nicht ganz so Kurze Frage zu meinem Schamanen

  • Frage:


    Ich bastel gerade an einem Konzept das als Face auch mehrere Sprachen beherrschen soll. Im Runners Kompendium bin ich über den Vorteil "Sprachtalent" gestolpert. Verstehe ich das richtig das der mir den Wer jeder Sprachfertigkeit um +2 erhöht. Ich bei der Generierung also ein halbes Dutzend Sprachen auf z.B. 1 wählen kann und die automatisch auf 3 angehoben werden?


    Und wenn ja, gilt das auch später im Spiel für neu erlernte Sprachen?

  • Nach meinem Regelverständnis schon. Sehe auch keinen Grund, warum nicht (ein Face von mir hats auch :) )
    Der Rest der Chars hat meist eh Simmodul + einen Schubkarren von Linguasofts dabei, also was solls :wink:

    "Echt, Atlantis - das gibt's? Ich dachte, das wäre nur eine Legende ..." *kurz überleg* "Moment, aber es gibt auch Drachen und ich kann zaubern ..."
    "Also ich geh nicht nach hinten in die Müllpresse!" "Uuuh, ist sich die Lady wohl zu fein dafür!"
    Shadowrun 4 Anniversary Limited Edition #426

  • "Zauberzwerg" schrieb:

    Frage:


    Ich bastel gerade an einem Konzept das als Face auch mehrere Sprachen beherrschen soll. Im Runners Kompendium bin ich über den Vorteil "Sprachtalent" gestolpert. Verstehe ich das richtig das der mir den Wer jeder Sprachfertigkeit um +2 erhöht. Ich bei der Generierung also ein halbes Dutzend Sprachen auf z.B. 1 wählen kann und die automatisch auf 3 angehoben werden?


    Und wenn ja, gilt das auch später im Spiel für neu erlernte Sprachen?


    falls er Adept ist, unbedingt die Kraft Linguistics dazu nehmen. und wers gern extrem haben will noch die Lernnaniten einspritzen. dann kannst du jede Sprache nach wenigen Stunden karmakostenfrei auf 5

  • Er wird ein elfischer Rabenschamane, zumindest wie es bisher aussieht. Das wird dann eben eine Kombination aus Manipulationsmagie, der Einflussgruppe und ein großer Schwung Sprachen dazu. Aber eigentlich lohnt sich der Vorteil bisher für all meine durchgerechneten Konzepte, die haben nämlich alle mehrere Sprachen.^^
    Aber die Idee ist gut, merke ich mir falls ich mal einen Adepten mache.

  • Wäre jetzt nicht die Aktion mit den Naniten vorgeschlagen worden, hätte ich noch die Gabe einer zweiten Muttersprache empfohlen.
    Aber wenn man Karmakostenfrei auf 5 kommt, erübrigt sich das. Krasse Sache...

    Die Winde flüstern Hugin, wenn sie meinen Namen rufen!

  • @ Medizinmann.
    Wenn du das schon beurteilen kannst, danke sehr! :)


    @ Topic:
    Die Gabe Zweisprachig hatte ich am Anfang dabei, aber dann ist mir aufgefallen das das Sprachtalent eigentlich viel besser ist so wie ich das verstanden habe und deswegen wird es jetzt wohl das Sprachtalent werden.
    Vor allem weil bei dem Elf erstmals "nur" 5 Sprachen eingerechnet waren, inklusive zweiter Muttersprache, ich mit dem Sprachtalent aber mit den selben Karmakosten direkt auf 9 Sprachen kommen würde. Zwar 8 davon erstmals nur auf 1, aber wenn der Vorteil dann jede erhöht spricht das kleine Räbelein dann 9 Sprachen fließend. Ein Wert von 3 reicht ja für den Standardgebrauch aus so wie ich das verstanden habe.

  • Ein Wert von 3 reicht ja für den Standardgebrauch aus so wie ich das verstanden habe.
    für den Standardgebrauch schon, aber wenn Du als Face hohe Sozialskills hast werden Sie durch die Sprache gecapped
    D.H. Verhandeln von 5 aber die Sprache nur auf 2 ,dann gilt Verhandeln auch nur auf 2
    und wenn Du viele Bonuswürfel hast fallen die dann evtl weg weil die auch gecapped sind


    HokaHey
    Medizinmann

  • Bilingual hat den Vorteil das er gar keine Stufe mehr hat und somit auch nicht durch die Sprache in seinen Sozialen Fertigkeiten beschränkt ist.


    Die eigentliche Frage bei dem Linguist Quality ist aber wann und als Was wird dieses +2 gerechnet. Denn wenn man es mal betrachtet gibt es hier eine starke Differenz. Steigert es nur den Wert wenn man die Sprache lernt (ist also ein Boost für den Anfang) so hat der jenige der eine Sprache nicht von Anfang an hoch hat einen Nachteil von bis zu 2 vollen Stufen. Denn wenn man bei der Charaktererschaffung eine Sprache auf 6 nimmt erhöht das Quality die Stufe auf 8, diesen Zustand kann man sonst nie erreichen da man ja nur bis 6 steigern kann.
    Deshalb empfehle ich ganz normal zu steigern und den Qualitybonus als letztes und separat einzutragen so kann man auch später noch auf 7 und 8 steigern.


    Und wenn wir schon alle Lingua-Dinge aufzeigen vergisst nicht die Mnemonic Enhancer, die geben ohne viele Nachteile bis zu 3W zu jeder Sprachprobe.
    Mit Linguistics (Adeptenkraft) und Lernnaniten kommt man für 0 Karma auf stufe 4, erst 5 und 6 kosten dann Karma, welches auch noch einmal reduziert wird. Mit dem Vorteil kommt man wie gesagt je nach Betrachtungsweise bis 6 ohne Karma oder halt auch bis 4, aber zusätzlich wird noch die Lernzeit weiter verkürzt und man bekommt auch einen Bonus auf's Lernen selbst.
    Lernzeitintervall mit dieser Kombi wäre: Stufe 1 (10 - Magiestufe) in Stunden (je nach Quality-Betrachtung wäre es dann gleich Stufe 3); jede Stufe darüber hat einen Intervall von 1/4 des normalen Intervalls (er wird 2x halbiert). Also mit der Kombi ist eine Sprache ca. in 1-2 Wochen gemaxt.


    Hier auch sehr zu empfehlen ist die Adeptenkraft: Multitasking, damit kann man entweder nebenbei immer und überall eine Sprache weiterlernen oder zwei Sprachen gleichzeitig intensiv. :twisted:

  • "Medizinmann" schrieb:

    Ein Wert von 3 reicht ja für den Standardgebrauch aus so wie ich das verstanden habe.
    für den Standardgebrauch schon, aber wenn Du als Face hohe Sozialskills hast werden Sie durch die Sprache gecapped
    D.H. Verhandeln von 5 aber die Sprache nur auf 2 ,dann gilt Verhandeln auch nur auf 2
    und wenn Du viele Bonuswürfel hast fallen die dann evtl weg weil die auch gecapped sind


    HokaHey
    Medizinmann


    Ich dachte die soziale Fertigkeit wird maximal in Höhe der Sprache verwendet, aber alle anderen Modifikatoren oder Bonuswürfel bleiben unberührt?


    "Ultra Violet" schrieb:

    Die eigentliche Frage bei dem Linguist Quality ist aber wann und als Was wird dieses +2 gerechnet. Denn wenn man es mal betrachtet gibt es hier eine starke Differenz. Steigert es nur den Wert wenn man die Sprache lernt (ist also ein Boost für den Anfang) so hat der jenige der eine Sprache nicht von Anfang an hoch hat einen Nachteil von bis zu 2 vollen Stufen. Denn wenn man bei der Charaktererschaffung eine Sprache auf 6 nimmt erhöht das Quality die Stufe auf 8, diesen Zustand kann man sonst nie erreichen da man ja nur bis 6 steigern kann.
    Deshalb empfehle ich ganz normal zu steigern und den Qualitybonus als letztes und separat einzutragen so kann man auch später noch auf 7 und 8 steigern.


    ich bin einfach davon ausgegangen das 6 das Maximum ist, auch wenn es nicht dabei steht.


    Aber hier tun sich ja allgemein Abgründe auf deren Zusammenspiel mir bis eben noch gar nicht bewusst gewesen sind. Mit all diesen Tricks könnte Charakter ja theoretisch in seinem Leben jeden Monat eine neue Sprache meistern ohne dafür Karma zu bezahlen. 8O

  • "Zauberzwerg" schrieb:

    Ich dachte die soziale Fertigkeit wird maximal in Höhe der Sprache verwendet, aber alle anderen Modifikatoren oder Bonuswürfel bleiben unberührt?


    Das ist auch so, nur alle modifikatoren die die soziale Fertigkeit selbst erhöhen werden dann außer Kraft gesetzt und viele Runden spielen noch mit der Optionalen Regel, dass die Erfolgsgrenze von dem Fertigkeitenlevel abhängt (D.h. man kann dann mit Stufe 2 auch nur 2 Erfolge geltend machen).

  • Aber die wichtigen Modifikatoren erhöhen doch nur den Würfelpool. Und Dinge wie Cyberware um Talente zu verbessern ist für den keine Option. Es sei denn ich übersehe da gerade einen weiteren Haken.



    Aber das mit der Optionalregel habe ich nicht bedacht, das ist ein wirklich gutes Argument um lieber weniger Sprachen zu nehmen und die wichtigsten dann dafür lieber eine Stufe höher. :-k

  • Ja, das könnte ich. Und da die Muttersprache eh Englisch ist, oder eben die Landessprache dort wo er gespielt wird, hoffe ich mal das wird auch ungefähr so kommen. Ich denke mal ein oder zwei wichtige Sprachen werden noch auf insgesamt 4 gehoben, der Rest hat dann eben "nur" 3. Steigern kann man ja später im Spiel noch sollte der Elf oft und viel in der Sprache kommunizieren.


    Aber vielen Dank an alle für die ganzen Ideen, Anregungen und Tipps von denen ich bisher nicht einmal die Hälfte kannte! :)

  • Dumm gefragt und Schlau geantwortet...


    Gibt es eigentlich noch diese Optionen für Chipsofts wie im Arsenal 2060? Da konnte man sich im Prinzip 1001 Sprachen auf einen Chip machen und über ne Fixbuchse laufen lassen.


    Wäre zwar für den TE und sein Konzept weniger Attraktiv, aber trotzdem ne Interessante Idee.

  • für sprachen (und sowieso) gibts unlimited Offline Speicherplatz
    oder in eine Datenbuchse speichern, oder ins Comlink,oder ins Decoylink oder auf den Credstick oder auf Chip,oder,oder,oder
    (ist glücklicherweise nur noch eine Frage der ¥ )


    mit unlimited Dance
    Medizinmann

  • Wie sieht das eigentlich überhaupt mit SPrachen, AR und Übersetzerprogrammen aus?
    :?: Kann man nicht davon ausgehen, dass ich mir 2070, wo es Sprachen ja auch als Skillsofts gibt, jede Sprache per AR gschwind simultanübersetzen lassen kann?
    Der komische Typ labert mich unverständlich an, ich klick mich durch ein Menü und die Software erkennt die Sprache und liefert mir direkt das ganze in einer verständlichen Sprache meiner Wahl?
    Vielleicht noch ¥ 5._ Nutzungsgbühr oder so? :)
    :agrue:

    :robot:


    Ceterum censeo: "Im Übrigen bin ich der Meinung, dass ein Shadowrunner Infiltration und Athletik haben sollte!" ;-)

  • @Mr. Life
    Diese Art der Sprachunterstützung ist sicherlich möglich, doch hilft es dir nicht bei Dingen wie Verhandlungen, dem Einsatz von sozialen Fertigkeiten, da dies nur Unterstützungswürfel sind und nach der Regel hier nur die Fertigkeitsstufe zählt.