[IP] Rad der Zeit

  • Molly bedeutet den anderen per Handzeichen, wachsam zu bleiben und in Deckung zu bleiben. Sie selbst geht in Richtung der Büsche und Bäume, um die Drähte zu kappen und den Alarm auszuschalten.


    Dabei achtet sie weiterhin auf Gefahren wie Angreifer oder Fallen und wählt ihren Weg so, dass sie näher in Richtung Gebäude kommt.


    Sobald sie der Meinung ist, dass es sicher ist, gibt sie Handzeichen, dass die anderen folgen dürfen.

    Lofwyr wusste, dass Drake Hässlich war. (Aus: Charette, Robert N., Lass ab von Drachen)


    als SL: derzeit in kreativer Pause
    als Spieler: Schwert und Schild (SR5, Scotty). Rad der Zeit (SR5, Molly)

  • Frankie geht direkt in die Hocke um ein möglich kleines Ziel für Beobachter oder Angreifer zu bieten. Mit seiner linken Hand deutet er per Handzeichen den anderen beiden an sich ebenfalls hinzuknien und die Gegend zu beobachten.

    Er schaut sich selber um, ob er jemanden oder etwas entdeckt. Aber außer den ohrenbetäubenden Lärm ist ansonsten nicht zu bemerken.


    Er hält die Schrottflinte immer in Blickrichtung und wartet auf ein Zeichen von Molly, dass voraus alles okay ist.

  • Auch Khayla zieht ihre Pistole und duckt sich an. Sie orientiert sich an den a deren und verhält sich wie angesagt - die anderen scheineBier viel mehr Erfahrung zu haben, weshalb sie aufmerksam beobachtet.

  • Molly sieht Kitty wütend an. "Runter da!" Immer diese Teenager, die sich für unsterblich halten und sich an keine Kommandos halten.


    Nachdem sie alle Drähte durchtrennt hatte, konnte man nur noch den Alarm von dem Gebäude aus hören, wo sie hin wollten. Ließ sich aktuell nicht ändern. Zumindest würden Sie jetzt wieder besser hören können, wenn sich jemand näherte.


    Molly ging wieder vor und winkte den anderen, ihr mit Abstand zu folgen.

    Lofwyr wusste, dass Drake Hässlich war. (Aus: Charette, Robert N., Lass ab von Drachen)


    als SL: derzeit in kreativer Pause
    als Spieler: Schwert und Schild (SR5, Scotty). Rad der Zeit (SR5, Molly)

  • Khayla deckte Mollys Aktion so gut wie möglich und schließt dann zu Molly auf, als dem Aufruf zum Haus zu gehen folgt. Sie geht nun etwas weiter seitlich, so wie es ihr beigebracht würde und führt die Pistole nach unten gerichtet und noch gesichert.

  • Frankie folgte dann als letztes der Truppe. Die Umgebung weiter sorgfältig am Beobachten spürte er eine gewisse Anspannung, die sich in Frankie aufbaute.


    Seine Nase kribbelt etwas. Die Mossberg in seinen Händen beruhigte ihn aber und gab ihn eine gewisse Sicherheit. Wie auf der Polizeischule gelernt, lang sein rechter Zeigefinger seitlich vom Abzug und nicht direkt auf den Abzug der Mossberg.

  • ihr macht euch weiter an das Haus heran..... der Alarm ertönt immer noch ..... doch auf einmal werden die Sirenen durch einen Lärm unterbrochen....... gerade noch seht ihr das Mündungsfeuer

    Neben euch schlagen Kugeln in den Boden und die Bäume ein...... das unverkennbare rattern eines MG´s....... oder doch mehrerer?

  • Frankie geht direkt hinter einem dicken Baumstamm in Deckung. Als Polizist weiß er das ein Baumstamm nicht viel Schutz gegen ein Maschinengewehr bietet, aber er ist vielleicht außer Sicht.

    >> Molly Zangenbewegung um den Typen am MG von zwei Seiten anzugreifen? Und wenn es geht erstmal nur ausknocken, wir sind auf seinem Gelände. Alle anderen erstmal in Deckung. Los!<<


    Sagte er mit fester und ruhiger Stimme.

    Er schaut nochmal kurz um den Baum, ob er jemanden erblickt.


    " Hey, Sie da im Haus, wir wollen Ihnen nichts tun. Ich bin Privatdetektiv und gestern gab es einen Zwischenfall auf dem Nachbargelände und wir suchen hier nach Spuren, die auf ihr Gelände geführt haben! Können wir mit Ihnen reden?"


    Ruft Frankie zum Gebäude, dass eher eine Bruchbude ist. Seine Mossberg ganz dicht an ihn gepresst. Hoffentlich würde die andere Partei sich auf ein Gespräch einlassen. Ein Erstürmung des Hauses wäre sehr problematisch. Damals in Köln, bei einem Einsatz in Chorweiler, benötigte der Sternenschutz zwei komplette SEK-Team um den Spinner auszuräuchen.


  • Molly schlägt die von Frankie vorgeschlagene Richtung für eine Zangenbewegung ein. Da er bereits zu Deckung gemahnt hat, lässt sie es bleiben.

    Ein Ziel ist nicht zu sehen, also hechtet sie jede mögliche Deckung ausnutzend in Richtung Betonblock, wo die Schüsse herkommen. Dabei ist es ihr egal, dass er nur Büsche und Baumstämme sind. Immerhin besser als nix.

    Da sie kein Ziel hat, lässt sie Frankie mal labern. Zumindest schießt der Gegner dann am ehesten auf ihn.

    Lofwyr wusste, dass Drake Hässlich war. (Aus: Charette, Robert N., Lass ab von Drachen)


    als SL: derzeit in kreativer Pause
    als Spieler: Schwert und Schild (SR5, Scotty). Rad der Zeit (SR5, Molly)

  • Auch Khayla hechtet in eine spärliche Deckung und legt sich flach auf Erde. Sie entsichert ihre Pistole und schaut sich um, kann aber niemanden entdecken. "Ich gebe Deckungsfeuer." sagt sie und hockt sich hin und gibt ein halbes Magazin auf die ungefähre Richtung, aber wo sie den Ursprung vermutet.

  • Kitty Sprang ebenfalls in Deckung,

    da jedoch die anderen schon taktisch wie nen Militärclub los zogen

    versuchte sie erstmal zu erkennen ob da wirklich ein Meta drin war

    oder ob das ne Maschine war.


    Also wechselt Kitty in ihrer Deckung auf ihren astralen Blick,

    hierbei konnte sie so viel mehr erkennen.


    Doch der Winkel war scheiße

    sie konnte astral nix erkennen und versuchte daher woanders in Deckung vielleciht zu einem besseren Winkel zu kommen.

  • Das MG feuert wie wild in die Gegend da ihr euch aber immer mit Deckung vorarbeitet werdet ihr nicht mal getroffen.


    Das man jemanden nichts tun will und im nächsten Moment wird das halbe Magazin einer Pistole in die Richtung entladen widerspricht sich ein wenig....... Deswegen bekommt Frankie wohl keine Antwort.


    Molly hingegen kann jetzt wo sie näher dran ist etwas merkwürdiges vernehmen.....


    Das MG scheint immer mal wieder kurze Aussetzer zu haben.

    Jedenfalls hört fast bei jedem zweiten Schuss das typische Klick einer Fehlzündung.......

    Und es scheint vom klang her ein sehr altes MG zu sein.

  • Frankie schüttelt nur den Kopf als Talibii das halbe Magazin durch die Gegend ballert und blickt etwas verstimmt zu ihr rüber. Die Jugend von heute. Plan A innerhalb von 3 Sekunden zunichte gemacht. Dann denkt er wieder an Molly.

    >> Molly denk dran wir brauchen die Person möglich lebend. Tote können keine Antworten geben.<<


    Dann läuft er ebenfalls los und schlägt sich parallel zu Molly durch das Dickicht.


    >> Wir brauchen handfeste Hinweise und Spuren zu den Attentäter!<<


    Man hört seine Stimme durch laufen schwer atmen. Mit 42 ist Laufen doch anstrengender als damals mit 30.

  • >>MG hat Aussetzer. Vorsichtig nähern und bei Humanziel im Nahkampf ausschalten.<<


    Ok, im Kampf war Frankie nicht zu verachten. Machte keinen Unsinn und ging taktisch vor. Aber das Labern war wohl echt sein Ding.


    Blieb nur zu hoffen, dass die Mädels keinen Unsinn verzapften und den Erfahrenen die Führung überließen.

    Lofwyr wusste, dass Drake Hässlich war. (Aus: Charette, Robert N., Lass ab von Drachen)


    als SL: derzeit in kreativer Pause
    als Spieler: Schwert und Schild (SR5, Scotty). Rad der Zeit (SR5, Molly)

    Einmal editiert, zuletzt von Chasey ()

  • Als Khayla das "leer"-Geräusch hört, springt sie auf und macht Meter in Richtung des alten Gebäudes gut. Sie läuft leicht zick-zack und schlägt Haken.

  • Frankie schlägt sich weiter durch das Gestrüpp.

    Er erblickt das einstöckige Gebäude.

    >> Bin in gut 3 Sekunden auf der anderen Seite des Gebäudes. Wie sieht es bei dir aus, Molly?<<

    Er versucht möglichst leise ins Mikrophone des Transceivers zu sprechen, damit er nichts seine Position verrät. Mit seiner linken Hand muss er einen Ast eines kleinen Baumes auf Seite drücken, damit dieser nicht in seinem Gesicht landet.