[OP] New Jersey Mayhem

  • Hoi zusammen,


    Nachdem wir schon 3 Monate in einer Konversation spielen, hab ich mich dazu entschlossen das Ganze groß zu machen.


    Ich habe absichtlich zwei neue Spieler dazu genommen, um auch die Neuen im Bereich der Foren Runs zu integrieren. ( Alrician und Keeper of Secrets )


    Kurze Char Übersicht :


    "Envoy" ( Iwan )

    " TankGirl" (Scar)

    " Oniko" (The Guardian)

    " Porterhouse" ( Alrician )




    Keeper of Secrets ist noch dabei den Char zu erstellen. Wir starten mit dem IP Teil sobald alle fertig sind. In der Zwischenzeit spielen wir in der Konversation weiter.


    Bitte jeder Spieler einmal kurz Char vorstellen.

    Aktuelles SL Projekt " Auslegungssache " (Foren Run)
    Hauptcharakter: "Iwan " ( Strassensamurai )


    Erfahrener Meister und Spieler seit Edition 3.0 8)

    Einmal editiert, zuletzt von Iwan_Korshunov ()


  • Sarah "Tank-Girl" Tkotsch Gun for Hire ist noch neu im Geschäft hat aber vor eine der großen im Geschäft zu werden. Sie will zu den Legenden gehören.

    Ihr biologisches Erbe und ihr erwachtes ich geben ihr das Recht diesen Platz zu fordern.

    Sie weis aber, daß es ein steiniger Weg werden wird.


    Metatyp: Mensch

    Alter: 18

    Geschlecht: weiblich

    Größe: 160

    Gewicht: 50

    Haarfarbe: blond

    Augenfarbe: blau

    Hautfarbe: weiß

  • Ich orientiere mich mal an Scar:


    John Karl Nolan "Porterhouse" ist ein ehemaliger Leutnant der Bundeswehrinfanterie, der sich als Söldner und Feldsanitäter in den Schatten verdingt. Warum er die ADL verlassen hat verschweigt er, ebenso die Details seiner Ausbildung.


    Metatyp: Elf (menschliches Aussehen)

    Alter: 31

    Geschlecht: männlich

    Größe: 195

    Gewicht: 105

    Haarfarbe: schwarz/braun

    Augenfarbe: meist grün (Cyberaugen)

    Hautfarbe: weiß



  • Oniko Hinomoto


    Metatyp: Oni

    Alter: 1

    Geschlecht: weiblich

    Größe: 1.62

    Gewicht: 42kg


    Haarfarbe: Weiss/Schwarz (mit einem Stich ins bläuliche

    Hautfarbe: Weiss (mit einem Stich ins bläuliche

    Augenfarbe: Blitzblaue Iris mit einer roten Mitt



    Als eine kleine, zartwüchsige Oni-Frau ist das Auftreten von Oniko eigentlich schon sehr ungewöhnlich. Viel ungewöhnlicher ist jedoch die Tatsache, dass sie noch eine Albino ist.


    Dies macht sie nicht nur hier in Seattle, sondern auch in ihrem Herkunftsland Japan zu einer Außenseiterin

    Geprägt von der japanischen Kultur ist ihr auftreten meist höflich und leise.


    Sie trägt meist unauffällige Kleidung, aber auch der auffällige NeoTokyo Stil scheint ihr zu gefallen. Meist trägt sie eine Brille oder Contacts um ihre Augen zu verbergen und auch zu schützen.


    Sie ist erst vor kurzem in Seattle angekommen und versucht sich in der befremdlich wirkenden Kultur und Stadt zurecht zu finden.


    Über ihre Vergangenheit ist wenig bekannt. Auch hat sie sich in den Schatten noch keinen Namen gemacht.

  • Envoy ist ein 1,85 m grosser Norm, sportlich gebaut, gutaussehend mit dunkelblonden Haaren und hellbraunen, natürlichen Augen.


    Seine Ausstrahlung wirkt charismatisch und wird durch seine maßgeschneiderten Pheromone unterstützt.


    Seine Kleidung ist teuer und hochtechnisiert. Er trägt einen Untermantel und Obermantel von Argentum und hat beide Panzerungen kombiniert. Viele Extras sind installiert in der Kleidung.


    In den Schatten ist Envoy eher wenig bekannt, ab und zu laufen kleinere Geschäfte. Der Norm raucht und trinkt gern. Bei Olgas Teehaus ist er einer der Stammgäste.

  • Post Reihenfolge :


    SL, alle Spieler 1x, SL, etc..


    Wenn ich ' (weiter) ' schreibe, ist das nicht schlimm , so geb ich euch Raum für eure Ideen und euer Rollenspiel.


    Hab es nur mal für Alrician aufgeschlüsselt. ;)

    Aktuelles SL Projekt " Auslegungssache " (Foren Run)
    Hauptcharakter: "Iwan " ( Strassensamurai )


    Erfahrener Meister und Spieler seit Edition 3.0 8)

  • argh sorry


    Ich muss mal anmerken, dass das japanische Flair super rüberkommt :thumbup::thumbup:. Langsam erinnere ich (und ihr) mich an die ersten Shadowrunromane die ich vor mehr als 20 Jahren gelesen habe. Das neo-japan feeling habe ich in unserer Spielrunde gar nicht so transportiert, weil ich 1. nicht dran gedacht habe, und 2. ich die ADL (bei uns ist es gerade Halle-Leipzig-Megaplex) gar nicht so japanisiert sah.


    Aber waren auch andere Zukunftsvisionen damals als Nippon-Connection ein aktueller Film war ^^