SR4-Hausregeln

  • Für die größeren Salven wird es nicht explizit nochmals erwähnt, doch so war es auch in vorangegangenen Editionen. Daher ist es jeder Gruppe überlassen, wie es gespielt wird...

    Ich weiß nicht was du mit größeren Salven meinst. Es gibt zwei Charakteristika für Salven: die Länge (short/long/full) und der gewünschte Effekt (narrow/wide). Narrow bursts können in allen Längen ausgeführt werden, und wide bursts machen in keiner Länge Bonusschaden.

    Zu Oldschool für SR5 - Sofern nicht anders angegeben, beziehen sich alle meine Beiträge auf SR4.

  • @Cajun


    Aus dem Beispiel welches druntersteht wird aber ersichtlich, dass es sich dabei darum dreht, ob es am Ende geistiger oder physischer Schaden wird.


    Während die Regelungen zur gehärteten Panzerung eindeutig von DV Modifier ohne Ausnahmen spricht. Und laut GRW liefern eben Salven u.a. einen DV Modifier.


    Aber ja etwas schwach formuliert das Ganze.



    @seraphim-raphael


    Mein Vorschlag sehe so aus:
    Gehärtete Panzerung ändern in Panzerung x2 dafür aber Panzer x1 als Autoerfolge bei der Widerstandsprobe.


    So kommt regelmäßig Schaden bei den Geistern an ohne sie zu sehr aufzubohren.


    Da fehlt mir aber die Felderfahrung. Ich pers. würde es ganz lassen und an anderen Schrauben drehen. Wobei ich spontan nicht wüsste an welchen. So arg hatte ich das Problem nicht.

    Look at you, hacker. A pathetic creature of meat and bone. Panting and sweating as you run through my corridors. How can you challenge a perfect immortal machine?

    -Shodan




  • Das Beispiel bezieht sich zwar auf die Umwandlung in geistigen Schaden, aber die Regel gibt keine Einschränkung darauf. Für jeglichen Vergleich mit Panzerung wird dieser Bonusschaden ignoriert:

    SR4A S. 152 schrieb:

    Note that this DV modifier does not apply when comparing the DV to the armor rating.


    Wenn Ihr das Verhalten von Geistern so problematisch findet, wie macht Ihr das denn mit Fahrzeugen? Die verhalten sich praktisch genau so. Vielleicht könnt Ihr ja von dort eine Hausregel übernehmen.


    Mich stört das Verhalten übrigens gar nicht. Außerdem hat ein Stufe 6 Geist gegen 13+ Schaden immer noch ~18 Würfel also im Durschschnitt 6 Erfolge. Damit sind noch nicht alle der ~11 Kästchen weg. AP wird übrigens auch normal verwendet. Mit APDS muss man z.B. nur über ein Schadensniveau von 8 beim Stufe 6 Geist kommen, bei SnS/Feuer nur über 6. Man braucht halt die richtigen Werkzeuge, ansonsten brute force und das ist dann öfters ganz oder gar nicht.

    Zu Oldschool für SR5 - Sofern nicht anders angegeben, beziehen sich alle meine Beiträge auf SR4.

  • Öhm. Ich hab doch mehrmals erwähnt, dass ich das Problem gar nicht so sehe wie Seraphim?





    @ Cajun


    Eben das ist der Unterschied zu vorherigen Editionen:


    Hier SR3. So wie man es kennt:


    Und so ist es eben in SR4A


    Ich sehe da einen deutlichen Unterschied zwischen den Editionen.

    Look at you, hacker. A pathetic creature of meat and bone. Panting and sweating as you run through my corridors. How can you challenge a perfect immortal machine?

    -Shodan




  • Das Beispiel bezieht sich zwar auf die Umwandlung in geistigen Schaden, aber die Regel gibt keine Einschränkung darauf. Für jeglichen Vergleich mit Panzerung wird dieser Bonusschaden ignoriert:

    Hm. Wer hat denn das deutsche 4A?


    Im deutschem SR4 GRW gibt es diese Einschränkung nämlich sehr wohl. Auch bei vollautomatischen Salven.

  • Der Punkt ist, das dort nur vom Vergleich, um festzustellen, ob der Schaden in geistigen umgewandelt wird, gesprochen wird, nicht aber, ob der Angriff überhaupt
    Schaden macht bei gehärteter Panzerung oder ItNW. Das könnte man so interpretieren dass der Extraschaden in diesen Fällen zählt. Mal wieder eine Verschlimmbesserung der deutschen Redaktion.


    Im englischen GW steht einfach vollautomatische Salven funktionieren wie Salven im Salvenmodus, das schließt dann auch das Ignorieren des Extraschadens bei ItNW ein, was beim Salvenmodus steht.

    Zu Oldschool für SR5 - Sofern nicht anders angegeben, beziehen sich alle meine Beiträge auf SR4.

  • nicht aber, ob der Angriff überhaupt Schaden macht bei gehärteter Panzerung

    Das steht ja bei der gehärteten Panzerung selbst, dass der modifizierte Schadenscode herangezogen wird. Sonst hätten sie auch "Munition" schreiben können. Weil viel mehr bleibt ja nicht mehr übrig oder? (Panzerbrechwerte mal außen vor gelassen)


    Mit der Abkürzung ltNW kann ich leider nix anfangen.


    Iirc. gibt es ja auch keine Errata zu SR4A. Insofern kann man nur erraten, wo jetzt der Fehler liegt. Im Beispiel oder in der Beschreibung.
    Aber gut zu wissen, dass es auf jedenfall mal so gewesen ist, wie ich es gedeutet habe.


    Man kann jetzt irgendwie in beide Richtungen argumentieren. :(

    Look at you, hacker. A pathetic creature of meat and bone. Panting and sweating as you run through my corridors. How can you challenge a perfect immortal machine?

    -Shodan




  • Ja, man kann es so oder so sehen. Doch einer Lösung bin ich auch nicht näher. Es schwirren Ideen rum, wie die automatischen Erfolge. Pauschal bei Geistern jeden dritten Poolwürfel als Erfolg werten, wobei ich es nicht mag, wenn es so berechenbar ist.
    Um nochmal etwas gegen Geister einzubringen: Die Schrotflinten-Muni Türknacker halbiert die Barrierenstufe, d. h. Panzerungs- und Strukturstufe...

    Be polite, be professional, but have a plan to kill everybody you meet
    - J.N.M. -