Beiträge von Rotbart van Dainig

    Ist ergänzt.

    Zur (Mod) Farbe denke ich kann jeder zwischen dem was vom Moderator geschrieben wurde und von jemand anderen stammt unterscheiden.

    Die Farbe alleine macht ja noch keinen Moderator aus.

    Das ist dem Unterschied zwischen Rolle und Person geschuldet: Nicht alles ist in der Rolle gepostet und gerade bei Edits ist es die Unterscheidung des Contents und der Moderation.


    Die Farbe der Rolle an sich ist Nebensache - sie muss nur eindeutig sein. Dass das Orange wurde ist historisch einfach so passiert.

    Das einzige was unangebracht ist, ist die Unhöflichkeit bei ernsthaften Fragen, die sich hier gerade breit zumachen scheint. (Insbesondere wenn sogar Möglichkeiten aufgezeigt werden, wie das sonst gehandhabt wird)


    Und zu dem Thema 'Vorwurf':

    Viel Spaß. Mich hast du erfolgreich vergrault.

    Leute... lest euch doch mal eure Aussagen durch. Haltet ihr "Regeln lesen und dann spekulieren" oder "Du hast dir die Frage selbst beantwortet" für einen angemessenen Umgangston?

    so wies in den Regeln steht halt.

    Du wirst also z.B. den Würfelpool in einem Ford Americar also bei 24 km/h um einen Würfelpol senken, bei 48 km/h um 2 Würfel, bei 72 km/h um 3 und bei 96km/h um 4, etc. pp.? Und die Probe gegen eine Basisschwelle im Normalfall von 4 würfeln lassen und davon ausgehend modifizieren? ("Der Grund-Schwellenwert ist der Handlingwert des Fahrzeugs.") Also ein wirklich schweres Manöver ist dann gerne mal Handling+X als Schwelle?


    Oder wirst Du einfach eine Schwelle festlegen und den unmodifizierten Würfelpool würfeln lassen? (Das ist wie die meisten Runde es handhaben. Aus dem Pegasus-Support-Team kommt der Ansatz, 4 minus Handling als Würfelpool-Modifikator zu verwenden - also Handling 4 ist kein Mod, Handling 3 ist ein Würfel mehr, Handling 5 ist ein Würfel weniger, etc. pp.)

    Die Frage war im Bezug auf einen Forenrun, ob ein reiner Fahrer in der Lage ist, in SR6 Fahrzeuge ernsthaft zu führen.


    Die Antwort lautet: Nein, ohne Hausregeln nicht.


    Coke85 Du kannst gerne ausführen wie Du es regeln wirst, dann wissen potentielle Interessanten Bescheid.

    Leider nein. Die gibt nur noch 1 Edge bei Fahrzeugproben und +1 auf den Pool je Stufe der Kontrolle.

    Zumindest gibt es nach letztem veröffentlichten englischen Errata die Schwellensenkung noch. Hilft allerdings nur begrenzt, da man mit steigender Geschwindigkeit absurd rasant Würfel verliert. Da man die zweite Probe gegen dieselbe Schwelle ablegt, ist der Crash-Test in der Regel nur eine Formsache.

    p. 283, Control Rig, paragraph 2

    Adjust the paragraph to read as follows:

    When you’re jumped in it provides its rating as a dice pool bonus on and reduction in threshold to all tests involving the operation of vehicle, and a bonus point of Edge.

    Ja, 'operation of vehicle' ist ein Rippfehler im Errata.

    Also vielleicht ist es gar nicht soo schlimm.

    Handling für ein normales Fahrzeug ist 4.

    Aber waren die Riggerregeln nicht so beschissen?

    Da das Handling die Schwelle für Fahrzeugproben ist, und man bei gescheiterter Probe crasht, sind Rigger die einzige die überhaupt Fahrzeuge führen können. (Die Riggerkontrolle senkt die Schwelle)


    Fast alle anderen crashen effektiv sofort sobald sie eine Probe ablegen müssen weil sie weniger Würfel haben als die Schwelle. Dazu gehören insbesondere Drohnen. Das gilt auch wenn man jemanden im Fahrzeug verfolgt und entdeckt wird.

    Das liegt daran dass die aktuelle Foren-Software nicht mehr die Möglichkeit hat, Beträge in andere Themen zu verschieben - sondern nur, Beiträge neue Themen zu verschieben, und dann zwei Themen zusammenzuführen.


    Aber ja, das wäre auch eine Möglichkeit, mit dem Spam im restlichen Forum umzugehen - in ein neues Thema in einem anderen Forum verschieben.

    Da hier keine Forenregeln verletzt wurden ist das nur deine Persönliche Meinung und hat nichts mit deiner Funktion als Admin zu tun.

    Genau das Thema Struktur, und damit IP / OP Trennung ist eines der Haupt-Themen in diesem Bereich mit der Funktion zu tun hat.


    Oder wenn mal wieder Neulinge abgewimmelt werden. Oder die offene Ausschreibung für einen Run so erfolgt dass man direkt den Eindruck hat, dass die eigentlichen Details im geschlossenen Kreis bekannt gegeben werden.

    Aber wenn ich an meinem Handy bin und gerade die sachen lese

    Da hast Du Recht - das mobile Interface ist völlig anders (zeigt die Signatur nicht an) und statt den Lesefluss zu brechen (weil auf einmal mehr Signatur da steht als Inhalt) hilft das in der Tat. :/


    Vor allem zeigt das nicht an, wer als letzter gepostet hat. Damit kann man nur in den IP-Thread schauen ob der aktualisiert wurde, aber nicht von wem.


    Aus der Perspektive wird das mehr als verständlich - bitte entschuldige.

    Ich habe da noch mal quer gelesen und die in definitiver Mehrheit überwiegenden Posts mit dem Fast-Forward-Indikator der Art sindeben nicht völlig inhalts-leer.


    Auch schaffen es andere, reine OP-Informationen im OP-Thread zu posten wie dass sie mal nicht da sind oder dass von ihnen gerade nichts zu erwarten ist.


    Nochmal: Es geht nicht darum, nicht zu indizieren dass es weiter gehen soll. Es geht auch nicht darum, das nicht am Ende eines IP-Posts zu tun. Das ist voll ok


    Es geht darum, dass ein IP-Post nur aus OP-Anteil besteht. Und dafür ist eben der OP-Thread da.