Beiträge von Joe Dalmas

    SCARed : Danke für die Info!


    Cajun : Nix für ungut, aber Deine Aussage ist in ihrer Absolutheit vor allem im Vergleich 3er zu 5er einfach nicht haltbar! Wenn man da die jeweiligen Zauber-Mechanismen vergleicht, und dann die Statistik bemüht, kann man sehen, was aus dem Manablitz geworden ist.


    Klar, wenn man einen Char mit ausreichend Würfeln hat, bekommt man den Gegenüber auch in der 5er mit dem Manablitz klein. Die "schnelle Tödlichkeit" des Manablitz ist aber mE abhanden gekommen. Ich will das garnicht positiv oder negativ werten, aber gerade dem langjährigen 3er-Spieler fällt das schon sehr deutlich auf....

    Frage zur "Gefährlichkeit" des Zaubers Mana-Blitz: Überlese ich etwas oder hat sich der "Wums" der direkten Kampfzauber in Luft aufgelöst? In der 3-er Ed. konnte man zB Mana-Blitz doch noch auf einem Schadensniveau sprechen, und nun kommt es zu dieser vergleichenden Probe!?
    Bei den indirekten Kampfzaubern kommt bei der Probe zudem die Kraftstufe noch als Anzahl Erfolge dazu!?
    Habe ich das richtig verstanden, und wenn ja, kennt jemand die Gründe für diesen "Schnitt"?
    Vielen Dank im Voraus!

    Meiner Meinung nach muss man die "Härte" eines Spielleiters von der generellen sozialen Unfähigkeit eines SL trennen:
    Die ganzen hier genannten Extrembeispiele kennt ja wohl jeder selber; ich habe persönlich aber die Erfahrung gemacht, dass ein überharter/übergenauer/"anler" SL auch sonst in der realen Welt so seine Macken hat! :roll:


    Da bleibt einem dann wirklich nur: Aufstehen, gehen und niemals wiederkommen!


    Von daher: Härte, die man spieltechnisch begründen und rechtfertigen kann, ist völlig OK; wenn ein SL aber mit Korinthenkackerei Spieler umbringt, ist es an der Zeit, sich ne neue Runde zu suchen! ;)

    @All: Feiner Thread, den ich erst gerade heute entdeckt habe! :thumbup:


    Ich bin 37 und komme aus dem Rheinland; arbeite in der "Rechtsberatung"; mehr "kann" ich "leider" nicht sagen, da mich 20 Jahre SR eines besseren bzgl. jeglicher Datenfreigabe belehrt/gewarnt haben! :cool::D


    Angefangen als Spieler mit SR im Frühjahr ´94, danach ersma´ Rolemaster, dann MERS (oft), Rolemaster (oft), dann PAUSE, dann ab 1998 Vampire (sehr oft), DSA (sehr selten), Pendragon (SEHR selten), STAR WARS (SEHR selten). Ab 2005 vermehrt Hchuthuluhh (die H´s dürfen nach Belieben eingesetzt werden! :evilbat: ), bestimmte Tabletops (Shogun, WH40K usw.)
    Später dann wieder (und leider aus zeitlichen Gründen aussschließlich) SR, bislang 2er/3er und dann seit diesem Jahr 5er Edition.


    Wir haben ein kleines "Privat-Forum" für SR, aber seit ich in unserer Runde für die 5er leiten muss/darf/soll, suche ich nach jeglichem Input, den ich hier sehr reichhaltig und sehr schön finde (wenn mir diese Einschätzung erlaubt ist! ;) )


    Ich finde die "Tiefe" dieses Forums genial (vor allem für einen GM) und hoffe, dass ich "meine" Spieler zu einer Anmeldung hier anhalten kann!


    Beannachtaí ó an bleachtaire Joe Dalamas ó chathair álainn Seattle


    JD

    @So sei es, mein roter Bruder! --- Jetzt kommen die Indianer-Klischees! :D


    Und wenn man sich mal bei ´nem Con trifft, muss man sich auf jeden Fall über die glorreichen Zeiten unterhalten, wo noch hunderttausende von Pen&Paper-Spielern freii über die Great Plains zogen, äh .... SPIELTEN! ;)


    Aber back to topic: :thumbsup: Als Fazit bleibt mE nur, dass die Editionen von SR nicht übertragbar sind oder zumindest der Sprung von der 3er auf die 4er und dann auf die 5er nicht wirklich funzt. Ist irgendwie schade; nicht im Sinne von Powergaming usw., aber ich hab diese Erfahrung auch bei "Vampire" gemacht, als die den "Fluff" umbauten und bei Rolemaster, als die alle/viele Regeln umgeworfen haben; dazu aus "nahen" Schilderungen die Situation bei WH40K und viele andere Systeme! Aus meinem persönlichen "Erleben" in den letzten Jahren habe ich wirklich meine Zweifel, ob diese ständigen Wechsel regeltechnisch sinnvoll, gesweige denn verkaufsfördernd sind...


    Anyway werden wir unser alten "Helden" auf die 5er "umbasteln"!


    Für alle Antworten vielen Dank!


    Gruß


    Joe Dalmas

    Medizinmann :
    Die Welt ist klein! :D


    Irrer Zufall eigentlich; ich erzähle am Samstag vom Nexus, und dann lässt einer zwei Minuten später aus anderen Gründen (allgemeine Diskussion über die Zukunft von Pen&Paper im 21.Jahrhundert) usw. von sich aus Deinen Avatar-Namen fallen...

    Ultra Violet und Medizinmann:
    Auch an Euch Danke für den Input! Ihr habt natürlich Recht, dass es bei der "Übertragung" von SR3 auf SR5 Probleme gibt, die man nicht wirklich lösen kann. Unabhängig von der Spielzeit (mE kann man auch 2065 durchaus Chars nach der 5er spielen) bleibt für die "alten Hasen" wohl nur der Cameo-Auftritt. Wie Medizinmann schon sagte, kann man nen Pool nicht in ein "neues" Attribut/Edge umwandeln. Damit meinte ich auch garnicht ein 1:1 wie bei einer Währungsumstellung ;) , sondern einfach eine Einschätzung, was ein KP von 36 als ungefähres Equivalent/Potential in Edge ausgedrückt ergeben würde.


    Es wird wohl darauf hinauslaufen, dass man den Char mit entsprechenden Modifikationen im 5er neu aufbaut!


    Wir haben übrigens am Samstag mit der 5er angefangen (meine Wenigkeit als GM) und erst die Chars gebastelt (ging erstaunlich gut) und dann ein paar "Tests" gemacht (war nicht so ohne). Wenn man viele Jahre 2er oder 3er gespielt hat, dann ist es schon ne Umstellung; alleine beim 1. Nahkampf sind wir LANGE an den Alternativen Abfangen/Ausweichen/Blocken/Parieren/Volle Deckung/Volle Abwehr hängen geblieben. ?(
    Unser erster Eindruck ist da wirklich: Wir müssen noch VIEL nachlesen. Von daher werden wir den 1. "Tutorial" noch ein 2. folgen lassen.


    Medizinmann : Wenn mir die Frage erlaubt ist: Bist Du DER Medizinmann, der auch mal auf dem Krähencon anzutreffen ist? Einer "meiner" Spieler ist da involviert und der kannte diesen Namen, als ich von SR-Nexus berichtet habe!

    Frag mich bloß nicht nach Regeln
    Zu spät! :twisted::lol:


    Nein, im Ernst, bei der 5er habe ich das Gefühl, dass die Erschaffer -keine Ahnung ob die Kolleginnen in D oder USA sitzen- versucht haben, die "Filet-Stücke" aus dem 3er in 5er zu übertragen. Hat mE auch allgemein gut geklappt, obwohl ich mich bei Matrix und Riggen (das "Gedöns" :rolleyes: ) früher nie ernsthaft um die Regeln gekümmert habe. Wenn man "ihn"-Decker/Rigger- nicht spielen will, haut man sich nicht die 2er Edition rein....


    Von daher muss ich mich am WE mit ein paar Leuten mit zuviel (Pseudo-)Erfahrung bei SR (20 Jahre +) und einem Kasten Bierchen intus herumschlagen! Ich dachte, ich könnte sie mit ein paar guten Nachrichten zur Übertragbarkeit ihrer Chars beglücken.... ](*,):lol:


    Naja, wird schon gutgehen!


    Viele Grüße und gute Nacht!


    Joe

    Es sind andere Regeln. Deswegen geht das mit dem konvertieren eben nicht so richtig.


    WOW; die Zitierfunktion funzt nun zum 1. Mal!


    @MogtS: Na, da werde ich wohl mal auf Dich wg. Erfahrungen zurückkommen!


    Aber wir haben von Grund an neue Chars gebastelt um das neue System erstmal richtig kennen zu lernen.
    Und schon klappts nicht mehr mit dem Zitieren! :shock:
    Ja, DAS kommt am Samstag; ich bin zum 1. Mal seit ca. 10 Jahren GM; die Geschichte steht, aber ich bin heilfroh, dass die Kollegen mundane Chars fertigen wollen; ein Decker oder gar Technomancer würde mich regeltechnisch killen! ;)

    Es sind andere Regeln. Deswegen geht das mit dem konvertieren eben nicht so richtig.
    @MtS: Hatte ich schon gedacht, das es so ist. ;(


    Edge gibt neben Re-rolls auch Zusatzwürfel..Du willst kein Spieler mit 35 Zusatzwürfeln
    Och, kommt ganz drauf an! :saint: Im Ernst: Klar will ich keinen Char mit 35 Zusatzwürfeln; ich hab mir nur gerade die Seite 58 im 5er GRW deutsch angesehen, und da steht ja schon, dass man nur 1 Punkt Edge pro Probe oder Handlung ausgegeben werden kann. Und da kann ich mich an Session in der 3er erinnern, wo man für EINE Probe zweistellig "free karma" und Pool verbraten hat. DAS ist ja wohl nicht mehr möglich, und damit scheitert ja auch irgendwie die Übertragbarkeit der Regeln.


    Wir haben am Samstag die ERSTE Runde für die 5er (Chars werden gemacht und es kommt HOFFENTLICH der Einstieg) und da wird die Frage wieder kommen: Was mache ich mit meinem "alten Helden"!? Dann werde ich den Leuten halt sagen, es ist ein "weiter, weiter Weg"! :lol:

    Hallo,


    WOW, hier ist ja richtig was los!
    Vielen Dank für die schnellen Antworten!


    Sternenwind : Tja, das Problem ist, dass keiner in unser Runde Regelwerke der 4er besitzt und auch keiner unbedingt weiter Kohle da rein stecken möchte, wenn wir schon bei der 5er sind. (Für 2er und 3er haben wir EINIGES ausgegeben damals, und da ist man dann etwas "konservativ"!) Von daher scheidet diese Möglichkeit leider aus. Auch sehe ich die Probleme vor allem darin, den Karma- und Teamkarmapool aus dem 3er ins 5er zu übertragen. Dort ist doch bei Edge 8 "Schluss", oder? Wie gesagt, ich habe da noch wenig Erfahrung...
    Meine Beobachtung ist aber, dass es im 5er eher mehr Karma als im 3er gibt: Früher 1 KP fürs Überleben, heute 2 KP usw, ! Auch ist unser GM in der Runde eher 10x "streng und gerecht" als 1x "loose" :D Wie man DAS umrechnen soll, keine Ahnung!


    @Mog the Squatter: Wie oben; ist denn Karmalpool auf Edge überhaupt so übertragbar? Konkretes Beispiel:
    Ich habe einen Magiedetektiv, gebaut ursprünglich nach dem 2er, dann LANGE nicht gespielt, hochgespielt im 3er auf insgesamt 350+ Karma, macht also einen entsprechend Pool von derzeit 36. Dazu Team-Karma usw. Ich habe so das "Gefühl", dass da vieles nicht 1:1 übertragbar ist; "Edge" macht auf mich da einerseits einen viel variableren Eindruck, andererseits kann ich nicht abschätzen, wieviel Edge ein KP von 35 ist!? Auch sind die Kosten für Attribute ja deutlich höher, dazu kommen die neuen Regeln für Fertigkeitengruppen usw. Ich habe im Moment das Gefühl, dass bei einer Übertragung von der 3er auf die 5er alleine von den KP ausgehend, viel "verloren" geht.


    @beide: Danke für Eure Hilfe!


    Mich wundert ein bischen, dass es zu diesem Punkt anscheinend ünerhaupt keine Themen gibt; ich hatte geglaubt, einen altgediente Char über die Jahre zu retten, wäre für mehr Leute erstrebenswert! ;)

    Hallo zusammen!


    Ich habe leider über die Suchfunktion nix gefunden, deshalb dazu ein neues Thema:
    In unserer Runde haben wir seit langen Jahren erst die 2er Edition, dann die 3er gespielt. 4er haben wir übersprungen, und sind nun aufgrund des schönen Preises von 19,95 Euro für kanpp 500 Seiten auf die Idee gekommen, es mal -in einer neuen Runde- mit der 5er zu versuchen.


    Da sich leider unsere altgedienten Chars (zum Teil einige Jahre gespielt) nicht so ohne weiteres in der neuen Edition spielen lassen, wollte ich fragen, ob es ggfls. hier im Forum eine Art Koverter/Synopse/ oder ähnliches gibt, was sich mit dieser "Problematik" beschäftigt!?


    Jede Hilfe ist willkommen! :)
    Vielen Dank im Voraus!


    Viele Grüße


    Joe