Beiträge von apple

    Die Strato dürfte weitaus größer sein als ein Basketball - mittlere Größe, MG als Bewaffung.


    Nimm die Dragonfly mit Gerätestufe 5 (Arsenal) oder die Optix X (GRW, Arsenalerrata beachten) als Grundlage. Mini/Small, ausreichend schnell, kann mehrere Sensoren verbauen und die Größe passt (die Optic ist so groß wie ein kleiner Aktenkoffer, die Dragonfly geht in Richtung Schuhgröße).


    SYL

    Du willst Runner eigentlich nur aus einem Grund haben: keine Zurückverfolgung, die Dir eine Klage vor dem Konzerngerichtgshof einbringen könnte. Das und flexible Aktivposten, die Du einsetzen kannst, auch wenn du selber keine Kräfte vor Ort (oder in der Zeit) haben kannst. In manchen Fällen verfügt der eine oder andere Runner auch über spezielle Fähigkeiten, die man nicht so schnell duplizierenk ann. Hacking zb oder Magie (Kampf jetzt weniger).


    Für alles andere sind nämlich die eigenen Konzenkräfte meist besser. Mehr Personal, besser ausgestattet, mehr Spielzeuge, größere Wummen und das Backup ist nur ein Thunderbird entfernt. Aber man ist halt gleichzeitig an Regeln und Gesetze gebunden, man muß sich über Langzeigfolgen Gedanken machen und man ist meist nicht flexibel, weil Konzernbürokratie. Das ist halt wie die CIA/US-Militär: Zehntausende von SpecOPs Soldaten, Atomraketen, Panzerdivisionen und Cyberwarriorn - und dennoch machten Blackwater-Söldner, Rebellengruppen der Kurden und die italienische Mafia ein gutes Geschäft.


    Oh, und man kann einfach den Vorgesetzten von den eigenen Runnern umbringen lassen, um auf der Karriereleiter hochzuklettern. Firewatch/Seraphin/FRT/Samurai-Einheiten sind da vielleicht nicht immer so einfach zu manipulieren.


    SYL

    1) Fahrzeugmaske wird nur auf Fahrzeuge (und Drohnen, wenn man solche auch als Fahrzeuge definiert (was ich persönlich auch so mache)). Physische Maske ist genau wie Unsichtbarkeit etwas, gerne des öfteren durch die Foren querbet diskutiert wird. Es hängt daran, ob man Subjekt (Träger des Zaubers) nur als Person oder auch als Objekt (Gegenstand) definiert. Ich persönlich denke, es wirkt auch auf Gegenstände, da Fahrzeugmaske wie eine eingeschränkte Vresion des Maskezaubers wirkt.


    2) Der Makeupzauber kann nicht erkannt werden - seine Wirkung ist permanent und damit erlischt dre Zauber. Da in SR5 die Daumenschrauben für Magier angezogen worden sind, dürfte eher jede offensichtliche magische Handlung negative Aufmerksamkeit und einen ID Check nach sich ziehen. Der eigentliche Zauber mag hier vielleicht nicht ein Problem sein, aber eben "es ist ein Magier, er kann mein Hirn vergewaltigen! PANIK!!!"


    Sofern das aber mit der entsprechenden Lizenz kombiniert wird, dürften Wellness / Illusionsmagier / Heilmagier nur geringe Probleme haben (offensichtliche Illusionen, Wellnessmagie etc dürften gerade auf High Society Parties als Unterhaltung beliebt sein - Lizenzen vorausgesetzt).


    SYL


    1) Korrekt.
    2) Korrekt und falsch, physische Kräfte können nur auf der physischen Ebene gewirkt werden und das geht nur, wenn die Geister materialisiert / Dualwesen sind (Manifestation ist etwas anderes). Mana-Kräfte gehen auf der physischen und astralen Ebene.
    3) Auch hier: Materialisierung, nicht Manifestation. Und ja, deren physische Kampfwerte werden anhand von physischen Attributen errechnet.


    SYL


    Was hindert denn jemanden daran, deine weiteren SINs ebenfalls zu finden.


    Gehackte SIN Datenbanken. Eine SIN ist ja in ihrer Gesamtheit nicht nur eine einfache Nummer, sondern ein komplexes System aus Daten und Verknüpfungen. Da gefälschte SINs ja nicht allle paar Sekunden auffliegen, ist es im Hintergrund mehr als vorstellbar, daß genau diesen Datenbanken so manipuliert werden, daß sie nur eine (nämlich die überprüfte) SIN anzeigen und daß das Auffinden von Duplikaten intern massiv erschwert wird.


    SYL

    Zumindest im SR4 Runnercompendium wurde klar festgelegt. daß Megacorps sich spinnefeind sind, wenn es um das Teilen von Daten geht. Da war eher der Ansatz "wenn es keine zu schlechte PR gibt, wird nichts geteilt" und nicht "wenn es gute PR gibt, wird geteilt". Wie ist es denn im Run faster erklärt?


    SYL

    Jetzt aber zum wesentlichen: Wo und wie sind SINs gespeichert? SINs zu bekommen scheint ja möglich zu sein. Kann man eine SIN auch löschen? Wäre dafür ein Einbruch bei dem entsprechenden Konzern notwendig? Und: Lohnt sich das überhaupt?


    Wenn ich auf nem Run erkannt werde, dann kann man mich über meine Fake-SIN finden. Und im Prinzip bin ich dann genau so am Arsch, wie wenn man mich über meine Konzern-SIN findet.


    Deine SIN kann und wird in verschiedenen Datenbanken gespeichert und verknüpft sein. Es sind eine globale (und notorisch unzuverlässige SIN-Registratur) und es gibt natürlich vom Staat oder Konzern deren eigenen, legale, SIN-Datenbanken (genau wie heute, wo ja auch dein Perso beim Staat gespeichert ist). Diese SIN ist dann mit tausend anderen Dingen verknüpft, vom Arzt bis bin zum Finanzamt. Wohlgemerkt: verknüpft , nicht gespeichert.


    Wenn in Deiner (Fake) SIN Deine realen Daten drin stehen, dann kann man sich darüber auch finden. Aber im allgemeinen hält man sich da auch als Runner etwas zurück.


    SINs können natürlich gelöscht werden. Man muß allerdings dann multiple Datenbanken und tausende von Vernüpfüungen verändern. Aus diesem Grund sind SIN-Fälscher auch meist keine Einzelperson, sondern eine darauf spezialisierte Organisation. Dein Schieber muß Dir also hier weiterhelfen und billig wird das nicht.


    SYL

    Was passiert, wenn er mit den 6 Würfeln keinen Erfolg hat, aber mit den 3 Würfeln?


    Verwechsel nicht die Spruchzaubereiprobe mit der Wahrnehmungsprobe. Und um es ganz einfach zu machen: wenn Du ein Ziel nicht sehen kannst mit Deinen natürlichen Augen / Cyberaugen, kannst Du auf das Ziel keine LOS Zauber wirken. Wenn er mit 2 Würfeln das Ziel mit reinem Glück dann besser sieht als mit 10 Würfeln, ist das halt so. Glück und Pech.



    Zitat

    Wie erklärst du dann deinem Spieler, dass er mit IR nichts gesehen hat aber "am IR vorbei" etwas sieht?


    Wenn es Dir um reine Spielschnelligkeit geht, so verlangst Du erst die normale sensorunterstütze Probe und erst bei der Zaubersprobe (meist dann nach der Initiative) sagst Du "Bitte würfel erst, ob Du eine magische Verbindung überhaupt aufbauenk annst", eben die Sichtprobe ohne Sensorunterstüzung. Klappt bereits die erste Probe nicht, so komtm es erst gar nicht zur zweiten Wahrnehmung / Zauberprobe. Klappt die erste, kann die zweite fehlschlagen. Klappt diese ebenfalls, kann die eigentliche Zauberprobe fehlschlagen (weil hier ebenfalls nochmal die Sichtmodifikatoren aufgeschlagen werden).


    Alles in allem eher eine Verschlechterung für den Magier und eben keine doppelte Chance. Außerhalb des Kampfes mag es egal sein, innerhalb des Kampfes kostet es IIRC eine simple Handlung (und verschiebt damit die Zauberhandlung in die nächste Phase, sonfern diese komplex ist).



    SYL

    http://www.google.com/patents/US5980040

    Zitat

    and during low light conditions when the wearer's pupil dilates, vision is allowed beyond said pinhole-lens aperture, permitting additional light to pass through


    Zitat

    Kann man dadurch Zaubern?


    Ja. Ohne Boni durch IR/LL etc. Solange Du ohne Kamera/Display eine direkte Sichtverbindung aufbauen kannst, hast Du die LOS Sichtbedingung erfüllt. Modfikatoren durch Dunkelheit zählen natürlich und der Spielleiter kann entscheiden, daß für das Zaubern die gleichzeitige Infrarot/Lowlight-Sicht für das Mundane sehen und das unmodifizierte Sehen für die Zaubersicht behindernd wirkt und situationsbedingte Mindestwurfmodikatoren verhängen - zusätzlich zu Dunkelheit, Rauch etc.






    Zitat

    Wenn man jemanden nur dank LV sieht, weil man ihn sonst nicht sehen könnte, kann man dann auf ihn zaubern?


    Nein, da keine Sichtverbindung besteht.





    Zitat

    Was ist, wenn man ihn doch sehen könnte?


    Du mußt Dich entscheiden.


    Man kann ihn mit seinen Biologischen/Cyberaugen ohne externe IR/RV/US/whateversicht sehen => Man kann LOS Zauber wirken.
    Man kann ihn mit seinen Biologischen/Cyberaugen ohne externe IR/RV/US/whateversicht NICHT sehen => Man kann LOS Zauber NICHT wirken.
    Was sonst noch in Dein Sichtfeld eingeblendet wird, spielt für die LOS Zauberverbindung keine Rolle.





    Zitat

    Wie unterscheidet man beides? 2 Wahrnehmungsproben für Magier?


    Eine reicht, und zwar die, die für Magie notwendig ist (aka biologische Sicht / Cyberaugensicht). Zusätzlich kommt hatl der Sichtmodifikator noch auf die eigentliche Zauberprobe (-x bei partieller Dunkelheit zb).


    SYL

    Zitat

    Das sie durchsichtig sind kann ich nach RAW nirgends lesen.


    Ernsthaft? Das ist das einzige Argument?


    Gut, springen wir drauf an. Nach RAW haben sie keine Kameras in der Beschreibung. Ende. Mehr muß man nicht schreiben.


    A) Es sind damit undurchsichtige Displays auf dem Auge. Das ist per RAW nicht so beschrieben, ergo sind sie es nicht, denn ansonsten wären alle Träger blind. Steht nicht dabei, ist nicht RAW, macht keinen Sinn (weder realistisch noch glaubwürdig), hinfort damit.


    B) Es sind Kontaktlinsen. Ergo durchsichtige Sichtverbesserungen (in der Realität). und genau wie Messer scharfe Schnittinstrumente beschreiben, Pistolen eben Pistolen sind und Medkits keine Autos heilen (WOAH, realistische Argumentation in einem Cyberpunk-RPG...), so sind Kontaktlinsen eben Kontaktlinsen.


    Ich hoffe, es sollte klar sein, daß RAW und RAI B) korrekt ist.



    Um die Problematik Deiner Argumentation aufzuzeigen:

    Ist irgendwo definiert, daß Groundkraft NICHT heißt, daß ein Dodge Scoot fliegen kann? Ist "Ground" irgendwo definiert? Nein? Offenbar ist Groundcraft genausowenig definiert wie Kontaktlinse. Heißt das, daß ich nach RAW in Deinem Spiel argumentieren kann, daß ich mit einem Scoot fliegen kann? Weil hey, zeige mir bitte die RAW Argumentation, daß ich das NICHT kann.


    Aka Kontaktlinsen sind durchsichtige Plastikscheiben auf Deinem Auge, und 2070 kommen noch ein paar Gadgets dazu.


    @Cajun
    Auch heute hat Google bereits ein Patent auf IR/RV Sicht in Kontaktlinsen - weil der Bereich des wahrnehmbaren Lichtes erweitet wird, aber nicht, weil dort elektronische Sichthilfe eingebaut sind. IR/RV gebenkeine Boni (genauer: reduzieren keine Mali) beim Zaubern, da nicht "natürlich oder mit Essenz bezahlt".


    SYL

    Hervorhebung durch mich.
    Daraus lese ich für SR5: Kontaktlinsen sind Anzeigegeräte die nicht in die Kategorie "optische Geräte" fallen und damit nicht für Spruchzauberei
    MfG SirDrow


    Das passt ebenfalls nicht ganz


    => Kontaktlinsen sind nicht als Kameras definiert (denn Kameras sind eigene Sensoren und automatisch verbaute Kamerasysteme werden erwähnt, siehe Cyberaugen)
    => Es sind damit durchsichtige Displays
    => Durchsichtigkeit recht völlig aus, um jemanden zu verzaubern.
    => IR/RL Modifikationen zählen nicht.


    SYL

    Nein


    P = physische Kraft und kann normalerweise nur auf der physischen Ebene von Dualwesen oder normal-magischen Wesen gewirkt werden.


    M = Manakraft, und kann normalerweise auf der physischen Ebene von Dualwesen oder normal-magischen Wesen gewirkt werden ODER (XOR) von einem Dualwesen oder Astralwesen auf der Astralebene.


    SYL

    Eine Kraft kann nur auf der gleichen Ebene wirken (außer es steht explizit anders dabei). Damit Schutz wirken kann, muß der Geist zu einem Dualwesen werden, was bei Besessenheitsgeistern bedeuted, daß er etwas besitzen muß - und sei es nur eine Holzpuppe. Und er muß die ganze Zeit dann in der Holzpuppe sein, solange er Schutz aufrechterhält.


    SYL

    1) Der rechtliche Status dürfte vom Ursprungshirn des Cyborgs ab. Kinderhirn/Klonhirnborgs dürften rechtlich eingecshränkt sein, Erwachsene Cyborgs nicht. Und natürlich ob Konzernbesitz (Megakon mit Ex-Status) oder Privatbesitz. Daß Cyborgs dazu noch SOTA Ware sind und heiß begehrt sind für Extraktionen etc macht die Sache natürlich nicht einfacher.


    2) Cyborgs können gute Hacker sein, müssen sie aber nicht. Viele werden aber zumindest vernünftige Werte im Hacking haben, schon alleine um sich gegen Matrixangriffe auf den eigenen Körper zu schützen.


    SYL

    Auch der Sexborg darf nach seinem Meister suchen - schließlich sind Millionäre auch für ... exzentrisches Verhalten bekannt, auch was die eigene Sicherheit angeht. Kann ja auch ein Ex-Exec sein, der seine Millionen auf einer einsameln Inselfestung genießt und einfach nur alleine sein wollte. *schulterzuck*


    Ich denke, da hast Du alle Freiheiten der Welt. Es muß nur exzentrisch genug sein ^^.


    SYL