Beiträge von Chephren

    Korrekt.


    Sie dauert (außer beim "erweiterten Askennen") immer Stufe W6 h.


    Man kann sie einerseits zur Karmaersparnis benutzen oder aber um die Entwicklung einer Formel zu erleichtern, sprich du kriegst Zusatzwürfel auf deine Zauberentwicklungsfertigkeit. Man lernt dort eigentlich keine neuen Zauber, höchstens vielleicht Metatechniken und vor allem nicht in einer sekunde.

    Saint


    Na toll. Wir haben also keine Scharfschützen nur weil er Angst hat der Kerl könnte ein Verräter sein. Mein Gott wir könnten hier und jetzt den Sicherheitschef umlegen- falls wir wollten.


    Ich denke wir sollten dann demnächst aufbrechen. Wir haben noch einiges an Arbeit vor uns.

    Moment. Ich kann mit einem Backstein das dazugehörige Gebäude finden und wenn ich an meinem Auto das Lenkrad abschraube kann ich es auch (nach ein paar h) auf dem Parkplatz finden. Wenn ich also einen Teil der Waffe habe kann ich diese finden. Habe ich die Kugel müsste ich doch also auch die anderen Teile von ihr finden können

    Ich sagte gute und evtl sogar aufeinander eingestellte Kämpfer....


    Ich will ja nicht (mehr) dass man sich gar nicht mehr verteidigen kann, sondern beim verteidigen einfach keinen Schaden macht. Ein gut ausgeführter Block kann einen verletzen, aber ein guter Schlag wohl doch noch etwas mehr..

    <<< Man kann auch sehr gut ohne DNA- Material auskommen. Dementsprechend kann ein dazu ausgebildeter Magier bereits mit einem Foto/ einem T-Shirt/ Deinem Lieblingsteddy verdammt böse Dinge anstellen. Ist zwar nicht so einfach aber für einen Kon wohl nicht unmöglich.


    Chephren
    >>>

    Zitat

    Auge um Auge


    Ohne die Bibel in Schutz nehmen zu wollen, aber dieser Ausspruch sollte meines Wissens nach nicht als ,Gleiches soll mit Gleichem vergolten werden, sondern eher als ,ein Verbrechen muss angemessen bestraft werden, angesehen werden.


    Was die Gewaltverherrlichung angeht muss ich der ARD und vielen anderen Sendern recht geben. Erstens fände ich es nicht besonders appetittlich während dem Essen Gedärem herumliegen zu sehen und zweitens, was noch viel wichtiger ist würde dies wohl mehr zu einer Abstumpfung führen. Am Anfang schockierend ja, aber irgendwann wird es nur noch heißen: Hmm heute war aber wenig los nur 3 verstümmelte Leichen in den Nachrichten, langweilig. ZU viel explizite Darstellung führt nicht unbedingt zu Abschreckung sondern eher zu Abstumpfung. Ähnlich sehe ich es bei Rollenspielen, was für mich auch ein Grund ist Splatterrollenspielen etwas reserviert gegenüber zu stehen (z.B. dieses Teil von WW, bei dem man so eine Art Wyrmgeschöpf spielt. Mir ist der Name entfallen. Das Ding wird nicht zu Unrecht unter Black Dog vermarktet.)

    Schon mal gegen 3 gute Nahkämpfer auf einmal gekämpft?? Das sieht etwas einfacher aus als es ist und wenn die Angreifer ein bisschen Ahnung von der Sache haben sieht es düster für dich aus. Also ist ein Verlust gegen ordentliche Kämpfer nur realistisch.

    Naja man kann anhand der Kugel den Typ der Waffe festlegen ( Ares Pred 3)
    Dann stellt sich die Frage wieviele Leute solch eine Waffe in der Peripherie registriert haben. Sollte es eine exotische sein kann man die 10 Leute schon mal aufsuchen und deren Waffen auf Gebrauch/Diebstahl untersuchen. Ein toter Polizist dürfte den Aufwand rechtfertigen und noch einiges mehr.


    In meinem Geist dümpelt irgendwo noch so was von Beschusstest jeder registrierten Waffe herum. Bin mir allerdings überhaupt nicht mehr sicher. Wenn dies gelten sollte hat die Polizei leichtes Spiel.

    Saint


    Und Vorstellung zum Zweiten


    Na gut dann fang ich eben an. Wie schon gesagt mein Rufname ist Saint. Ich kann sowohl waffenlos als auch mit leichten Handfeuerwaffen kämpfen. Mein primäres Einsatzgebiet ist unauffälliges Eindringen sowie das Erstellen/Umgehen von Sicherheitssystemen. Da ich kein Chrom in mir habe kann ich auch sehr gut in gesicherte Bereiche gehen ohne gleich alle Warnleuchten anspringen zu lassen und ein bisschen Erfahrung mit Etikette und so kann ich auch vorweisen.


    Ich füge eine netten Hofknicks ein



    Noch Fragen??

    Das kann man dann ja an der Särke/ Konsti sehen. Wenn ich dir eine Ohrfeige gebe hast du ne rote Backe und liegst bestenfalls auf dem Boden. Gleiche Maulschelle 10 jähriges Kind = Aua.


    Ich behaupte nicht, dass der Kerl den anderen unter den Tisch hauen muss, aber er sollte eine Chance haben und ihn zumindest mal treffen können. Ob das den Stärke 20 Konsti 12 Kerl dann juckt ist eine andere Frage.

    Naja es sieht halt so aus, dass man selbst wenn man der schlechtere Kämpfer an sich ist und auch die Techniken schlechter beherrscht nicht unbedingt verkloppt werden muss. Ich kenne Leute die trotz schlechterer Technik einfach verdammt schnell sind und so auch Chancen im Zweikampf haben. Und das ohne ReBo, der dürfte das ganze Verhältnis wohl in Richtung des Schnelleren verschieben. Denn wenn der Angreifer die Schläge schon fast nicht mehr kommen sieht kann er nur noch die Arme vor den Kopf nehmen.

    Saint


    Ich nehme mir nach der Aufforderung ein Glas Soda, schaue mich kurz im Raum um und setze mich danach auf einen der Stühle. Etwas gelangweilt höre ich der Einführung zu und mache mir 2 kurze Notizen auf einem Block, den ich aus meiner Jacke gezaubert habe.


    Hmm Murphy oder wie auch immer er sich nennt scheint wohl eine militärische Ausbildung genossen zu haben. Das Zeug, dass er laut sich selbst verbaut hat, müsste ein Vermögen gekostet haben. Bin gespannt was sonst noch für Überraschungen auf mich warten.


    Hmm also von meiner Seite spricht nichts gegen Murphy. Oh ja und bevor ich's vergesse auf der Straße höre ich auf Saint.


    Ein unschuldiges Lächeln untermalt mein kurzes Statement.


    Vielleicht sollten wir mit der Planung beginnen. Allzuviel Zeit bleibt uns schließlich nicht.

    Ich ginge jetzt mal davon aus, dass das Ini Monster nicht gerde der Nahkämpfer (3-4) ist und der Gegner relativ versiert (6-7) ist. Für mich stellt sich halt der Vergleich der Schnelligkeit und Ini im Nahkampf und Fernkampf etwas schwierig dar. Denn in die Ini spielt der Kampfpool nicht hinein. Ich kann verdammt schnell (4 W + 9) sein aber trotzdem nicht so die Übersicht haben( KP : 3-4).
    Außerdem greift b ja auch irgendwann mal an. Also wären es schon 4 Angriffe auf die er seinen Pool verteilen müsste. Außerdem ging ich nicht wie Medizinmann davon aus, dass der Nahkämpfer den niedrigeren Skill hat.


    Beispiel:


    1. Angriff Monster Skill 4 +4 = 8 Würfel vs Nahkämpfer Skill 6 + 2 = 8 Würfel
    1. Angriff Nahkämpfer 6 + 1 = 7 Würfel vs Monster 4+3 = 7 Würfel
    2. Angriff Monster 4 + 3 = 7 Würfel vs Nahkämpfer 6 Würfel
    3. Angriff Monster 4 Würfel vs Nahkämpfer 6 Würfel.


    Geht man jetzt von der höheren Stärke des Nahmkämpfers aus, denke ich weiß man wer gewinnen wird.


    Mit Dursts Vorschlag könnte ich gut leben, dies würde zwar die Kämpfe etwas verlangsamen, würde aber der höheren Ini gerecht werden.

    Saint


    Hmm so schnell findet man seinen J. Da haben wir uns ja ein paar beliebte Leute zum Babysitten ausgesucht.


    Nachdem sich die Situation entspannt hat packe ich meine Pistole wieder in ihr Halfter und nicke dem Barmann zu.


    Auf das Angebot komm' ich gern in einer Woche zurück. Leider ruft die Arbeit und irgendwie will ich das Gebräu ja auch bezahlen können. :wink:


    Ich lasse den Drink stehen, schmeisse mir meine Tasche über die Schulter und folge dem Ork in die Küche.

    Da ich von Toa hierher verwiesen wurde.


    Für mich stellt sich nicht nur die Frage nach der Schnelligkeit, sondern auch nach der Initiative. Angenommen wir haben 2 Gegner a und b. A hat Ini 21, b Ini 7.


    Im Fernkampf kann a 3 mal auf b schiessen, dieser jedoch nur mit seinem Kampfpool ausweichen.


    Im Nahkampf jedoch entscheidet allein die bessere Technik (Höhe der Fertigkeit) über Sieg oder Niederlage. Ich kann theoretisch Sc und Int von 1 haben und trotzdem den MBW 4 Int 6, Sc 10 Kerl im Nahkampf auf die Matte schicken. Dies entspricht zwar den Regeln, allerdings nicht unbedingt meiner Erfahrung.


    Ich wäre für diese Regel: Im Nahkampf kann nur dann pariert werden wenn man in diesem Durchgang auch dran wäre. Sollte man keine Aktionen mehr haben kann man noch über Kampfpool ausweichen.
    Somit wären über Reaktion und Kampfpool die Schnelligeit für Normalsterbliche verwirklicht und Cyberware hätte auch mehr Einfluss auf den Nahkampf.
    Die Gefahr, die ich allerdings sehe ist, dass Ini-Monster gefährlicher werden.


    Vorschläge, Anregungen, Kritik, Schläge erwünscht

    ich finde in dieser Hinsicht die Regeln auch etwas schlecht. angenommen a und b hätten Pistolen könnte a 3 mal auf b schiessen, der irgendwann nichts mehr machen kann (Kampfpool weg). Im Nahkampf jedoch bringt mir Schnelligkeit rein gar nichts. Weder für die Fertigkeit noch ( Attr. ist Stärke) für die Anzahl der Angriffe. Da der bessere Kämpfer immer noch den 3 mal so schnellen Angreifer ausknockt ohne eigentlich reagieren zu können. Das alles widerspricht eigentlich meinen Kamperfahrungen. Aber bitte, die Regeln sind so- zumindest offiziell.