Hilfe! Wir machen einen Shiawase Run

  • Hi mein Name ist Saber und ich bin der Decker unseres Teams. Unser aktueller Job führt uns zu Shiawase Manufacturing in Bochum wo wir dafür sorgen sollen, das ein Mitarbeiter sein "Gesicht verliert" und dadurch versetzt, gefeuert oder degradiert wird.


    Hier mal die Infos über ihn die wir schon haben:

    Sein Name ist Yoshimasa Hoshiba, männlich, mittleren alters, Japanischer Herkunft

    Er ist ein Senior Security Auditor bei Shiawase

    Er ist Fußball Fan vom VFL Bochum und geht auch regelmäßig an Spiele die er sich vom Kernblock der Fans aus ansieht

    Er ist geboren in Okinawa, verwitwet und hat keine Kinder

    Seine Frau ist vor 5 Jahren ums Leben gekommen und er wurde daraufhin nach Deutschland versetzt

    Er wohnt in Bochum im Bezirk Havkenscheid


    So und jetzt kommt ihr ins Spiel, wir brauchen kreative Vorschläge wie wir das bewerkstelligen könnten.


    Zu meinem Team, ich bin der Decker der sich überall rein Edgen kann. Loki unser Magier lässt andere gern wie Puppen Tanzen. Teddy unser Troll ist der Mann fürs Grobe. Mimir unser Zwerg ist der Mann für die Technik und unser Drohnen Jongleur. Und unsere gute Mel ist die Frau die einem Floh auf 5 km Entfernung kastrieren kann.


    Ach ja und falls ihr euch wundern solltet, ich benutze Lokis Account um das zu Posten^^


    Ich freue mich schon auf eure Ideen

    Viele Grüße euer

    Saber

  • Mein Tip: Heuert ein echtes Runner Team an.


    Versteh mich nicht falsch, ich find es witzig dass du als Decker hier im Netz gute Tipps suchst.

    Finde es als Spieler aber doch etwas seltsam. Benutzt doch Eure eigene Kreativität und lasst euch nix schon vorgekautes vorsetzen. Da ist doch der halbe Spielspass dahin.


    Was glaubst du was das für ein Kick für die Gruppe ist wenn ihr das Ding alleine durchzieht.

    Den kriegst du so nicht. Aber genau darauf kommt es IMO an.

    Und wenn alle dabei drauf gehen, hast du als Spieler und ihr als Team etwas dazu gelernt.

    Detailfragen sicher gerne her damit. Aber nen ganzen Run?

  • das hat so ein wenig von cheaten ^^

    ist nicht böse gemeint.

    Aber....

    mir geht es ja darum einen plan zu schmieden, Vorbereitungen zu treffen und rätsel zu knacken.

    wenn ich einfach nur würfeln will spiele ich Mensch ärger dich nicht.

  • Das zusätzliche Problem (hab Ich auch schon drüben im Pegasus Forum geschrieben) ist , das die Spieler nicht wissen, was der SL genau will, was dem SL reicht, damit der Japaner sein Gesicht verliert.

    Solche Abenteuer sind nicht leicht,weil sie vom Wohlwollen des SL abhängen.


    Hough

    Medizinmann

  • Mein Tipp: Total Eskalieren!


    Und schon hab ich euch in die Scheiße geritten, wie bitte sollen wir wissen was der Maßstab bei euch ist, bei meinen Leuten ist sowas besten falls eine Nebenquest, beim letzten Run haben sie auch 3 Leuten den Ruf ruiniert obwohl das gar nicht teil der Mission wahr, sie haben ihr Ziel erfüllt aber meistens machen sie noch drumherum "Sauber".


    Überlegt euch einfach was ihr könnt und was nicht und schaut euch die Firma genau an, also nicht nur das Gelände und die Sicherheit sondern auch die Mitarbeiter und die Sozialstruktur und auch was so Außerhalb der Firma in seinem Leben abgeht! Wenn ihr genug Infos gesammelt habt werden sich schon Türen zu erkennen geben. Das ist nunmal Shadowrun ihr als Spieler müsst kreative Problemlösungen finden wo sich erstmal nur Probleme auftürmen. Vor allen anderen ist bei sowas der Decker gefragt, nur so als Tipp du bist der Infiltrator der überall seine Nase reinhängen kann und das musst du auch wenn du erfolgreich sein willst.


    Was euer genaues Ziel ist könnte sich ja auch im laufe der Aufklärung ergeben, was nötig ist um den Kerl von seinem Posten zu bekommen lässt sich ja anhand der Sozialstruktur und Konzernhierarchie erkennen.


    Ich bin etwas verwirrt weil ihr kein Face habt oder habt ihr eins?

  • Wie Nachbarskaer schon sagte. Infos sammeln. Vielleicht hat euer Ziel ja schon ein Laster, daß nicht an die Öffentlichkeit kommen darf. Versucht ein wenig euch in die Japanische Kultur rein zu versetzen, da kann Unpünktlichkeit schon zu Gesichtsverlust führen. Ich weis nicht was euer Mage kann, aber ihn einfach vor seinen Kollegen falsch auftreten lassen. Und das nicht nur einmal, sondern immer wieder. Und dann plaziert ihm ganz "dezent" ein mit der in Papier gewickelten und zumeist speziell für ein Seppuku aufbewahrten Klinge eines Wakizashi (Kurzschwert) oder Tantō(Dolch) in seine Wohnung.


    Der Rest ist ein blutiges Ende.

  • danke für die ganzen Tipps.


    gestern Abend haben wir unseren Run durchgezogen


    Mel unsere Sniper Adeptin hat das Ziel beschattet und beim einkaufen verfolgt. Sie wurde von einem Kerl in zivil angesprochen was sie von der Zielperson will und ist drauf abgezogen und wurde verfolgt konnte aber ihre Verfolger "abhängen". Beim Treffen mit uns bei Ernas Frittenschmiede musste Saber der Decker eine Wanze an ihrem Motorrad entfernen und ich einen Watcher der aussah wie ein kleines Männchen im Anzug ausschalten.


    Am Abend verlies unser Ziel sein Zuhause und ging in ein Restaurant wohin ich und Saber ihn verfolgten. Ich konnte an seinem Mantel eine Wanze anbringen. Dadurch war es uns möglich ihn in einem Club zu verfolgen. Ich wirkte "Beeinflussen" auf ihn und suggerierte ihm das er nach hause will. Was er dann auch machte und wir ihn verfolgten. Unsere gute Mel wurde beim heraus gehen von der Security auf gehalten und kontrolliert, besser gesagt schikaniert.


    währenddessen verfolgten ich und Saber das Ziel und setzen zum Schlag an nach dem wir AR und Astral gecheckt hatten. Ich wirkte KS 12 "Gedanken Beherrschen" auf ihn. Danach ging alles von alleine, Saber schickte eine Einladung an sein Link das er ihn freischalten, was er natürlich akzeptierte. Saber verfasste in seinem Namen eine Rundmail in der er seinen direkten Vorgesetzten beschuldigte unsauber zu Arbeiten und Hierarchie Grenzen zu überschreiten etc.


    Als endlich Mel auftauchte wie ich sie an sich vor mich zu knien so als würde es aussehen als würde sie mir einen Blasen und sie durch ein Auto vor den Kameras verdeckt war, in dem Moment wirkte ich auf Sie "verbesserte Unsichtbarkeit". Sie schlich zum Auto und verabreichte dem Ziel eine Droge das er alles Vergisst.


    Nach dem wir alle Spuren verwischt haben schickten wir ihn per Ali heim


    Unser Troll Teddy der auch in dem Club war hatte derweilen eine nette Konversation mit einer Orkin, Wir haben ihn im Moment eh nicht gebraucht.


    Ob der Run ein Erfolg war erfahren wir erst in 14 Tagen