Beiträge von Surprise

    Du kannst meinen Kurzroman natürlich so schlecht finden wie du willst, das ist deine Sache und Meinung. ;) Ich war bloß ob des Tonfalls ein wenig erstaunt. Und wenn sowas ganz plötzlich kommt, nachdem es ursprünglich hieß "Das Hamburg-Zusatzpaket hat doofe Ohren, weil im 12,95€ - Paket kein Papp-SL-Schirm drin ist, der sonst alleine 15€ kostet!" denkt man sich natürlich schon irgendwie seinen Teil. :/

    Ich stelle jetzt mal als Gegenmeinung, natürlich subjektiv und nicht neutral, in den Raum, dass das Hamburg-Zusatzpaket für den Preis, mit dem Inhalt, eine super Sache ist. :)

    Und er ist enttäuscht, das nicht sein erwartetes Format geliefert wurde.

    Übrigens ist in der Produktbeschreibung im Pegasusshop A4 [Format: 29.7 cm × 21 cm × 6 cm] angegeben, da ist der Unmut durchaus zu verstehen.

    Woher soll der interessierte Kunde wissen, das dies nicht der Produktgröße entspricht?

    Ist es so schwer, es dort korrekt zu beschreiben um Missverständnisse auszuschliessen?

    Wenn denn derselbe SL diesen Modifikator an jeden Runner gibt der aktiv seine Smartverbindung nutzt und die Spieler das akzeptieren, dann ist es so. Auch wenn dies die aktive Wirkung von Smart sinnlos macht. Auch wenn man ja gerade in Kampfsituationen auf die Umgebung achtet und Smart kein Online-Sodoku ist. Wenn er diesen Modifikator nur an TM verteillt, die "mit der Matrix leben", aber nicht an welche die den Umweg über z.B. Kontaktlinsen, Komlink, Trodennetz, DNI nehmen müssen wäre das deutliche Meisterwillkür.

    Nein, der TM braucht keine Smartbrille oder ein Trodennetz. Er nimmt einfach die komplexe Form Smartlink (SR4 Vernetzt Seite 147) und eine Smartwaffe.


    Und Dualsicht und dessen Modifikator hat so gar nichts mit AR zu tun. Nahezu jeder nutzt laut raw immer AR, es gibt AR Wohnungseinrichtungen/Tapeten/imaginäre Freunde. Das TacNet nicht zu vergessen.

    Und alle diese Nutzer bekommen einen -2 Modifikator? Diese Behauptung würde ich gerne mit einer Regelstelle belegt sehen.

    Eine sehr theoretische Situation, die ich in keiner meiner Runden auch nur Ansatzweise erlebt habe und auch noch nie gehört habe das andere SL damit ein Problem hatten.

    Wenn Ihr es Hausregeln wollt, sicher doch. Aber als Notwendig oder irgendeiner Aufregung wert würde ich das nicht ansehen.


    Dann doch eher das Pool splitten und das Reckless Spellcasting (kann das ein Startchar?) Weghausregeln, schon ist Dein aufgeführter Stunt und viele andere nicht mehr drin.

    Das sagt er in SR 4 auch.

    Dem kann man als SL aber einen Riegel vorschieben.

    Denn bei 100 Meter in der Runde niemals den Kontakt zur Wand zur verlieren (und dann fällt man), halte ich für schwer.

    Demzufolge würde ich entsprechende Proben verlangen (Athletik, Geschicklichkeit).

    Den Zauber gibt es aber schon viele Jahre und war zumindest bei uns noch nie groß verbreitet oder ein Problem.

    Möglicherweise kocht da gerade was in der Powergamerfraktion (ja, ja böses Wort).

    Aber bloß weil etwas regeltechnisch möglich ist muß man es nicht machen.

    1. Sehe ich genauso.


    2. Die meisten (alle?) Logikbasierten Wissensfertigkeiten sollten oft Streßfrei abrufbar sein. Möglicherweise wäre es zu imba, wenn auch alle Logikbasierten Aktionsfertigkeiten immer funktionieren würden...

    Mein Wissen über SR 5 hält sich in Grenzen da wir SR4 spielen, aber:


    These4: Wenn in SR5 die Ebenentrennung nicht aufgehoben wurde (ich hoffe mal nicht) kann ein Magier nicht über seinen Fokus angegriffen werden.


    These3: In SR4 gab es nur Kategorie-Fetische

    Er schaut auf seine analoge Taschenuhr und flucht. Oh so spät schon? Es tut mir leid ich muß los. Es hat mich gefreut Euch alle kennezulernen und vor allem Dich wieder zu sehen, Ihra. Vielleicht sehen wir uns demnächst öfter. Er fragt Olga nach den Kosten und zahlt die wahrscheinlich recht hohe Rechnung mit einem üpppigen Trinkgeld in Plastik.

    Wir der riesige Troll gerade rot? Die Worte sind ihm wohl rausgerutscht. Etwas verlegen sagt er: Wenn Du magst und einer der beiden es möchte kann ich gerne einen nehmen.

    Ein bisschen wie Maria im Underworld93 damals murmelt Jack wie in Gedanken ziemlich leise, als er sich Silver genauer anschaut, aber nur ein bischen...

    Jack nimmt lächelnd die Hand an und ist dabei genau so vorsichtig wie vorhin bei WhoAmI.

    Ansonsten mischt er sich in das Wiedersehen nicht ein sondern geniesst seinen Kaffee, die große Schüssel voller Kekse und hört zu.

    Jack schaut gedankenverloren die Schmetterlinge an, aber ist wohl eher damit beschäftigt zu überlegen wie er an eine weitere Kanne Kaffee kommt solange Olga die beiden Kleinen auf dem Arm hält. Ausserdem nimmt er seine Jacke von dem nebenstehenden Hocker, falls WhoAmI sich setzen wollen.

    Ganz instinktiv scheint Jack die Verneigung zu erwiedern, dann runzelt er die Stirn als wenn dies ihn irritiert hätte.

    Freut mich Euch kennenzulernen, wie Ihra schon sagte, ich werde Jack genannt.

    Er ergreift die Hand seehr vorsichtig und schüttelt sie behutsam.

    Hakon war klasse, aber wohl mehr als ein anschmiegsames Haustier, hmm?

    Und, habt ihr geheiratet, damals wart ihr ja noch verlobt. Ich hoffe es geht ihm gut?

    Ihr hattet ja er schaut beim Reden auf den Man im abgetragenen Anzug, der auf seinem Deck herumtippt aufregende und gefährliche Hobbys.

    Habt ihr die im Moment etwas eingeschränkt?

    Jack grinst und freut sich sichtlich, das sie ihn angesprochen hat.

    Ja leider, viel zu lange. Wie ich sehe hat sich nicht nur bei mir viel verändert. Er holt ein kleines Bild aus der Tasche und zeigt es ihr. Darauf sind eine gutaussehende Normfrau und ein Norm-Baby abgebildet. Neun Monate ist er jetzt alt. Mein ein und alles. sagt er stolz.


    Ob das dieselbe Fellnase ist wie vor ein paar Jahren? Dann hätte sie doch etwas wachsen müssen oder? Na mal sehen ob es mich erkennt.

    Jack wartet, ob die hereinkommende ihn erkennt / erkennen will, denn man weiß ja nie ob mit einer Namensänderung und einer solchen Änderung der Umstände alte Bekannte noch erwünscht sind. Etwas irritiert ihn auch der alte Mann, der scheinbar eine multiple Persönlichkeitsstörung auslebt.

    Er merkt dass er immer noch seine Motorradjacke anhat, schüttelt über sich selber den Kopf und zieht sie aus. Darunter kommt ein kariertes, kurzärmeliges "Holzfellerhemd" zum Vorschein und die Gewissheit, das ehr eher extrem muskulös als stämmig ist. Die Jacke wird über den Nebenhocker gehängt.

    So, so, ein neuer Name. Da bin ich ja mal gespannt. Fein das sie vorbei kommt, hoffentlich hat sie Zeit für ein Gespräch.

    Sein gut artikuliertes Englisch bricht mit jedem Klischee über Trolle.

    Na, Mako. Die, wegen der ich einmal mein Footballspiel nicht zuende schauen konnte weil sie einen Rohrbruch hatte und ich wohl der einzige in der Nähe war.

    Jack liest was sie geschrieben hat, Danke den werde ich mir bestellen.