[SR4] Kampf des Willens vs Astralkampf

  • Beim Kampf des Willens wird (Verbannen+)Willenskraft gewürfelt. Der Grundschadenscode ist (Charisma)K.
    Der Angriff wird wie ein normaler Nahkampfangriff abgehandelt.
    Wie verteidigt sich dann der Geist gegen den Angriff? Reaktion+Ausweichen?

    Kann beim Kampf des Willens nur ein materialisierter Geist oder auch ein manifestierter Geist oder ein besessenes Geistergefäß angegriffen werden?


    Beim Astralkampf ist der Grundschadenscode (Cha/2)K oder (Cha/2)G sofern man keinen Waffenfokus hat.
    Wo genau ist denn dann der Vorteil vom Astralkampf gegen Geister?

    Regel 42 der Schifffahrtsordnung:
    "Niemand spricht mit dem Mann am Ruder! Und der Mann am Ruder spricht mit niemandem!"

  • Es ist ein Nahkampfangriff.


    Was die Option in SR4 leider ziemlich begrenzt nutzbar macht.


    Das Manöver Focus Will kann helfen...

    In a free society, diversity is not disorder. Debate is not strife. And dissent is not revolution.

    George W. Bush

    And while no one condones looting, on the other hand one can understand the pent-up feelings that may result from decades of repression and people who've had members of their family killed by that regime, for them to be taking their feelings out on that regime.

    Donald Rumsfeld