[SR3] Nulloperation

  • Hey,


    eine kurze Shadowrun 3rd Edition Frage an die Matrix Veteranen:
    Nulloperation (Seite 218 SR3) erlaubt dem Host ja einen Wurf mit erhöhten Sicherheitswert gegen den Entdeckungsfaktor des Deckers. Warum ist bei dieser Operation ein Wurf des Deckers vonnöten und warum ist dort ein Utility angegeben? Angenommen man führt einen Erfolgswettstreit durch, was passiert wenn der Decker bei der Nulloperation scheitert, es macht ja keinen Unterschied da er eh nur gewartet hat? :scrambleup:

  • Also ich kenne Nulloperationen nur so, dass der Hosts würfelt, ob er den Decker bemerkt, während dieser grade auf etwas wartet (z.B. auf die Beendigung eines Downloads). Das kann auch das Sicherheitskonto des Deckers erhöhen und IC auslösen.
    Ich weiß auch, dass Nulloperationen nochmal im Matrixbuch angepasst wurden, müsste aber den genauen Wortlaut nachschlagen, was mir grad nicht möglich ist.

    Lofwyr wusste, dass Drake Hässlich war. (Aus: Charette, Robert N., Lass ab von Drachen)


    als SL: derzeit in kreativer Pause
    als Spieler: Schwert und Schild (SR5, Scotty). Rad der Zeit (SR5, Molly)

  • Du hast übrigens Recht. Hab grad nochmal alles nachgelesen. Aber ob der Decker die Probe schafft oder nicht, hat keine Auswirkungen. Man rechnet aber wahrscheinlich die Probenerfolge mit den Hosterfolgen gegen, so dass das Sicherheitskonto weniger schnell ansteigt. Wieder was gelernt. ;)

    Lofwyr wusste, dass Drake Hässlich war. (Aus: Charette, Robert N., Lass ab von Drachen)


    als SL: derzeit in kreativer Pause
    als Spieler: Schwert und Schild (SR5, Scotty). Rad der Zeit (SR5, Molly)

  • Lösung ist vermutlich: Im Matrix Buch Seite 86 wird beim Skripte schreiben verlangt eine Systemoperation "nulloperation" durchzuführen (mit Utility / gegen Kontrolle nehme ich an).
    Bei der Sicherheitsprobe des Hosts werden immer alle Eroflge herangezognen (S210 Grundbuch)


    Gibt also wohl 2 Anwendungsmöglichkeiten für die Nulloperation:
    1. Decker würfelt eine Probe (zB wegen des Aktivieren von Skripten)
    2. Host würfelt einfach eine "freie" Sicherheitsprobe weil der Decker warten muss und der GM meint jetzt ist es aber Zeit. Auch besonders hervorzuheben bei den Nulloperationen ist, dass der Sicherheitswert steigt jä länger man wartet. D.h. aus einem Blau-5 könnte für diese Probe eine Blau-7 Probe werden :)