Brennpunkt: ADL

  • "Credstick" schrieb:

    Argh...für 2005/2065 prognostiziere ich die dann die BFG-1000 (den Ur-Prototyp)


    Du meinst einen vollkeramischen Mikrolenkraketenwerfer mit versiegelten Munitionsstreifen und Smart-2 zum Tragen unter dem Mantel? :silly:

    In a free society, diversity is not disorder. Debate is not strife. And dissent is not revolution.
    George W. Bush

  • Das ist nur die OEM-Version ;) ...wahlweise aufrüstbar mit Tarnstufe 27-optisch (sprich: Fingernagelgröße), einem Top-mounted teleskop (damit man auch den Mond trifft mit MW -260) und so weiter....


    Und jetzt lese ich mal die Rezension.


    Gruß
    Credstick

    Es gibt bekannte Bekannte, es gibt Dinge, von denen wir wissen, dass wir sie wissen. Wir wissen auch, dass es bekannte Unbekannte gibt, das heißt, wir wissen, es gibt einige Dinge, die wir nicht wissen. Aber es gibt auch unbekannte Unbekannte - es gibt Dinge, von denen wir nicht wissen, dass wir sie nicht wissen. (Donald Rumsfeld)

  • Also hier mein Kommentar zur Rezension:


    Die Rezension ist schön und gut, passend fand ich die Quintessenz selbiger, welche der Autor mit einem Satz zusammenfasst:


    Zitat

    Der Band gibt nähere und tiefere Auskünfte für ADL als DidSII und erweitert es somit.


    Was lernen wir daraus? Ganz klar: Alle die Idioten (mich inklusive), die seit drei Jahren (sprich ab der Spielwarenmesse Essen 2001) das DidSII gekauft haben, durften schon mal das Geld für ein zeitlich völlig unpassendes und überladenes Sourcebook in Höhe von 69, resp. 79DM oder 40 Eu vorschießen, bis es mal soweit war, daß es jetzt endlich eine Source gibt, mit der man "vernünftig was anfangen konnte."


    So...und obendrein - so entnehme ich es aus der selben Rezension - hat man sich einfach gewisse amerikanische Vorbilder zu Nutze gemacht (a la "Unterwelt Quellenbuch" und "Sota 2063") und eine deutsche Version davon geschaffen. Applaus. *auf Uhr schiel* immerhin ist es Euch noch eingefallen.


    Ausgehend von der "Qualität" diverser Produkte aus dem Hause Fanpro, welche regelmäßig bei meinen Spielern und mir übelste Migräne verursachen, sei es durch völlig obskure "geschichtliche" Entwicklungen (DidS2), einfach nur als Spam zu bezeichnender Shadowtalk (M&M, DidS2), mangelndes/fehlendes Lektorat (FoGW) oder ganz und gar hanebüchene Hintergrund-Entwicklungen (SW) werde ich persönlich es mir sehr gründlich überlegen, ob ich


    a) es mir zulege und
    b) die dortigen Inhalte in meinen Spielgruppen zulasse.


    Hugh
    Credstick

    Es gibt bekannte Bekannte, es gibt Dinge, von denen wir wissen, dass wir sie wissen. Wir wissen auch, dass es bekannte Unbekannte gibt, das heißt, wir wissen, es gibt einige Dinge, die wir nicht wissen. Aber es gibt auch unbekannte Unbekannte - es gibt Dinge, von denen wir nicht wissen, dass wir sie nicht wissen. (Donald Rumsfeld)

    Einmal editiert, zuletzt von Credstick ()

  • "Credstick" schrieb:

    Und jetzt lese ich mal die Rezension.


    ..welche?
    Die über 'Onkel Dagobert 30', 'Hall of Fame #01' oder gar 'The Crow - Im Sturm der Nacht'? :zyk:
    Ja, linken will gelernt sein - die Rezension findet sich hier.

    In a free society, diversity is not disorder. Debate is not strife. And dissent is not revolution.
    George W. Bush

  • Hallo!


    Klingt wohl so, dass die meisten, die hier kommentieren, das Buch gar nicht haben. Aber zumindest die Rezension hat mir schon ganz gut weiter geholfen. Ich denke ich werde mir das Buch bei Zeiten mal zulegen. Klingt ja doch ganz interessant.

  • Ich hab da mal eine Frage: Das Buch hört sich gar nicht mal so schlecht an aber steht in dem Buch auch etwas über das politische geschehen in der ADl?

  • ok...ich weiß auch schon, was am perfektesten wird. :twisted:


    stehen oben...


    Gruß
    Credstick

    Es gibt bekannte Bekannte, es gibt Dinge, von denen wir wissen, dass wir sie wissen. Wir wissen auch, dass es bekannte Unbekannte gibt, das heißt, wir wissen, es gibt einige Dinge, die wir nicht wissen. Aber es gibt auch unbekannte Unbekannte - es gibt Dinge, von denen wir nicht wissen, dass wir sie nicht wissen. (Donald Rumsfeld)

  • .. so seit heute hab ich auch das Brennpunkt: ADL und muss sagen. RICHTIG GUT! Ein sehr schönes Buch, stimmig geschrieben, interessante Themen und gut aufgemacht! 4 Sterne von mir.

    Ich mag die Goten, vielleicht mache ich aus denen mal eine Jugendbewegung !

    - Luzifer in seinem Tagebuch im Jahre 400 A.D.
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Ob Luck oder Skill... Kill ist Kill

  • ja, zumindest in den Bereichen Gefängnisse und Magie scheinen die sich zu überlappen! Mal sehen, ob die sich "abgesprochen" haben! :wink:

    Ich mag die Goten, vielleicht mache ich aus denen mal eine Jugendbewegung !

    - Luzifer in seinem Tagebuch im Jahre 400 A.D.
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Ob Luck oder Skill... Kill ist Kill

  • Hallo!


    So, ich hab mir jetzt das Buch gekauft und bin zur Hälfte durch. Bisher kann ich nur sagen: Echt gutes Buch. Zu wenige Illustrationen, aber die dafür in guter Qualität. Bisher hab ich keine "High-Power-Super-Waffen" gefunden, nur ein paar Jagdgewehre, dazu noch ein paar nette, neue Geister. Für mich hat sich der Kauf gelohnt.

  • @rotbart
    würde ich doch nie tun... :wink:


    Japan001
    kauf es dir ruhig, imo ist es das Geld wert.

    Ich mag die Goten, vielleicht mache ich aus denen mal eine Jugendbewegung !

    - Luzifer in seinem Tagebuch im Jahre 400 A.D.
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Ob Luck oder Skill... Kill ist Kill