• SVZ Karlsruhe, Zone Bruchsal ,12.10.2079


    Uhrzeit : 13:05 Uhr


    Wetter : 10 Grad, aufziehendes Unwetter


    Ms. Hightower nickte leicht.


    " Ich werde den Koffer in einer halben Stunde hier haben.


    Ich habe Ihre Wunschziele soweit vermerkt und werde alles vorbereiten. In 30 Minuten lasse Ich Sie hier abholen.


    Nochmals. Ich danke für Ihre Unterstützung. Sie haben Unglaubliches geleistet. Ruhen Sie sich aus. "


    Die Elfe stand auf und verließ mit einer attraktiven Gangart den Raum.


    (Weiter)


    Aktuelles SL Projekt " New Jersey / Love Land / Larcheime " (Foren Runs)
    Hauptcharakter: "Iwan " ( Strassensamurai )


    Erfahrener Meister und Spieler seit Edition 3.0 8)

  • Kurz nach dem die Elfe den Raum verlassen hat, steht Bone auf und nimmt Glynns Siegelring von ihrer Halskette. Während sie mit ihrem schlanken Fingern den Ring sanft streichelt fängt sie an zu Summen. Aus dem Summen wird alsbald ein Lied. Das Lied, eine alte irische Volksweise, handelt von einer Frau die darauf wartet das ihr Mann wieder nach Hause kommt. Der Seefahrer hat seine Familie zurückgelassen um in fernen Ländern sein Glück zu machen und dann zu seiner Familie zurück zu kehren. Bones Stimme hat etwas bittendes. Wie die Stimme der Frau in dem Lied die um eine sichere Heimkehr ihres Mannes bittet. In Bones Stimme liegt mehr Gefühl als die Elfe in der gesamten Zeit des Auftrages gezeigt hat.

  • In der Ecke des Raumes erschien für ein kurzen Moment ein hellblaues, stark leuchtendes Portal. Glynn hatte Bones Ruf vernommen und erschien aus dem Portal.


    Seine Kleidung war verändert, er wirkte irgendwie etwas düsterer als sonst. Bleicher. Blasser.


    " Nun...das nenn ich ein schnelles Wiedersehen. Ich bin überrascht.


    Ich bin unglaublich stolz auf euch. Ich bin froh, euch ausgewählt zu haben. "




  • Whisper wartete natürlich ab wenn Bones mit ihnen nochmal reden wollte.


    Als sie dann anfängt zu singen und diese Gefühle hineinlegte da schmunzelte Whisper,

    natürlich nur innerlich, nach außen sah man ihr nichts an

    //er verdreht wirklich allen Frauen den Kopf//


    Dann jedoch schimmerte es und ihr Blick wanderte sofort dahin

    Was sie da sah da entglitten Whisper doch kurz die Gesichtszüge,

    fing sich dann aber schnell wieder


    >>Glynn. Es ist schön dich nochmal zu sehen.<<

    er konnte in ihren Augen sehen, dass es wirklich so war

  • Mila schaut nicht schlecht als der tod geglaubte Boss plötzlich durch dieses leuchtende Dingsda tritt. Okay, sie hat auch bei dem Lied schon ungläubig geguckt und sich gewundert was zum Henker das Ganze soll aber anscheinend hatte es irgendwas mit dem hier zu tun.


    Ungläubig starrt sie ihn an, die düstere Variante von ihm. Ist er Tod oder nicht? Milas Kategorien sind da begrenzt und in keine von beiden kann sie den Elfen einsortieren, das ist sehr verwirrend.


    Sprachlos, zum einen weil es ihr die Sprache verschlagen hat, zum anderen weil sie einfach gar nicht weiß was sie sagen sollte (Danke klingt so unglaublich falsch und belanglos), steht sie da und hört ihm zu.

  • Sia gefiel nicht, was da passierte. Es roch eindeutig nach merkwürdiger Magie. Auch wenn Bone wirklich gut singen konnte.


    Als sich das Portal öffnet und O'Brien oder was auch immer das war auftaucht, spannt sie angriffsbereit ihre Muskeln an und knurrt.


    "Vorsicht. Das ist bestimmt ein Wiedergänger."


    Sie hört gar nicht zu, was er und die anderen sagen.

    Lofwyr wusste, dass Drake Hässlich war. (Aus: Charette, Robert N., Lass ab von Drachen)


    als SL: derzeit in kreativer Pause
    als Spieler: Schwert und Schild (SR5, Scotty). Rad der Zeit (SR5, Molly)

  • Bone schaut zufrieden aus. Das es ihr gelungen ist den Geist ihres Bosses zu rufen erfüllt sie mit stolz. Sie wendet sich direkt an Glynn:


    "Hi Boss, vielen Dank das du meinem Ruf gefolgt bist. Das war ein verdammt dramatischer Abgang. Du und Großvater habt gewusst was passieren wird, oder?"


    Bone weiß das Glynn die Fähigkeit hat in die Zukunft zu sehen und ihr Großvater, dass ist eine Andere Sache.


    "Bitte entschuldige das ich dich so kurz nach deinem Wechsel gerufen habe. Du hast keinem von uns die Gelegenheit gegeben richtig abschied zu nehmen. Ich habe zumindest noch einige Fragen an dich, welche wir nachher gerne alleine Besprechen können. Jetzt werde ich auf jeden fall erst einmal den Anderen den Vortritt lassen."


    Dann wendet sich Bone an Sia:


    "Das ist die Seele oder Essenz von Glynn. Ich habe sie aus der Nachwelt zu uns gebeten. Lass mich dir versichern, dass die wirklich Glynn ist."

  • SVZ Karlsruhe, Zone Bruchsal ,12.10.2079


    Uhrzeit : 13:08 Uhr


    Wetter : 10 Grad, aufziehendes Unwetter


    Glynn nickte zu Bones Worten, lächelte dann mit der üblichen einnehmenden Ausstrahlung.


    " Bone sagt die Wahrheit. Ich bin es wirklich und ja es ist schwierig zu realisieren für mich, das ich gestorben vor wenigen Augenblicken.


    Es zu realisieren ist betrüblich..Nun, stellt eure Fragen, sofern Ihr welche habt. "


    ( Weiter)

    Aktuelles SL Projekt " New Jersey / Love Land / Larcheime " (Foren Runs)
    Hauptcharakter: "Iwan " ( Strassensamurai )


    Erfahrener Meister und Spieler seit Edition 3.0 8)

  • Whisper atmete durch

    sie sah zu Glynn, sie wollte mit ihm Dinge besprechen die hier aber nicht hin gehörten


    >>gibt es etwas das dir noch wichtig ist. Etwas das ich noch tun kann? Um dir deinen Frieden zu geben?<<

    ihr war es wichtig, dass er wirklich in Ruhe gehen kann und nichts ihn mehr an diese Welt bindet


    Dabei war sie doch etwas unsicher

    zeigte es aber wie immer nicht, doch Glynn würde es erkennen

  • Sia senkte spektisch den Bogen. Sehr offensichtlich gefiel ihr das Ganze nicht. Sie blieb wachsam, bereit sofort zu reagieren, wenn der Geist oder was das auch immer wirklich war, sie oder die Gruppe angreifen sollte.

    Wer tot war, sollte gefälligst auch tot bleiben.


    Der Tod war für sie, die den Wald hütete genauso normal und natürlich wie das Leben. Als, was lebte, verging auch. Einiges früher, anderes später. Nicht natürlich war, wenn etwas, was vergangen war, wieder zurück kehre oder schlimmer noch zurück geholt wurde. Und das sah man ihrem Gesicht auch sehr deutlich an. Es drückte Widerwillen, Argwohn und Abscheu aus.

    Lofwyr wusste, dass Drake Hässlich war. (Aus: Charette, Robert N., Lass ab von Drachen)


    als SL: derzeit in kreativer Pause
    als Spieler: Schwert und Schild (SR5, Scotty). Rad der Zeit (SR5, Molly)

  • Arthur wüsste nicht, was er fragen sollte. Davon abgesehen, dass die Situation irgendwie... seltsam ist, ist das - naja, oder besser war das - sein Auftraggeber. Klar, den mag - oder mochte - er schon irgendwie. Aber es war wohl trotzdem eine eher geschäftliche Beziehung.

    Da würden Whisper und Silver wohl mehr Redebedarf haben. Also lässt er sie auch, hält sich zurück.

  • Mila gehts wie Arthur, sie steht fast ein bisschen dümmlich daneben, irgendwie überrumpelt von dieser ganzen Tod oder nicht Tod Sache und möchte sie echt Auskunft von einem Geist? Möchte sie überhaupt Auskunft zu dem was passiert ist oder einfach ihr Geld und die Heimreise?


    Sie lächelt ihn unsicher an, sie hofft er ist cool damit Tod zu sein... Wobei es ist betrüblich nicht so klingt und irgendwie macht Mila das traurig, tief in ihr drinnen.

  • Bone kann es kaum fassen. Da macht sie sich die Mühe den Boss zu rufen und die Truppe starrt ihn an als wäre er ein Alien. Die Elfe atmet tief ein um dann langsam auszuatmen. Bis auf Whisper hat niemand weiter das Wort an Glynn gerichtet. Sia scheint dem Ganzen hier abgeneigt und feindlich gegenüber zu stehen. Es war wohl ein Fehler Glynn zu rufen ohne vorher mit den Anderen gesprochen zu haben. Sie schaut noch einmal in die Runde bevor sie endlich spricht:


    "Entschuldige Boss. Ich hätte offenbar vorher mit den Anderen reden sollen. Ich dachte sie würden sich freuen dich zu sehen."


    Dann wendet sie sich Whisper zu.


    "Wenn es dir recht ist, dann regle ich alles mit dem Boss und lasse dich wissen, ob du noch etwas für ihn tun kannst."


    Anschließend schaut sie Das Team noch einmal an.


    "Wie es scheint ist es nun an der Zeit sich zu verabschieden. Es freut mich das ihr alle unbeschadet den Auftrag überlebt habt. Gönnt euch eine Auszeit und erholt euch. Wenn es euch nichts ausmacht, dann würde ich die Gelegenheit nutzen und noch ein paar private Worte mit dem Boss wechseln."


    Ihr Blick geht zurück zu Glynn:


    "Nur wenn dir das auch Recht ist, Boss."


    Auch wenn die Elfe Glynn beschworen hat, so ist es für sie eher eine Bitte gewesen und sie hat nicht die Absicht einen Gefallen von Glynn einzufordern. Sie möchte ihn lediglich sprechen.

  • SVZ Karlsruhe, Zone Bruchsal ,12.10.2079


    Uhrzeit : 13:11 Uhr


    Wetter : 10 Grad, aufziehendes Unwetter


    Glynn schaute von Einem zum Anderen und zunehmendes Bedauern und eine gewisse düstere Erkenntnis machte sich in Ihn breit. Er war vor wenigen Momenten verstorben und sein Geist realisierte langsam..


    Dann schaute er zu Whisper versuchte mit wenigen Worten noch etwas Hilfe zu spenden.


    " Whisper. Ich habe meinen Frieden. Es ist Zeit, deinen Frieden zu finden. Erhebe dich aus den Schatten. Du engst dich selbst ein. "


    Freundlich lächelte er dann den Anderen zu, verabschiedete sich ein letztes Mal und ging dann in den Nebenraum, ohne die Klinke zu benutzen. Er ging einfach durch die Wand. Dort wartete er auf Bone (PN)


    ( Weiter )



    Aktuelles SL Projekt " New Jersey / Love Land / Larcheime " (Foren Runs)
    Hauptcharakter: "Iwan " ( Strassensamurai )


    Erfahrener Meister und Spieler seit Edition 3.0 8)

  • Whisper nickte leicht.

    Seine Worte registrierte sie sehr wohl und nahm diese auch an.


    Sie stand auf und verneigte sich noch einmal tief vor ihm ehe er verschwand

    >>danke Bones<<

    dann sah sie zum Rest

    >>ich danke auch euch für eure gute Arbeit. ich wünsche euch alles Gute<<


    dann würde auch sie den Raum verlassen und so dann die Reisenach Hause antreten

  • Sia sah dem Geist hinterher.


    Dann sah sie die anderen an. "Passt auf euch auf. Und wenn ihr im Schwarzwald seid und Hilfe braucht, meldet euch einfach. Ich werde aber jetzt erstmal lieber in meinem Wald bleiben."


    Damit ging sie und fuhr heim. Meldete sich bei ihrem Chef, dass sie wieder da sei und gab ihm das Schreiben.

    Lofwyr wusste, dass Drake Hässlich war. (Aus: Charette, Robert N., Lass ab von Drachen)


    als SL: derzeit in kreativer Pause
    als Spieler: Schwert und Schild (SR5, Scotty). Rad der Zeit (SR5, Molly)

  • Bevor Sia vollends verschwand ging Silver zügig hinter Sia hinterher. Als sie sie endlich aufholte fragte sie Sia leise. "Kannst du mir beibringen wie ich länger meine Gestallt halten kann? Seid dem Yellowstonevorfall strengt mich das zu sehr an. Dir scheint es aber überhaupt nichts aus zu machen."

  • Sia nickte grummelnd. "Komm einfach mit in den Wald. Dann zeige ich dir, was ich bisher gelernt habe."

    Lofwyr wusste, dass Drake Hässlich war. (Aus: Charette, Robert N., Lass ab von Drachen)


    als SL: derzeit in kreativer Pause
    als Spieler: Schwert und Schild (SR5, Scotty). Rad der Zeit (SR5, Molly)

  • Silver nickte. Eigentlich hatte sie gehofft ein paar Tage die Füße hoch zu legen und ausruhen zu können. Aber sie konnte Sia nicht gut einschätzen, glaubte aber ihre Chance zu verspielen wenn sie nicht jetzt direkt mit kommen würde.


    "Von mir aus können wir. Was benötige ich, den Rest von meinem Gepäck würde ich nach Hause liefern lassen." Sie hatte in Mannheim immer noch eine Schlafmöglichkeit. Dort würde sie ihre überschüssigen Sachen erst mal unterbringen.