Beiträge von Chephren

    Als die drei gerade das Teehaus verlassen stellt vor dem Laden eine junge Asiatin ihre Suzuki Mirage ab, hängt den Helm an den Lenker und aktiviert die Sicherheit des Bikes. Sie grüßt die Gruppe freundlich und drückt ihnen eine altmodische Papierkarte in die Hand, auf der das Logo und die Matrixadresse eines Tattooshops zu finden ist. Hi, wir haben gerade neu eröffnet. Kommt doch vorbei, wenn ihr Lust habt. Die Adresse befindet sich irgendwo in der Nähe, ein paar Blocks entfernt.

    Die Japanerin selbst ist augenscheinlich ebenfalls von Kopf bis Fuß tätowiert, was die kaum 1,60 große Frau dann doch etwas auffälliger macht.

    Drinnen angekommen schwingt sie sich an der Bar auf einen Stuhl und wartet dort erst mal auf Olga, auch wenn sie vorher schon einen Tee bestellt.

    [IMG:https://encrypted-tbn0.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcR8LJ1C4r4Ptw98UkSYL7LsK_gCsrEYeqVtbYT8DcJJzZiP3n8_]

    Nachname: Hunter

    Vorname: Karl

    Rufname: Patch


    Geburtsdatum: 24.05.2058

    Geschlecht: männlich

    Wohnadresse: Puyallup, 107 Cinnamon Street

    Nationalität: UCAS

    Familienstand: ledig

    Eltern: Vater: Arbeiter in Sweatshop; Mutter: Reinigungsfachkraft


    Com-Nummer: 206- 432989


    Eintrittsdatum: 2080


    Schulischer/ Beruflicher Werdegang:

    Sommer 2075: Ende High School

    Herbst 2075-Januar 2076: Grundausbildung bei der UCAS-Army, Spezialausbildung Sanitäter

    Bis Januar 2079 aktiver Dienst: Einheit unbekannt

    Medizinstudium : Januar 2079-Dezember2079 (Dienstbegleitend)

    Entlassung aus dem Militärdienst: Januar 2080; Grund unbekannt.

    2080- Assisten in einer Straßenklinik in Puyallup


    Bemerkungen:

    Hinweise auf Tätigkeiten bei Black-Ops. Evtl. Gefahr von Folgen; Militärkontakte beobachten.


    Psychologisches Profil:

    Weit überdurchschnittlich intelligent, Schule mit Bestnoten bestanden, starker Familienbezug, hohe Loyalität, bereit Gesetze zu dehnen, wenn es der „guten Sache“ dient, hohe Teamfähigkeit.


    Fähigkeiten:

    Notfallmedizinische Ausbildung;

    militärische Grundausbildung an Pistolen, Automatikwaffen, Nahkampf


    Medizinische Daten:

    Größe: 190 cm

    Gewicht: 100 kg

    Haarfarbe: Braun

    Augenfarbe: Braun


    Bionische Einbauten:

    Zerebralbooster, verbessertets Gedächtnis, Schlafregulatoren.


    Magiebegabt: Physischer Adept mit Schwerpunkt Heilung


    Personalbilder:




    Hi, das würde mich tatsächlich auch reizen. Ich habe sogar einen fertigen Sani/Mediziner/Adepten mit um die 100 Karma. Müsste den von 4 auf 5 übersetzen, aber das müsste ja gehen.

    Maria muss auch schmunzeln. Ach wir werden schon halbwegs friedlich bleiben... Und ich glaube, dass ein Kampf, ein Tanz und eine nette Nummer mehr miteinander zu tun haben als man denkt...


    Allein schon an ihrer Antwort merkt man, dass sie wesentlich weniger betrunken ist.

    Maria hat ihre Jack locker über die Schulter gehängt.

    "So. Wohin jetzt? Der Jugendclub? Dein Bruder möchte sich gerne von mir im Ring verhauen lassen," meint sie zu den beiden.

    Maria macht sich dann auch auf den Weg zu ihren Sitzplätzen und holt ihre Jacke.

    Ciao Jungs. Vielleicht sieht man sich in good ol' Seattle mal wieder, verabschiedet sie sich noch von Troll und Ork.

    Maria ext lachend den Pfeffi und küsst John leidenschaftlich zurück.

    John hat nicht den Eindruck, dass Maria auf Biegen und Brechen gewinnen will, aber die zur Schau gestellte Selbststicherheit ist doch beunruhigend. Sie schaut ihm hinterher und schmunzelt, als er sich so dazwischendrängt.

    Vielleicht sollte ich ihn gewinnen lassen. Aber das darf er dann auf keinen Fall merken, denkt sie bei sich.

    Maria muss grinsen als er so zurückhaltend reagiert. "Das glaube ich ehrlich gesagt nicht. Außerdem ist es ja auch noch nicht so spät..." Sie grüßt mit dem Schnaps Johns Schwester und prostet dann auch John zu.

    "Wo hast du denn Kämpfen gelernt?"

    Sie schmunzelt. Kannst du deine Nieren abschalten? Dann zuckt sie mit den Schultern. Ich muss einfach mehr trinken, aber man gewöhnt sich daran, wenn ich ehrlich bin. Ein Blick zu Jane und Dazer: Klar gerne. Vielleicht bekomme ich ja dieses Mal sogar ein grimmiges Nicken... Sollen wir den Troll und den Ork auch fragen. Für sie wäre das Skeleton vielleicht gut.

    Sie lacht laut und herzlich. So zärtlich man im Ring sein kann, klar.

    Als er erwähnt, dass er Muay Thai macht nickt sie und betrachtet ihn für einen Moment. Dann wird es auf jeden Fall angenehmer. Ich habe ein paar Gürtel in verschiedenen Stilrichtungen von Karate gesammelt, ein bisschen Urban Brawl und was man halt sonst noch so aufschnappt. Dass ihm auffällt, dass sie kaum angetrunken ist, verführt sie zu einem Schmunzeln. Beides? Macht es leider zu einem richtig teuren Vergnügen betrunken zu werden. Aber schmecken tut es trotzdem...

    Klar, grinst sie. Irgendwie muss ein Mädchen ja seine Chancen verbessern. Aber du hättest ja auch MahJong oder so was wählen können. Wenn sie wirklich nicht mehr ist als ein Lockvogel oder ihn ausrauben will, dann ist sie wirklich gut. Zumindest wirkt es keinen Moment so, als hätte sie das vor.

    Ich hab' schon mit ein paar Cybertrollen im Ring gestanden. Aber ich versprech dir, dass ich nachher beinahe zärtlich sein werde...

    Maria nimmt die beiden Shots entgegen und prostet John lachend zu. "Auf unsere Wünsche!" stimmt sie mit ein, bevor sie die beiden Schnäpse ext. Alles in allem hat John schon ein wenig das Gefühl, dass sie bei der Menge, die sie getrunken hat, die seiner in etwa gleichkommt, durchaus etwas betrunkener sein dürfte.

    Boxst du eigentlich?,fragt sie dann auf den Ring bezogen.

    Sie betrachtet ihn nach dem Kuss einen langen Moment, bevor sich ein breites Lächeln in ihrem Gesicht formt. Sie ist sich zwar nicht sicher ob er wahnsinnig oder mutig ist, aber beides hat so seinen Reiz auf sie.

    Man kann ihr die Gedanken auch ansehen, dass sie von seiner Antwort beeindruckt ist und deshalb wohl auch nichts gegen die Hand hat.

    Wettschulden sind Ehrenschulden, oder nicht? Und ich gehe mal davon aus, dass wir beide uns keinen Blödsinn vom anderen wünschen, meint sie mit einem Augenzwinkern.

    Inzwischen hat es auch der Alkoholbote beinahe durch die Menge geschafft und lacht den beiden zu.

    Sie lacht ebenfalls. Was denn sonst? fragt sie mit ebenfalls gespielter Arroganz und einem Augenzwinkern.

    Sie kommt wieder ein wenig näher, senkt die Stimme zu einem Flüstern. Wie wäre es damit: Du suchst dir was aus, Ring, Basketball... und wenn du gewinnst, dann hast du einen Wunsch frei. Oder so...

    Sie wirkt auf jeden Fall ziemlich selbstsicher.

    Sie erwidert den Kuss und er ist doch recht zuversichtlich, dass sie ihn auch nicht so schlecht findet.

    "Wir können auch gemeinsam in den Ring steigen." Das amüsierte Funkeln in ihren Augenwinkeln verrät ihm, dass das etwas ist, wo sie sich sicher ist die Sache zu gewinnen.

    Maria lehnt sich an John und legt den Kopf ein wenig nach hinten, tanzt eng mit ihm, die eine Hand in seinen Haaren. "Na auf die Siegerin des Spiels oder des Kampfes," meint sie grinsend.

    Sie hat nichts dagegen, dass seine Hand tiefer rutscht, ganz im Gegenteil, auch ihre Hand rutscht weiter nach unten, bevor sie sich voneinander lösen. Bei seinem Angebot muss sie grinsen und zwinkert ihm zu.

    Oder so? Sie wirkt nicht abgeneigt aber auch ein wenig amüsiert über das dann doch sehr direkte und irgendwie doch versteckte Angebot.

    Klingt gut. Du musst aber wissen, dass ich immer gerne um einen Einsatz spiele, geht sie auf sein Angebot ein. Lust auf eine Wette?

    Marias Lachen ist ehrlich als sie sein Gesicht sieht. Das kann ich nur zurückgeben. Schon eine Weile nicht mehr so gut getanzt.


    Tut mir fast leid meint sie zu der Geschichte mit Dazer wobei man bezweifeln darf dass dies wirklich so ist.

    Als er dann was zu Trinken bestellt nickt sie zustimmend.

    Super Idee. Ich bin ja noch fast nüchtern.

    Als sie als heißes Teil bezeichnet wird, kann man kurz sehen, dass sie überlegt andres zu reagieren, zuckt dann allerdings mit den Schultern und entscheidet sich dafür John noch einmal zu küssen. Leidenschaftlicher und länger als früher...

    Maria zieht eine gespielte Schnute als er meint dass er dann mir weniger hübschen tanzt. Und ich dachte das wäre was Besonderes dass du mit mir tanzt.

    Es dauert einen Moment dann muss selbst loslachen, lässt sich auch widerstandslos näher ziehen.

    Auf jeden Fall besuche ich mal euer Jugendzentrum. Wo ist das denn? Vielleicht kann ich euch auch mal ein Probetraining verpassen...



    Ach man kann das auch wenn man schlank ist. Bin ja auch kein Troll, meint sie.

    Was machst du denn sonst so wenn du nicht gerade mit hübschen Elfen tanzst? Dabei sucht sie jetzt wieder größeren Körperkontakt, tanzt wieder deutlich enger mit ihm und ihre Hände wandern auf seinen Rücken.