Carbon 2185 - Cyberpunk RPG's - Carbon 2185, Altered Carbon & Entromancy

  • Hoi Chummers,


    bin kürzlich auf das Cyberpunk RPG Carbon 2185 gestossen und hab es mal kurz überflogen und mir auch im Web ein paar Reviews reingezogen.


    Es ist ein D&D5 Reskin, der also D&D5 Mechanik verwendet. Ich war nie D&D Spieler, hab also keine Erfahrung dazu.


    Auf jede Fall sehen die Rassen und Klassen sehr gut aus und reizen mich das System anzutesten.


    Hat von euch jemand schon Erfahrungen mit dem System machen können?


    EDIT: Hab jetzt auch noch etwas über Altered Carbon und Entromancy ausgegraben. Sieht aus als würden da einige Firmen vom Cyberpunk 2077 Kuchen mitnaschen wollen. Das Computergame wird da sicher jede Menge neue Leute auf das Genre aufmerksam machen. Hoffentlich verpasst Cyberpunk Red RPG da nicht den Startschuss bei diesem Rennen.

    Einmal editiert, zuletzt von the guardian () aus folgendem Grund: Titel geändert und Edit hinzugefügt, da auch noch andere Cyberpunk System interessant sein könnten

  • Alles was ich bisher darüber gelesen habe klingt positiv.

    Ein Freund von mir hat die Kickstarterkampagne damals unterstützt und das Endprodukt sieht sehr wertig aus.


    Gespielt habe ich es auch noch nicht, aber als D&D5 Reskin ist es regeltechnisch der komplette Gegenentwurf zu SR (schnell, einfach, regelarm und einsteigerfreundlich).


    Bisheriger Kritikpunkt war allerdings dass die Klassen nur bis Level 10 gehen. Ob sich dass im Spiel tatsächlich negativ auswirkt kann ich aber nicht sagen.


    Habe es auf jeden Fall auf meiner "want to play" Liste.

  • Mir Gefallen die Rassen sehr. Kein Fantasy, aber doch Diversität im Gegensatz zu Cyberpunk 2020. (Wobei sich da ja auch ganz leicht etwas basteln lässt)


    Also NUR bis Level 10 schreckt mich jetzt nicht, zumal es sich hier ja um das GRW handelt und das ja in anderen Büchern ja ausgebaut werden kann.

    Außerdem leben Cyberpunk Charaktere meist eh nicht solange um das auszuschöpfen.

  • the guardian

    Hat den Titel des Themas von „Carbon 2185 - Cyberpunk RPG“ zu „Carbon 2185 - Cyberpunk RPG's - Carbon 2185, Altered Carbon & Entromancy“ geändert.
  • Naja, wenn man sich die Werke von Richard Morgan (also dem Autoren von Altered Carbon) anschaut, dann sehe ich dort doch sehr viel Cyberpunk, wenn man Cyberpunk auf seine Grunddefinition herunterschraubt, nämlich als Film Noir im SciFi Setting.


    Letztlich geht es in Altered Carbon, sowohl als Buch als auch in der Serie um die Verdorbenheit des Menschen entfesselt durch die Technik. Man findet Kritik an der Urbanisierung und Kommerzialisierung. (Gerade, wenn man sich die Bildstimmung von Folge 1 auf den Straßen der Oberfläche anschaut)


    Ich habe letztens "Mars Override" von ihm gelesen und kann es nur empfehlen. Ein sehr hübscher Roman mit schwächen in der Mitte

  • Ich hab es hier angeführt, weil es bei diversen Reviews mit anderen (Cyberpunk) Systemen erwähnt wird.


    Ich muss gestehen, dass ich erst wieder durch den Nexus und seinen Mitgliedern zum RPG und auch Cyberpunk zurückgefunden habe (Vielen Dank an dieser Stelle) und sehr viel von den neueren Sachen verpennt habe. Wie zum Beispiel Richard Morgan und auch Altered Carbon.

    Wobei mich generell immer mehr Cyberpunk und selten das SciFi Genre angesprochen hat.

  • Ich hab es hier angeführt, weil es bei diversen Reviews mit anderen (Cyberpunk) Systemen erwähnt wird.


    Ich muss gestehen, dass ich erst wieder durch den Nexus und seinen Mitgliedern zum RPG und auch Cyberpunk zurückgefunden habe (Vielen Dank an dieser Stelle)

    In diesem Zusammenhang möchte ich ein Buch von Richard Kadrey empfehlen: Metrophage. Es gibt kein weiteres und der Autor hat weitere, andere gute Bücher geschrieben.

    Be polite, be professional, but have a plan to kill everybody you meet
    - J.N.M. -

  • Ich gehöre wohl zu den Hardcore Shadowrunnern.


    Ich habe mal Mitte der 90er ein kurzes Gastspiel mit Cyberpunk gehabt. Hatte mir damals schon gefallen, aber mir hat als damals ehemaliger DSA-Spieler die Magie und die Metarassen gefehlt.

  • Obwohl ich sehr gerne SR spiele, ist es die Magie und Fantasy-Rassen die mich dann doch immer wieder mit anderen Systemen liebäugeln lassen.


    Natürlich war es ein cleverer Zug Cyberpunk mit Fantasy zu mischen um eine möglichst große Spielerschaft anzusprechen, keine Frage.

    Mich persönlich spricht es halt nicht so an. Wenn ich Fantasy spielen will spiele ich Fantasy, wenn ich CP spielen will Spiele ich CP.

    Aber trotzdem bin ich dann bei SR gelandet. Lag wohl damals an den verfügbaren Mitspielern.

    Seufz


    Ach was jammert ich hier blöd herum. Ich hatte schon so viele unterhaltsame Stunden mit SR.

  • Also ich muss immer wieder feststellen wie gesegnet ich mich mit meinen Hobbies war.

    Egal ob Band, RPG oder Tabletop ich hatte über Jahre hinweg stabile Gruppierungen.

    Dafür bin ich sehr dankbar.


    Erst jetzt verbunden durch meine Auslandsaufenthalte muss ich feststellen wie mühsam das mitunter sein kann.

  • Ich möchte auch mal Eclipse Phase in die Runde werfen, dass Setting ist sehr ähnlich zu Altered Carbon, nur mit einem starken Bezug zum Weltraum, der ja bei Altered Carbon - kenne nur das Buch - eher am Rande vorkommt.


    Weltraum. Wale.

  • Das ist auch ein super System... beide vom Setting her sehr ähnlich, was die Grundgedanken angeht. Regeltechnisch sind es Welten. Aber Eclipse Phase gibt es zum Testen kostenlos... (Nur bitte kaufen wenn es gefällt...)