Kopfgeld für Critter

  • Meines Wissens sind die Ghule in Hamburg aber auch recht gut organisiert und man sollte sich schon genau überlegen ob man da auf "jagd" gehen will.


    -Fearless

  • Ist doch ganz einfach!


    Erschieß den zuerst der auf dich zeigt, das ist den "intelligente" in der Bande.. mit ein bisschen Glück fallen die anderen über den dann her und du brachst nur ne Frag. zu werfen... voilá Ghul-ragout! 8)

    Ich mag die Goten, vielleicht mache ich aus denen mal eine Jugendbewegung !

    - Luzifer in seinem Tagebuch im Jahre 400 A.D.
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Ob Luck oder Skill... Kill ist Kill

  • Wo war es zu lesen, das Ghule keine Tiere sind. Sie sollen doch sowas wie rechte bekommen., hab ich zumindestens gelesen udn fies wäre da ghule ja auch anscheinend im Shadowland sind, wenn plötzlich die Ghule nen Kopfgeld auf die Runner aussetzen.


    Also Chummer passt da draußen auf. Irgendwann schlagen sie zurück. Sie haben ja schon nen eigenen Staat, dass müssen die Orks erst mal hinbekommen. :wink:

  • Da es meiner Meinung nach mehr mit der Kopfgeld-Jagd zu tun hat, mache ich hier weiter...


    Wir haben das letztens ausgespielt: 1.500E pro Kopf. Von der guten Organisation wurde im Vorfeld auch geredet - unser SL hat das gut verarbeitet. Die Ghule sind in kleinen bewaffneten Trupps rumgezogen (mit klein meine ich durchschnittlich 10).
    Wir haben dann zu zweit (ein Sam, ein Ki-Pistolero) einem kleinen Trupp von 5 Ghulen aufgelauert. Man sollte meinen, wenn man bewaffnet da rangeht, vorher ein paar Sprengfallen deponiert und das Überraschungsmoment auf seiner Seite hat, sollte es keine Probleme geben.
    Aber erstens mal sind Ghule sehr zäh, zweitens waren die in Hamburg laut SL wirklich gut organisiert: Panzerung, Sturmgewehre und MG's, Funkgeräte und professionelle Vorgehensweisen (die unerwartete Rückendeckung mit dem MG hätte uns fast ins Grab gebracht). Wir mussten sogar Ghule, die wir schon erwischt hatten, liegen lassen.
    Also ehrlich, das war sauer verdientes Geld...

  • hm was ich jetzt bei der situation nicht ganz verstehe die du da geschildert hast: wo war das ? - In hamburg schon klar, in irgendeinem ausßenbezirk... aber welche umstände waren da, dass die ghule bewaffnet durch die straßen gezogen sind. Hamburger "außerbezirke" beziehungsweise die, die auch an die sumpfgebiete grenzen müssen sich die ghule doch eh mehr oder weniger mit den Klabautern "teilen".... Oder meinten die Ghule mal ihren Lebensraum von menschen " reinigen" zu müssen ?


    Und noch was zu Kopfgeld etc.: es bringt einem gut ne null mehr auf seinen credstick einen ghul lebend zu fangen und irgendwo zu verkaufen. Irgendwelche execs die ihre kollegen beeindrucken mit ner netten kleinen critter sammlung...oder weiß ich was die damit machen. ist halt alles andere als legal nen lebendigen ghul zu transportieren.


    -Fearless

  • ist es nicht gerade genau das, was inplay auch ausmacht ? das nicht nur irgendwelche fakten dastehen ? naja what ever... :D


    -Fearless


    P.S.: Ich glaub ich registrier mich mal... ziemlich cooles Forum eigentlich :)

  • "Ryker" schrieb:


    @japan:
    ebend


    lass das mit dem Ebend! Hab dafür schon ärger bekommen. ;)


    Ich meine, ob ghule jetzt recgte haben sind oder nicht ist ne andere Diskussion. Aber jedenfalls bekommt man für sie, wie auch für andere ne schöne Prämie. Sonst kann man sich ja auch ne nette Prämie aus Amazonien abholen.Da gibt ea auch eine Menge prämien und natürlich die prämie fdür das Critterwesen "Blutmagier" 1 Mio NuYen, wenn es noch nicht geändert wurde.

  • Egal ob Blutmagier/Toxiker/Insektenschamanen: Die DF zahlt tatsächlich die 1M¥ - aber sie gibt eine Liste heraus, und nur für die darauf gibt es Kohle... also nichts mit unmotivierten Toxiker-Safaris durch GlowCity. 8)

    In a free society, diversity is not disorder. Debate is not strife. And dissent is not revolution.
    George W. Bush

  • "Rotbart van Dainig" schrieb:

    Egal ob Blutmagier/Toxiker/Insektenschamanen: Die DF zahlt tatsächlich die 1M¥ - aber sie gibt eine Liste heraus, und nur für die darauf gibt es Kohle... also nichts mit unmotivierten Toxiker-Safaris durch GlowCity. 8)


    in meinem Portfolio steht für jeden Blutmagier/Toxischen Shamanen... der lebend der Dracofoundation übergeben wird, gibt es 1M¥., oder kommt das mit der Liste aus einer anderen Quelle?


    ... und selbst wenn die Liste existiert! (Sehr) guten Decker anheuern der die Liste etwas editiert. Die Liste sollte länger sein, so das sich ein normaler Mensch nicht an ein 1-2 zusätzliche Namen erinnern kann.. und bei 1M¥ lohnt sich das schon! 8)

    Ich mag die Goten, vielleicht mache ich aus denen mal eine Jugendbewegung !

    - Luzifer in seinem Tagebuch im Jahre 400 A.D.
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Ob Luck oder Skill... Kill ist Kill