SR4(A) Kurze Fragen - kurze Antworten

  • Kurze Frage zu SR4: Wie war noch gleich die Umrechnung von dem Geschwindigkeitswert von Fahrzeugen zu kmh? Ich hab x1,2 im Hinterkopf wollte aber nur noch mal sicher gehen. Wenn es dazu eine Quellenangabe gibt würde mich die auch interessieren.


    @UV: Die Kampfrunde ist ca. 3 Sekunden lang, Geschwindigkeiten werden in Meter pro Kampfrunde angegeben.
    x20 für Meter pro Minute
    diesen Wert x60 für Meter pro Stunde
    und nun durch 1000 teilen, für Km/h.


    SR5? k.A...


    ;-) Gruß H


    Nachtrag: x1.2 ist korrekt, aber wer den Weg nicht vorweisen kann, bekommt bei den meisten Mathelehrern keine Punkte...

  • moin,Moin
    @UV
    Auf seite 201 gibts die Tabelle Fahrzeugbewegungsraten
    ......
    ;(:S:mad: Ich hab wieder einen Facepalm entdeckt , die Rammtabelle eine Seite weiter ,die sich überhaupt nicht um die Fahrzeugtabelle stört.
    Fahrzeug bewegungstabelle Seite 201:
    Geschw 3 = Laufrate 40 M/rd
    Geschw 4 = Laufrate 80 M/rd (also von 40M-80 M ist alles Geschw 4)
    Rammtabelle Seite 202 :
    Geschw 11-50 = Rumpf
    Geschw 51 - 200 = Rumpf x2
    bedeutet also wenn Ich mit meinem Fahrzeug auf Geschwindigkeit 4 bin
    mache Ich entweder Rumpf Schaden oder Rumpf x 2 Schaden....
    beides ist laut den Tabellen richtig....


    oh und dann der Satz über der Tabelle auf Seite 201:
    der SL sollte selbst entscheiden, wie weit ein Fahrzeug seine Geschwindigkeit zwischen den Kampfrunden ändern kann....
    es gibt KEINERLEI Werte fürBeschleunigen oder Entschleunigen/verlangsamen
    (heißt also: Hier SL ist eine Tabelle von uns, die ist aber nix wert ,weil ,Du mußt selbst die Werte festlegen und selbst entscheiden .ich bin gerade nur noch am Kopfschütteln und am Seuffzen....)


    Es ist sowas von zum Kotzen.Zum Glück höre Ich gerade wunderschöne Chinesische Popmusik, das entspannt ungemein


    der zu Faye Wong tanzt
    Medizinmann

  • wenn Du Ingame damit Geld verdienen willst mußt Du Handwerk nehmen (mit Spezi Klavier spielen)
    Oder mit deinem SL absprechen eine neue aktive Fertigkeit zu erfinden Musizieren mit Spezi Klavier.
    soll es nur Fluff sein ,dann reicht (ImO) eine Wissensfertigkeit völlig aus.
    (und nenne es nicht Talent , Talente gibts bei DSA , nicht bei Shadowrun ;) )


    HokaHey
    Medizinmann

  • Das also als Wissenstalent? Oder ein neues Aktionstalent dafür aus dem Hut zaubern?


    Das ist ein Hobby, ein Hobby wo der Skill nicht wirklich ein Plotlöser ist ist deshalb ein Hobby.... und Hobbys laufen bei SR4 unter Wissensfertigkeiten.
    Genauso wie "geldeintreiben" beim Beispielchar "Vollstrecker" ausm deutschem GRW z.B.
    (gut, schlechter Beispiel..aber das zeigt auch gut, dass diese "Fluffskills" nicht soo viel kosten sollen, grade weil die den Plot nicht wirklich voranbringen oder für das Spiel immens wichtig wären. Anders als z.B. Überreden oder Heimlichkeit oder Computer..)


    Wenn Du ganz genau sein möchtest, nimmste gleich zwei Wissenskills: das Praktische und das Theroretische evtl. mit passender Spezialisierung.
    Und wenn "klavierspielen" bei Euch was "mächtiges" ist, dann... sollte es evtl. doch ne Aktionsfertigkeit werden.


    Ahhhhh der klavierspielende Runner....LAUFT! Er ist zu krass...er kann Klavier spielen!... ;)



    Hier: n Auszug ausm SR4A(E) S.129
    Interests
    Interests is where you pick skills that give your character an inventive
    background and hobbies. The only limits are your imagination and
    what type of background you want your character to have. While
    Interests may occasionally be useful, they primarily serve to illustrate
    your character and his or her background and personality. All Interest
    Knowledge skills are linked to Intuition.

  • @Klavier spielen
    Ich würde es auch über Handwerk regeln, da es auch im Einklang mit den Regeln für den Weg des Künstler-Adepten und der Gabe Inspiriert steht.
    Desweiteren würden solche Dinge wie die Adeptenkraft Sinnesgedächtnis, Flinke Finger und Multitasking dabei sicherlich helfen.

  • Was mir grad auffällt: Wie lange dauert es denn nun, eine Armbrust zu laden? Es steht ja in den Regeln, dass die Dinger 2070 Nachladegeräte haben, so dass das Nachladen keine Handlung Waffe bereit machen benötigt. Und dann? Wird das Laden da jetzt ne freie Handlung, sprich die Armbrust ist Halbautomatisch? ODer doch Einzelschuss?

  • Eine Armbrust hat 4 Bolzen in seinem internen Magazin.
    solange da noch welche drin sind gilt :
    Einfache Handlung Armbrust bereitmachen (wie bei einer Schrotflinte durchladen Katchunkk) / einfache Handlung abfeuern.
    wenn keine Bolzen mehr drin sind gilt :
    Einfache Handlung Armbrust bereitmachen (= spannen)/ einfache Handlung Bolzen bereitmachen (= einlegen) nächster Durchgang dann abfeuern mit einer einfachen Handlung.
    so ist das für Mich am logischsten und am kompatibelsten mit den Regeln




    mit einfachem Tanz
    Medizinmann

  • Eine Armbrust hat 4 Bolzen in seinem internen Magazin.
    solange da noch welche drin sind gilt :
    Einfache Handlung Armbrust bereitmachen (wie bei einer Schrotflinte durchladen Katchunkk) / einfache Handlung abfeuern.
    wenn keine Bolzen mehr drin sind gilt :
    Einfache Handlung Armbrust bereitmachen (= spannen)/ einfache Handlung Bolzen bereitmachen (= einlegen) nächster Durchgang dann abfeuern mit einer einfachen Handlung.


    Die markierte Handlung gibt es für (moderne) Armbrüste ziemlich sicher nicht.
    Ich handhabe Armbrüste 1:1 wie EM-Pistolen/Revolver (warum EM kann ich nicht begründen... erschien mir vom Balancing her immer sinnvoller als HM). Also Magazin nachladen wie immer, feuern als einfache Handlung, aber nur einmal pro Durchgang. Damit sind Armbrüste ziemlich genau auf Augenhöhe... ähnlicher Schaden, kleineres Magazin und kein Smartlink, dafür fast lautlos und mit cooleren Goodies in der Pfeilspitze.
    Passt gut (Edit: ist im Endeffekt wie bei Medizinmann, nur dass man noch eine einfache Handlung für wasauchimmer hat) ;)

    925a679e051782d023ff4bfd72741ff5bc97058f2f5590cc34a9dbba40f3322520ba81b8fe3c7adc336774704614039b6e096a4bdbaffa504b202d5135a5eb08

    Einmal editiert, zuletzt von Splinter ()

  • Zitat

    Die markierte Handlung gibt es für (moderne) Armbrüste ziemlich sicher nicht.


    ??
    Doch Waffe bereitmachen gibts als generelle Aktion (aber das ist ja nix neues :) ) und eine Armbrust die Ihren Bolzen verschossen hat ist nicht mehr bereit ;)
    und eine Handlung Waffe bereitmachen muss RAW sein, warum also nicht auch mit einem Durchladen wie bei einer Pumpgun ?

    Solange noch Bolzen im Internen Magazin sind ist das ein Schuß pro Inidurchgang.(da sind wir einer Meinung ;) )
    Danach dauert es etwas länger, aber auch nicht soooo lange. einen Inidurchgang (ca 1 Sekunde) um eine moderne Armbrust zu spannen und einen Bolzen einzulegen finde Ich sehr Spielerfreundlich (verglichen mit der Realität)


    Zitat

    Ich frag mich nur, was gegen ein Smartgun-System spricht.


    nichts . selbst in Ed 3 & 4A konnte man Smartlink an Projektilwaffen anbasteln ( das führte sogar zu MRSI in Ed 4A
    ....holla die Waldfeeh; eine Handvoll Trolladepten mit Fastdraw und gepimpten maximierten Bögen mit Explosivpfeilen können damit ganze Panzer damit abschiessen )
    ist also Regelkonform


    mit Tanz zur Nacht
    Medizinmann


  • Doch Waffe bereitmachen gibts als generelle Aktion (aber das ist ja nix neues :) ) und eine Armbrust die Ihren Bolzen verschossen hat ist nicht mehr bereit ;)
    und eine Handlung Waffe bereitmachen muss RAW sein, warum also nicht auch mit einem Durchladen wie bei einer Pumpgun ?


    Bei den Armbrüsten im Ausrüstungsteil müsste irgendwo stehen, dass man keine bereit machen Handlung zwischen den einzelnen Schüssen braucht. Und Nachladen ist ja (bei Feuerwaffen) inklusive durch-/fertigladen, also würde ich sagen, da auch nicht.

    925a679e051782d023ff4bfd72741ff5bc97058f2f5590cc34a9dbba40f3322520ba81b8fe3c7adc336774704614039b6e096a4bdbaffa504b202d5135a5eb08

  • Da liegt ja der Hase im Pfeffer. Wenn das Magazin leer ist, klar, dann muss ich nachladen, was bei ner Armbrust mit Internem Magazin eine oder mehrere Komplexe Handlungen bedeutet, je nach GE. Solange das Magazin aber gefüllt ist, fällt die einfache Handlung Waffe bereit machen weg. Und durchladen wie bei ner Pumpgun ist ja Einzelfeuer, bei Halbautomatischen ist das nicht nötig. Aber es gibt halt keine Aussage darüber, wie schnell das Nachladegerät der Armbrust die Sehne wieder spannt. Aber keine einfache Handlung mehr bedeutet ja eigentlich freie Handlung, ergo könnte man 2x pro Kampfrunde schießen




    Ich glaub, im Arsenal stand, dass Projektilwaffen nur mit einem Lasermarkierer ausgestattet werden könnten, sprich nix Lauf-, Unterlauf- oder Aufmontiert werden kann. Naja, ich habs jetzt über Modifikationsregeln eingebaut.

  • Ich hab auch n paar noobfragen zu SR4:


    1,
    Wo finde ich sowas wie ne erweiterte Askennetabelle? Mir fehlt aus dem GRW ne Angabe, bei wie vielen Erfolgen:
    Hat man Kenntnis über eventuelle Initiatengrade, Ki Kräfte, Schutzpatron? Wird beim Askennen überhaupt Unterschieden in Voll/Halbzauberer/Adept, Ki-Adept/mystischer Adept usw.?
    Findet sich dafür ne erweiterte Tabelle im SM?


    2,
    Wieder etwas zum askennen. Sieht man mit Astralsicht sofort, ob es sich um ein Mensch, Tier, Geist oder Dualwesen etc. handelt?
    Muss man mindestens eine Askennenprobe ablegen und wenn ja, wie viele Erfolge braucht man?




    Edit: Ach, mist.. falsches Forum..°Arme gen Himmel streck° Oh Medizinmann, der du tanzt unter den schützenden Tentakeln den fliegenden Spaghettimonsters.
    Schiebeste rum wennde Zeit hast nä? thx!

  • Es gibt hier und da Erweiterungen, aber Askennen ist auch so schon stark genug.
    Aber bevor man gleich zum Askennen greift, sollte man sich erst einmal die Probe für das Erkennen von Magie anschauen (siehe Anfang des Magiekapitels im GRW, SR4A p. 179). (hier ist schon die Sache mit dem Schutzpatron geklärt, aka Schamanenmaske)
    Dann kommt die dir bekannte Tabelle im GRW, und da muss man eben zwischen den Zeilen lesen. (siehe p. 191) So ist z.B. die Klasse des magischen Askennten (2 Erfolge) gleich um welche Art Magisch Begabten es sich handelt.
    Und bei 4 Erfolgen erfährt man den exakten Wert von Essenz, Magie und/oder Kraftstufe, was einen auf einen Initiaten bringen kann.
    Natürlich alles ohne das ich jetzt Maskierungstechniken mit ins Spiel bringe.
    Wie gesagt die Tabelle im GRW hat viel Interpretationsspielraum. z.B. der Gesundheitszustand, was genau kann man da alles erkennen? Geschlecht, Alter, usw.
    Im SM gibt es nur noch kleine Dinge zu Sonderfällen oder Tabellen, mit Modifikatoren für solche Proben.

  • Okay, gestern hab ich wohl einiges übersehn.


    Z.B. Diese Textstelle hier:
    Without attempting to read an aura, a magician can still get an impression of what type of aura it is (spell, spirit, living creature, etc.).


    Man erkennt auf Anhieb ob Drache, Drake, GW, Geist... nur nicht was für einer.



    Im Falls des Dualwesens speziell Gestaltwandler:
    Der hat ja, so wie ichs verstanden habe eher eine astrale Form..genauso wie ein Fokus und keine Aura.
    Die sind per Definition jedoch (sapiente) Tiere.
    Der GW ist zusätzlich noch ein Ki Adept.


    Sieht man jetzt ein "Ziel", das zumindest astral aktiv ist.? Oder ist die Dualität eindeutig zu erkennen?
    Sieht man ein Tier mit einer astralen Form? Und könnte man deshalb auf GW/Dualwesen schließen?


    Mog
    dem noch einiges unklar ist...

  • Zitat

    Ich glaub, im Arsenal stand, dass Projektilwaffen nur mit einem Lasermarkierer ausgestattet werden könnten, sprich nix Lauf-, Unterlauf- oder Aufmontiert werden kann. Naja, ich habs jetzt über Modifikationsregeln eingebaut.


    Glaub Icgh nicht dran ;) :D
    Bögen und Armbrüste konnten schon seit der 3ten Ed mit Smartlink ausgesattet werden (Hough ! ) in der 4ten garantiert auch
    Also Bögen garantiert ( ! ) und es macht keinen Sinn warum man Armbrüste nicht auch smartlinken können sollte


    Zitat

    Wo finde ich sowas wie ne erweiterte Askennetabelle?


    ich kenne keine erweiterte. ich kenne nur die aus dem GRW,mooooment
    ( Ich bin so toll, Ich schlage das 4A GRW auf , exakt die richtige Seite , bei ersten Öffnen :multi: =D> ).
    Seite 225 ;)


    Zitat

    dit: Ach, mist.. falsches Forum..°Arme gen Himmel streck° Oh Medizinmann, der du tanzt unter den schützenden Tentakeln den fliegenden Spaghettimonsters.
    Schiebeste rum wennde Zeit hast nä? thx!


    nähhh, Sorry :)


    Hough!
    Medizinmann


  • ( Ich bin so toll, Ich schlage das 4A GRW auf , exakt die richtige Seite , bei ersten Öffnen :multi: =D> ).
    Seite 225 ;)


    ??? Ich hab das englische 4A als PDF hier aber auf der Seite versteh ich nur Matr.. ähh VR/AR :) Jedenfalls die Tabelle ausm 4A hab ich.


    Naja, ansonsten werd ichs mit den Kikräften wohl ab 4 Erfolgen hausregeln.
    The general cause of any astral signature


  • dass du nicht nur eine aura sondern einen "echten" astralkörper vor dir hast (dank dualwesen ...) siehst du sicher sofort. zumindest liest sich für mich der abschnitt zum astralraum an sich so. also da wo steht, dass astralkörper noch farbiger und "plastischer" sind als auren.


    was das aussehen der auren/astralkörper angeht: gab es da nicht eine regelung, dass der GW quasi immer als tier erkennbar ist? also auch in menschengestalt die tierische aura behält? oder ist das nur so aus dem kopf heraus?


    und beim bloßen anblick einer aura kannst du laut GRW "nur" unterscheiden, ob es ein lebewesen oder ein geist o.ä ist. inwiefern man die lebewesen aber z.B. noch direkt unterscheiden kann, wäre schon wieder interpretationsspielraum (Drachen und GWs sind beides lebewesen, genau wie metas). wobei ich persönlich einem drachen schon eine andere aura zugestehen würde als einer hauskatze (von der möglichkeit, dass der drache iniitiert ist und maskierung beherrscht mal abgesehen).