Beiträge von Marc

    Au würd ich mal sagen. Aber zum Glück noch nicht so viel Au, dass es Datu beeinträchtigen würde. Mit was ballert der da eigentlich mit nem Sturmgewehr und EXEX Muni?


    @ toten Gegner
    Was Tut es denn? Meine Deckung kann doch nicht einfach so sterben. Verdammt und ich hatte mir eigentlich gedacht, ich greif ihn mir und benutz ihn als Schild um zum andern zu kommen.


    Kurze Frage bzgl. Damitages Anfrage. Kam die per Textnachricht oder per Funk? Ich kann eure Meldungen nicht ganz deuten ob das Sprache oder Text ist.


    zum weiteren Vorgehen von Datu... kann er seinen zweiten Gegner in einer Runde erreichen, oder ist dieser zu weit weg?


    a)falls er nah dran ist, würde Datu in den Nahkampf gehen und wie den anderen angreifen.


    b)falls er zu weit weg ist und keine richtige Deckung finden kann, würde Datu mit Hilfe von Athletischen Bewegungen versuchen den Schüssen nur auszuweichen und näher an seinen Gegner heran zu kommen (Salto, Rolle, Wandlaufen o.ä.)


    c) falls er zu weit weg ist und es eine gute Deckung auf dem Weg zu dem Gegner gibt, würde Datu beide Messer werfen und dann auf dem Weg zum Gegner in Deckung gehen.


    IG Post folgt heute Abend.

    Natürlich sind zwei Angriffe die durchkommen und zweimal Schaden machen natürlich heftig bzw. zu krass. Find ich auch nicht ok. Es ging mir bei den Mehrfach Angriffen eigentlich auch eher um Effekte die man machen kann (fernab vom Schaden), die sonst ein einem einfachen Angriff sehr Sinnfrei in diesem System wären.


    Beispiel:
    Den Gegner Zu Fall bringen (im Nahkampf als Aktion und nicht durch erlittenen Schaden) macht überhaupt keinen Sinn mehr, da man dafür eine Komplexe Handlung benötigt ohne Schaden zu verursachen und der Gegner mit einer Einfachen Handlung wieder aufstehen kann und z.b. noch einmal Schießen kann. Man würde also von dem Effekt bzw. von dem Nutzen dieses Manövers (ganz normaler aus dem GRW den jeder machen kann) ziehen. Noch nicht einmal um einen Vorsprung beim Weglaufen zu erhalten.


    Gibt noch andere Situationen aber Garuda kann das handhaben wie sie möchten. Wir fanden in unserer Gruppe das einfach zu Statisch mit Schlag -> Block -> Schlag -> Blog usw. zumahl dies bei gleichstarken Gegner die auch wirklich was von Nahkampf verstehen auch echt lange dauern kann, bis sich eine Entscheidung abzeichnet.


    Garuda
    PS: Wo wir gerade beim Thema sind. Für den zweiten Typ Intercept beachten, für den Fall das er zu unbedacht in seiner Panik dicht an Datu vorbei kommen sollte. :D


    PPS: Mach einfach Manöver 6 mit 14W (nur -1 auf Verteidigung dann) und ohne den Punkt ihn zu Fall zu bringen der Rest bleibt ja trotzdem bestehn. Streich die Manöver 5-7 einfach von der Liste. Bei Zeit überarbeite ich sie noch mal bzw. mach eine mit anderen regelkonformen Manövern und schickt dir dann eine neue zu.

    Ok kurz zum Status:


    - ein Spieler fehlt noch mit seinem Charakter bzw. ist noch am nchbessern sonst steht alles.


    Die Idee von Lex find ich gut, bzw. war so eigentlich ja auch gedacht. Ihr könnt gerne von mir aus solch einen kleinen Run oder irgend etwas machen, was euren Charakter leicht in die Schatten führt. (zumindest für die, die nicht eh schon mit den Schatten in berührung gekommen sind)
    Ein par Vorschläge bespiele hab ich ja genannt, jedoch ist das jedem das seine was es ist bzw. etwas gemeinsames ist. Eine induviduelle Story aufs Konzept angepasst für jeden Spieler ist einfach Zeitlich zu viel momentan für mich.


    Wir können und werden das eigentlich Abenteuer auch dann richtig starten, wenn ihr euch als Gruppe kennt und ihr eure Fühler in richtung der Schatten ausgestreckt habt (her könnt ihr auch den Vorschlag von Lex aufgreifen und etwas gemeinsames machen). Aktuelle betrachtet könnte man eure Situation also als Vorgeschichte noch betrachten, in der jeder induviduell oder gemeinsam sich austoben kann um Tuchfühlung mit den Schatten aufzunehmen.


    Keine Angst der Große Hammer kommt schon noch rechtzeitig :wink:
    Allerdings passt mir die Situation momentan auch sehr gut, da ich leider Zeitlich viele Dinge um die Ohren hab. Dies wird sich jedoch auch wieder legen.


    @ Lex
    Also mit 0 Erfolge beim Datensuchen, ist das Ergebnis sicher klar. Du magst zwar mit dem Scan in 5km umkreis so gut wie 84% der Anschriften mit Namen herausbekommen haben (was nicht das Problem ist in dem Gebiet / Mittelschicht) allerdings kannst du sie nicht dem Charakter von Syntax zuordnen.


    Eigentlich ist ja Sommer und nicht Herbst, aber wir können es auch bei Herbst belassen. Wenn du ein Datum / Wochentag möchtest, nimm einen Tag im Oktober und schau einem Ewigenkalender im Internet nach was das dann gerade für ein Wochentag ist. Das ist nicht so Entscheident bzw. Wichtig.

    "Garuda" schrieb:


    Marc :


    Soll Datu jetzt Manöver 6 ausführen? Sehe ich das richtig, dass das im Prinzip zwei Angriffe hintereinander sind, so dass der Würfelpool aufgeteilt wird (den ersten zum Niederschlag, den zweiten als normaler Angriff)?
    Ich dachte eigentlich, dass dies nur beim Kampf gegen mehrere Gegner möglich, aber vielleicht bist du da ja besser informiert :wink:


    Wenn er nur einen erwischen kann ja würde er so machen.


    Was die Regel bzgl. den Mehrfachangriffen betrifft, ich meine ja zumindest haben wir das bei uns in der Runde schon seit je her so gemacht. Bringt einfach mehr Dynamik in einen Nahkampf hinein um coole Moves zu machen. Effektiv gesehn, ist es eigentlich eher ein Nachteil für den Angreifer (in dem Fall Datu), da er seinen Würfelpool aufteilen muss, statt ihm in einem zu nehmen. Der Angreifer würfelt ja trotzdem seinen Verteidigungswurf immer (wenn auch er bei mehrfach angriffen immer kleiner wird).
    Wo das aber genau in den Regeln steht, kann ich momentan nicht sagen da ich einfach Zeitlich nicht dazu komme.


    Sollte es jedoch eher ein Problem sein, dann nimm einfach seinen ganzen Würfelpool und mache einen 0815 Angriff daraus.

    Also je nachdem, ob Datu beide Typen gleichzeitig erreichen/angreifen kann oder nicht würder er folgende Dinge machen:


    1. Wen er nur den erstn Typ erreichen kann und in einen Nahkampf verwickelt, wird er Manöver 6 Ausführen. Je nachdem ob er von jemand andres im Nahkampf angegriffen wird wird er zudem noch entsprechend reagieren (bei waffe -> Entwaffnen / bei Waffenlos werfen) oder halt ein normales Ausweichmanöver bei Schüssen.


    2. Sollte er beide Männer erreichen können und gleichzeitig im Nahkampf verwickeln, wird er beide mit Manöver 2 oder 3 ausführen (je nachdem ob sie Bewaffnet sind oder nicht). Die Verteilung ist dann 8 / 7

    Eigentlich hatte ich auch gedacht, ich wäre schon bei euch aber egal. Datu wird dann sicherlich mit einer Athletischen Aktion die brisante Stelle überqueren, zumahl sie ihn erstmal treffen müssen und wenn sie das überhaupt schaffen sollten (14W), hab ich's auch verdient verwundet zu werden... wobei ich mir auch nicht vorstellen kann, dass das Datu dann interessiert.


    Aber keine Angst leute, Datu fällt nicht so schnell um wie man vielleicht denken mag und wenn ich noch ein par Messer mehr finde, kann ich vielleicht sogar auch als Reichweitenkämpfer mitmachen (14W) :wink:

    Ah ok sieht doch ein wenig anders, aus als gedacht (wobei ich die Leute irgenwie vermisse, mit denen Soyo den Schusswechsel angefangen hat). Allerdings würd ich bei meinem letzten Plan bleiben, und den Rechten Gang nach oben nehmen und dann nach links zu den ersten beiden Typen vordringen, wärend ihr euch ne Ballerei im Gang mit den letzten beiden liefert. Datus aktion kostet sicherlich etwas Zeit, so dass ihr bis zum WE auch nicht zwingend auf meine Handlungen warten müsst. (momentan sehr Stressig)


    PS: soviel ich weis, haben wir glaub auch noch nen Geist unseres Schamanen für den Notfall.
    PPS: hab den IP Post geändert

    Mein Verständniss zu der Situation war eher, dass die drei dicht hinter der Gruppe sind. Sprich die zwei letzten aus der Gruppe sind 2-4 Meter um die Ecke. Wenn die ersten beiden schon am Gangende abgebogen sind und die letzten beiden sich am Gangende positionieren, macht es natürlichh kein Sinn vorzustürmen.
    S
    Werd das IP dann noch anpassen. Zudem wird sich Datu sicherlich nicht auf eine Schießerei in einem Gang einlassen (mit was?). Er würde den Gang weiter geade aus gehen, dann um die nächste Ecke den Gang parralell zu dem der Gruppe laufen, um den 'Ersten' Feinden möglicherweise in den Rücken zu fallen. Ich hab das mal mit der provisorischen Karte skiziert wie ich das verstehe (und hoffe die Formate nimmt die Seite so an)


    X = Wir
    S= Soyo
    O= Gruppe
    E= ersten Feinde


    ...................S
    ...|...............|
    ---X---------------O----
    ...|...............|
    ...|...............E
    ...|...............|
    ------------------------


    Edit: nein nimmt die Formate natürlich nicht an, daher die Punkte einfach wegdenken. (Striche sind Gänge)

    Hallo zusammen,


    kurze zwischeninfo. Die Zeitliche Lage hat sich momentan sehr stark verschlechtert, werde daher wohl vor dem WE nicht mehr viel machen können.


    Zwei Spieler machen noch Nachbesserungen, an sonsten sind die Anderen fertig.

    Als Datu die Bilder von Lak eingespielt bekommt und er darauf Suyono erkennen kann, wie er sich gegen seine Verfolger zur Wehr setzt, reagiert er blitzschnell. Er sprintet die letzten Meter bis zur Treppe und diese ebenfalls hinauf. Mit einwenig Erleichterung kann er feststellen, dass seine drei Kammeraden an einer Ecke des Flurs unverletzt zu sehen sind und sich gerade Kampfbereit machen. Von der anderen Gruppe, der er in das Hotel gefolgt war, ist niemand mehr zu sehen. Wärend er in ein par weiteren Sätzen bei schließlich bei den Anderen ankommt, zieht er wärenddessen sein Überlebensmesser und das Cougar Longblade. Armitages Radarsensor zeigte ver Personen gleich um die Ecke an und Datu vermutete stark, dass es sich um die Gruppe handelte, die gerade das Hotel betreten hatte. Er wusste zwar nicht, welche Rolle sie in diesem Spiel hatten, allerdings schien nach den Anzeichen von Simon und Armitage die Entscheidung bereites gefallen.


    Mit einem Satz rannte er an den Anderen vorbei, um die Gruppe in dem parallel laufendem Gang den Weg abzuschneiden.

    Ist geändert.


    Dem Einen oder Anderen mag es vielleicht nicht aufgefallen sein, aber die letzten IP Post kamen alle erst nach 3 Uhr Nachts und wenn man am WE unterwegs war, hat man zuweilen schon den einen oder anderen sitzen. :oops::mrgreen:

    -821-


    Also Datu das Hotel betrat, blickte er sicher kurz um. Die Rezeption war nicht besetzt und die par Gäste an der Bar schienen beschäftigt zu sein. Es war ihm nur Recht, dass ihn niemand Beachtung zu schenken schien. Über die Bildverbindung der Sonnenbrille konnte er erkennen, dass die Anderen gerade die linke Treppe hinauf stiegen. Ohne ein Blick in ihre Richtung zu verschwenden, schritt gemächlich durch das Foyer zu den nächsten Toiletten.


    Als er gerade die Hälfte der Eingangshalle durchschritten hatte, ertönten aus dem oberen Teil des Hotels plötzlich Schüsse, gepaart mit Zeitgleichen Schmerzenslauten. Gleich darauf folgten einige automatischen Salven aus verschiedenen Waffen. Seine Reaktion darauf war jedoch eher verhalten, während die Gäste an der Bar ihr Heil in der Flucht oder der nächstbesten Deckung suchten.


    Home Sweet Home. Es ist doch immer das Gleiche in diesem Scheiß Rattenloch.


    Verächtlich spuckt er neben sich auch den Boden.

    Ich hoffe die drei stellen nichts Dummes, wenn es dafür nicht schon zu spät ist. Keine Antwort ist ja bekanntlich auch eine.


    Dann schritt er langsam weiter durch das Foyer auf die linke Treppe zu. Als Armitage sich umdrehte, um einen Blick auf die Eingangshalle zu erhaschen, konnte er Datu mit gemächlichen Schritten in Richtung Treppe schlendern sehen. Seine Hände waren in den Hosentaschen und er schien zu lächeln.

    So kurzer Status:


    - Alle Charaktere sind mit Kozepten und Beschreibungen vorgestellt worden. Im Ersten Post ist die jeweileige Beschreibung zu den Charaktern nun hinterlegt (bei veränderungen bitte Info an mich). Syntax Falls möglich eine Farbe, die ein Tick dunkler ist ist fast noch etwas zu Hell.


    - 3 Charaktere sind schon durch 2 in der Nachbearbeitung und einer fehlt mir noch


    Bzgl. Gruppenbildung, dass könnt ihr entweder hier im OP abklären oder ihr könnt dies gerne auch IP machen und dafür gerne schon ein neuen Thread aufmachen. Dort könnt ihr, selbst diejenigen bei denen die Charaktere noch nicht durch sind, schon etwas das Sozialleben der "Runner" ausspielen oder von mir aus die Gruppenbildung spielen. Wert wird ja eigentlich auch mehr darauf gelegt.


    Ich selber bin schon seit ein par Tagen dabei den IP Post von mir zu schreiben, wobei der noch etwas dauern kann (bis alle Charaktere durch sind, ist ja noch Zeit). Dieser erste Post wird sich eigentlich zu jeder gelegenheit mit einbinden lassen.


    Solange aber die Gruppenfindung noch nicht da ist bzw. ich nicht weis, was ihr eigentlich macht kann ich sowiso noch nicht richtig starten. Das werd ich dann sehn, was ihr möglicherweise IP oder OP passiert.


    PS: Werd warscheinlich erst am Montag wieder online sein.

    Wäre seh schön, da der Grundgedanke ist, dass ihr ja etwas in richtung Schatten unternehmen wollt. Manche kennen sich schon etwas aus manche nicht. Von daher kommt es meistens blöd, wenn Leute von nem Job angeheuert werden, die Vorher noch garkeine berührungspunkte dazu hatten (sich für jeden ein induviduellen einstiegsploot auszudenken is mir einfach bisi zu viel Arbeit).

    Das mit den Wissenfertigkeiten ist des öfteren schon aufgetaucht und wie immer lautet die Antwort: Ja es gibt (Logik + Intuition) * 2 freie Wissenfertigkeiten.


    Ich hatte schon weiter oben geschrieben, dass diese wichtig sind und zu einem Charakter gehören. Dies spiegelt ja das Wissen seines ganzen bisherigen Lebens wieder und sollte entsprechen auch gut representativ sein. Ein Charakter hat auch Wissen in seinem Leben angesammelt und läuft nicht als Roboter rum immer gefüttert mit Wissenssoftware aus dem Kommlink. Die Wissensfertigkeiten sollte schon das ausgedachte Konzept wiederspiegeln.


    Was das Kennen betrifft, so war eigentlich gedacht ihr seit schon alle zusammen (im ersten Post stand eigentlich auch was von wegen ihr seit schon eine Gruppe und kennt euch) aber anscheinend ist dieser Punkt einfach zu schwer, einen gemeinsamen Konsens zu finden. Ich werd also nun doch den blöden 0815 kennen lern ala Mr. Johnsen machen müssen. Eine Connection sollte also von jedem jemand sein, der einen Job vermitteln kann.