Beiträge von Lobo

    Haben Fahrräder denn eine eigene Bewegungsrate oder verändern sie nur die Bewegungsrate des Char?

    Meines Wissens gibt es keine Werte für Fahrräder in SR5. Zu lowtec^^


    Nichtmal Hooverbikes die auf Skimmerdisks basieren.


    In gebrauchte (oder gewohnte) Fahrzeuge soll es ein E-Bike geben. Das ist für mich dann aber eher ein Fahrzeug weil es nicht mehr zu 100% von der eigenen Kraft bewegt wird *find


    Ich pers. Würde schlicht die Regeln zu Skates etc. übernehmen. Jedoch mit höheren Bewegungsmultiplikator.


    Die Frage nach der Steuer und Haltbarkeit eines Bikes unter der Bewegungskraft vernachlässigen wir einfach mal.


    Ich selbst hab meist n Tempo zwischen 15-20 Kmh.


    Selbst mit Bewegungskraft 2x wäre es schon toll.


    Die Dauer ist in unserer Runde eh eingeschränkt, da unser SL die Initiatenkraft Bewegung etwas genervt hat. Ein Geist kann das vieeeeel länger aufrecht erhalten.


    Aber so generell reizt mich der Gedanke. Ich selbst werde mir demnächst ein taktisches Mountainbike zulegen und eim bestimmter Char von mir soll auch so eins bekommen.

    Iirc gab es Regeln explizit zu Fahrzeugen. Nicht zu Objekten. N Stein hat erstmal ne Bewegung von null...multipliziert mit x ergibt das immernoch null..


    Aber es geht weder ums eine, noch ums andere.


    Wenn jemand "Bewegung" auf sich hat...

    Und der schwingt sich auf ein Fahrrad...


    Wird der mit nem Fahrrad dann NOCH schneller?

    Aus privaten Gründen breche ich den Forenrun ab.


    Es hat sich bei mir leider zuviel ergeben und ich sehe nicht, dass es die nächsten Monate besser wird.


    Entdchuldigt die Umstände.

    Jafdabh

    Sonne?

    Ansonsten sieht gut aus.


    Iwan_Korshunov


    Ja du kannst ihm bis zu einem gewissen Grad natürlich folgen. Ihr sendet euch ja auch gegenseitig Positionsdaten usw.


    Das versteck ist öhm..nicht so weit..Ihr wart ja alle recht nahe beieinander...

    .. ca. 50 Meter von juliet und den Elfen entfernt.

    Dicker ist noch auf dem Weg. Sein Post klang für mich so als würde er besonnen gehen und keinen Sprint hinlegen.


    ..


    Es ist noch nicht viel Zeit vergangen.

    Tool und Dicker latschen los.


    Und Cassian und Juliet sind gerade noch bei den Elfen damit noch schnell die Kommunikation geregelt wird.


    So hab ich's verstanden.

    Jafdabh


    Das Lager habe ich ja beschrieben, deshalb erspare ich mir eine schlecht gemachte Karte via Paint.

    Es gibt drei "Sicherheitsringe" des Lagers.

    Der Äußere (Wachtürme, Wachposten)
    Der Mittlere (weniger Wachposten, dafür mehr Krieger)
    Der Innere (noch weniger Wachen aber dafür umso mehr Krieger)


    Du bzw dein Charakter schleicht erstmal zur "äußeren Sicherheitsgrenze"
    Dafür muss er etwaige Patrouillen umgehen.
    - Eine Schleichenprobe bitte.

    Mit der Probe wärest du schonmal am Lager.

    Es gibt im Lager genug Hütten etc. um sich immer mal erneut zu verstecken oder abzuwarten bis Feinde an einem vorbei gegangen sind.

    Allerdings ist ein Überblick aus zweiter Hand enorm hilfreich um dich dadurch zu dirigieren. (Nächste Ecke stehen zwei Wachen...oder: warte drei Sekunden, dann ist der Weg bis zur Hüte xy frei.)



    Können wir irgendwie mit euch kommunizieren?
    Falls es irgendwo eng wird?

    "Ich...kann einen kleinen Telepathiezauber...allerdings nur mit einer Person.. oder einen Signalpfeil abfeuern.
    Ich weiß nur nicht, wie gut das alles dann noch läuft, wenn die Belagerung beginnt.

    Habt ihr nicht sowas wie Funkgeräte?"

    << Nun, alles auf Anfang. Romeo, kannst du mir ein paar Bilder zeigen vom Lager. Ich denke an ein paar kleine Sabotage Akte. Gerade dieser Rammbock muss weg.<<

    "Gebt mir 10 Minuten. Muss die Position ändern. Durch ihre rituellen Handlungen sind sie im Moment deutlich abgelenkt."


    Derweil in Brutus Lager:

    Der Chor von blutrünstigen Kriegern wird immer phrenetischer.
    Ein großer Kessel mit knöchernen Verzierungen wird gebracht und auf ein Feuer gestellt.

    Der erwachte Ork holt einen Zeremoniendolch hervor. Ohne mit dem Aufsagen zu beenden hält er den Dolch triumphierend in die Luft und die Menge grölt kurz.

    Nachdem er sich die Klinge durch die eigene Handfläche gezogen hat, trieft leuchtend rotes Blut aus seiner Hand in den Kessel, von dem sogleich auch ein rötlicher Schimmer ausgeht.

    Juliet schrieb:

    Ich hab hier n Videofeed, wollt ihrs sehen? Das ist live.


    "Nein.. wir wissen schon was da los ist."


    Sagt er Missmutig.

    Dann überlegt er kurz.


    "Also...wenn Ihr uns helft..und wir den Morgen überleben..dann könnt ihr interviewen wen ihr wollt...
    Ich zeig euch alles und bring euch sogar in die Stadt der Stars a
    ber jetzt hier draußen noch länger rumzustehen wäre dumm.

    Wir haben bei uns sowas wie einen Ältesten auf den wir hören aber leider sind wir hier und heute nicht in der Stimmung für...Abgefahrene Außenweltler, die uns interviewen wollen.


    Aber ihr kommt von draußen.
    Ihr habt Waffen!
    Helft uns!


    Und wir helfen Euch!"


    Sein jugendhafter, flehender Blick unterstreicht Ihre Notlage und er hält seine Hand zum einschlagen hin.

    "Die werden bald ihren ersten Angriff starten. Wir erwarten ja nicht, dass ihr alles alleine macht aber wenn ihr für ein bisschen Chaos in deren Lager stiften könntet.. Ihnen die Nacht so schwer wie möglich macht.. Vielleicht.."

    Er weiß nicht mehr weiter.



    "Max, wir müssen hier weg.."

    Drängelt einer der älteren, schwarzhaarigen Elfen.





    [...]


    Im Kriegslager geht das Treiben weiter.
    Der Trank der den Gefangenen verabreicht wird, lässt sie in eine Trance geraten.
    Nach wenigen Minuten beginnen sie sich Rhythmisch zum Singsang zu bewegen und ihre Gegenwehr ist gänzlich erloschen.


    Der erwachte Ork registriert das mit einem zufriedenen, grimmigen Nicken und beginnt sogleich mit ausladenden Gesten einen Zauberspruch in euch unbekannter Sprache aufzusagen und irgendwie auch gleichzeitig anfeuernd zur Meute zu sprechen.

    Diese rezitiert mit wachsendem Eifer seine Worte.

    Hey ich kann auch noch 3 runden mit Coke machen ;) Und Rufweite ist eben genau das. Man muss rufen. Zimmerlautstärke geht im Regen und der Entfernung unter.


    Die Vegetation hier ist am ehesten als Steppe zu bezeichnen. Also vereinzelt mal n Busch oder Baum.


    Der Ostteil ist stark bewaldet aber in dem Teil befindet ihr euch nicht.

    Ein Moment der Verwirrung.. doch Juliet bleibt cool.
    Vom Geist sieht man derweil recht wenig..obwohl die älteren schwarzhaarigen Elfen ihn zu sehen scheinen.

    [...]

    Die Elfen brauchen einen Moment zu begreifen.

    Max, der Jüngste von ihnen schaltet zuerst und nimmt den Bogen runter.
    "Okay sorry man, wir sind alle ziemlich runter okay?"


    Der Moment wo alle einmal durchatmen gibt Yuma genug Zeit sich unbemerkt an ihre Kampfreichweite anzupirschen.
    Und die anderen..ja die Chummer Dicker, Toolkit und Cassian haben eben etwas Wegstrecke zu machen..dauert halt länger..


    "Noch mehr von Ihnen!"
    Sagt einer der älteren und deutet in die Richtung.


    "Ist das die Gruppe von der Du sprichst?"
    Diesmal klingt Max Stimme etwas ruhiger aber angespannt sind sie allemal.


    Juliets Mitrunner kommen mittlerweile in Rufreichweite.



    Und Ihr bekommt weitere Bilder vom Kriegslager übermittelt. Die Sicht, Ton und der Blickwinkel sind manchmal ein wenig eingeschränkt doch was man erkennen kann ist, dass den Gefangenen vom diesem schaurigen Schamanenork nach und nach gewaltsam ein Trank eingeflößt wird und das Groß der Gruppe einen tiefen Singsang anfängt.

    Ist unmodifiziert.

    Ist zwar nass der Untergrund aber kein schwieriges Gelände oder so.


    Evtl wegen Sicht...bin ja noch auf Arbeit.

    Gib dir -1 und dann passt das schon.

    Ausweichen 8e

    Falls das nicht reichen sollte editiere ich natürlich

    Also erstmal bist du vor ihm.

    Ich denke mal du hast dich einfach defensiv verhalten und mit dem 8e bist du dann auch ausgewichen.


    Bin für heute aber erstmal off. Muss bis 23 Uhr Arbeiten.

    Okay Max, ich bin Juliet und spreche für eine kleine Gruppe von... Profis... wir suchen jemanden, der der Welt draußen was über diese Insel erzählen möchte....

    Max macht ein verwundertes Gesicht.

    " Hi Juliet.
    Und wieso?
    Hey die alten Sesselfurzer dahinten überlegen noch ob ihr nicht Teil eines Plans Brutus und wenn nicht, ob Ihr so generell und überhaupt gut oder schlecht für uns seid.

    Die hätten noch die ganze Nacht diskutiert. "


    Derweil meldet sich Romeo:
    "Es tut sich etwas im anderen Lager"

    Das übermittelte Bild zeigt wie die gefangenen Metamenschen aus ihren hölzernen Käfig geholt und in die Lagermitte gebracht werden.

    Nach kurzen Augenblicken kommt dann ein Ork aus den magischen Refugium.
    Den Klimbim und Schmuck (Fetische/Foki) den er trägt lässt vermuten, dass es sich um einen Erwachten handeln muss.
    Eine Kette mit metamenschlichen Überresten ziert u.a. seinen Hals.


    Dann aber agieren die zwei schwarzhaarigen Elfen.
    Bei einem wandelt sich sein linker Unterarm in eine schemenhaft aussehende "Geisterkralle"
    Der andere geht in Kampfstellung mit seinem Kurzschwert.

    "Eine Falle! Sie haben Geister geschickt!"


    Sagt einer von ihnen.

    Sofort verengen sich Max Augen zu kleinen Schlitzen und er macht in einer übermetamenschlichen Bewegung seinen Bogen bereit.

    "DU BIST EINE LÜGNERIN!"

    Ich weiß nicht wo der neuen zwischenposten sein soll.



    Das Lager der Stars und von Brutus Brut lag ca. 1km von eurem ersten Lager entfernt.


    Zwischen den befeindeten Lagern gab's einen Abstand von ein paar hundert Metern.


    Die Kontaktaufnahme hab ich mir irgendwas mit ca. 100 Metern Entfernung zum Stars Lager vorgestellt.



    Es sind also irgendwas zwischen einem und zwei Kilometern. Eher einen statt zwei