teile-Bibliothek
    - total edles Rendering !!
    - kann nur einzelne Räume ?!?!


    SketchUp Makehttp://www.sketchup.com/de/products/sketchup-make/
    - "richtiges" 3D-Zeichenprogramm
    - kostenlose Version (Pro-Version ist kostenpflichtig)
    - Einschränkungen der kostenlosen Version auf der Website nicht offensichtlich ...
    - hängt möglicherweise irgendwie mit Google zusammen (http://sketchup.google.com/3dwarehouse/?hl=de&ct=lc ??)


    Ikea-Küchenplaner
    ... funktioniert gerade nicht ...

    Lesetip:
    "Die Attentäterin" Heyne SF 5294 ISBN 3-453-07985-X (NYX SMITH: STRIPER ASSASSIN)


    ... allerdings regeltechnisch nicht ganz up-to-date (IIRC ... habe kein SR5, bin also auf Gerüchte und hörensagen angewiesen: Regeneration bei Gestaltwandlern?), dafür interessante Einblicke in das Wesen von Tiger-Gestaltwandlern bis hin zum Paarungsverhalten. :whistling:;)


    VORSICHT - das Buch erst ganz lesen, dann Schlüsse für den eigenen Chara ziehen, weil ...

    Hmm ... wieso nicht regelkonform?
    Zumindest in SR4anni (EN) und Runner Kompendium kann ich weder bei ERASED, SINNER noch bei Fester Job irgendwas entdecken, dass diese sich gegenseitig ausschließen würden ...
    Übersehe ich etwas, oder fehlen mir Errata?

    Oder man kriegt ne Anklage wegen Steuerhinterziehung. weil man später herausfindet, dass Du in dieser Zeit eine andere SIN benutzt hast um..
    ...
    Wie gesagt das ist eh n Thema, was ich bewusst vernachlässige....
    Wenn mans richtig hardcore aufzieht, ist Shadowrun eh nicht mehr möglich, weil der Überwachungsapparat zu gut ist. :)
    Und das ist ja nicht das Ziel.


    Sicherlich muss man da immer abwägen, wieviel Arbeit man sich als SL machen will und wieviel Komplexität man seinen Spielern zumuten will/kann,
    denn am Ende soll die Runde ja allen Beteiligten Spaß machen.
    (Habe schon Runden sterben sehen, weil der SL sich so sehr in eine komplexe Story verstrickte und die Spieler so schlecht ihre Informationen
    untereinander kommunizierten, dass am 5. Abend alle dasaßen und sagten "Da können wir nichts mehr machen, das ist doof", was in einer
    endlosen Diskussion endete. Sowas will ja keiner, oder?)


    Das über die Kosten der Fake-SIN abzuwickeln macht m.E. schon Sinn - für die SINlosen Chars.


    Auf der anderen Seite gab's ja hier im Thread die Beschwerde, dass der 5-pkt. Nachteil "SINer" aus SR4 auf 25 Pkt. aufgeblasen worden ist,
    ohne ein echter Nachteil zu sein ... nun - nur für den Fall, dass sich der entsprechende Spieler allzu sicher fühlt und er/sein Char sich überhaupt
    keine Gedanken mehr zu dem Thema macht (geschenkte 25Pkt. für einen effektiv nicht vorhandenen Nachteil nimmt man ja gerne mit),
    tja ... da war doch 'was mit Gangstern und Steuerhinterziehung ... ach ja:


    Am 17. Oktober 1931 wurde Al Capone wegen Steuerhinterziehung zu 50.000 Dollar Strafe und elf Jahren Gefängnis verurteilt.
    Nachdem man ihm jahrelang keine seiner schweren Straftaten nachweisen konnte.


    Ist doch 'mal 'ne nette Szene: die Runner kommen nach der Kneipen-Feiertour nach erledigtem Run zur Wohnung ihres Chummers Zahlnix
    und finden vor/an der Tür einen Kuckuck oder ein kleines grau-braunes Männlein vom Finanzamt, das die Steuer für die letzten 5 Jahre kassieren will ...


    Ich denke wenn man Punkte für einen Nachteil kassiert, sollte man (bzw. der Char) auch mit der entsprechenden Paranoia herumlaufen müssen.
    Es muss ja nicht wirklich dauern 'was passieren ... sondern nur, wenn's der SL gerade dringend 'was braucht um einen auf den Boden zurückzuholen,
    oder wenn ihm sonst nix einfällt. ;)


    edit:
    1. Schreibfehler ...
    2. letzter Absatz, Forenlink

    >> "Was haltet ihr von Drakes?" Schmecken wie Hühnchen.<<
    >> Grog

    >> ... alle Leute schmecken wie Hühnchen ... heißt es.
    >> Ich würde davon abraten.
    >> Gibt ernsthaft schlechtes Karma. Wirklich.
    >> RED <<