SR4(A) Kurze Fragen - kurze Antworten

  • "Theverath" schrieb:

    Gibt es Regeln dazu bei einem Auto gezielt die (Seiten-)Scheiben zu zerschießen? Ist das überhaupt realistisch mit Kleinkaliberwaffen eine Autoscheibe (die sind ja Splittergeschützt) gezielt zu zerschießen? Was ist mit der Person hinter der Scheibe?
    EDIT: Nach SR 4.0


    dafür musst du einen gezielten Angriff machen (WM-4) um dann die "Barriere " der Scheibe zu zerstören. Schwierig, sehr schwierig.



    mit schwierigem Tanz
    Medizinmann

  • Kurze, blöde Frage:
    Stimmt es dass man die Hardliner-Handschuhe mit exotische Nahkampfwaffe benutzt, während die Schockhandschuhe mit Waffenlosem Nahkampf arbeiten?
    Ich meine sie funktionieren nach dem selben Prinzip: Faust trifft Gegner = Aua

    "...kann ich die Geister nicht einfach essen?"
    "Du hast weniger Essenz als ein Toaster und bist astral noch auffälliger als ich!"

  • Arsenal S. 42: HL-Handschuhe werden mit Waffenloser Kampf verwendet. (stehen halt nur bei dem exotischen Zeug.)


    Schockhandschuhe kann ich grad nicht nachschaun :wink:

    "Echt, Atlantis - das gibt's? Ich dachte, das wäre nur eine Legende ..." *kurz überleg* "Moment, aber es gibt auch Drachen und ich kann zaubern ..."
    "Also ich geh nicht nach hinten in die Müllpresse!" "Uuuh, ist sich die Lady wohl zu fein dafür!"
    Shadowrun 4 Anniversary Limited Edition #426

  • Kurze Frage zu den Attributswerten der SC:


    Der maximale natürliche Wert ist z.B. 6. Der maximale verstärkte Wert ist dann also 9. Bedeutet "verstärkt" dass der SC durch den Einbau von z.B. Cyberware nicht über 9 hinaus kann? Oder darf er bloß nicht mehr als 3 zusätzliche Punkte im Verlauf seiner Karriere durch Karma steigern?


    Schöne, kurze Frage, oder? ;-)


    Danke schonmal im Voraus!

  • Ist das Karma-Charerstellungssystem aus dem Runner Companion bereits an die Karmakosten von SR4A angepasst?
    Wir überlegen gerade für Chars die neu in die Kampagne einsteigen das Karmasystem zu verwenden und ihnen entsprechend das Karma der aktuell gespielten Chars hinzuzufügen um für Balance zwischen den Spielern zu sorgen. Wir verwenden aber trotz SR4A noch das alte Karmakostensystem, darum die Frage.

    SR4a - Spieler & Spielleiter einer nicht mehr ganz so Lowtech/Lowpower Kampagne

  • Jep, ist es, zumindest im deutschen RK, da es nach dem Erscheinen von SR4A auf den Markt kam, schon im neuen Design etc.
    Die Charaktere sind, sofern sie keine Min/Maxer sind, immer noch im Durchschnitt besser als die GP-Varianten, da sie mehr Fähigkeiten auf den niedrigeren Rängen zulassen.

  • Ok danke. Also wurde sozusagen die Erstellung per Karmasystem durch die höheren Attributkosten aber gleichbleibendem Startkarma leicht 'generft' im deutschen Buch?

    SR4a - Spieler & Spielleiter einer nicht mehr ganz so Lowtech/Lowpower Kampagne

  • Attributskosten sind jetzt x5 statt x3 und du musst noch Rassenkosten zahlen, darfst aber immer noch 2x die Rassenkosten auf die Attributsobergrenze (50% der Gesamtpunkte dürfen in Attribute gesteckt werden) addieren, so dass man zwar mehr Punkte in Attribute stecken kann. Aber und hier ist auch noch ein Manko nur eines der Attribute (und damit sind alle gemeint) darf auf dem Maximum sein. Dagegen darf man im BP-System 2 Attribute aufs Maximum setzen.


    Fehlt noch eine Änderung?

  • Tach zusammen


    Ich hätte da mal ne Frage bezüglich der versch. Arten von Lebensstilen im GRW (Bin noch nicht solange bei SR). Als Beispiel nehme ich einfach mal den Lebenstil Squatter. Im GRW steht das die monatl. Kosten für den Squatter Lebenstil 500 Nuyen betragen, aber aus der Tabelle für das Startkapital zwei Seiten weiter kann ich entnehmen das jemand der einen Squatter Lebensstil hat maximal 240 Nuyen als Startkapital besitzen kann. Hauptfrage: Wie will er den dann 500 Nuyen pro Monat für seinen Lebensstil bezahlen wenn er gerade mal max 240 Nuyen besitzt (wenn überhaupt)? Wäre nett wenn mir dabei mal jemand auf die Sprünge helfen könnte.

  • Diebstahl, Erpressung, Schulden machen, Ausrüstung versetzen, Arbeiten gehen (als Tagelöhner, für ein Syndikat etc.). Kommt ganz auf den Charakterhintergrund und die aktuelle Situation an. Wie hat der Char denn bis dahin sein Geld verdient ... oder aber sozialer Abstieg (eben kein Squatter sonder "Auf der Straße").

  • Squatter bietet sich perfekt für Lifestyle Spoofing an. (siehe Unwired/Vernetzt) Oder er zahlt eben seine "Miete" nicht und landet irgendwann (dafür gibt es eine Probe) auf der Straße (eine Stufe unter dem was er jetzt hat).
    Aber normal vom Spielsystem ist es so gedacht das die frischen Shadowrunner knapp bei Kasse sind und eben dadurch keine Wahl haben und erstmal jeden Job annehmen. Es ist also eine Art spielintegrierte Motivationhilfe.

  • Aha. Naja mal schauen wie ich es mache. Es ist nur so das ich mir auch bisher noch garkeinen Charakter zusammengebaut habe da ich erst seit ein paar Tagen das GRW habe und dementsprechend neu bin bei Shadowrun. Aber ich könnte mir auch vorstellen das die überwiegende mehrheit der SR Charaktere den Unterschicht Lebensstil bevorzugen.

  • Offiziell haben die Meisten gar keine Wahl, im Runner Kompendium, sind Erweiterte Lebensstilregeln enthalten und hier wird auch gesagt das SINlose nicht über einen bestimmten Level kommen können, wollen sie darüber kommen brauchen sie eine gefälschte SIN oder ihre Echte...