Beiträge von Lubber

    "apple" schrieb:

    Ich frage mich ganz spontan, wie oft ich bereits Lügen von SR3-Spielern hinsichtlich SR4 in Foren zerpflückt habe.


    Hält sich mit Sicherheit die Wage mit den SR4 Spielern die Lügen verbreiten.


    Auf OT biste aber schon recht geil oder? :roll:

    "Schattenläufer" schrieb:

    Oder noch besser ... Stichwort Hüter (GRW [SR3] S.174 + Schattenzauber S.88). Der Erschaffer eines Hüters bemerkt automatisch, daß sein Hüter im Astralkampf angegriffen wird.


    Psst: Flink spielt SR4, was man an dem Technomancer in der Gruppe erkennt. Hüter oder zu englisch Wards findet man im 4er Grundregelwerk S. 185 :wink:


    Die Idee ist allerdings sehr gut. Sofern es dann im 4er Magiebuch noch eine Form von Alarmhütern gäbe, wäre das eine Alternative.

    "Flink" schrieb:

    Ich bräuchte mal ein paar Vorschläge für die richtige (=respektvolle) Behandlung


    Beschwöre die armen Dinger nicht und versklave Sie nicht. Ist mein ernst. Aber wirklich hartes RP ;)


    "Flink" schrieb:

    Daher meine Frage an Euch: hat jemand Ideen, wie man unauffällig Geister ein Gebäude bewachen lässt und es ihnen trotzdem auf der Mundanen Ebene ein wenig wohnlich gestaltet?!


    Für Feuergeister könnte man das Haus anzünden. :twisted:


    "Flink" schrieb:

    Natürlich können die Geister die ganze Zeit im Astralraum abgammeln (wo es ihnen wahrscheinlich sowieso am Besten gefällt)


    Wohl eher auf Ihrer Metaebene oder wenn auf unserer Ebene dann zumindest frei. ;)


    "Flink" schrieb:

    Also, her mit Euren Vorschlägen!


    Was soll ich schreiben, gefühlsduselige Hermetiker haben nunmal dass Problem (wie wohl jede Magische Tradition auch), das die Geister nicht gerne beschworen werden wollen, es sei denn, dass hat sich irgendwie laut Regeln geändert.


    Ich denke egal wie toll Du es für den Geist machst, Zwangsarbeit bleibt Zwangsarbeit. Je länger (gebunden) desto schlimmer. Wobei natürlich je nach Dienst und Geisterart ggf. die ein oder andere Vorliebe zusammentreffen mag. (Zünd das an!)


    Im großen und ganzen würde ich aber sagen, dass respektvoll und dauerhafte Bindung nicht zusammen gehen imho. Natürlich bleibt auch zu überlegen wie Intelligent man die verschiedenen Geisterarten ansieht und inwiefern sie sich Ihrer Situation bewußt sind, aber das ist ein anderes Thema.

    Warum hat er nicht eine mobile chemische Dusche zur Reinigung dabei? Er versaut ja sein ganzes Auto, oder den Bus *g*


    Man sollte im Team jagen. Der Magier mit dem Zauber zur Reinigung erspart viele Probleme. ;)


    Ghule müssen nicht in der Kanalisation wohnen. Wenn doch gibt sicher Möglichkeiten einen Sack mit Luftpolstern zu versehen, somit könnte diese in der Kanalisation schwimmen, ich kann mir auch durchaus verstärkte Säcke vorstellen die einen Panzerungswert aufweisen.


    Da es kein direktes Kopfgeld in den UCAS gibt, müsste es halt ein temporäres vom SL geben. Welche stelle das dann ausgibt ist fraglich, es könnte aber die Stadt, die Regierung oder seltener LS sein.


    Warscheinlich gäbe es dann aber eine "Abgabestelle".

    "Grey Ice" schrieb:


    Oder mal fragen, inwieweit eine Aussage zu Werten und Regeln der Version 3.01D in einem Forum, wo AFAIK bis auf 2 oder 3 User alle nur in SR4-Dimensionen posten und diskutieren, noch Sinn macht. Nicht bös gemeint...


    Das sind deutlich mehr. Vor allem kommen ja auch immer neue Threads zu SR3 hinzu wie man unschwer bemerkt wenn man die Threads der letzten Tage betrachtet.


    Ich poste ja daher auch nicht in SR4 only Threads und solange es hier nicht unerwünscht ist werde ich weier zu SR3 posten. Damit bin ich übrigens sicherlich nicht einer von drei oder vier Leuten. Nur ein überdurchschnittlich viel schreibender SR3 Spieler.


    Wenn mich nicht alles täuscht war sogar ein SR3 Bereich gewünscht von einigen Usern, was aber zu einer noch größeren Stückelung der Forenstruktur führen würde so unser Chef-Schmetterling.


    Die Ignoranz und Dreistigkeit einiger SR4 Spieler in Bezug auf SR3 Postings ist allerdings erschreckend größer als die der SR3 Spieler. Wie viele Leute sehe ich zu SR3 irgendwelche total unnützen SR4 Sachen posten wobei im Thread SR3 steht. Bei SR4 Threads sehe ich sowas aber nie. Komisch.

    "Grey Ice" schrieb:

    Gem. GRW sind falsche SIN's auf Stufe 6 begrenzt, würde 6.000 kosten. Wenn man natürlich als SL darüber hinaus gehen möchte, kann man sich seine Preise dafür ja aussuchen, klar. Ansonsten sind das Kosten, die da nicht mehr groß mit reinfallen.


    Ja, bei Charaktererschaffung. Sonst gibt es keine Beschränkung. Wir reden hier aber nicht von Charaktererschaffung.


    "Grey Ice" schrieb:

    Mittelschicht kan teilweise recht schwierig zu finanzieren sein, wobei man hier dazu sagen muß, das wir in unserer Runde vor jedem Run 1xLebensstil bezahlen, unabhängig von der Finanzierung. Ein gescheiterter Run im falschen Moment, und schon darf man als Runner seine Sachen packen und ne neue Bleibe suchen. Muß nicht jedem Spaß machen, imho aber eine interessante Sache.


    Da kann ich ja nun nichts für wenn ihr falsch wirtschaftet bzw. nur einen Monat zahlt oder zu wenig Runs habt bzw. Eure Welt anders ist.


    "Grey Ice" schrieb:

    Ich meine, er wird keine halbe Millionen für eine Cyberwarespielerei ausgeben, die ihm nichts bringt. So ein Synapsenbeschleuniger und Traumadäpfer macht ja Sinn. Meine Frage ist nur: hat sich das für ihn gerechnet? Ich meine, hat er durch die Teile das Geld wieder reingeholt? Ich wette ja.


    Puuh. Das ist eine schwere Frage, das kann ich Dir nicht wirklich beantworten. Laut Charakterbogen hat er z.Z. 328.000Y auf mehreren Credsticks/Checksticks. In Anbetracht der Ausrüstung Lebenstile würde ich aber sagen, dass es sich für ihn gelohnt hat, rein rechnerisch schon. Allerdings lebt er noch und das lag durchaus mit am Traumadämpfer. Serrin würde es wohl klar wieder so machen, ich bei dem Charakter auch.


    "Grey Ice" schrieb:

    Das Risiko sollte bei Runs noch um einiges extremer und präsenter sein als beim Broker oder Investmentbänker, der tatsächlich teilweise kriegsähnliche Szenarien in enormen Streß durchlebt, von Hackern, die Zusammenstöße mit dunkelgrauen Ice mit heißem Sim überstehen, ganz zu schweigen.


    Naja, ob der Shadowrunner zum Haus-Arzt geht und ob er auf ihn hört ist eine andere Frage. Die Alternativen für einen Runner sind halt viel enger mit den Schatten verbunden. Man kann nicht einfach zu Mitsuama gehen und nach einem legalen Job fragen, der eine hohe Bezahlung verspricht ohne echte oder extrem gut gefakete SIN.


    Die Zustände und der Streß sind sicher hoch, aber die Frage "kann ich denn Aussteigen und bin ich dann auch sicher" bleibt m.E. immer als drohende Spätfolge die kein normaler Angestellter in dem Maße beantworten oder stellen muss.


    Aber wo waren wir eigentlich stehen geblieben? Mehr oder weniger befinden wir uns doch im Konsens oder? Lediglich kleine Ausschmückungen handhaben wir wie jede Gruppe anders.

    @Topic

    "Schattenläufer" schrieb:


    Reinigungszauber geht das wirklich auch gegen Viren? Ich dachte nur gegen Dreck ( Schlam , Kechtup auf der Kleidung etc.)?


    Ich wollte damit mehr anregen einen eigenen Zauber zu entwickeln. Reinigung MMVV oder so dürfte kein Problem darstellen. Es gab auch mal einen Zauber der biologische Spuren vernichtet hat, dieser wäre ggf. auch anwendbar.


    "Schattenläufer" schrieb:

    Medizinmann schrieb das die Guncam sMn die beste Lösund wäre.
    Lubber schrieb


    Was mus ich jetzt als Beweis vorlegen den Kopf oder nur ein Datenchip?


    Spielleiterentscheid. Ich würde DNA vorziehen bzw. den Körper, man kann das auch anders sehen. Jeder wie er mag.

    "Rotbart van Dainig" schrieb:


    Der im Compendium erzählte Ghulhintergrund beschreibt lediglich die Geschehnisse bis etwa 2057. Das hat unter anderem damit zu tun, dass es 1:1 aus dem T:UCAS kopiert wurde. ;)


    Das ist Deine Interpretation, eine Beschränkung gibt es nicht. Es steht nirgendwo das 2057 Schluss ist. Das Ereignis von 2057 wird von Dir nur als zeitliche Endkomponente falsch interpretiert.


    "Rotbart van Dainig" schrieb:


    Das Critters ist ausdrücklich Stand 2060.


    Was absolut gar nichts daran ändert, dass keine neuen Regelungen, Aufhebungen oder Hinweise gemacht werden welche dem Text des Kompendium der ja scheinbar so in den Kanon sollte entgegenstehen.


    "Rotbart van Dainig" schrieb:


    Natürlich tut sie das, da kannst Du Dich noch so sträuben: Es ist eine geschichtliche Zusammenfassung zu Ghulen, mit dem letzten Stand um 2057.


    Nein, es zeigt nur einzelne Stationen von Ereignissen. Keinerlei zeitliche Begrenzung.


    "Rotbart van Dainig" schrieb:


    Muss ich nicht - 2060: 'Ghouls are metahumans'. Da kannst du noch so zornig aufstampfen und über Kuschelghule und Emo-Vampire faseln...


    Sind sie auch nur Rechte haben sie keine. Die wurden Ihnen leider aberkannt und zwar als Metamenschen und nicht wiedergeben. Metamenschen mit Infektion ohne Rechte bleiben halt leider Metamenschen mit Infektion ohne Rechte, es sei denn der Text schreibt etwas anderes.


    EOD der Medizinmann hat Recht alles wurde gesagt :mrgreen:

    "Rotbart van Dainig" schrieb:


    Richtig, es sagt schlichtweg 'Ghouls are Metahumans'. Damit hat sich jegliche Diskussion über den Status von Ghulen erledigt - sie sind Metamenschen: Metamenschen haben Menschenrechte, Mentamenschen können SINs haben - Ghule haben Menschenrechte, Ghule können SINs haben.


    Aber natürlich kannst Du das in Deiner Runde hausregeln... damit man nicht diese lästigen moralischen Graustufen bemühen muss: Ghule sind böse, Ghule dürfen gemetzelt werden.


    Vollkommen falsch. Es zeigt nur das die Klassifikation weiterhin von einer Infektion ausgeht. Es steht mit Nichten im Gegensatz zu den im Kompendium erwähnten Aussagen zum Ghulhintergrund, es bietet um genau zu sein überhaupt keinen zeitlichen Hintergrund sondern nur eine abstrakte Forumlierung über Ghule. Die zeitliche Begrenzung des Kompendiums welche Du vermeintlich hineinließst besteht übrigens auch nicht.


    Du kannst Dich da jetzt fein winden wie Du magst aber richtig wird Deine Argumentation dadurch nicht. Aber Du hast doch eh Deine Kuschelghule in SR4 die Du dann zusammen mit den Emovampiren über Kant diskutieren lassen kannst. :mrgreen:

    "Rotbart van Dainig" schrieb:

    Siehe oben - Compendium bis 2057, Critters ab 2060. ;)


    Womit Ghule also prinzipiell auch in Deinem heiß geliebten SR3 Menschen- und Bürgerrechte haben. :mrgreen:


    Nein, im Kompendium wird auf Geschehnisse von 2057 eingegangen es wird aber nicht darauf zeitlich beschränkt. Das Critter zeigt eine Klassifizierung im Sinne der Inifzierung von Metamenschen, welche ja auch in SR3 vollkommen richtig ist. Es führt keinerlei Regeländerung zu der Aussage im Kompendium auf noch erwähnt es eine Regelung für Ghule ab 2060 die etwas anderes suggeriert.


    Damit haben Ghule in jedem SR3 keine Menschen- und Bürgerrechte. :mrgreen:

    Im Kompendium zum 3er Regelwerk wird übrigens auf das Target UCAS eingegangen und die temporäre Rechtegewähr und darauf folgende Entziehung dargestellt. Auch wird auf die überwiegende Tierhaftigkeit als "hirnlose Monster" hingewiesen.


    In Quebec gibt es Geld dafür, legal ist es mit Jagdgenehmigung auch woanders.


    Damit wäre dann auch für Shadowrun 3 das Thema Ghule und Menschenrechte vom Tisch. Mit samt den Menschenrechten. 8)

    "Rotbart van Dainig" schrieb:


    Das war leider das falsche Umkehrschluss: Im Critter stehen auch Metamenschen - sogar unter der Normal Critters Table. ;)


    Für die, die Ausnahme ja im Hauptbuch steht, gell und welche nur in der Tabelle als Vergleichsmaßstab herangezogen wurden. 8)


    Im Quebec Abschnitt des SoNA steht die Ausnahme zum Kopfgeld, nicht aber zu Ghulen mit Menschenrechten.

    "Rotbart van Dainig" schrieb:

    Andersrum wird ein Schuh draus:
    Da sie in SR3 als Metamenschen klassifiziert sind, haben sie automatisch internationale Menschenrechte, behalten auch eventuell vorhandene SINs und damit Bürgerrechte.
    Alle Ausnahmen davon (wie Quebec) müssen entsprechend ausdrücklich formuliert werden... 8)


    Ne wohl weniger, da sie im 3er Critter gelistet sind haben sie per se keine Menschenrechte es sei denn es gibt Ausnahmeregelungen wie z.b. für Drachen. :mrgreen:

    Auch dem unfassbar schwachen SR3 Critter Loseblattheftchen stehen diverse Quellen entgegen (Dunkies Testament) die Ghule ohne Rechte ausweisen. In SR2 wäre damit der Status: "Critter kein Metamensch" in SR3 wäre es: "Metamensch aber keine Rechte mehr". Egal wie sie haben keine Rechte und mir ist keine Textquelle bekannt die eine Regel auflistet welche eine gültige SIN nach MMVV Infektion bejaht.

    "Rotbart van Dainig" schrieb:


    Steht wo?.


    Im Text zu Ghulen SR2 Art Manesphagus Horridus sowie bei jeglicher Erwähnung als Critter siehe auch Target UCAS welches klar angibt "Metahuman who became ghouls" es findet also eine Umbenennung und Umwandlung statt. Ghule sind keine Metamenschen.


    Andere Critter wie Drachen etc. werden explizit als Wesen mit Metamenschlichen Rechten klassifiziert z.B. SoNA Quebec Abschnitt über Kopfgelder und stellen somit eine Außnahme der Critterregelung dar, wie ggf. einige andere Spezies auch. Ghule aber nicht. Zumindest in SR2 und SR3 nicht.


    Wobei es in meinem Shadowrun Universum per se nur Kopfgelder nach Crunch gibt. Kopfgelder in der UCAS sind wenn überhaupt temporär und zur Seucheneindämmung gedacht, können aber nette Elemente eines Seiteruns darstellen oder einfach als News zum Fluff zählen.


    @Harbringer, das steht außer Frage, es geht hier mehr um des Kaisersbart.

    "Rotbart van Dainig" schrieb:

    Der amüsante Punkt ist dass MMVV als Krankheit klassifiziert ist und jemand mit SIN diese nicht verliert wenn er krank wird.
    Auch in SR2 und SR3.


    Amüsant, dass dies nicht stimmt. Ghule sind per SR2 und 3 Critter und keine Metamenschen und somit ohne Anspruch auf eine SIN und ohne Möglichkeit eine SIN zu behalten. Ghule haben mit einigen zeitlichen Außnahmen keine Metamenschenrechte. Die Krankheit wirkt somit wohl artverändernt.

    Ares Kommt drauf an welches System Schattenläufer spielt. Nach seinen anderen Postings zu urteilen wohl SR3 und da gibt es die Kostenlosen-FreakSIN-Vergabe für romantische WOD-Anhänger zum Glück nicht. Auch wenn sich Dunkie im "Grabe" umdreht oder im Cyberzombie. :mrgreen:


    Kopfgeld für Ghule gibt es nach Crunch in Quebec wie so ziemlich auf alles was magisch oder paranormal ist. Die Lizenz in Quebec kostet 100Y pro Jahr, SIN vorausgestzt. Der Fluff titel Ghule als ohne Rechte, als Tiere die also mit Genehmigung (und warscheinlich t.w. auch ohne) gejagt werden dürfen. Zeitweilig (2053) hatte die Ghulpopulation in Chicago mal eigene Rechte die ihr 2054 aber wieder aberkannt wurden. In Target UCAS steht zwar etwas über Ghule welche t.w. an Ihrem Äußeren arbeiten und friedlich zu sein scheinen es fasst aber auch zusammen, dass die überwältigende Mehrheit von Ghulen Monster darstellt welche nich zögern Kinder als Mitternachtssnack zu essen. Es wird erwähnt, dass auch dieses Bild der allgemeinen Verbreitung entspricht und von den Außnahmefällen wohl fast nichts bekannt ist. Im 2er GRW war auf Ghule in "vielen Staaten" ein Kopfgeld ausgesetzt, der Handel oder die Zusammenarbeit mit Ghulen stand in einigen Justizsystemen unter Todesstrafe.


    Der Fluff zu Ghulen ist dürftig, selbst mit der 2nd Edition zusammen. Mir aber lieber als Kuschelghule aus SR4 :mrgreen::twisted:

    wie übergibt man eine MMVV Leiche? :arrow: tot! :mrgreen:


    1.) Kann er, sollte er aber wohl nen Sack mitnehmen und noch nen Chemanzug, Vollpanzerung, Milspec-Panzerung (lol), ne Drohne, Zauberfinger als Zauber etc. usw.
    2.) Bilder gehen imho nicht. Es heißt ja Kopfgeld also bitte am Stück oder zubereitet.
    3.) ABC-Schutzdusche allgemeine chemische Duschen, Reinigungszauber (sehr genial) etc.
    4.) Die legen auf.
    5.) Der Lone-Star-Cop bekommt eine Kopfgeldjägerprämie für den Ghul und eine Belobigung für den Schwerverbrecher den er geschnappt hat. Der Runner denkt sich wie scheiße blöd war ich eigentlich zuzugeben keine SIN zu haben. Ergo, man nutzt eine Fake-SIN. Ohne geht es nicht imho.