Ein Kampf von Fell und Hörnern; ein StarWars-Shadowrun Crossover

  • [Kontext warum dieses Thema existiert]
    Nun, neulich als ich mit meinen Freunden, ebenfalls Rollenspieler und ehemalige Shadowrunner, über Discord geplaudert habe, kamen wir auf das Thema Star Wars und wie doch ein Kampf zwischen einem Troll und einen Wookiee aussehen würde. Da die beiden sehr gerne argumentieren fingen die Streitigkeiten an. Da einer anscheinend "Team Troll" und der andere "Team Wookiee" war wurde aus einer normalen Diskussion ein richtiger Streit. Zum Glück sprangen meine Spielleitersinne ein und ich habe gesagt, dass sich doch jeder ein Charakter erstellen soll und beide es in einem Duell austragen sollen. Zwar kamen beide endlich etwas runter nur habe ich jetzt, Problem:


    Wie erschaffe ich am besten einen neuen Metatyp in Shadowrun 5e, welcher natürlich den Wookiees aus dem Star Wars-Universum entspricht?


    Ich versuche hier kein alternativ Universum zu schreiben, in welcher die Metamenschheit Kontakt zu den Wookiees aufgenommen hat (Das mache ich doch lieber privat am Spieltisch) sondern vielmehr ein Wookiee als spielbare Rasse zu haben, die einfach ein normaler Teil der sechsten Welt sind, sowohl mechanisch als auch rollenspieltechnisch.


    Was würdet ihr meinen? Könnte es ein Wookiee mit einem Troll aufnehmen? Und wie überwinden Wookiees die Unfähigkeit zu sprechen?


    Bestimmt gibt es weitaus mehr Fragen zu diesem Thema als ich aufgezählt habe und hoffe, dass wir vielleicht sogar einen komplett ausgereiften Metatyp erschaffen können ^^


    Gruß X3N0

  • P.S. Bitte keine Spoiler zu Star Wars Episode 8!


    Wäre zwar gerne bei Release schon rein gegangen, doch wegen Schule, Krankheit und Feiertage wurde es immer wieder verschoben.
    Bin euch also echt dankbar wenn wir das Thema spoilerfrei halten könnten :D

  • Das dachte ich mir zuerst auch.
    Der Sasquatch ist ja körperlich nochmal um einiges robuster als ein Troll, nur ist ein Wookie vom Gewicht leichter und von der Größe kleiner als ein Troll.

  • Ein deutliches körperliches Merkmal ist da die Behaarung die Wookiees ja haben.
    Welche Vor- und Nachteile soll dies mit sich ziehen?
    Kälteresistenz? Panzerung? Tarnungsbonus?

  • Dann nimm einen Fomori und Surge ihn
    (Fell usw )
    Dann noch den Nachteil der Sprache rein und gut ist
    Kälteresistenz ist nicht notwendig, kann aber über Surge genommen werden
    Tarnbonus haben Wookies so gar nicht und Panzerung auch nicht.
    Evtl einen Sozialbonus (weil Fell ist so Flauschig) aber den haben Fomori ja sowieso schon ( bzw keinen Malus wie Trolle)
    Oder du nimmst einen Sasquatsch und pumpst Ihn eben nicht mit Attributen voll .
    Nur weil ein Sasquatsch eine Hohe KON haben kann, heißt ja noch lange nicht das du seine KON maximierst !


    Der mit Wookies tanzt
    Medizinmann

  • Chewbacca war ja auch eher der Nerd (Scout/Mechanik) unter den Wookies. Ein echter Bodybuilder Kampfwookie ist nochmal 2Köpfe größer und eben auch breiter.

    Look at you, hacker. A pathetic creature of meat and bone. Panting and sweating as you run through my corridors. How can you challenge a perfect immortal machine?

    -Shodan




  • Zitate:


    Die Wookiees sind eine humanoide Spezies und bewohnen den Planeten Kashyyyk. Sie sind groß, stark, und ihr gesamter Körper ist mit einem dichten, wetterfesten und langen Fell bedeckt. Durchschnittlich werden Wookiees etwas mehr als zwei Meter groß und wesentlich älter als Menschen. Auf Kashyyyk leben die Wookiees in Städten hoch oben in riesigen Bäumen. Obwohl sie primitiv erscheinen, sind sie doch wohl vertraut mit der Hochtechnologie und kombinieren geschickt die natürlichen Umstände mit modernen Errungenschaften.


    Beschreibung
    Die Wookiees sind eine Spezies von großen, humanoiden Säugetieren. Ihr Körper ist vollkommen mit einem dichten Fell bedeckt, dessen Färbung von schwarz bis goldbraun reichen kann. Außerdem ist es wetterfest und isolierend, sodass ein Wookiee selbst im eisigen Klima eines Planeten wie Hoth keine Kleidung benötigt. Allerdings beginnt es bei Nässe einen charakteristischen und durchdringenden Geruch zu verströmen.Wookiees besitzen respekteinflößende Reißzähne, und als Baumbewohner haben sie auch scharfe, in ihren Fingerkuppen versteckte hakenförmige Krallen, die sie schnell ausfahren können. Mit diesen Krallen und ihren starken Armen und Beinen können sie sich in den Ästen der Bäume ihres Heimatplaneten schnell und sicher fortbewegen.
    Aufgrund ihrer großen Körperkräfte sind Wookiees gefährliche Kämpfer. Sie können einen Gegner schnell kampfunfähig machen, indem sie ihm die Gliedmaßen aus dem Gelenk drehen oder gar ausreißen. Allerdings kennen sie normalerweise keine ausgearbeiteten Kampftechniken, sondern verlassen sich eher auf ihre rohe Kraft. Ihre Stärke war jedoch einer der Gründe, weshalb Wookiees gesuchte Sklaven waren, da sie drei andere Arbeiter aufwogen.



    Technologie
    Trotz ihrer primitiven äußeren Erscheinung verfügen Wookiees über eine hochentwickelte Technologie und gelten in der ganzen Galaxis als gute Tüftler und Mechaniker. Wookiees lernen schon in jungen Jahren, aus Holz allerlei Haushaltsgeräte, Musikinstrumente und Werkzeug anzufertigen, wodurch sie sehr geschickt werden. Die meisten ihre Produkte gewinnen sie aus den natürlichen Ressourcen, die die Wroshyrs bieten. Ihr Holz dient als Baumaterial, aber auch andere Teile werden verarbeitet.




    alles nach zu lesen Hier

    >Ist es wirklich dieses Gold, was du suchst?!<
    Antwort der Alchemistin Elphiel (Elie) aus dem Manga >Marie und Elie< als Marie sie fragte, ob sie schon mal Gold hergestellt hat.