Beiträge von SCARed

    lass es mich mal so eloquent wie möglich formulieren: HÄH?


    wenn ich jetzt richtig vermute, dass du die waffegegen die (häuser-)ecke ziehen willst, dann stützt das ja nicht. das einzige was passieren wird: man reißt sich die finger auf, wenn die knarre auch nur ein bissel ruckt.


    wenn ich aufm schlauch steh, erleuchte mich bitte!

    ich geb ja zu, meine Bund-zeit ist nu auch schon wieder ein paar jährchen her (und ich hab leider nur mit "alten krücken" aka P1 und G3 geschossen), aber wer eh smart nutzt, braucht auch keinen abzug ziehen. und ganz ohne rückstoß kann so eine waffe nun mal nicht funktionieren. is ja keine gyrojet-pistole ...

    "Sleipnir4650" schrieb:

    Ich lass grundsätzlich keine Regeln weg, die mich in eine eventuell bessere Posi gegenüber meinem SL brbingen könnten, ich wär ja schön blöd ^^


    und was machst du, wenn dem SL aber diese regeln nicht gefallen? *unschuldig frag* :D

    außerdem will ich mir nicht mal im ansatz die auswirkungen auf das ökosystem vorstellen, wenn plötzlich myriaden von insekten als nahrungsquelle fehlen ...


    und es wird noch lange fligen/kakerlaken/ameisen geben, wenn die menschen sich schon seit ewigkeiten komplett ausgelöscht haben! da stimme ich kackfresse zu.


    plus natürlich die magischen ausgaben, wie Nekekami und Wizzbit schon erwähnt haben.

    außerdem: selbst wenn es gehackt wird: tja, das ding is zur kommunikation da. es gibt als IMHO nicht wirklich viele gründe, warum das ding auch noch (dauerhaft) in die PAN integriert werden sollte.


    ergo: hacker knackt transceiver -> funktioniert nicht mehr (im schlimmsten fall wird das signal umgeleitet) -> char merkt es irgendwann -> hardware-reset. keks gegessen.


    das PAN kann dabei völlig inaktiv sein (signal auf 0 runter, bzw. Wifi sogar ausmachen während des runs (wenn mans nicht grade braucht - dann kann man es aber auch punktuell anwerfen). den internen zugriff auf daten (bodenpläne, ...) kann ich auch ohne Wifi machen, wenn der krempel schon vorher drauf gespeichert wurde. ist halt die abwägung zwischen so sachen wie "gegner für alle teammitglieder markieren" und der sicherheit des teams gegen gegenerische hacker.

    ich würde nach wie vor den rückstoß erhöhen. weil die haltung der waffe in diesem ungünstigen winkel ist nunmal ziemlich schlecht. überlegenswert wäre, den unkompensierten rückstoß (es genen nur gasventile und sowas ähnliches boni - schulterstützen u.ä. natürlich nicht) zu verdoppeln.
    problematsch wird es natürlich bei schweren waffen, aber eine schrotflinte sollte man so wahrscheinlich auch nicht abfeuern, beim SMG geht es wahrscheinlich eh nicht (schon mal so ein teil am gestreckten arm gehalten?)

    oh, du hättest dabei sein sollen, als die ihr forum aufgemacht haben ... :twisted: trauer war da eigentlich nicht so viel dabei ...


    und:

    "SirDrow" schrieb:

    Und auch hier wieder:
    Das SR-Game sollte man nicht nach SR-P&P-Maßstäben bewerten.
    Denkt euch einfach das Game hätte den Namen "Schattenrennen" oder "Futurefight". Und dann bewertet es erneut.


    dann hätten sie es so nennen sollen. ich sage ja auch nicht, dass es als spiel von den ideen her total schlecht ist. es kann evtl. als shooter spass machen. aber wenn ich schon Shadowrun draufschreibe, dann sollte doch wenigstens Shadowrun drin sein. mir geht es da nicht darum,, dass es ein FPS ist. natürlich wäre ich mit einem RPG glücklicher gewesen, aber SR bietet genügend möglichkeiten als shooter verarbeitet zu werden.
    WAS mich aufregt sind die hanebüchenen abweichungen der welt. ich mein, wenn jemand ein DSA-game machen würde und Praios wäre auf einmal so ein Ctuluh (???) mäßiger gott und das mittelreich würde mit luftschiffen durch die gegend gondeln, was würde passieren? genau: ein aufschrein, dass ja nix mehr mit DSA zu tun hat.


    oder ich bringe FIFA '07 raus, mit dem gameplay von speedball. es geht immer noch ums tore schießen, aber kein mensch würde das ganze noch als ein fußballspiel bezeichnen. und so in der art isses ja auch hier, IMHO. natürlich geht es um eine welt, in der die magie zurückgekehrt ist und gleichzeit die menschen technologie einbauen, um sich zu verbessern. und ja, es kommen dem namen nach alle metarassen vor (die orks haben es nach der änderung der hintergrundgeschichte wieder ins spiel geschafft, vorher sollte das ganze so um 2020 spielen (mit voll ausgewachsenen zwergen und elfen - ca.10 jahre nach UGE. ja ne is klar. :roll: ). aber mehr als die namen und das aussehen haben die metarassen im FPS doch nicht mit denen im PnP zu tun.


    dann hätten sie es halt "guns'n magic 2030" genannt! diejenigen die das game neu als shooter spielen erkennen den unterschied nicht, diejenigen die SR schon kennen, erkennen den unterschied (und werden ihn sicher nicht wohlwollend vermerken). am ende ist das eine völlige loose-loose-entscheidung gewesen. man hätte bei besserem ergebnis eine neue marke/spieltitel wählen können. das ist der punkt, der mir nicht in den kopf will. so hat MS die lizenz am ende "verschossen". das ist marktwirtschaflicher blödsinn! und es komme mir keiner, dass man auf dieses ergebnis der fangemeinde (bei dieser inkarnation des computerspiels) nicht mit 5 minuten nachdenken hätte kommen können. :evil:

    das glaube ich euch ja auch (übrigens danke für sache mit dem kalkulieren!, hatte ich so noch gar nicht (bewusst) gelesen). beides löst aber nicht das problem, dass ich beim zielen über die smartgun/guncam aus der deckung herus nicht unbedingt den "natürlichen" bewegunsgablauf des zielens habe. also zum teil umdenken muss.


    allerdings sollte es immer noch helfen, wenn mir der smartlink zum einen zeigt, wohin meine waffe zielt und dann auch noch anzeigt, wohin sie zeigen sollte.

    tja, nicht wenn essenz "regeneriert" (stell es dir wie den ausdauerbalken bei BF2 vor). man zaubert ja auch mit essenz bzw. einige "rassenfertigkeiten" - trollen kriegen bei beschuss mehr panzerung - verbrauchen essenz.


    auch ja: bei menschen kostet cyberware weniger essenz ... (warum auch immer)

    um mal wieder zum topic zurückzukommen *hüstel*


    das problem bei SR-FPS (ich glaube ihr wisst was ich meine) und "vista-only" ist aber, dass es ja aber nur den DX9 renderpfad nutzt, IIRC. nur für den multiplayer teil beim zocken gegen X-boxler braucht man "live anywhere" oder wie das heißt. (erwähnte ich schon, dass man aber monatlich kohle berappen soll, wenn man auch gegen x-boxler antreten will? :evil: ). für reines PC-only multiplayer würde also Win XP völlig reichen.


    und es ist nur sehr begrenzt wahr, dass viele das game ablehnen, weil es ein shooter ist. vielmehr ist das game eine völlige verunglimpfung/vergewaltigung der PnP-SR welt. HALLO? regenerierende elfen? magie absorbierende zwerge (oder genauer: essenz-absorbierende zwerge - und mit essenz wird gezaubert) und anti-magie-granaten (zwerge zum werfen? :wtf:)?
    oh, und meine lieblinge: wiederbelebung und teleportation als zauberspruch. und smoke (man verwandelt sich in rauch und ist durch waffen nicht mehr zu verletzen). ich denke das reicht, oder?


    ach ja, erwöhnte ich, dass
    a) alle magie können
    b) man tech (=cyberware, glänzendste idee: eine art "ping", mit dem man durch wände sehen kann) kaufen kann, wass dann auch die essenz verringert - aber nur solange man das system "gemapped" hat (also man kann IIRC cyberware während der laufenden runde ein- und ausbauen) und aktiviert (da bin ich mir aber nicht so sicher).


    zusammenfassung: wenn du mal so richtig masochistisch drauf bist, empfehle ich, eine x-box samt dem game zu leihen. aber ich übernehme keine haftung für evtl. herzinfarkte oder amokläufe ... :evil:


    alternativ kann man auch mal das forum des games besuchen. die haben klasse ideen für die erweiterungen ... (essenzbetriebene waffen? ja ne is klar ...)

    "TypeRyder" schrieb:


    Dieses Denken wird Dir aber wiederum vom Smartlinksystem abgenommen, da mußt Du dich also eigentlich gar nicht drum kümmern.


    nu ja, das wird ja nicht zu 100% beschrieben, wie genau smartlink nun funktioniert. hilft es aktiv beim zielen? projeziert es nur fadenkreuze ins blickfeld (vlt. inklusive vorhaltewerten o.ä.)? nix genaues weiß man nicht.


    und wenn es "nur" fadenkreuze projeziert: dann hilft smart bei nutzung der guncam eh nicht (wie auch bei zielfernrohren). man blickt ja eh durch eine zielhilfe in deren mittelpunkt die waffe zeigt.

    so, dann melde ich mich auch mal zu wort:
    ich bin ein klarer befürworter von SR4. das neue regelgerüst ist mal einfach um welten besser. besonders die neuen würfelregeln tragen sehr viel dazu bei, dass die schere zwischen "kann gar nix" und "is der mega-profi" nicht so extrem klafft.
    ich mein, bei SR2+3 haste teilweise (z.B. wahrnehmung) mit deinen 3 würfeln gewürfelt und wenn der MW höher als 4 lag, war es fast aussichtslos, ein scheunentor direkt vor der nase zusehen.
    außerdem bewirkt die hinzunhame des attributes ein irgendwie "realistischeres" bild der charas. skill 0 hat man ja fast immer, was früher irgendwie kritisch war. wenn man schon auf das attribut ausweichen musste, konnte man eigentlich nur auf fortuna hoffen. leicht ist es bei SR4 auch nicht, aber man hat wenigstens chancen.
    und der magie-teil (mein lieblingsbereich) wurde sehr schön gestrafft und deutlich besser spielbar.


    und an all jene die meinen: hhm, ich hab jetzt aber soundsoviele jahre und geld in SR3 investiert: überlegt mal genau, was so eine einstellung bedeutet. wenn SR3 weiterlaufen würde, würdet ihr doch da auch weiter kohle investieren, oder? der eigentlich systemwechsel (zwecks umgewöhnen wegen regeln) ist mehr eine frage der persönlichen einstellung (bzw. der persönlichen motivation).

    is schon klar. aber eine waffe so abzufeuern ist zumindest mMn ein wenig komplizierter. zumal auch das mit dem zielen nicht so leicht geht (bzw. einiges an übung braucht). man muss schließlich "um die ecke denken" und seine hand-augen-koodination mit dem monitor/guncam koppeln. stelle ich mir nicht ganz so einfach vor, wie "normales" schießen.


    btw: ich musste mir gerade vorstellen, wie eine solche "schießerei" dann ablaufen würde: eine große lagerhalle, überall stehen kisten, container und so zeugs herum. und irgendwo schauen nur mehrere waffen (auf beiden seiten) aus den deckungen und versuchen einander zu treffen. hat etwas von persikopen ... :lol:

    -478-


    "Also um erstmal auf den zweiten Punkt zu kommen: Ja wir haben ein Spesenkonto. Insgesamt 10k, von denen bisher jeder 1000 Nuyen erstmal zur Verfügung gestellt gekriegt hat. Das könnten wir bei dir ähnlich handhaben. Gedacht war dieses Geld für die Informationsbeschaffung und ähnliche Dinge." Cham zuckte kurz mit den Schultern, dann kam ihm eine Idee und er wandte sich an den Fridge, der derweil an dem Commlink herumgetüftlelt hatte, das Jack ihm gegeben hatte.



    "Hier, Fridge, wie sieht das eigentlich asu, könnten wir die Kohle, die dieser Fuura erhalten hat, wieder einziehen? Ich mein, er ist ja auf und davon, oder? Gänge das beziehungsweise kriegst du das hin? Oder braucht Rujiru dazu erst Zugriff auf sein Konto?"


    Der Magier wandte sich wieder dem Elfen zu: "'tschuldigung, das viel mir gerade so ein ... Aber zurück zu unserem Job und diesem Kim: Der typ ist wohl so eine Art Zuhälter in einem Etablissement, dass wahrscheinlich so etwas wie ein Bordell ist. Wir haben uns den Laden schon mal von Außen angesehen und auch ein bissel über Kim selbst recherchiert. Leider nur mit mäßigem Erfolg. Der Typ hat wohl Verbindungen zum "Ring der blauen Drachen" - einer der kleineren Seoulpa-Ringe hier. Die Johnson vermutet, dass unsere eigentlich Zielperson über ihn Kontakt zur Unterwelt hatte. Diesen Enrico Morales sollen wir letztenendes finden. Aber jegliche direkte Suche nach ihm ist tabu, weil da wohl jemand ein Auge drauf hat. Und an dieser Stelle kommt Kim ins Spiel. Idealerweise kriegen wir ihn aus der Villa heraus und können ihn in Ruhe Vernehmen. Alternativ könen wir da auch irgendwie reingehen und ihn da befragen, was aber vermutlich deutlich schwieriger werden dürfte. Die Schatten haben aber bisher nicht allzu viel ausgespuckt, was man als Hebel verwenden könnte. Nun ja, ich zeige ihnen mal, was wir bisher haben."


    Damit aktivierte Cham die AR und gab dem Commlink des anderen Zugriff auf das Datenpaket, was sie bisher geschnürt hatten. In der AR-Einblendung seiner Brille tauchten sowohl die Videoschnipsel auf, wie auch die Grundrisspläne und die Bilder, die sie bei ihrer Erkundungstour aufgenommen hatten.

    -197-


    Nachdem Lak zurückgekehrt war, hatte sie Mike eine kurze Nachricht zukommen lassen. Er war dann recht gemächlich zurückgekehrt, wobei er darauf bedacht war, mögliche Verfolger und allgemein Aufmerksamkeit zu vermeiden. Die kleine Asiatin wollte ihn wegen der Matrix-Sicherheit sehen und bat ihn deswegen in den VR-Modus.


    Der große Troll ließ sich auf der Couch nieder, die unter seinem Gewicht ein wenig ächzte, dann aktivierte er den VR-Modus.
    Die reale Welt verlor sich in einem Wirbel aus Farben, als die virtuelle Realität auf ihn eindrang, der Raum war kahl und nüchtern, irgendwie steril. Dies war nicht seine Welt, auch wenn er ihre Grundlagen kannte und nicht völlig verloren war.


    Lak wollte eine Menge über seine Sicherheit und sein Commlink wissen, was sie teilweise durch Prüfungen mit ihren Programmen auch selbst herausbekam. Ganz wohl war Mikhail nicht, einem Hacker solch weitgehenden Zugriff auf sein PAN zu gestatten, aber sie schien halbwegs zufrieden zu sein. Vor seinem virtuellen Ich, dass wie ein Husar aussah, dem jedoch ein Horn und Hauer wuchsen, matrialisierte gerade sein Agent, den Lak umgehend aufpeppte. Ein kurzer Test der neuen Programme bescheinigte sowohl dem Vorderlader, als auch dem Schild aus einem überdimensionalen Eiskristall und dem absurd großen Hörrohr perfekte Einsatzbereitschaft.
    Den Anweisungen der Kleinen hatte er nicht viel hinzuzufügen, er authorisierte ihre Befehle für seine Programme, dann zogen der chinesische Krieger und sein Russe auch schon los auf die befohlene Patroullie.
    „Die Verschlüsselungssoftware hab ich schon auf den anderen Koms installiert. Wir sind hier fertig. Ich hoffe deine Verletzung schmerzt nicht mehr zu sehr?“ erkundigte sich Lak noch bei ihm.
    Diese Asiaten und ihre stete Höflichkeit ... dachte Mike, während seinem Icon ein Schmunzeln über das künstliche Gesicht huschte.


    "Vielen Dank, der Doc hat die Wunden sehr gut versorgt. Ich habe keine großen Beeinträchtigungen. Bist du auch wieder fit?"

    also die drachen sollen ja nicht freiwillig ihre DNA rausgerückt haben, wenn ich das richtig verstanden habe.


    ob das mit dem klonen aber überhaupt bei magisch aktiven geschöpfen klappt (und die dann auch noch magsich aktiv bleiben - und ohne magie könnten die drachen-"dingens" wohl ernste überlebensprobleme bekommen) und dann auch noch mit mehr oder weniger gezielten mutationen sei mal dahin gestellt.


    ich bleibe aber bei meiner meinung, dass so ein versuchsfeld ziemlich bald ziemlich hässlichen besuch bekommen würde - hey, ich könnte mir vorstellen, dass ein paar der alten echsen wegen so einem frevel sogar mal kurz ihre differenzen beseitigen, dort gemeinsam aufschlagen und hinterher NICHTS mehr von dem projekt zu finden ist. inklusive der matrix!

    "Tau" schrieb:

    Da steht das man die Kosten unter Umstände mit Absprache des SL für die Initiation gleich in den Vertrauten stecken kann.
    Bei den späteren Initiation macht das mehr aus.


    1) VIEL besser! danke.


    2) wie viele hochstufige initiaten kennst du als SCs? ich mein, überleg mal, wie lange man spielen muss, um über stufe 3 hinaus zu kommen. und es ist ja nicht so, als ob magier nicht auch noch VIELE andere lohnende karmasenken hätten. der vertraute, wenn einmal beschworen, kann ja auch noch aufgewertet werden (ok, kostet auch wieder karma), ist aber auf dem gesamten weg ungemein hilfreich. außerdem muss der SL die sache mit dem karma-einrechnen erstmal gestatten ...

    wieso aufheben? so ein vertrauter ist EXTREM praktisch. man hat ja quasi immer einen geist zur hand.


    allerdings sollte man vorsichtig sein, wenn er nur kraft zwei oder sowas am amfang haben soll. dann geht er auch schnell "kaputt".


    und reflektion ohne abschirmung is nich ...