Beiträge von Chephren

    Fire schaut zu ihm rüber und muss auflachen. "Also gegen zwei würde ich wahrscheinlich sogar meine rechte Hand benutzen müssen. Und heißt das, dass meine Haare nicht schön sind?" gibt sie grinsend zurück, die gespielte Empörung schnell hinter dem Grinsen verschwunden. "Ich würde ja sagen, wir trinken einen guten Schluck. Ich bin Maria," stellt sie sich mit einem ihrer Namen vor. Überprüft kurz, ob er auch mit der SIN übereinstimmt, ja tut er.

    Ein bisschen nach dem Schrank öffnet sich die Tür ein weiteres Mal. Fire war schon eine Weile nicht mehr hier gewesen, aber sie mag den Laden und auch, was man hier immer mal wieder für Leute trifft. Weniger profesionell als im Gun Peak, weniger gestyled, mehr die Straße, wo sie ein paar Jahre ihre Brötchen verdient hatte nach dem Rauswurf. Und das Wetter war geraed wirklich zu beschissen um das Bike weiter auszufahren. Das hasste sie an Seattle wirklich, das beschissene Wetter.


    Die Elfe ist nicht besonders groß für ihren Metatyp, vielleicht knapp 1,8 m, dafür kann man schon dem Körperbau ansehen, dass sie definitiv einige Zeit im Fitnesstudio zubringt und sicher nicht nur in den Yoga-Kursen. So ist es vielleicht auch zu erklären, dass die elfenhafte Eleganz nur in Ansätzen zu erkennen ist, auch wenn sie durchaus nicht unansehnlich ist. Die muskulöse Statur, die etwas zu runden Bewegungen und schon allein die Körperhaltung deuten darauf hin, dass die Frau in irgendeiner Form einer kämpferischen oder sportlichen Profession nachgeht und wahrscheinlich auch nicht ganz unmodifiziert ist.

    Blonde, lange Haare umrahmen das Gesicht, in dem die stahlblauen Augen wohl die meiste Aufmerksamkeit auf sich ziehen.

    Sie trägt dunkelblaue Jeans, dazu ein einfaches schwarzes T-Shirt und eine schwarz-rote Lederjacke. Eine offensichtliche Bewaffnung kann man nicht ausmachen, allerdings können aufmerksame Beobachter erkennen, dass sich unter dem Shirt eine FFBA abzeichnet.


    "Hi Olga, einen Tee und einen Wodka bitte," bestellt sie bei der Trollin und lehnt so jetzt an der anderen Seite des Rothaarigen und nickt den beiden zu.

    Ne, das ist in etwa schon das mit dem (einige der Gruppe) das (illegale, da radarabweisend) Boot geholt haben. Sprich kurz bevor sie dem Schiff einen Besuch abgestattet haben. Allerdings mehr Überwachungskamera als Schnappschuss.


    SSG, SG, LMG alles dabei... sieht nicht nach Hobby-Piraten aus.

    Rhino oder Marla wie sie sich hier genannt hat muss schmunzeln. "Klar. Dann schau ich mir mal noch an, was man hier zahlen muss, wenn man regelmäßig da ist." Sie bleibt noch ein Weilchen sitzen, duscht dann eiskalt, bevor sie zu den Autos schlendert. "Hi Selim. Doch dabei? Cool. Dann bin ich vielleciht nicht die einzige, der sie nachher den Hintern versohlt," begrüßt sie ihn lachend.

    Der Mann schüttelt den Kopf. "Das Gute ist... sie sind so wenig von hier, wie ihr. Sie haben sich auch vieles angemietet, vielleicht wollen sie hier Fuß fassen. Ich würde aber eher darauf tippen, dass sie für jemanden das gemacht haben. Und derjenige einiges an Geld hat... So.... konmäßig Geld. Die haben sich automatische Waffen geholt... und davon Kaliber mit denen man sonst in den Krieg zieht. Panzerbrechende Munition, anti-fahrzeug-Scheiß. Ich wollte euch da was holen, aber der Markt ist auf der Insel leer..." er schüttelt den Kopf. "Ich weiß nicht was die anderen gejagt haben, aber damit kann man Panzer zerschießen."

    Er schiebt euch digital einFoto rüber. Das wurde gemacht, als sie das Schiff geholt haben. Der rechts ist von hier, die anderen nicht. Wolfhound als Straßenname. Genaue Lagepläne oder so was war nicht drin ohne zu viel Staub aufzuwirbeln."

    DIe beiden Make-Up-Zauber hatte ich ja schon Anfang AUgust ewas verfürht geworfen. DIe klappen perfekt, sprich mittels Make-Up, Haaren, "künstlichen Tattoos" sehen jetzt 2 Leute (das ware ja oben nur 3) wie Klischeerussinen/russen aus.

    Paar Fotos von Vory-Tattoos suchen, draufzaubern, Haare blond etc pp.

    --> Jeweils mit 4+Erfolgen und 0 Entzug


    Danach Kanalisierung Beratergeist Kraft 5

    Beschwörung 7Erfolge vs 1 des Geistes, Entzug easy geschafft. --> 6 Dienste

    Kanalisierung 7Erfolge vs 4 des Geistes--> 3 DIenste extra, Entzug geschluckt

    --> Ko, Rea, Stärke +2, Schmerzresistenz 2, während des Kanalisierung, Dualwesen, alle Kräfte des Geistes als eigene, Kosten nur einen Dienst bei Einsatz


    Falls da jemand schon wesentlich fitter ist und einen Fehler findet, gerne darauf hinweisen, müsste aber denke ich so passen.

    N8tingale schüttelt den Kopf. "Dann sind die Überfälle keine kluge Wahl. Über kurz oder lang werden sich die großen Konzerne bei uns für euch interessieren. Für das ANti-Technologie-Pulver, die Dämonen eure Ressourcen... Und gegen eine Konzernmacht wirkt alles was ihr von unseren mächtigen Kriegern gesehen habt wie Ameisen gegen einen Bären..." erklärt sie.

    "Ich hab mein Zeug hier, ich würde nur demnächst die Zauber für alle wirken und nicht 5 Minuten vor dem Einsatz. Danach würde ich auf die Hilfe der Geister setzen..." Und notfalls einen Geist Kanalisieren, denkt sie bei sich. Das alles ist mir doch irgendwie ... zu einfach. Da geht sicher etwas schief. "Also erst aufhübschen, dann rede ich mit den Geistern und bitte um etwas Mithilfe. Bitte nicht erschrecken, wenn ich zaubere."

    So verbringt ihr noch etwas Zeit auf dem nördlichen Teil der Insel, knüpft auch erste Kontakte, die euch weiche Drogen verkaufen, wobei ihr euch auch recht sicher seid, dass ihr dabei wie für Touris üblich ganz schön über den Tisch gezogen wurdet.

    Allerdings ergibt sich auch kein Zufallsfund, außer ein paar vielversprechenden Ecken, aber die meisten davon müsstet ihr gezielter observieren oder euch anderweitig einschmuggeln ohne groß aufzufallen.

    So seid ihr ganz froh, als sich euer Kom meldet und euer Kontakt euch eine Nachricht schickt. <<Bestellte Essen und Reisetipps sind fertig.>>

    Als ihr euch dann mit dem gemieteten Jeep dem Imbiss nähert sitzt da erstaunlicherweise schon euer Reiseleiter und gönnt sich gerade eine mächtige Portion Seafood. "Na kommt setzt euch, ich hab euch paar Touren zusammengestellt," meint er und wischt sich den Mund ab. "Eure speziellen Wünsche... waren nicht ganz einfach zu realisieren, ich weiß nicht, ob ihr wisst, auf was ihr euch da einlasst. Aber man hört... dass eine Crew sich in den letzten Wochen ganz gewaltig aufgerüstet hat. Große Waffen sind da unter der Hand verschoben worden... Radartarnung, Stealth-Tech... Das sind keine Amateure. Wo sich die Leute nicht so einig sind: Wofür brauchen sie das Zeug? Aber wenn ich Geld setzen müsste, denke ich, dass das eure ... Jagdbeute sein könnte. Ihr Boot liegt normalerweise in dem Hafen da oben, wo genau wusste mein Kontakt aber auch nicht." Er deutet auf einen Hafenteil im Norden der Insel, Industrie, wenig große Schiffe.

    Der junge Asiate stutzt kurz, dann setzt er allerdings ein freundliches Grinsen auf, schaut kurz nach hinten und beides zusammen, lassen bei TG alle Alarmglocken schrillen. "Du verlierst sonst deinen Job? Ach... Hunger haben wir schon, komm rein und stell sie da hin. Wir finden da schon eine Lösung" ich hole kurz mein Geld meint er und tritt zur Seite, deutet auf eine Kommode, für die sie allerdings komplet reingehen muss und die Tür und ihn im Rücken hat.

    "Wenn die anderen unerkannt reinwollen, werden die sich sicher auch an Schmuggler gewandt haben. Ich glaube ja nicht, dass der russische Troll hier besonders viele Kontakte hat, also eher Schmuggler, die an sich Kontakte in die UCAS haben... Keine Ahnung, ob uns das weiterhilft," wirft SkillZ nach Durchsicht der Akten ein, während sie äußerlich entspannt auf einem der ultra-bequemen Sessel sitzt, als täte sie nichts anderes. Und bestellt sich dann gleich auch eine doppelte Portion von irgendwas Leckerem, was sie hier so haben. Wenn man so bedenkt, was sie die letzte Zeit gegessen hat und wir gertenschlank sie ist deutet das entweder auf Symbionten, Hyperschilddrüse oder DietWare hin. Vemrutlich sogar mehrere Sachen davon.

    "Können wir denn über die Yacht was rausfinden? Die müssen doch sicher so was wie eine Registrierung oder Kennung oder so haben."

    "Ich kann mich nachher auch mal astral umschauen." Dann schaut sie zum Raben. "Kannst du dir den Eisatzort anschauen, ob dir etwas besonderes auffällt, was uns gefählich werden könnte oder uns nützen?"