[SR5] Programme auf dem Kommlink ODER Warum zur Hölle sind Cyberdecks dann so teuer, wenn man alles mit dem Kommlink machen kann

  • Viel frustrierender finde ich, dass man für unter nen 10er ein Link bekommt, dass nen Vanilla Hacker schon ne harte Zeit gibt und nem Noob das Blut aus den Ohren fließen lässt.

    So ein Link will ich haben. :P

  • Fairlight Caliban Gerätestufe 7 kostez gerade mal 8000 mit Verfügbarkeit 14.

    Eine Anschaffung die sich lohnt und einem mit durchschnittlichen Attributen schon mal 10 - 11 Würfel gibt.


    Da stehen die Chancen gar nicht mal so schlecht dem Hacker eines auszuwischen, mall vom generierten Oberwatch Score ganz zu schweigen.

    Und den gibt es in der Magie auch nicht.

  • Auf Attack laufen nur Aktionen bei denen man sofort entdeckt wird und die auch keine Zeit sparen, es dauert alles immer gleich lang, warum sollte man also Attack überhaupt einsetzen wenn man auch alles über Schleicher machen kann nur eben besser.

    Ist so nicbt ganz richtig.

    Zunächst mal wird man bei Attack nicht sofort entdeckt. Tatsächlich ist Schleicher dahingehend sogar riskanter.

    Wenn du mit Attack scheiterst, bekommst du 'nur' Matrixschaden. Wenn du mit Schleicher scheiterst, bekommt das Ziel eine Marke auf dir und startet IC (sofern es das kann, natürlich). Und wenn jemand eine Marke auf dir hat, kann er dich auch in Schleichfahrt gezielt suchen, da er einen Aspekt von dir kennt: Du trägst seine Marke.


    Beide steigern den Overwatch. Aber Attack allein ist, lustigerweise, weniger unauffällig als Schleicher.


    Wenn du erfolgreich bist, sieht es ein wenig anders aus. Bei Schleicher ist alles gut, keiner merkt was. Schön.

    Bei Attack merkt das Ziel, dass da was ist, und sucht aktiv nach dir. Hat dich aber noch nicht. Und je nachdem, was da so alles auf Schleicher unterwegs ist, kann das Finden sehr lange dauern, weil das Ziel keine Marke auf dir hat.



    Das alles ändert aber nichts daran, dass man mMn mit einem Komm nicht hacken sollte. Hat man nur Schleicher, kann man zB keine geschützten Dateien entschlüsseln. Hat man nur Angriff... Okay das geht theoretisch. Ist aber voll gefährlich, da man sich nicht aktiv verstecken kann.

    Hat man beides, kann man auch ein Deck kaufen.

  • Da ich gerade für einen 'Kunden' eine neue Combo zusammenstelle, möchte ich hier nochmal den Aspekt Deck an ein Link slaven, damit man einen Agenten laufen lassen kann aufgreifen.


    Mit mal knappen 8k kann man schon ein feines Link Kaufen über das man dann zB ein Erika um 50k laufen lassen könnte. Wenn man vom Erika die Attribute etwas umschichtet hat man in Kombination mit dem Link schon ein recht brauchbares Ding für einen Preis der unter 100k also einem 6er Schleicher Dongle liegen würde.


    Klar, ich kann nicht viele Programme verwenden, also gerade mal 1. Aber das Ding wäre dann trotzdem etwas hm 'broken'


    Deshalb frag ich mich ob sowas überhaupt geht.


    Andererseits find ich es immer spannend wenn ein Bastler mit irgendwelchen wierden Ideen tolle Teile zaubert.


  • Als Slave hast du den Vorteil, das du bei Verteidigungsproben den Wert des Masters verwenden darfst. Schauen wir mal:


    Master:

    Kommlink Fairlight Caliban: Gerätestufe, DV und FW = 7


    Slave:

    Deck Erika Elite: Gerätestufe 1, wenn man die Attribute verschiebt Schleicher/Angriff (4 oder 3) und DV/FW (2 oder 1)



    Der Möchtegern-Hacker geht mit dem Deck in die Matrix und hat dann ASDF = 3/4/2/1 ... die FW steigt bei Verteidigungsproben auf 7. Also 3/4/2/7 ... eine Verbesserung bei FW und Gerätestufe.


    Was definitv nicht geht, ist Programme des Masters für den Slave zu nutzen oder umgekehrt.

  • mhhh soweit ich mich erinnere werden immer zuerst die werte des Mastegerätes benutzt und nicht die der Slavegeräte

    wenn ich also ein Deck an ein Kommlink Slave hat das Kommlink dadurch weder einen Angriffs- noch ein Schleichattribut.

  • Nicht zu vergessen, dass die Datenverarbeitung auch vom Commlink übernommen wird. NUR der Agent verwendet die werte des Decks. Und dieses verwendet die Werte des Links.


    Klar, das link kann auch nicht das Schleicher Attribut des Decks verwende, also ist es für eine Schleichfahrt auch nicht zu gebrauchen.

  • mhhh soweit ich mich erinnere werden immer zuerst die werte des Mastegerätes benutzt und nicht die der Slavegeräte

    wenn ich also ein Deck an ein Kommlink Slave hat das Kommlink dadurch weder einen Angriffs- noch ein Schleichattribut.

    Dein Gedächtnis täuscht dich da. Der Slave hat die Wahl (GRW s. 230) ob man die eigenen Werte oder die des Master nützt. Logischwerweise nimmt man die besseren Werte ...

    Aber das das Kommlink (Master) nicht die Werte des Slaves (Deck) erhält ist korrekt.



    Was für eine Stufe Agenten kann ich auf dem Erika laufen lassen?

    Die Stufe ist egal. Jeder Agent verbraucht 1 Programmplatz.



    Nicht zu vergessen, dass die Datenverarbeitung auch vom Commlink übernommen wird. NUR der Agent verwendet die werte des Decks. Und dieses verwendet die Werte des Links.


    Klar, das link kann auch nicht das Schleicher Attribut des Decks verwende, also ist es für eine Schleichfahrt auch nicht zu gebrauchen.

    Noch mal zur Erinnerung. Der Slave verwendet die Werte des Masters NUR bei Verteidigungsproben. Nicht grundsätzlich (GRW s. 230). Und es ändern sich auch nicht die Werte des Decks ... dh. der Agent nützt ganz normal die Werte des Decks ... nicht die Werte des Kommlinks.

  • und das alles nur um einen kleinen Handlanger zu haben, der einem die lästige Matrixsuche abnimmt. ;)

    Seh ich auch so ist viel zu Teuer, 100k für einen Agenten/Sekretär und etwas bessere Matrix Sicherheit, leg dir lieber ne Connection zu der du jedes mal 1k oder so in den Rachen schmeißt damit fährst du billiger.

    Lieber eine Datenbuchse+ mit einem guten Comm verbinden, ja dann hat der Agent kein Angriff und Schleicher aber immerhin kann er deinen Papierkram und die legalen Matrixsuchen übernehmen.

    Wenn der SL die Datenbuchse+ nicht zulässt gehts halt nicht.


    Steht eigentlich irgendwo welche Skill Soft PilotenProgramme verwenden können und welche nicht? die könnte man doch eigentlich auch für sowas benutzen oder? Da musst halt nur ne Computer Skillsoft auf deine Drohne laden oder? Das Pilot Attribut einer Drohne bestimmt Datenverarbeitung und Firewall.

  • Steht eigentlich irgendwo welche Skill Soft PilotenProgramme verwenden können und welche nicht? die könnte man doch eigentlich auch für sowas benutzen oder? Da musst halt nur ne Computer Skillsoft auf deine Drohne laden oder? Das Pilot Attribut einer Drohne bestimmt Datenverarbeitung und Firewall.

    Im 4er war das schön detailliert beschrieben. Da habe ich mal eine kleine Fly Spy aufgebohrt, damit sie als unauffällige Kameradrohne die Aktion filmt. Ich war bei über 40K nur Material und Softwareausgaben.

  • Im 4er war das schön detailliert beschrieben.

    Da ist es sauber definiert dass der Agent (und IC) Computer, Cybercombat, Data Search und Hacking hat, ja. Electronic Warfare gibt es nur als Autosoft - und nur für Drohnen. Das war übrigens auch der Grund warum das ganze Gejammer über Hacker-in-a-Box so absurd war - da man auf die Fertigkeit nicht ausweichen kann, sind Agenten (und IC) an Verschlüsselung jedweder Art einfach automatisch gescheitert.


    Pilot Programs hingegen sind das System & die Mentalen Attribute für Drohnen/Fahrzeuge. Und alle Fertigkeiten muss man per Autosoft nachrüsten - siehe [Profession]. Und Hacking gehört zu den Skills die eine Drohne nicht haben sollte. Also auch keine Hacker-in-a-Box.

    In a free society, diversity is not disorder. Debate is not strife. And dissent is not revolution.

    George W. Bush

    And while no one condones looting, on the other hand one can understand the pent-up feelings that may result from decades of repression and people who've had members of their family killed by that regime, for them to be taking their feelings out on that regime.

    Donald Rumsfeld