[SR6] Kurze Frage, Kurze Antwort

  • Moin,Moin

    Diese Frage wurde Gestern auch im Pegasus Forum gestellt bzw als Erratta-Vorschlag eingegeben .

    Schaun wir mal ,was daraus wird .

    (Ich würde dem Honda Spirit 2 Sitzplätze geben und die Panzerung so lassen wie sie ist :)

    Ich denke an einen einzelnen Tippfehler eher als das der ganze Fluffsatz falsch sein sollte )


    HokaHey

    Medizinmann

  • So scheint es. Daher die Frage: übersehe ich hier etwas wesentliches? Mit dem abgesenkten Schaden der nicht-explosiven Waffen könnte das Durchbrechen schwierig und ab Magie+Nettoerfolge 16 und mehr unmöglich sein ohne auf Granaten oder andere Sprengstoffe zurück zu greifen... oder um die Barriere herum zu gehen.

    Auch ein Adept hat es schwer gegen so ein Sturmgewehr.

  • Hoy Chummer,

    Ich hab kürzlich auch mal angefangen, mich in das 6er einzulesen, und hab da auch mal zwei Fragen:


    1.) Muss ich, wenn ich mich freiwillig mit Drogen vollpumpe, dagegen einen Toxinwiderstandstest machen? Wenn ich pech habe, und erfolgreich bin, hat die Droge keine Wirkung?

    1.a) Leide ich trotzdem an den Nachwirkungen? Kann ich dann noch abhängig werden?


    2.) Drohnen und Fahrzeuge kommen mit einem Sensorarray in Höhe ihrer Sensorstufe. Die Sensorstufe gibt an, wie viele Sensoren integriert sind. Bei vielen der kleinen Drohnen sind das 1 bis 2. Auch einige normale Fahrzeuge haben nicht mehr.

    Sind damit jetzt nur die Sensoren gemeint, die ein Rigger sinnvoll nutzen kann, oder sind das alle, die die Drohne hat? Ich mein... Mit einem einzelnen Sensor allein dürfte es schwierig sein, irgendwie zu navigieren, oder? Ich könnte mir vorstellen, dass die Drohne noch weiteren Krempel hat, um per Pilot steuern zu können, aber wenn der Rigger darüber hinaus auch was sehen möchte, muss er wohl ne Kamera einbauen.



    Grüße,

    Cherubael

  • Hoi,


    1. )


    Ich lese nur, das die Toxinwiderstandsprobe abgelegt wird, um Schaden zu senken.


    Dementsprechend da die Drogen keinen Schaden verursachen, gibt's auch keine Probe.


    2.)


    Also zu Sensoren finde Ich erstmal im GRW sehr wenig. Da wurde kräftig reduziert .


    Ich würde um das Problem zu umgehen ein Sensorpaket einbauen, S. 277 unten + 278 links oben.


    Dann hast du mehr Kapazität, mehr Sensorstufen Möglichkeiten und es - denke Ich - elegant gelöst

    Aktuelles SL Projekt " New Jersey / Love Land / Larcheime " (Foren Runs)
    Hauptcharakter: "Iwan " ( Strassensamurai )


    Erfahrener Meister und Spieler seit Edition 3.0 8)

  • Hoy,


    danke schon mal.



    zu 1.)

    Bei den Toxinen, unter Kraft steht:

    Einige Toxine verursachen keinen Schaden, aber ihre Kraft wird benutzt, um festzulegen, ob andere Wirkungen eintreten. Wenn die Kraft durch die Toxinwiderstandsprobe auf oder unter 0 gesenkt wird, treten keine Wirkungen ein, sofern in der Beschreibung der Substanz nichts anderes angegeben ist.


    Unter Drogen, S. 126, letzter Satz:

    Drogen haben dieselben Spielwerte wie Toxine.


    Und in 6e haben Drogen, anders als in 5e, plötzlich auch eine Kraft. Demnach wäre es wohl möglich, ihnen zu widerstehen.

    Nun sagt das natürlich nicht automatisch aus, dass dieselben Spielwerte auch die selben Regeln voraus setzen, man also tatsächlich einen Toxinwiderstandstest machen muss. Ist ja immerhin freiwillig.

    Was aber, wenn ich jemanden zwanghaft unter Drogen setze? Macht der dann den Test? Warum sollte da unterschieden werden?

    Ich find das etwas seltsam, ehrlich gesagt.



    zu 2.)

    Zumindest habe ich gefunden:

    S. 277, Gehäuse:

    Die meisten Fahrzeuge und Drohnen sind serienmäßig mit einem Sensorarray ausgestattet (dessen Stufe in ihren Spielwerten angegeben ist).

    Sowie S. 277, Sensorarray:

    Dieses Sensorpaket kann so viele der unter Sensorfunktionen (S. 278) aufgelisteten Funktionen enthalten, wie seiner Stufe entspricht.


    Demnach haben zB ein Sikorsky-Bell Microskimmer XXS sowie der Chrysler-Nissan Jackrabbit einen; ein Horizon Flying Eye oder ein Ford Americar zwei Sensoren von Hause aus.


    Natürlich kann man da nachrüsten. Aber ich denke ja, eine Drohne sollte zumindest vom Werk her irgendwie navigieren können. Wie gut sie das tut, sei mal dahin gestellt. Aber eine flugfähige Drohne mit einem einzelnen Sensor zu steuern, dürfte kaum machbar sein. Erst Recht, wenn es das Pilotprogramm ist, welches aus Kameraaufnahmen die Entfernung nicht abschätzen kann.

  • @1 ich sehe nicht ,warum bei deinem Char andere Regeln gelten sollten .

    WYSIWYG und deshalb muss auch dein Char Würfeln und evtl gibts dann keine Wirkung .

    Was Du (dein Char) möchtest und was dann in der( ingame )Realität passiert können 2 Paar Schuhe sein :)


    Vielleicht als Analogie.... ? Wenn sich mein Char freiwillig in den Schuss wirft muss dennoch eine Schadenswiderstandsprobe gewürfelt werden .


    mit freiwilligem Tanz

    Medizinmann

  • zu 1.) also ich verstehe das so, dass du den Test machen musst und wenn er gelingt, dann hast du zu wenig eingeworfen und musst die Dosis erhöhen.

    Das erhöht dann die Kraft um +1 je zusätzlicher Dosis.

    Es gibt ja Menschen bei denen das Zeug (welches auch immer) erst mit erhöhter Dosis wirkt.

  • Zu 1.) DROGEN


    Auf jeden Fall ungewohnt. Also widersteht man jedem Gift und jeder Droge mit Konstitution + Willenskraft + Stufe schützender Ausrüstung/Systeme/Vorteile


    WENN die Kraft des Toxins/der Droge auf 0 (oder tiefer) sinkt, gibt's keinen Status oder Wirkung.


    Ansonsten gibt's den Status und Wirkungen, Schaden wird entsprechend der Anzahl der Erfolge reduziert.

    Aktuelles SL Projekt " New Jersey / Love Land / Larcheime " (Foren Runs)
    Hauptcharakter: "Iwan " ( Strassensamurai )


    Erfahrener Meister und Spieler seit Edition 3.0 8)

  • Weitere Frage:

    Sehe ich das richtig, dass ich Fahrzeuge und Drohnen jetzt mit Gummigeschossen und bloßer Faust geeken kann?
    Die haben nur einen Zustandsmonitor. Ich kann aber nicht finden, dass die gegen B-Schaden immun wären. Was sie irgendwie sogar anfälliger machen würde als Fleischlinge...

  • Nein, bei 5e hatten Drogen keine Kraft, also konnte man auch nirgendwo gegen widerstehen.


    Aber ja, ist schon sinnig so. Nur halt ungewohnt.

    In SR4 wurde das im Arsenal 'nachgerüstet' als 'Option'... Peter Taylor & Adem Jury hatten es leider nicht mehr ins SR4A bekommen, da sie sonst auch das Arsenal hätten aktualisieren müssen. Damit blieb es 'optional'.


    Aber im Grunde folgerichtig: Wer Universal Nantidote hat, hat nicht viel vom Saufen.

    In a free society, diversity is not disorder. Debate is not strife. And dissent is not revolution.

    George W. Bush

    And while no one condones looting, on the other hand one can understand the pent-up feelings that may result from decades of repression and people who've had members of their family killed by that regime, for them to be taking their feelings out on that regime.

    Donald Rumsfeld

  • In SR4 wurde das im Arsenal 'nachgerüstet' als 'Option'... Peter Taylor & Adem Jury hatten es leider nicht mehr ins SR4A bekommen, da sie sonst auch das Arsenal hätten aktualisieren müssen. Damit blieb es 'optional'.


    Aber im Grunde folgerichtig: Wer Universal Nantidote hat, hat nicht viel vom Saufen.

    jo... und der Konsti 12 troll soll bitte auch mehr abkönnen als die kleine Fee

  • Moin Chummers.


    Gibt es mal von dem erhöhten Edge-Maximum abgesehen noch einen anderen Grund einen Menschen als Rasse zu wählen?


    Ich finde es ja gut, dass die anderen Rassen jetzt attraktiver geworden sind. Glaub aber auch, dass Menschen jetzt benachteiligt werden.

  • Das erhöhte Edge Maximum ist in einem System mit starker Edge Fixierung ausreichend.


    Alles zusätzliche wäre ja fies :)

    Aktuelles SL Projekt " New Jersey / Love Land / Larcheime " (Foren Runs)
    Hauptcharakter: "Iwan " ( Strassensamurai )


    Erfahrener Meister und Spieler seit Edition 3.0 8)