[SR 5] Magier sind nicht spielbar ...

  • Ein Magier erkennt die Höhe der Hintergrundstrahlung auch nur im Detail mit einer Askennenprobe, oder man hält sich an Fluff und lässt es den Magiebegabten einfach spüren. Immerhin wird seine Magie zum Teil sehr stark beeinflusst. Phantomschmerzen, ein drücken im Kopf, ein flaues Gefühl im Magen oder auch Desorientierung und noch stärkere Auswirkungen sind dabei denkbar, wenn die HGS sehr hoch ist (immerhin bis +/- 24 in SR5, was wahrscheinlich bei den meisten SCs das Magieattribut um einiges übersteigt.)

  • Mir ist das schon wieder zu viel Mikromenagement, ich denke ich würde dem Adepten einfach sagen:"Bub, deine Magie ist aus!" oder "Du kannst nur Kräfte mit Kraftstufe über X (Hintergrundstrahlung) gerade nutzen." Denn nix anderes ist es doch die Kraft kann doch nicht ins Negative gekehrt werden, ein Zauber kehrt sich auch nicht einfach um. Wenn ein Magischer Effekt auf 0 oder darunter Reduziert werden sollte ist er einfach aus und gut, zusätzliche negative Würfel finde ich hier absolut unangebracht. Das ist doch nur wieder Regelfuchserei seitens des SL und es hält nur den Spielfluss auf.


    yours NK

  • Vorallem ist das runterrechnen bis ins Negative hinein ja auch recht sinnlos. Der Charakter wird ja auch nicht zum Zombi, wenn der Schadenswiderstandsmonitor überschritten wird... Anderseits ist das natürlich ne witzige Vorstellung. :D