[ST] Jammer-Ecke

  • <<Nö, reinrassiger Mensch.
    Klinge ich, wie ein bäumefickendes Spitzohr?


    Aber mal ehrlich, solche Töne a la "der letzte der mich...hat dann nie mehr..."
    Echtes Gorillagehample. Ihr wisst schon, auf die Brust trommeln, Backen aufplustern (oder war das 'ne andere Affensorte?).
    Klar, manchmal muss so was sein, aber wir sind schließlich nicht im Hollywood, oder irgend 'nem anderen Knast.
    Es geht hier doch nur darum, dass jemand Trogs potthässlich findet, oder? Das ist ja nun wirklich nichts SO ungewöhnliches...


    Und wenn man jeden, der einen schief anschaut, gleich umlegen (oder zumindest zusammendreschen) wollte, käme man nicht mehr zum Schattenlaufen...
    Unprofessionell ist es allemal.<<
    Trash

  • >> Ma, mit den Troggies haste Recht. Abba, dass das unprofessionell ist, jemanden nich´platt zu machen,der dich anmacht, hängt davon ab, Mann. Du musst auch das Spiel der dicken Hose beherrschen und manchmal auch zulangen. Drek, manchmal hab´ich auch richtig Bock darauf, so´n Wichser zu plätten<<


    LOST

  • >>>Es gibt Gegenden und Gesellschaften, da ist man ganz schnell weg vom Fenster, wenn man nicht mal die Muskeln spielen lässt. Große Teile der Schatten gehören dazu, in der Matrix funktioniert das allerdings eher selten. Da macht man sich nur lächerlich. Außnahme ist natürlich, wenn du Hacker bist.<<<
    -Jack the Rigger

  • <<@ Trash,
    jemand der sich als "reinrassiger" Mensch bezeichnet macht sich hier bestimmt kaum Freunde. Also hör mit deinem Rumgehampel und deinen Ausreden lieber auf bevor du dich noch weiter in den Sumpf reinreitest in den deinesgleichen gehört.
    Wenn du lesen könntest, anstatt nur das Gift deiner Humanisfreunde zu verspritzen.
    Und ja wenn das nächste mal jemand meine Tochter schief anmacht weil sie ein Troll ist wird er sich das danach auch mindestens zweimal überlegen.
    Achja mit Leuten deiner Überzeugungen würde ich lieber den Boden aufwischen als zusammenzuarbeiten. Das hat nichts mit Unproffesionalität zu tun, es gibt einfach GRundsätze an die ich mich halte, und da gehört auch dazu nicht mit Humanisspinnern zusammenzuarbeiten.>>
    -Sid

  • "Wilk" schrieb:

    >>>[..]Humanistypen. Die sind Spinner, aber meistens harmlos (im Gegensatz zu dem, was einige zu glauben meinen, sind Humanis nicht wiedergeborene SS oder UPA, sondern dumme oder auch intelligente Hinterhofrassisten, die zwar den Grundstein für jede rassistische Menge und Organisation bilden - aber nicht ihre Speerspitze und Exekutivorgan).
    [..]<<<Wilk


    <<Leute wie dich dich die jemanden als ungefährlich darstellen wollen wollen, weil er "nur" den Grundstein für Rassismus und Fremdenfeindliche Gewalt legen, kann ich nur empfehlen dir deine eigene Argumentation besser zurechtzulegen. Ich hoffe mal du kommst damit hier nicht weit. Jeder "Hinterhofrassist" ist einer zu viel, ob er nun im Governeursamt sitzt oder sich zuhause verbunkert weil er sich in seiner Xhenophobie nicht vor die Tür traut.
    Ansonsten gehört das glaube nicht mehr wirklich zum Thema, falls ein sysop das abtrennen kann?>>
    -Sid

  • <<Jack/LOST


    Klar, ihr habt Recht. Manchmal (z. B. im Hollywood o. auf der Straße) musst du zuschlagen, wenn dir einer dumm kommt. Wer Schwäche zeigt, wird gefressen. Oder gefickt.
    Wenn Raubtiere erst mal Schwäche wittern, dann greifen sie an.
    Man muss natürlich die Augen aufhalten, wann du aus 'ner heiklen Situation auch rauskommen kannst, indem du ein bisschen nachgibst (ein paar NY abdrückst, ein paar Beieldigungen o. sogar Schläge einsteckst). Manche sind damit zufrieden (und du selber kommst möglicherweise deutlich billiger weg, als wenn du es ausfightest), andere werden durch Nachgeben aber erst richtig angeheizt.
    Läufst du so jemandem über den Weg, kannst du nur versuchen, als erster zuzuschlagen. Oder wegrennen, wenn du keine Chance hast.
    Oder kämpfend untergehen, wenn du weder siegen noch davonkommen kannst.
    Heikle Sache.


    Sid
    Junge, ist doch toll, wenn man bei euch Heinies immer auf den richtigen Knopf drücken kann.
    Und dass mit dem reinrassigen Menschen...tja, jemand wollte wissen, ob ich Elf bin.
    Da musste ich doch mal klarstellen, was ich bin. Nämlich kein Elf (leider - wer würde nicht gerne 'n paar Jahrunderte leben können, OHNE Millionen für Leonisation abzudrücken).


    Zitat

    macht sich hier bestimmt kaum Freunde. Also hör mit deinem Rumgehampel und deinen Ausreden lieber auf bevor du dich noch weiter in den Sumpf reinreitest in den deinesgleichen gehört.


    Das ist wirklich rührend. Aber keine Angst, bloß weil ich mal 'n paar Trogs als die Hackfressen bezeichne, werde ich nicht gleich tot umfallen. Und ich schätze mal den meisten der Mörder, Hobby-Folterer und Berufsverbrecher die hier posten, ist es egal, wie ich meine Freizeit verbringe.
    Im Vergleich zu denen bin ich ein Waisenknabe.


    Im muss dich enttäuschen. Ich bin kein HPC-Mitglied. Ja, meine Gang hat mal zeitweilig für die gearbeitet, als die 'ne Trog-Gang wegwollten (CC). Und im Knast habe ich mich an die Troll Killers, Night Hunters etc. gehängt (lieber das, und 'nem Trog 'nen angefeilten Löffel in den Hals rammen, als den Arsch hinhalten müssen).
    Aber seitdem ich wieder draußen bin...
    Glaubst du etwa, ich habe die Zeit, um sie mit dem Klopfen von Trogs zu verbringen?
    Warum? Ich finde sie vielleicht (meistens) hässlich, und (einige) ziemlich dämlich, aber he, das gilt auch für viele Menschen. Bloß weil ich nicht mit Trogs in Bett hüpfen will, muss ich sie doch nicht für alles Übel seit dem Erwachen verantwortlich machen, oder für Sterilisation auf die Straße gehen.
    Klar diese lächerliche "wir sind Opfer" oder schlimmer noch "wir sind viel größere Opfer als die Elfen, oder..." einiger Trogs geht mir auf den Sack, aber...
    Meinen Hass hebe ich mir doch lieber für die Leichenfresser auf.


    Also keine Sorge, dein süßen Töchterlein hat von mir nichts zu befürchten. Außer sie arbeitet irgendwo als Security...
    Das du jetzt nach dem Sysop plärrst...
    Man, es war doch deine Riege, die aus einer klaren Sex-bezogenen Aussage (bezüglich des Sxappaeal von Trollfrauen) gleich die Systemfrage gestellt haben. Und das Uga-uga angefangen hat "wer...den werde ich..."


    ***


    Back to Sex


    Manchmal habe ich echt den Eindruck, einige Leute sind am meisten hinter dem her, was sie nicht haben können. Oder von dem (bzw. der) sie besser die Finger lassen sollte
    Einer aus unserem Team ist total scharf auf so 'ne Elfentussi, mit der wir mal zu tun hatten (geschäftlich).


    Klar, sie ist total scharf - aber gleichzeitig hat die Gute einen Ruf als ziemlich enthusiastische Auftragskillerin und schwarze Witwe. Sie soll mal jemanden, der sie angetatscht hat, über den Haufen geballert haben...
    Und ein anderer scheint ganz hin und weg von einer JOHNSON (und das ist echt das erste Mal, dass der Typ überhaupt Interesse für so was zeigt - wir dachten schon, er ist schwul...)
    Die zu allem Überfluss auch noch #n hohes Tier in 'nem Syndikat ist.
    <<
    <<
    Trash

  • <<deine Knastgeschichten machen dich mir nicht symphatischer. Aber das lag wohl auch nicht in deinem Interesse.
    Die Frage nach dem Sysop beinhaltet nur das trennen des Themas, ich wollte dich in deiner Selbstendblödung nicht abwürgen ;).


    B2T:
    Klar wenn einem ausm Trid dauernd "vorgelebt" wird wie toll doch der Sex mit dem unerreichbaren ist, werden natürlich auch entsprechende Sehnsüchte geweckt.
    Andererseits auch wenn es in unserem "Job" wohl nicht oft vorkommt, sollte man vielleicht Sex und Liebe auseinander halten. Dein zweiter "Partner" scheint eher zu letzterem zu gehören.>>
    -Sid

  • <<Weißt du, es ist ziemlich lächerlich, wenn so'n großer böser Junge wie du hier so rumzickt. (Noch dazu wegen so 'ner Kleinigkeit) Aber na ja, wer's braucht...


    Zitat

    Klar wenn einem ausm Trid dauernd "vorgelebt" wird wie toll doch der Sex mit dem unerreichbaren ist, werden natürlich auch entsprechende Sehnsüchte geweckt.
    Andererseits auch wenn es in unserem "Job" wohl nicht oft vorkommt, sollte man vielleicht Sex und Liebe auseinander halten. Dein zweiter "Partner" scheint eher zu letzterem zu gehören.


    Du gibst dem Trid die Schuld? Ich denke ja mal, dafür gibt es auch andere Gründe. Ich meine, scheiße, das Fernsehen SCHAFFT schließlich nicht irgendwelche Sehnsüchte, es bedient sie doch eher nur...
    Also keine Zivilisationskritik, bitte.


    Und Liebe?!
    Ich glaube nicht, dass der Junge zu so etwas fähig ist. Außer vielleicht, sich selbst gegenüber.
    Der hat ja schon Probleme mit so was wie KAMERADSCHAFT.
    (Soll heißen, wenn es kritisch wird, hüpft er häufig zuerst in Deckung und lässt die anderen die Drecksarbeit machen)<<
    Trash

  • <<


    mh irgendwie sind wir schon wieder offtopic. Das Trid bedient Sehnsüchte? Hast du dir schonmal überlegt weshalb du die neue MP von Ares so toll findest obwohl die von HK genau die selben Löcher macht und noch 10% günstiger ist? Die Medien (zur Erinnerung das Trid ist ein teil davon) schaffen Sehnsüchte und Bedürfnisse, zu Befreidigung selbiger sind sie nicht vorgesehen. Selbst wenn du dir nen Porno reinziehst musst du meist noch selbst Hand anlegen.


    Weshalb rennst du mir solchen KAMERADEN, eigentlich rum? Oder ist dein Name Programm?


    Ansonsten ist ja das besondere an der Liebe das sie nicht planbar ist, aber dass das allgemein anerkannt war ist schon ne ganze weile her.>>
    -Sid

  • <<Na vielleicht bist du ja so bescheuert, dich von der Werbung am Schwanz rumziehen zu lassen, ich vertraue doch eher auf Erfahrung und die Meinung von Leuten, die nicht von den Produzenten der Tech gesponsert werden...
    Ganz zu schweigen davon, dass Werbung nun wirklich nichts damit zu tun haben, wovon ich rede - nämlich dem Hinterherhecheln, was man nicht kriegen kann (oder sollte).
    Werbung ist nämlich das genaue Gegenteil, du Nulpe. Sie verspricht ERREICHBARKEIT. Jeder kann alles kriegen was er will (für ein wenig Geld)... :roll:


    Zitat

    Weshalb rennst du mir solchen KAMERADEN, eigentlich rum? Oder ist dein Name Programm?


    Dein Rumgezicke ist zwar ebenfalls ofTop, aber ich will dir mal antworten.
    Ich renne nur "mir" einem solchen Typen rum. Zwei andere in meinem Team sind 'n ganz anderes Kaliber. Für die würde ich durch Dick und Dünn gehen (und sie auch). Wir haben uns x-mal das Leben gerettet, und ich weiß, dass ich mich auf sie verlassen kann.
    Aber warum ich mit dem einen Typen noch rumrenne? Weil (außer vielleicht in deiner Lila-Laune-Vorstellung oder dem Trid) man sich nicht immer die Wunschcrew zusammenstellen kann. Der Typ ist ein guter Schütze, hochgeboostet, guter Schlösserknacker, ziemlich erfahren...
    Also kommt er mit. Ich muss jemanden nicht lieben, um mit ihm arbeiten zu können. Drek, wenn's unbedingt nötig wäre, ich würd' auch mit 'nem Leichenfresser oder Saftlutscher arbeiten, selbst wenn ich denen nicht den Rücken zukehren würde.<<


    Trash

  • >>>Tja, das Problem ist eben, dass man nicht mal sagen kann, man fände Trolle hässlich, ohne dass sich einige Kerle gleich auf den Schlips getreten fühlen. Ich meine, MIR ist es doch auch egal, ob eine Orkin oder eine Trollin MICH hübsch findet. Reicht mir ja schon, wenn mich die eine oder andere Menschenfrau nicht hässlich findet... :lol: <<< Wilk

  • >>>Jack: Kann sein. Ich kenn das, wir haben zu Hause auch eine Menge Vorurteile gegen unsere Nachbarn. Ich finde nur, als erwachsener Mensch sollte man drüberstehen. Wir sind hier schließlich berufsverbrecher, lohnt es sich da, wegen einer möglicherweise nicht politisch korrekten Bemerkung gleich loszukreischen wie es einige tun? Ich denke - nein. Und deshalb sage ich ja auch, dass ich über die menschlichen Qualitäten der Typen nichts sage. Da kenn ich Metas die sind gut, und Menschen die sind scheiße. Das hat mit der Visage nun wirklich nichts zu tun - aber das ändert eben nichts, dass ich bei gewissen Visagen nicht mal daran DENKEN will, damit in die Laken zu hüpfen. Igitt...
    Aber das sollte solchen Leuten wie Sid doch eigentlich recht sein, wo er schon so ehrpusselig ist. Die Wahrscheinlichkeit, dass er die Unschuld seiner Tochter verteidigen oder sich ein paar Hörnchen aufsetzen lassen muss, sinkt nun mal drasstisch - denn große Teile der umlebenden Menschheit kämen wohl kaum auf die Idee, mit seiner Frau oder Tochter was anzufangen. Aus gutem Grund... :lol:


    Und bei Israel-ADL ist es ja verständlich mit der Pussligkeit - anders als hier. Kann mich jetzt nicht erinnern, dass irgendein Land sich mal in den Kopf gesetzt (und ziemlich weit realisiert hat) alle Orks, Trolle, Elfen oder Zwerge AUSZUROTTEN. Also hinkt der Vergleich schon etwas, finde ich.>>>

  • <<Andererseits ist das mit den Deutschen inzwischen auch schon über hundert Jahre her, dass sollte sich mal geben.
    Aber ich denke doch schon, dass man in den ADL genug (auch schlechtes) über Israel sagen kann. Die haben da immerhin 'nen ganzen Haufen rechter Parteien mit guten Erfolgen. Und dass die alle pro-Israel sind (gerade bei den Krauts), also ne, das kann mir keiner verkaufen.


    Ich dachte außerdem, man kann (und tut) schon seit 100 Jahren in Dt./ADL Israel kritisieren (mehr o. weniger laut, mehr o. weniger begründet) - und seitem die Israelis mit dem Atomknüppel losgeholzt haben, isses nicht weniger geworden...<<
    Trash

  • <<<Um noch mal Bezug auf deinen früheren Post zu nehmen:

    "Ares" schrieb:

    Aber keine Angst, bloß weil ich mal 'n paar Trogs als die Hackfressen bezeichne, werde ich nicht gleich tot umfallen.


    Nee, nicht gleich. Das passiert recht langsam.

    "Ares" schrieb:

    Und ich schätze mal den meisten der Mörder, Hobby-Folterer und Berufsverbrecher die hier posten, ist es egal, wie ich meine Freizeit verbringe. Im Vergleich zu denen bin ich ein Waisenknabe.


    Hobbyfolterer dürften hier eher selten sein. Und Mörder und Berufsverbrecher sind zwar viele hier, aber zwischen denen und einem Humanisarsch ist immer noch ein großer Unterschied.>>>
    -Behemoth

  • <<Man, du hast dir ja echt Zeit gelassen.
    Na ja, Trogs und ihre lange Leitung...


    Und du schnallst es wohl immer noch nicht, dass ich nicht zum HPC gehöre. Warum auch? Es gibt wichtigeres und sinnvolleres zu tun, als sich den Sermon anzuhören und gelegentlich mal ein paar Metas zu klatschen.
    Wenn mir das Spaß machen würde, könnte ich es kriegen, ohne bei so einem Verein mitzumachen. Aber ich habe nun mal andere Freizeitvergnügen, also ist das sowieso unwichtig.


    Und ein HPC'ler schlimmer als ein Berufsverbrecher? Guter Witz. Total an der Wirklichkeit vorbei, aber was solls...
    Hör mal, ich bin schlimmer als 90% der HPC'ler.
    Und das, obwohl unter den Typen die ich umgelegt oder verletzt habe nur ganz wenige Metas sind (deutlich mehr Menschen - es sei denn, du zählst Ghule mit).
    Weil der durchschnittliche HPC'ler nun mal eben KEIN Mörder und Schwerverbrecher ist, wie die meisten hier...
    Ich eingeschlossen, und ich bin was die Killrate und die Brutalität meines Vorgehens angeht wahrscheinlich BESTENFALLS Mittelfeld hier...<<
    Trash